I.T.F. 2019 (ehemaliges "Warhammer-Board-Treffen"):

  • Das "Internationale Tabletop-Treffen in Friedland" geht in seine erste (beziehungsweise sechste) Runde...!

    Ich grüße Euch...Auch im Jahre 2019 wird das alljährliche Treffen unseres Forums wieder von Lurk Spitzelzunge und meiner Wenigkeit organisiert werden, nur dass es in einem neuen Gewand erscheinen (und mit neuen Überraschungen aufwarten) wird!

    In den kommenden Wochen werde ich in zahlreichen anderen Foren und auch einigen Zeitschriften für unser Event ein paar Spuren hinterlassen, um noch mehr Hobby-Liebhaber zu erreichen und ihnen so die Möglichkeit zu erschließen, unsere Spieletreffen zu erleben...Doch so erscheint uns der altgediente Name "Warhammer-Board-Treffen" einfach nicht mehr repräsentativ; und in der verträumten Hoffnung, auch Leute erreichen zu können, die vielleicht noch wenig bis keine Berührung mit unserem schönen Hobby hatten, beziehungsweise aus der Schweiz, Österreich oder anderen fernen Ländern stammen, haben wir uns für diesen wenig reißerischen, aber doch treffenden Namen entschieden!

    Wer weiß, vielleicht heißt es ja in Zukunft mal: "Hey, wir fahren mal wieder zum I.T.F. für ein paar Tage, wer kommt diesmal mit...?"

    :hihi:

    Doch worum geht es dabei eigentlich?!

    Die alten Hasen, die vielleicht auch schon bei dem einen oder anderen Treffen in den vergangenen Jahren dabei waren, wissen das natürlich, doch unseren Forumsfrischlingen mag ich es gerne neu erklären:

    Bei diesem Treffen geht es in erster Linie darum, Spaß zu haben...Und das natürlich mit anderen Menschen zusammen und vielen hübschen Figuren!

    Wir haben die Möglichkeit, eine ausreichend große Räumlichkeit mit zahlreichen Platten und entsprechendem Gelände zu stellen, damit viele Spieler_innen daran in jedem System nach Herzenslust ihre Spiele zocken können...Damit bieten wir quasi einen wertfrei gemeinten Gegenpol zur gängigen Turnier-Szene an:

    Dort treffen sich auch viele Menschen zum gemeinschaftlichen Spielen, aber es gibt klare Vorgaben, welches System in welcher Punktgröße nach welchen Regeln zu spielen ist, während bei uns jedes System in jeglicher Punktgröße (in der Vergangenheit war das meistgespielte System Warhammer Fantasy nach achter Edition, aber auch zahlreiche andere Spiele wie etwa Dropzone Commander sind auf dem Vormarsch), Mehr-Spieler-Schlachten (sehr beliebt), Szenarien, Kampagnen und und und möglich sind; die Grenzen liegen lediglich in der Phantasie!

    Wir bieten einen kleinen Urlaub an (mit Übernachtungsmöglichkeiten), um dem sonst womöglich stressigen Alltag zu entfliehen und "einfach mal nur Kind zu sein", jeden Tag neue Schlachten zu schlagen und mit Gleichgesinnten sich gegenseitig die volle Hobby-Dröhnung zu geben...Die Dosis dabei legt Ihr natürlich selber fest, aber vom 20. bis zum 25. August steht das Angebot; wer mag, kann bereits am 19. August gegen 20:00 Uhr anreisen und bis zum 26. August bis etwa 10:00 Uhr durchziehen!

    Und zwar hier:

    Vereinshaus M22

    Bauersheimer Weg 29

    17098 Friedland

    Bei Fragen dürft Ihr Euch jederzeit schriftlich an Clemens oder mich wenden und wir werden zeitnah antworten...In den kommenden Tagen werde ich Euch mit weiteren Details wie dem Preis für die Teilnahme und die Anmeldefrist, einem besonderem Event (das voraussichtlich um den 21. August stattfinden wird), einem möglichem Neuzugang in unserem Team und vielem mehr versorgen!

    Da Lurk Spitzelzunge und ich das alles nebenher machen und es (leider nur) unser Hobby und (noch) nicht unser Beruf ist, kann es manchmal etwas dauern, bis wir reagieren, beziehungsweise ich mit neuen Informationen aufwarte...Aber wir werden uns Mühe geben, allen Anforderungen gerecht zu werden und wieder ein Event zu schaffen, dass allen Teilnehmenden in schöner Erinnerung bleiben wird; auch wenn die Würfel danach qualmen werden!

    :tongue:

    Wer etwas schmökern mag, kann sich gerne hier ein Bild davon machen, wie es im letzten Jahr ablief:

    Warhammer-Board-Treffen 2018:

    Auch auf unsere Seite (der Name des Clubs und die Seite selber stammen noch aus alten Zeiten und werden demnächst ebenfalls überarbeitet werden) lassen sich noch ein paar mehr Eindrücke erhaschen:

    https://tabletopgamers.de.tl/Veranstaltungskalender-d-.htm

    Mit die schönsten Erinnerungen habe ich persönlich von der Massen-Spieler-Schlacht (zehn Leute, fünf pro Seite) im Jahre 2016, Bilder im unteren Drittel zu finden:

    https://tabletopgamers.de.tl/W…ffen-_-August-2016-d-.htm

    Das erstmal von meiner Seite...Demnächst mehr und wenn es Fragen gibt, immer her damit!

