Burrows and Badgers - Fantasyskirmish mit niedlichen anthropomorphischen Tieren

  • Ich habe gestern mein erstes Spiel von Burrows and Badgers gespielt und will das hier mal wärmstens empfehlen.

    Burrows and Badgers ist ein Fantasyskirmish in einem mittelalterlichen Setting in England, genauer im Königreich Northymbria. In diesem Reich leben alle möglichen anthropomorphischen Tierarten zusammen. Doch aktuell ist das Reich in Aufruhr: Nach einem langen Krieg und schweren Unwettern ist nun auch noch der König, ein Otter, verschwunden und die Füchse aus dem Süden zetteln eine Revolution an. Eine Zeit für tapfere Heldinnen und Helden also - oder für Tiere, die wissen, wie man in einer solchen Zeit einen schnellen Penny machen kann.


    In unserer Gruppe spielen wir zu dritt. Zwei kleine Heldengruppen sind schon spielbereit bemalt und sie sind gestern gegeneinander angetreten. Auf meiner Seite waren es drei tapfere Ritter und ihr Magier (leider mit schlechten Handyfotos):


    Im Einzelnen:


    Baron Arthur Pendragon (Er muss noch Karriere machen und zum König werden 8o)


    Sein Berater Merlin


    Sein loyalster Ritter Sir Gawain


    ...und natürlich der tapferste aller Ritter der Tafelrunde, Sir Schwanzelot


    Gestern Abend habe ich dann noch das neuste Mitglied der Gruppe fertigstellt, Nimue, die Herrin des Sees:



    Meine Ritter verfolgten eine diebische Gruppe an Schaustellern und überfielen diese in ihrem Lager. Von denen habe ich keine Einzelfotos, aber hier ein paar Impressionen.








    Das Spiel ist super einfach und, wenn man die Regeln besser beherrscht, auch schnell gespielt. Es hat dennoch taktische Tiefe und ist einfach grandios, weil einem sofort tausend Geschichten mit diesen niedlichen Tieren einfallen. Ich bin sehr angetan.

  • Optisch sehr ansprechend und Ihr habt da auch eine tolle Platte.

    Auch der mittelalterliche England-Hintergrund gefällt mir und die Geschichten, die Ihr da herum aufbaut.

    Ich würde da wohl lieber einen klassischen skirmisher spielen wollen(also mit Menschen oder klassischen Fantasy-Rassen).

    aber das ist halt immer Geschmackssache.

  • Ja, die Tiere sind außergewöhnlich und sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Für mich persönlich sind die genau richtig, aber ich verstehe sehr gut, wenn einen das nicht anspricht.

    Ein Vorteil: Sowohl meine Frau als auch die Partnerin meines Mitspielers machen mit - jedenfalls beim Malen und meine Frau hat auch eine eigene kleine Gruppe, die sie aktuell bemalt. Das habe ich bisher mit T9A, WHF und Co. (eigentlich allem mit Menschen) nie geschafft, dass ich meine Frau (und ehrlicherweise Frauen allgemein) mit ins Boot holen konnte.

    Einmal editiert, zuletzt von arnadil ()

  • Ein Vorteil: Sowohl meine Frau als auch die Partnerin meines Mitspielers machen mit - jedenfalls beim Malen und meine Frau hat auch eine kleine Gruppe, die sie aktuell bemalt. Das habe ich bisher mit T9A, WHF und Co. (eigentlich allem mit Menschen) nie geschafft, dass ich meine Frau (und ehrlicherweise Frauen allgemein) mit ins Boot holen konnte.

    Stimmt. Ich konnte meine Frau mit einer Partie WHFB Goblins+ Trolle vs. Hochelfen auch nicht wirklich begeistern:/

    Da helfen bei burrows and badgers sicher die sympathischen Protagonisten.

  • Das sieht ja richtig cool aus! Als alter Mouse Guard Fan schlägt mein Herz immer für Knuddeltierchen im Fantasysetting... da werde ich mal einen Blick riskieren.



