Frostgrave - Regelfrage

  • Hallihallo Freunde des besten Hobbys der Welt!


    Eine Frage zu Frostgrave:


    Ich habe nun fast das komplette Regelbuch gelesen und bin begeistert von den simplen aber doch guten Regeln und der wunderschönen und sehr angenehmen Machart des Buches selbst.


    Jetzt aber zur Frage: Mir kam die Idee - Darf man in einem Spiel mit einem Zauberer die Sprüche so wählen, dass man ein belebtes Konstrukt dabei hat, im Spiel einen Dämonen beschwört und noch einen Zombie aus der Nekromantenliste oder gibt es da irgendwo eine Einschränkung? Die Sprüche kann man ja so wählen.

    Bitte nicht liken, ich bin allergisch.

  • Ich hab mir das auch gerade angeguckt und bin der Meinung, dass das gehen müsste. Das belebte Konstrukt ist das einzige, welches gegen das Banden Limit zählt, Zombie und Dämon nicht. In dem Errata habe ich jetzt auch nichts gefunden.

    Aber beim Zombie und Dämon muss man sich vor dem Untoten/Dämon kontrollieren Zauber in acht nehmen, sonst ist der eigene Dämon plötzlich der Dämon des Gegners. ;)

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Danke! Ich freu mich darauf, das alles mal auszuprobieren. Die vielen Sprüche bieten einem ja unzählige interessante Möglichkeiten.


    Momentan bastle ich an meiner Bande und am Gelände:



    In ein paar Wochen ist auch eine kleine Kampagne übers Wochenende geplant.


    Ich muss aber sagen, dass mir die Frostgrave-Miniaturen gar nicht so gut gefallen. Daher suche ich mir alles aus anderen Quellen zusammen.

    Bitte nicht liken, ich bin allergisch.

  • Momentan bastle ich an meiner Bande und am Gelände:

    Willst du eine ganze Platte bauen? An was für Gelände hast du gedacht?

    Frostgrave ist ein schönes Spiel! Vor allem Kampagnen mit mehreren Spielern lohnen sich.


    Ich muss aber sagen, dass mir die Frostgrave-Miniaturen gar nicht so gut gefallen. Daher suche ich mir alles aus anderen Quellen zusammen.

    :thumbup:Würde ich auch so machen. Ist auch wieder gut an dem Spielsystem, dass man im Prinzip nicht an irgendwelche Hersteller gebunden ist.

  • Ich habe mir eine schöne Stadtmatte auf der Tactica mitgenommen. Die stelle ich jetzt mit Häusern, Bäumen, Brunnen und so Zeug voll. Es soll alles noch beweglich bleiben, damit man immer schön umstellen kann. Momentan bemale ich alles und die Bäume bekommen Basen.


    Die Story von Frostgrave ändern wir wohl ab, da ich weder Ruinen noch winterliche Landschaft habe. Wir lassen das Ganze vielleicht einfach in der Warhammerwelt spielen. Einer bringt eine komplette Khemribande mit. Es steht noch gar nichts fest, aber wir denken uns einfach was zusammen :)


    Ende März soll das stattfinden. Ich schieße dann bestimmt ein paar Bilder und stell sie hier rein.

    Bitte nicht liken, ich bin allergisch.

  • Mahzeit!


    Ich häng mich hier mal dran!

    Ich war Fr/Sa auf ner MiniCon und grade zurück. Ua hatte ich in meiner Leerlaufzeit ein Frostgrave Einführungsspiel. Es hat mir sehr gefallen, nur stellt sich mit die Frage: noch die 1.X Regeln kaufen oder auf die 2.0 Warten? Der Kollege in Stuttgart meinte es wäre sWn egal, die 2.0 hätten nur den Vorteil alles in einem Buch und etwas günstiger. Ich tendiere aktuell dazu auf die 2.0 Regeln zu warten (23/06/2020).


    Andere Meinungen?

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / EDEN / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • Ja, warte auf die 2.0

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Ich hatte einmal das "Vergnügen" kurz vor der neuen Edition in ein Spiel eingestiegen zu sein. Würde ich nicht nochmal tun. Mein Ratschlag ist auch auf die 2. Edition warten.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Mein Bruder hat sich neulich das Buch mit dem neuen Helden gekauft, der sich auch als "Nichtmagier" weiter entwickeln kann. Angeblich kann man das Buch auch in der neuen Edition verwenden. Wir warten aber auch erstmal ab, was noch so kommt in der 2. Edition.

  • Ich habe auf Board Game Geek gelesen, dass die Regeln für Frostgrave 2.0 auch nicht sehr stark überarbeitet werden sollen. Zaubersprüche werden angepasst und einige Regelergänzungen und -erweiterungen aus den Zusatzbüchern kommen ins Hauptregelwerk.


    Aber offiziell steht ja noch gar nichts fest, außer das neue Titelcover:


    Bitte nicht liken, ich bin allergisch.

  • Vielen Dank für den Hinweis. Vor allem die zusätzlichen Bücher sind ja interessant. Mit dem Dark Alchemy kann man Soloabenteuer oder Koop spielen.

    Aber die Seite von Osprey P. ist irgendwie nicht so benutzerfreundlich aufgebaut, habe ich den Eindruck. Oder ich bin einfach zu verwöhnt von anderen ganz ausgetüftelten Seiten.

    Bitte nicht liken, ich bin allergisch.