    Und bis dahin würden wir uns freuen, wenn alle Interessierten einfach mal ein Zeichen von sich geben...Wir freuen uns auf Euch; cheers!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    https://tabletopgamers.de.tl/

    Einmal editiert, zuletzt von Arthurius2018 () aus folgendem Grund: Irgendwie klappt das mit den Links nicht so wirklich, möp...!

  • Arthurius2018

    Hat den Titel des Themas von „I.T.F. 2019 (ehemaliges Warhammer-Board-Treffen):“ zu „I.T.F. 2019 (ehemaliges "Warhammer-Board-Treffen"):“ geändert.
  • Jawohl Kai, so ist es! Ach ich kann mich noch an damals erinnern wo ein Fuchs auf dem Parkplatz gefahren kam. :augenzu: Aber ich schweife ab.


    Wie Kai bereits erwähnt hat, gibt es einige Neuerungen gegenüber den Vorjahren. Wir wollen den Teilnehmern ja auch highlights bieten, so dass jede ITF ein Erlebnis wird und man für lange Zeit Gesprächsstoff hat. Hierfür sind wir schon fleißig am werkeln aber dazu später mehr.


    Auf jeden Fall freu ich mich tierisch auf das kommende Gemetzel :D

  • Yeah...

    Du meinst den Fuchs im Smart?!

    Jap, das waren noch Zeiten!

    :tongue:

    FuriousD :

    Schön, wenn Du vorbeikommst...Wir sind noch am Anfang, was das mit den Turnieren betrifft, aber es wird welche geben!

    Das erste Turnier ist das hier:

    Friedland-Geballer 2019:

    https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=23769

    Für dieses Jahr sind erstmal keine weiteren Turniere geplant, aber wenn sich alles mehr oder weniger gut entwickelt, wollen wir im kommenden Jahr weitere Turniere anbieten...Ob das dann Warhammer Fantasy, Warhammer 40.000, The 9th Age, Age of Sigmar oder Dropzone Commander sein wird, da sind wir noch unentschlossen, aber ich vermute, es wird in Richtung des neunten Zeitalters gehen!

    :winki:

    Am Treffen im August selber ist erstmal kein offizielles Turnier geplant...Wie oben im Text beschrieben, geht es ja eben nicht um kompetitives, sondern um entspanntes, kumpelhaftes und individuelles Spielen, Szenarios, Mehr-Spieler-Schlachten und solche Späße!

    Allerdings haben wir uns für die sechs Tage ein Programm ausgedacht und für einen einzigen Tag haben wir noch keine wirkliche Idee...Ich hatte an ein "Just-for-fun-Mini-Turnier" gedacht, falls sich Leute dafür interessieren (das Treffen lebt insgesamt von Euren Ideen und Vorschlägen, wir richten uns da in Teilen gerne nach Euren Wünschen) und der oder die Gewinner_in kriegt dann einen Klopfer oder so!

    :hihi:

    Wir können uns da gerne etwas zusammen basteln, Ihr müsst es nur kundtun...Und ob dann nach einem bestimmten System oder auch kreuz und quer systemübergreifend (ich habe da eine Idee und stelle mir das witzig vor), das können wir hier besprechen, abstimmen oder wie auch immer; wir sind für (fast) alles offen und (fast) jeden Spaß zu haben!

    :]

  • Yes, we can!

    Hallöchen Leute. :O

    Es ist nun schon wieder etwas her seid hier etwas verfasst wurde. Der gute und noble Arthurius und meinerseits hatten (und haben) ein wenig beruflichen Stress, wodurch die I.T.F ´19 und das Friedland Geballer ein wenig zurück treten mussten. Voller Ehrgeiz geht es nun aber weiter! :augenzu:


    Die erste gute Nachricht ist das im August wieder ein paar Frischlinge mitmischen (oder mitmoschen) werden.


    Und die nächste gute Neuigkeit: Wir sind mit unserer August Idee :D ziemlich weit, sodas wir sie euch in den nächsten Wochen präsentieren werden! Ich bin gespannt und ich hoffe ihr auch. ;) Es wird der Hammer! 8)

  • Mal nachgefragt:

    Der Clemens und ich sind uns etwas uneinig darin, ob wir öfter für das Treffen werben sollten oder nicht...Ich dachte, dass den Meisten diese Veranstaltung wohl inzwischen recht geläufig sein sollte und fühle mich etwas gehemmt, häufiger die Werbetrommel zu rühren (falls ich es überhaupt zeitlich mal hinkriege), weil ich auch niemanden nerven möchte!

    Mein Team-Partner sieht das ganz anders und meint, wir würden viel zu wenig auf unser Treffen aufmerksam machen...Im Vergleich zum letzten Jahr, als ich wenigstens jedes Wochenende einen Beitrag verfasst habe (was aber auch an mehr Resonanz lag), hat er da definitv recht!

    Ich hätte sonst halt nur bei Neuerungen wieder etwas geschrieben...Wie seht Ihr das, seid Ihr alle im Bilde und würdet Euch genervt sehen oder brauche ich mir da keine Gedanken machen und darf uns und unsere (ja aus diesem Forum geborenen) Veranstaltungen ungehemmt verkünden und mit Beiträgen präsent halten...?

  • MMn. unbedingt mehr werben. Ihr gebt Euch ja große Mühe etwas für die COmmunity zu tun. Da nimmt Euch niemand übel, wenn Ihr auch möchtet, dass es entsprechend großen Anklang findet. Wenn es nicht nur für das Warhammer-Board-Klientel gedacht ist, könnt Ihr Euch auch andere Plattformen wie Facebook in Form von Gruppen oder sonstiges zu Nutzen machen.

    Wenn ich Euch irgendwie eine Hilfe sein kann, dann könnt Ihr mich gerne privat kontaktieren.

  • Vielen Dank!

    FuriousD :

    Ich danke Dir sehr für diese wertvolle Rückmeldung...Ich bin mir auch nicht ganz sicher, woher meine Hemmung kommt; vermutlich weil es im letzten Jahr hier einfach insgesamt deutlich kommunikativer zuging!

    Allerdings ist es halt auch eine Frage von zeitlicher Ressource und die ist gegenwärtig recht schmal vorhanden...Und danke für den Tipp:

    Ich persönlich bin überhaupt kein Freund vom "Gesichtsbuch", aber über Lurk Spitzelzunge wird auch in dieser Richtung unsere verspielte Botschaft in die Welt getragen!

    :winki:

    Ich befinde mich jetzt gerade auch in Friedland und treffe hier zusammen mit Clemens weitere Vorbereitungen für den August (er hat mir gerade ein paar frisch gekaufte 3D-Puzzle gezeigt, die als Gelände eine echte Bereicherung für die Platten sind; Ideen muss man haben), bestreite mit ihm mein persönlich erstes Turnier (Friedland-Geballer 2019 (Turnier für "Warhammer 40.000"):) und natürlich zocken wir in jeder freien Minute...Gestern, als ich hier ankam, habe ich ihm mein StarQuest präsentiert, das er zuvor noch nie gespielt hatte und von nun an unsere bereits stattliche Spielesammlung hier erweitert und im August natürlich auch allen Teilnehmenden zur Verfügung steht!

    Ich werde weiter berichten; spätestens, wenn ich wieder zurück in Berlin bin...

  • Dann berichte ich mal:

    Ich mag Euch einfach mal erzählen, was die Tage, die ich bei Lurk Spitzelzunge in Friedland war, so los war...Es war quasi eine kleine Version des großen Treffens im August, wie Ihr sehen werdet!


    Donnerstag:

    Clemens holte mich wie gewohnt aus Neubrandenburg vom Busbahnhof ab...Zusammen mit seiner Flamme, der ich zuvor noch nie begegnet war, die mich aber sofort daran erkannte, dass ich der einzige Typ von den aussteigenden Passagieren war, der eigentlich kein Gepäck, aber dafür ein Spiel (StarQuest) unter dem Arm trug; man muss halt Prioritäten setzen!

    Statt gleich in den Garten zu fahren, in dem wir uns die nächsten Tage dann weitestgehend aufhalten wollten, überraschte ich ihn, weil ich ihn nach einem Restaurant in Friedland fragte, in dem ich ihn mal zum Essen einladen kann...Wenn man kein Student mehr ist, dann kann man das schon mal machen, und er führte mich in ein schickes Steak-Haus, in dem wir es uns gemütlich machten!

    Nachdem wir satt waren, fuhren wir zu besagtem Garten, kauften vorher aber noch feste und flüssige Nahrung ein und richteten uns im Häuschen ein...Wir hatten uns weiterhin viel zu erzählen, aber wollten natürlich auch zocken, also baute ich die erste Mission von StarQuest auf und er durfte die Truppen der verwegenen Galaxy-Safe-Guard gegen die von mir befehligten Robotling-Truppen austesten; und obwohl er sich dabei eine blutige Nase holte, hatten wir viel Spaß und er einen ersten Eindruck vom Spiel!


    Freitag:

    An diesem Tag wollten wir vor allem die letzten organisatorischen Dinge für das I.T.F. erledigen...Wir bearbeiteten weiter die Regeln eines noch geheimen Projekt, überlegten uns die weitere Gestaltung der Tage im August, diskutierten dieses und jenes, tauschten uns über Meinungsverschiedenheiten aus, ich schrieb den letzten Beitrag hier, wir grübelten über die weitere Ausgestaltung unsere Seite ("Homepage") und unseres Aushangs ("Flyer") und und und...!

    Und nachdem wir mit allem endlich durch waren, wollten wir was?!

    Natürlich wieder zocken!

    Obwohl zahlreiche andere Spiele lockten, sind wir dann irgendwie doch wieder bei StarQuest gelandet und wollten einen Feldzug durchspielen, also den Kampagnen-Modus...Wir spielten zwei Spiele nacheinander durch und wuchsen jeweils in unseren taktischen Möglichkeiten, doch dann waren wir müde und freuten uns auf die kommenden Tage!


    Samstag:

    Das war eigentlich der Tag, an dem unser Turnier geplant war (Friedland-Geballer 2019 (Turnier für "Warhammer 40.000"):), doch da es den beiden anderen Spielern, die auch aus der Gegend und Kumpels von Clemens sind (allerdings beide nicht im Forum vertreten), lieber war, auf den Sonntag zu verlegen, und wir ja völlig flexibel waren, vertagten wir das Turnier und setzten zunächst unseren Feldzug fort...Gegen Mittag fuhren wir dann zu weiteren Bekannten von Clemens mit meinem HeroQuest im Gepäck, die dieses legendäre Brettspiel alle noch nicht kannten und ich ließ sie die "Bewährung" erleben; da ich allerdings kein unerfahrener Spiel-Leiter bin, hatte ich den Zauberer schon nach wenigen Runden ausgeschaltet und sie durften einen erneuten Anlauf nehmen!

    :tongue:

    Diesmal spielte die Gruppe auch mehr als Gruppe und entdeckte Raum für Raum der Katakomben, sammelte fleißig Schätze, bekämpfte die finstersten Kreaturen, erfüllte die Mission und hatte somit die erste Herausforderung gemeistert...Allerdings gibt es bei mir keine Gnade und alle Heroen hatten zum Ende hin nur noch ein oder zwei Lebenspunkte und der Zwerg hatte es nicht geschafft, die Gewölbe lebend zu verlassen!

    Alle Beteiligten hatten viel Spaß und ein neues Spiel kennengelernt...Danach war es für die meisten Anwesenden zu spät, ein weiteres Abenteuer durchzuspielen, und stattdessen wurde der Spieß umgedreht, denn wir spielten dann noch ein Spiel, das alle bereits kannten, nur ich nicht:

    Wir zockten Munchkin, sehr lustig und kreativ; und wie das so mit dem Anfängerglück ist, konnte ich sogar als Erster die Level-Spitze erreichen!


    Sonntag:

    Alle waren rechtzeitig vor Ort und wir bestritten voller Tatendrang das Turnier (siehe Link)...Danach waren wir alle ziemlich durch, denn auch wenn es echt viel Spaß gemacht hat, so war am Ende die Konzentration doch ziemlich schwach; und offenbar auch die Aufnahmefähigkeit, denn ich muss gestehen, ich weiß auch nicht mehr, was wir danach noch gemacht haben!

    Weißt Du das noch, haben wir noch irgendetwas gezockt oder nur Abendbrot gegessen, Lurk Spitzelzunge ?!

    Ich glaube, Clemens ist dann recht bald ins Bett und ich habe noch am Laptop dem Gast für den kommenden Tag geschrieben...Denn der Montag sollte auch noch mal ein toller Tag werden; so ganz ohne Warhammer Fantasy geht es ja auch nicht!


    Montag:

    Vormittags hatten wir noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen, wie Einkaufen, mit GW telefonieren und anderen Kram, aber am 13. Mai gegen 13:00 Uhr (Ihr ahnt vielleicht anhand dieser Zahlen, unter welchen Vorzeichen dieser Tag stand) hatten wir einen Gast eingeladen, der uns vor ein paar Wochen über unsere Seite (https://tabletopgamers.de.tl/) kontaktiert hatte...Wir schrieben daraufhin miteinander und verabredeten uns; und er spielt natürlich Skaven, was auch sonst!

    :winki:

    Allerdings war er noch nicht so wirklich im Hobby drin, kannst die Spiel-Regeln noch gar nicht und hatte lediglich einige Modelle der Rattenmenschen gesammelt und teilweise bemalt...Ich fragte ihn per Mail, was für Modelle er besitzt, schusterte ihm daraus eine 1.200-Punkte-Liste nach achter Edition, stellt ebenfalls eine spaßige Liste zusammen und wir luden ihn zu einem schicken Erklärbär-Spiel zu uns in den Garten von Clemens ein!

    Dieser Tag stand also in allen Belangen unter dem Zeichen der Gehörnten Ratte und so sah das dann aus:








    Ein Höhepunkt war das Aufeinandertreffen unserer beider Generäle, die in einer epischen Herausforderung miteinander fochten:

    Mein Gegner (die selbstgebastelte Ruine ist übrigens von ihm; wir sind also gespannt, was auch aus dieser Richtung noch so kommt) setzte Queek Kopfjäger ein, dem mein mittelmäßig ausgerüsteter Kriegsherr entgegentrat...In der ersten Nahkampf-Runde hackten die beiden Kontrahenten aufeinander ein und standen sich dann beide mit jeweils nur noch einem Lebenspunkt und blutigen Nasen gegenüber, zum erneuten Angriff bereit!

    In der zweiten Runde aber zeigte der legendäre Charakter, woher sein Ruf kommt, und er hackte meiner Ratte ohne Gnade den Kopf ab...An anderer Stelle verbreiteteten sein Warpflammenwerfer und sein äußerst akkurat schießender Giftwindmörser Tod und Verzweiflung unter meinen Truppen, während meine Ratlingguns in seinen Seuchenmönchen wüteten und ihnen einen hohen Blutzoll abverlangten!