    Tolle Platte, die hat genau die richtigen Vibes für so ein Setting!

  • Die sehen doch mal witzig aus...Sehr schick!

    Baron Arthur Pendragon

    Der gefällt mir besonders...Keine Ahnung, warum!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:

  • Klar!


    https://www.oathswornminiature…4555401/1/miniatures.html

    Der gefällt mir besonders...Keine Ahnung, warum!

    :tongue:

    Mir auch. Einerseits gefällt mir die Bemalung, was bei mir alles andere als selbstverständlich ist, weil ich kein großer Maler bin. Und andererseits finde ich die Idee sehr witzig, dass König Artus eine aufbrausende Bulldogge ist - alles andere als ein weiser Herrscher. Dafür hat er dann seinen extrem entspannten Berater Merlin.

  • Moin,


    ja B&B ist ein schönes schnelles Skirmischer Tabletop (eins der besten das ich kennenlernen durfte).

    Leider schaffe ich es hier oben nicht jmd dafür zur motivieren.



    Früher hat man die Sachen über Northstar mitbekommen, kein plan warum jetzt nicht mehr...

    Aber die Anthropomorphic Animals von Dark Sword Miniatures und Animal kindom von perikles sind figurentechnisch sehr gute Altenativen!

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / EDEN / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • Wenn die Welt wieder normal läuft, müssen wir halt einfach mal irgendwo ein B&B-Wochenende organisieren.

    ;) für mich läuft die Welt eigentlich zu 99% normal.

    und für so ein Wochenende habe ich in "normalen" Zeiten noch weniger Zeit als jetzt.

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / EDEN / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • Auf jeden:

    Mir auch. Einerseits gefällt mir die Bemalung, was bei mir alles andere als selbstverständlich ist, weil ich kein großer Maler bin. Und andererseits finde ich die Idee sehr witzig, dass König Artus eine aufbrausende Bulldogge ist - alles andere als ein weiser Herrscher. Dafür hat er dann seinen extrem entspannten Berater Merlin.

    Die Bemalung sagt mir auch zu, aber gerade auch das "Bullige"...Und natürlich der Name!

    :winki:

    Und eine schöne Platte noch dazu.

    Da kann ich nur zustimmen...Wirklich eine tolle Spiel-Wiese!

    die Anthropomorphic Animals von Dark Sword Miniatures

    Da sind richtig schicke Sachen dabei...Die "Schneckenkavallerie" oder der "Pinguin-Dieb" zum Beispiel finde ich mal so richtig geil!

    :tongue:

    Wenn die Welt wieder normal läuft, müssen wir halt einfach mal irgendwo ein B&B-Wochenende organisieren.

    Da bin ich sofort dabei; auch wenn ich noch keine passenden Figuren dafür habe...Doch dabei bin ich trotzdem!

    Aber wird die Welt jemals wieder "normal" laufen"...?

    Lief sie denn jemals "normal" oder müssen wir "normal" einfach nur mal endlich neu definieren?!

    Ok, anderes Thema...Also dann, Tiere an die Macht!

    :bear:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:

  • Aber die Anthropomorphic Animals von Dark Sword Miniatures und Animal kindom von perikles sind figurentechnisch sehr gute Altenativen!

    Moin,

    Oh ja, Dark Sword Miniatures hat tolle Figuren. Ich mag die Schildköten und Faultiere sehr. Den Pinguin kannte ich nicht. Der ist grandios! :D

    Perikles hat nur Mäuse und Hörnchen oder übersehe ich da was? Aber sehr süß.



    Wegen der Spielplatte: Ich würde mich ja gerne damit rühmen, aber die Lorbeeren verdient Tabletop Modellbau. Deren modulare Platten sind der Hammer.

  • Die Schildkröten sind auch sehr mein Geschmack...Oder die Samurai-Hamster; nur geil!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki: