Beiträge von Faphammer

    Schade das der falsche Pilot im Paket lag...

    Mit den Modifikationen sieht der Andere jetzt eigentlich ganz gut aus, also bin zufrieden. Das Modell ist trotzdem der Hammer! :)


    Ich hätte das reklamiert.

    Hehe da hast du wohl recht... aber reklamieren wollte ich dann auch nicht mehr. Ich war so froh als die Modelle endlich angekommen waren, dass ich direkt mit dem anmalen loslegen wollte. ;)

    leider hat der Runenschmied da auch diese bescheidenen Roboterarme

    Kannst du mal ein Foto von deinem Runenamboss zeigen und vom Runenschmied?

    Versuchs doch mal mit Green Stuff. Das ist nicht schwer und geht recht schnell und wenn du es ordentlich anmalst sieht das echt gut aus!

    du hättest die Zeppeline (...) bei Battlefield Berlin kaufen können

    Geil, Danke für den Tipp! Hab direkt mal vorbei geschaut. Und nach Berlin komme ich in nächster Zeit bestimmt auch mal wieder, dann schau ich da mal vorbei! Denkst du, dass die vielleicht die alten titan forge Modelle (nicht-roborter-zwerge) auf Lager haben? Dann könnte man den coolen Piloten da kaufen.


    Den würde ich dann aber an diesen stattlichen Lörres bauen:



    Möge der Hammer mit dir sein!

    Hallo allerseits, vor einiger Zeit hatte ich bereits eine Diskussion zum Grudgebuster der DH gestartet und dabei auch auf ein geeignetes Modell der Firma Titan Forge verwiesen.

    Ich habe das Modell bestellt und angemalt und will es hier nun kurz mit ein paar Bildern vorstellen und auch eine kurze Rezension dazu verfassen.


    Hierum geht es:


    Bildquelle und Bestellseite: http://titan-forge.com/home/207-ancestral-zeppelins


    Anmerkung: Ich mache für Titan Forge weder Werbung, noch will ich die Firma schlecht reden. Ich gebe hier meine persönliche Meinung und Erfahrung wieder.


    Meine Bewertung:


    Kriterium Bewertung
    Aussehen: * * * * * (5 / 5)
    Detailgrad / Gussqualität: * * * * _ (4 / 5)
    Bestellprozess / Lieferzeit: * _ _ _ _ (1 / 5)
    Kommunikation / Kundenservice: * * _ _ _
    (2 / 5)
    Preis / Leistung:
    * * * * *
    (5 / 5)
    Gesamt: * * * * _
    (4 / 5)


    Für das Aussehen gibt es natürlich volle Punkte von mir - ich hab das Modell schließlich deswegen bestellt!


    Der Detailgrad des Modells ist für mich voll okay, die Gussqualität nur so semi. An vielen Stellen musste ich kräftig mit dem Cutter nacharbeiten. Daher ein Punkt Abzug.


    Der Bestellprozess: tja, es kam immerhin an. Es dauerte aber über 3 Wochen und mehrmaliges Nachfragen per Email (Antwort: "wir schicken es nächste Woche los"). Achja, und eine Bestellbestätigung per Email habe ich auch nie erhalten. Das geht besser.


    Die Kommunikation war mittelmäßig, der Kundenservice nicht gut. Meine E-Mails (alles auf Englisch weil die Firma in Polen sitzt) wurden teilweise erst beim zweiten mal Nachfragen beantwortet, sowas finde ich unprofessionell. Ich wollte außerdem ein bestimmtes Bauteil einzeln nachbestellen, weil es auf den Produktfotos anders dargestellt war (dazu später mehr). Dazu wurde mir aber nur mitgeteilt: machen wir nicht. Schade.


    Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich persönlich super! Mit Versand habe ich knapp 40 € Bezahlt. GW würde für so ein großes Modell ganz frech das zweifache oder dreifache verlangen. Und als das Päckchen ankam habe ich nicht schlecht gestaunt: da waren wirklich zwei von diesem Zeppelinen drin! Ich dachte, das wäre nur zu Werbezwecken so auf dem Produktfoto. Geil!


    Als Gesamturteil gebe ich trotzdem 4 von 5, weil das Modell so geil aussieht und das Preisleistungsverhältnis gut ist!