    Witzig waren meine drei mal zwei Rattenschwärme, die meinen Gegner immer mal wieder irgendwo nervten und im Weg standen...Ihr Höhepunkt war, als sie seinen umherstreunenden Assassinen erst zur Flucht annimierten und ihm dann sogar, als er sich umdrehte und ihnen die Stirn bietete, lange Zeit banden und ihn auf einen Lebenspunkt hinunterknabberten; ich liebe diese Viecher einfach!

    Unser Gast konnte dennoch seinen ersten Sieg verbuchen und hat viel gelernt...Was aber wichtiger und schöner war und ist:

    Wir hatten alle sehr viel Spaß und der Neuling ist dem Hobby wieder deutlich näher gekommen; er und Clemens werden sicher bald ebenfalls die Klingen kreuzen!

    Ich merkte allerdings, dass ich mein letztes Warhammer-Spiel im Januar gespielt hatte, denn so manche Regel habe ich nicht mehr so wirklich auf dem Schirm gehabt...Mein Dank gilt an dieser Stelle wieder einmal Lurk Spitzelzunge , der mir nicht nur wieder einmal seine tollen Modelle zur Verfügung gestellt hat, sondern uns auch unermüdlich mit Rat und Tat zur Seite stand!

    Ich legte unserem Gast noch unser Forum hier ans Herz, er könne es sich einfach mal ansehen, um wieder mehr zum Hobby zu finden und auch um meinen angekündigten Bericht zu kommentieren, wenn er das möchte...Inzwischen stellte sich heraus, dass Zetinas zwar noch nicht so lange wie Clemens, aber doch schon länger als ich hier angemeldet ist und ich ihn eigentlich gar nicht mehr vorstellen brauche!

    :sekt:

    Nach der Verabschiedung räumten Clemens und ich noch im Gartenhaus auf und fuhren zu später Stunde spontan nochmal zu seiner Freundin nach Neubrandenburg, da sie Lust hatte, StarQuest auszutesten...Da staunte ich nicht schlecht und wir spielten dann noch zu dritt bei ihr eine Runde; diesmal allerdings befehligte Clemens die Robotlings, während sich zwei GSG-Trupps durch die Korridore kämpften!

    Er konnte nach Punkten das Spiel für sich entscheiden; und nach ein paar wenigen Stunden Schlaf fuhr er mich erneut zum Busbahnhof, damit ich wieder in Richtung Berlin aufbrechen konnte...Damit gingen ein paar tolle Tage zu Ende und an dieser Stelle nochmal vielen Dank an den Gastgeber für alles!


    Zusammengefasst kann ich drei Punkte benennen, die diesen Friedland-Trip für mich charakterisieren:

    Viel Spiel, noch mehr Spaß und interessante, neue Leute kennengelernt...Das alles und noch viel mehr (Na, wer erkennt den Song...?) werdet Ihr im August in Friedland erleben, wenn Ihr dabei seid!

    :nummer1:

    Cheers, Kai...

  • Hallöchen.

    Eine super Zusammenfassung von dir Arthurius :thumbup:

    Weißt Du das noch, haben wir noch irgendetwas gezockt oder nur Abendbrot gegessen, Lurk Spitzelzunge ?!

    Ähm ja klar weiß ich das noch. X/ Durch die Hitze der Schlacht haute es mich so sehr um das ich anschließend gleich pennen gegangen bin und du bist am Laptop gegangen. :sleeping: Gezockt haben wir nicht mehr, was echt schade ist. Zumindest Starquest wollte ich noch machen. ;( Das war höhere Gewalt :rolleyes:


    Das Spiel am Montag war lustig mit anzusehen, grad wie alles so lief wie nicht beabsichtigt. :] Aber zugegeben bei einigen Regeln musste ich auch überlegen. Wir haben es aber gemeistert. :tongue:

    Montag treffe ich mich wieder mit ihm und werde ihn mit Ogern so richtig schön verprügeln (hoffentlich).

    Hmmm Ratte am Spieß, lecker.

    Viel Spiel, noch mehr Spaß und interessante, neue Leute kennengelernt...Das alles und noch viel mehr (Na, wer erkennt den Song...?) werdet Ihr im August in Friedland erleben, wenn Ihr dabei seid!

    Rio Reiser, König von Deutschland.


    War lustig :O Freu mich schon auf August :D. Mit der 8| und dem 8o das wird voll fett!:augenzu:


    agS

  • Guten Abend, hier ist besagter Zetinas aka René, ich freue mich das Clemens und Kai auf meine nachricht reagiert hatten und mich eingeladen hatten, ich habe warhammer figuren schon seitdem ich 16 bin, hab damals mit orks angefangen die mir aber zerstört wurden, aber hatte bis dato nie gespielt, hatte sich nie ergeben durch verschiedene gründe, so jetzt bin ich also aus Hessen wo ich ursprünglich herkomme nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen(was man net alles für die liebe macht),und da habe ich festgestellt das es hier oben gefühlt nicht so vertreten ist mit leuten die zocken wie in hessen, da war ich schon kurz davor aufzugeben jemals zu zocken und wollte es schon komplett mit dem hobby aufhören und vielleicht nur noch ab un zu malen und sie in die vitrine zu stellen, aber Der Gehörnten Ratte sei dank hat kai geantwortet.


    Muss sagen hätte es mit den beiden net besser treffen können, dadurch das ich wie erwähnt spiel technisch noch keine ahnung hatte, haben mir beide alles sehr gut und ausfürlich erklärt und ich konnte durch die erklärung schnell lernen und dadurch meine strategie wärend dem spiel ausbauen :P. Ich bin jetzt dabei meine Armee zu erweitern und mir noch Armeebücher usw zu besorgen(war garnicht mehr sooo einfach ist da es von gw seite ja nur noch AoS gibt) da ich nun richtig lust habe und gerne eine größere armee zur verfügung hätte, umso interessanter ist die schlacht 8)


    Alles in allem Danke ich den zwei das sie so freundlich waren mich einzuladen und mir das spiel näher zu bringen als nur zu malen, freue mich auf weitere schlachten mit den zwei und wer weis eventuell lern ich ja den ein oder anderen hier aus dem forum auch noch kennen und trifft sich auch mal dort oder sonst wo.


    Grüße Zetinas

  • Vielen Dank!

    Danke für Deine schönen Zeilen, Zetinas ...Es freut uns sehr, dass wir Dir gute Gastgeber waren und Dich quasi ins Hobby zurückholen konnten!

    Ich bin gespannt, wie Deine behaarte Truppe weiter wachsen wird und freue mich, im August erneut die Klingen mit Dir zu kreuzen...Meine Schlachtrösser scharren bereits mit ihren Hufen!

    :winki:

    Eine super Zusammenfassung von dir Arthurius :thumbup:

    Auch Dir danke ich...Mir macht so etwas immer viel Mühe, aber wenn das Resultat gefällt, freue ich mich!

    Ähm ja klar weiß ich das noch. X/ Durch die Hitze der Schlacht haute es mich so sehr um das ich anschließend gleich pennen gegangen bin und du bist am Laptop gegangen. :sleeping: Gezockt haben wir nicht mehr, was echt schade ist. Zumindest Starquest wollte ich noch machen. ;( Das war höhere Gewalt :rolleyes:

    Korrekt, ich erinnere mich...Aber das holen wir nach, ohne Gnade!

    Montag treffe ich mich wieder mit ihm und werde ihn mit Ogern so richtig schön verprügeln (hoffentlich).

    Erzählt uns, wie ist es gelaufen?!

    Rio Reiser, König von Deutschland.

    Korrekt...!

    :hihi:

    War lustig :O Freu mich schon auf August :D . Mit der 8| und dem 8o das wird voll fett! :augenzu:

    Definitiv...Und ebenso!

    Und um da mehr Licht ins Dunkel zu bringen hier eine feine Lektüre:

    Und wer einen Blick darauf werfen mag, was da angerumpelt kommt:

    https://tabletopgamers.de.tl/Veranstaltungskalender-d-.htm

    Das wird höllisch...Demnächst dann mehr an dieser Stelle!

    :]

  • Weiter geht´s:

    Leider ist es in letzter Zeit wieder etwas stiller hier geworden, aber wir bleiben natürlich am Ball...Zur bereits eingeleiteten Festungsschlacht, die dann am Mittwoch und Donnerstag der Veranstaltungstage mit von Lurk Spitzelzunge eigens erarbeiteten Regeln stattfinden wird, hier mal noch ein Foto, um den Vorgeschmack etwas weiter anzufüttern:



    Für mich wird es das erste Spiel dieser Art werden und ich freue mich wahnsinnig darauf!

    :]

    Außerdem hier mal unser Aushang, mit dem wir an anderer Stelle für das I.T.F. werben:



    Wir, also Clemens und ich, sind allerdings sehr unterschiedlicher Meinung darüber, ob die Optik, der Text und so weiter passt (ich bin auf dem Foto vom Treffen 2016 übrigens der Typ am Fenster, zufällig nahe der Bierflasche)...Über Anregungen Eurerseits freuen wir uns daher und werden sie nach Absprache natürlich auch umsetzen!

    P.S.:

    Da wir ja von GW mit zwei Spielsets gefördert wurden, wollten wir auch deren Logo draufpacken, um halt gegenseitig füreinander Werbung zu machen (klassische Win-Win-Situation eigentlich)...Das haben die Fischköppe uns aber leider untersagt, weil unsere Veranstaltung noch keine Besucherzahl im dreistelligen Bereich aufweist!

    Ok, können wir mit leben...Gemeinsam könnten wir alle das natürlich ändern; allerdings würde ich persönlich dann nicht nochmal anklopfen, sondern warten, bis sie selber merken, dass auch einfache Hobbyisten mit kleinen Figuren und Spaß an der Freude große Zusammenkünfte vollbringen können!

    :winki:

  • Hallöchen @ all.

