www.warhalla.com - Ein Community-Marktplatz rund um die Themen Tabletop, Wargaming & Rollenspiel

  • ... und den Mut, diese Idee umzusetzen, obwohl es heftige Konkurrenz gibt.

    Seht das doch nicht immer so bedeutungsbeladen! ;) Alles was Daniel macht ist sein Hobby Budget in etwas zu stecken woran er glaubt und was ihm im Moment Erfüllung beschert. Andere Leute kaufen sich Modelle für dasselbe Geld. Und? Zweiteres ist definitiv nicht besser angelegt. Am Ende verkaufen so viele Leute ihre Einkäufe wieder und haben am Ende nichts getan außer Geld hin und her bewegt. Warum das nicht auch mit etwas anderem, wie einer eigenen, kleinen Tausch- und Handelsplattform machen? Klar, da wird mit Geld agiert und sofort denken alle nur an Geschäfte und Unternehmen... aber mal ganz im Ernst, bis aus so einem Hobby-Projekt eine tragende Geschäftsidee wird braucht es im Zweifelsfall Jahre. Vorher ist es nichts als ein Herzensprojekt oder ein Hobby.


    (So seh ich das zumindest.)

  • Amen!

    Genau so ist es - auf den Punkt gebracht.
    NATÜRLICH fänd' ich's geil, wenn das perspektivisch auch mal zu einer ernsteren Unternehmung wird. Wenn nicht hab ich wertvolle Erfahrung gesammelt.

    Außerdem freue ich mich IMMER und WEITERHIN über jegliche Anregung, Hilfe, Feedback und Co. . Ohne entsprechende Community baue ich sonst ohnehin einen Marktplatz für mich alleine. Wär' doof.

    Ich freue mich also sehr über Eure Beteiligung an der Planung und dem Ermitteln was unsere Hobbyisten wirklich brauchen.

    Besuche Warhalla - Deinen Community-Marktplatz rund um die Themen Tabeltop, Wargaming und Rollenspiele
    https://www.warhalla.com

    Warhalla ist bis auf weiteres 100% kostenfrei!
    (die regulären PayPal-Gebühren für Waren-Zahlungen können natürlich anfallen)

    Ich freue mich ungemein über Deine Anmeldung, Feedback und Deine Aktivität auf der Plattform.

    Vielen Dank und happy Wargaming! <3

  • Verbinde das Ganze doch noch mit einer Möglichkeit zur Spielersuche. Oder gibt es sowas schon? Fände ich praktisch, dass man Ort und Spiel eingibt, und man findet andere Leute, die das auch spielen oder spielen wollen.


    Wäre dann (neben anderem) vielleicht ein Anzugspunkt für Leute, auf deine Seite zu kommen.


    Nur ne Idee.

    :ahahaha:

  • Trotz allem finde ich es schade, wenn man Projekte egal welcher Natur, erstmal so darstellt, als wäre es ja eh nur so ein Herzensding.

    Wieso "... nur so ein Herzensding"? (Ich befürchte da hast Du mich missverstanden. Und wenn ich Deine Anwort lese, habe ich das Gefühl wir haben uns genau genommen sogar gegenseitig missverstanden.)


    Herzensdinge sind meiner Meinung nach die einzig wichtigen Dinge. :) (Und damit das Herz leicht bleibt, sollte man die Dinge eben auch leicht nehmen. Sonst verschwindet der Spaß, das Schöne, das Hobby aus der Sache.)


    Als ich schrieb, dass man die Dinge nicht immer so "bedeutungsbeladen" nehmen sollte war das darauf bezogen, dass Du am Ende Deines Satzes bei der "starke(n) Konkurenz" gelandet bist. Das schien mir irgendwie viel zu geschäftsorientiert. (Aber mit Deiner neuerlichen Antwort scheinst Du ja jetzt in eine andere Richtung zu denken bzw. zu argumentieren.)


    Es steht natürlich jedem frei seine Selbstverwirklichung so bierernst (oder auch locker leicht) zu nehmen wie er/sie das gerade will. ;)

    (Glücklich werden kann man nur aus sich selbst und der eigenen Einstellung heraus.)

  • Da kann ich dich defintiv nochmal zitieren," wir haben uns genau genommen sogar gegenseitig missverstanden"! Deshalb habe ich meinen Eintrag auch gelöscht, aber da hattest du ihn schon gelesen. Mir ging es eher darum, das ich deinen Beitrag als total negativ gegenüber Furious Projekt geäussert sah. Aber wenn ich deinen Satz über Herzensdinge lese, muss ich schmunzeln und freue mich, denn so seh ich das auch so. Bitte entschuldige, falls mein gelöschter Beitrag da in die falsche Richtung ging.

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!