    Nu ist die Katze aus´m Sack..... Wir machen im August ne fette Festungsschlacht. Alle die mitmachen wollen bitte rechtzeitig vorher per PM bei mir oder Kai melden zwecks Absprache.


    Für alle die nicht mitmachen: Wir haben vor darüber einen ausführlichen Spielbericht zu verfassen, den wir dann wie gewohnt auf unserer HP stellen werden.


    Ich freu mich schon wie Bolle auf die legendäre Schlacht um die Festung Landskron! :tongue:


    Toll, nu hat mich ne Mücke auf die Schulter gestochen ;(

  • Kampagnentag:

    Hello again...Während uns recht bald klar war, dass wir das Wochenende zum "freien Spielen" und den Mittwoch und Donnerstag für die Festungsschlacht um die alte Burg Landskron reservieren wollten, hatten wir uns etwas länger überlegt, wie wir den Dienstag gestalten wollen; und haben uns entschlossen, einen "Kampagnentag" im Sinne von aufeinander aufbauenden Spielen anzubieten!

    Hier mal die momentan denkbaren Möglichkeiten dazu:


    - Warhammer Fantasy:

    Nach wie vor eines der beliebtesten Spiele mit verschiedenen Editionen, für das wir auch die Option Mächtige Königreiche zücken können...Für eine ausgedehnte Kampagne reicht ein Tag natürlich nicht aus, aber zum einen kann man mit Spielen auf kleiner Punktzahl loslegen, zum anderen stehen nach der Festungsschlacht noch drei weitere Tage zur Verfügung, die dafür natürlich ebenfalls genutzt werden können!

    Eventuell lässt sich die Festungsschlacht auch selber in die Kampagne einbinden, aber die Vorbereitungen dafür würfen nur getroffen, wenn Ihr kund tut, dass Ihr das auch möchtet...Ich kann mir auch vorstellen, eine Kampagne auf Basis der Kriegerbanden zu organisieren, was dann auch für den zeitlichen Aspekt besser passen könnte; aber auch dafür sind Eure Anmerkungen nötig, worauf Ihr so Lust habt!


    - 9th Age:

    Absolut im Kommen und nicht weniger geeignet...!


    - Warhammer 40.000:

    Der gleiche Ansatz, durchaus auch in der Killteam-Variante möglich und sinnvoll...Wir können mit kleinen Größen starten und was wir am Dienstag nicht beenden (oder wenn einfach die Lust auf Fortsetzung besteht), führen wir am Wochenende fort!


    - Age of Sigmar:

    Stelle ich mir sogar fast noch geeigneter vor, weil es vom System her ein schnelleres Spielen als zum Beispiel die achte Warhammer-Edition ermöglicht...Und ich schätze, Mächtige Königreiche sollte dafür auch problemlos einsetzbar sein!


    - Shadespire:

    Ich kenne mich mit dem System nur begrenzt aus (bisher leider nur zwei Testspiele gemacht), aber mit etwas Kreativität sollte dort zum Beispiel in Bezug auf die Karten durchaus eine Kampagne schön zu spielen lassen...Wir haben jedenfalls das Basisspiel hier und es steht zur Verfügung!


    - Dropzone Commander:

    Das Spiel ist vermutlich (noch) nicht so weit verbreitet, wie es das verdient hat...Aber eine Kampagne stelle ich mir damit echt stark vor, richtig geil!


    - King of Wars:

    Lässt sich schnell erlernen und mit vermutlich allen Warhammer-Armeen spielen...Und ist vermutlich ebenfalls mit Mächtige Königreiche kompatibel!


    - BattleTech:

    Ist sicher etwas zeitaufwendiger, aber durchaus machbar...Gegebenenfalls in der "Alpha Strike"-Variante vorzuziehen!


    - HeroQuest:

    Ideal dazu geeignet, mehrere Spiele aufbauend miteinander zu spielen und lässt sich auch an nur einem Tag sehr weit durchzocken...Und wer es noch nicht kennen sollte, auch hier sind die Regeln echt schnell erlernt!


    - StarQuest:

    Mein Favorit für den Tag...Schnell erlernbar und ein schicker "Feldzug" (so heißt das Kampagnensystem des Spiels) ist locker an einem Tag durchführbar und macht echt viel Spaß!


    So, vermutlich habe ich etwas übersehen, aber das sind die Möglichkeiten, die mir einfallen...Für die letzten beiden Spiele benötigt Ihr noch nicht einmal eigene Figuren (oder Karten); einfach ransetzen und los geht´s!

    Je nach Anzahl und Vorlieben organisiere ich dann auch durchaus mehrere Kampagnen in unterschiedlichen Systemen parallel zueinander...Lasst uns einfach wissen, worauf Ihr Lust habt, und dann basteln wir uns einen tollen Tag!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    https://tabletopgamers.de.tl/

    2 Mal editiert, zuletzt von Arthurius2018 () aus folgendem Grund: Wusste doch, dass ich etwas vergessen habe...!

  • Neuer Förderer:

    Hallo wieder...Wir haben einen neuen Unterstützer für unser I.T.F. auftun können, der unser Treffen im August bereichern wird!

    Er wird uns demnächst ein paar Geländestücke zusenden, die wir dann mustern und den Platten zuordnen werden; als Gegenleistung wird er dann auch in Zukunft auf unserem Aushang als Förderer aufgelistet werden und vermutlich verlinken wir auch unsere Internet-Seiten miteinander...Weiterhin wird er an einem Tag im August mit zahlreichen Exponaten vor Ort sein und von uns zwei oder mehr Tische gestellt bekommen, auf denen er dann seine schicken Modelle präsentieren kann!

    Natürlich steht er Euch dann auch für Fragen und mögliche Bestellungen zur Verfügung...Wann dieser Tag genau ist, an dem er zugegen sein wird, erfahrt Ihr nur, wenn Ihr Clemens oder mich persönlich danach fragt!

    :hihi:

    Hier mal seine Seite:

    http://geländestücke.de/

    Wir sind gespannt, was er alles auftischen wird...Und wie sich seine Geländestücke auf unseren Platten machen und unsere Spiele bereichern werden!

    Cheers...

    :bear:

    DD-der-Kleine :

    Danke für die Einschätzung, sehe ich auch genau so...Doch wir richten uns dann nach der Mehrheit (werden aber natürlich darauf achten, dass die Leute außerhalb der Mehrheit definitiv auch auf ihre Kosten kommen) und schauen dann gemeinsam, wie wir uns den Tag schick zusammenbasteln; und alles, was fortgeführt werden will, aber nicht am Dienstag vollendet wird, darf dann eben nach der Festungsschlacht nach Herzenslust weiter gespielt werden!

    :]

  • Hallöchen Tabletop Begeisterte und alle die es noch werden!


    Bald ist es nun soweit. Die I.T.F. Findet endlich statt. Der grobe Zeitplan sieht so aus das Mittwoch und Donnerstag die Belagerung um die Festung Landskron stattfindet.


    Darauf freue ich mich jetzt schon wie bolle, endlich kann ich meinen selbstgebauten Warpanzer in die Schlacht rumpeln lassen. Muahaha... Ich werde sie unter meinen Rädern zermalmen...


    Am Wochenende ist allgemeines Geplänkel angesagt. Das heißt meist kleinere Gefechte, halt worauf jeder grade Lust hat. Ach und noch etwas, stellt euch nen Timer, damit die Gefechte nicht zu lang werden und ihr nur zwei Spiele am Samstag schafft. Das wäre ziemlich blöd ;(


    Ich fang dann mal an meine Armeen zu entstauben.... ;)

  • Moin ihr Lieben! Wiedermal tolle Arbeit die ihr geleistet habt. Das verdient großen Respekt!


    Wir sind natürlich wieder dabei. Diesmal zu 4. und schon ab Donnerstag. Wenn das kein Statement ist :)


    Spielsysteme: WHFB, 40k mittlerweile auch, AoS tatsächlich auch :D und mein neuer Scharmützel-Favorit für zwischendurch: Shadespire!

  • Teilnahme-Betrag:

    Es war nun ein paar Tage etwas ruhiger hier, weil ich mit meiner Jugendgruppe auf einem Camping-Ausflug war...Nun bin ich aber zurück in der Zivilisation und werbe erneut für unser schönes Treffen, das in gut einem Monat stattfinden wird!

    Da wir für unser Projekt viel investieren (Zeit, Geld, Nerven, Herzblut und mehr), erwarten wir von allen Gästen einen Beitrag, den wir zum Beispiel in die dringend notwendige Renovierung einiger Platten stecken werden...Der Teilnahme-Betrag von 25 Euro umfasst für den kompletten Zeitraum die Nutzung der Spiel-Tische und der Spiel-Materialien, die Nutzung der Küche inklusive Herd und Kühlschrank, die Nutzung der Sanitäranlagen, die Nutzung der Park- und Zeltplätze und beinhaltet somit auch sämtliche Übernachtungen vor Ort; wer jedoch nur von Freitag zu Sonntag bleiben möchte oder lediglich an der Festungsschlacht am Mittwoch und Donnerstag teilnehmen mag, darf alternativ auch das Wochenendticket oder das Festungsticket für jeweils 15 Euro wählen!

    Der Beitrag ist bis spätestens zum 11. August per Überweisung oder mittels "PayPal" zu entrichten...Dazu vorher einfach hier Kontakt zu uns aufnehmen und wir schicken Euch die entsprechenden Daten zu!

    Das alles und noch viel mehr könnt Ihr auch hier nachlesen:

    https://tabletopgamers.de.tl/Zur-Teilnahme-d-.htm

    :winki:

    swaY :

    Danke für Deinen Beitrag...Wir freuen uns, Euch sogar früher und vermehrt wieder begrüßen zu dürfen!

    Toll auch die wachsende Anzahl der verschiedenen Spielsysteme...Ich sehe es schon kommen, wir werden zu wenige Stunden für zu viele Herausforderungen haben!

    :]:]:]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    https://tabletopgamers.de.tl/

    2 Mal editiert, zuletzt von Arthurius2018 () aus folgendem Grund: Übertragungsfehler...!