    Und jetzt die Fotos:



    So kamen sie endlich an. Zu meiner positiven Überraschung waren wirklich Bauteile für 2 Zeppeline in der Schachtel drin! Die Ballons sind übrigens innen nicht hohl sondern komplett mit Plastik gefüllt. Dadurch sind die recht schwer und wirken ordentlich massiv. Irgnedwie erinnern die Ballon-Teile leicht an Handgranaten... =O vieleicht hat die Lieferung deswegen so lange gedauert? :D


    Und dann ging's direkt ans Anmalen. Erstmal den Flugkörper/Ballon anmalen. Da war wegen der großen Oberfläche am meisten zu tun.




    Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ein Bauteil nicht wie auf den Produktfotos war - nämlich der Pilot! Im Shop sieht der Pilot so aus:



    Bildquelle: titan-forge.com


    Sehr geiles Modell wie ich finde!! In der Lieferung war dann aber leider ein ganz anderer Pilot drin, nämlich so ein komischer Roboter-Zwerg. Ich will aber keinen Roboter, das passt nicht zu meiner Armee. Also musste das mit Greenstuff angepasst werden:



    Links sieht man noch den Robot-Arm (echt nicht mein Fall). Rechts die biologische Variante aus Green Stuff.


    Und nach vielen Stunden Arbeit kamen diese beiden Kerle raus.



    Bin echt zufrieden damit und ich liebe die Modelle so wie sie jetzt aussehen!

    Eingesetzt habe ich sie noch nicht, das kommt aber bald (inklusive Video von der Schlacht natürlich).


    Möge der Hammer mit Euch sein!



    Ich hab auch noch mal im Regelbuch herum gesucht. Ich konnte bisher nichts finden, dass magische Standarten oder Gegenstände bei der Flucht ihre Wirkung verlieren.


    [Edit]:


    Bei "fleeing " steht im Regelbuch (S. 84, englische Version):

    Man kann also z.B. keine "one use only" Gegenstände aktivieren. Die "Dismay"-Standarte glit aber dauerhaft, also während des gesamten Matches. Somit sehe ich hier jetzt auch nicht, wieso die Wirkung nicht auch eintritt, wenn die Träger-Einheit gerade flieht.

    Hallo allerseits,


    die Runic Standard of Dismay der Dwarven Holds gibt einer angreifenden Unit -2 Zoll auf den Angriffswurf. ("Units Charging the bearer’s unit suffer -2" Advance Rate for their Charge Range roll.")


    Gilt das auch, wenn als Angriffreaktion "Flucht" gewählt wird? Kann dadurch verhindert werden, dass der Angreifer die fliehende Einheit einholt? (Wenn dadurch genau die -2 Zoll fehlen?)

    5 mal 8 und es können 32 modele zuschlagen obs was bringt weiß ich nicht bin alles nur kein Zwergen Spieler

    Hallo Heiner, genau das war auch meine Idee! ;) Ich habe bei anderen Armeen, z.B. mit einer 40er-Horde Ungors da sehr gut Erfahrungen gemacht. Die sind durch Elite-Kavallerie vom Gegner durchgegangen wie ein heißes Messer durch Butter! Zugegeben, da war auch ein Flankenangriff und etweas Glück im Spiel, aber trotzdem, die haben übelst rein gehauen.


    Mir gefällt auch der Vorschlag von GreenTide sehr gut: die Speerträger nur 5er breit aufzustellen aber mit 6 oder 7 Rängen dahinter.

    Hallo allerseits.

    Ich hab mich schon länger gefragt, ob ein 40er-Regiment Klankrieger mit Speer und Schild funktionieren könnte. Ich denke, es gibt nur einen Weg, das herauszufinden: ausprobieren.

    Problem: ich hab keine passenden Modelle - sowas gab's ja "früher" noch nicht. Also hab ich ausversehn auf Ebay ein paar Schrottmodelle von Herr der Ringe ersteigert, 17 Stück (keine Ahnung warum die krumme Zahl).


    Das ganze sah dann so aus:


    13472-27335c85-large.jpg


    Die Modelle sind aus einem einzigem Guss, nichts geklebt. Alle sehen gleich aus. Bei zweien war der Speer abgebrochen. Die Bases waren am Modell dran, also mitgegossen, viel zu groß und nur näheruzngsweise quadratisch. Die mussten ab! Das habe ich in mühevoller Kleinarbeit mit so ner Handfräsbohrkurbelfapmaschine gemacht. Hab leider kein Foto.


    Danach wurden die 17 Lurche auf 20 x 20 mm Bases geklebt, Schilde drangeklebt, angemalt, et violá:


    13474-c0b1b832-large.jpg


    Zugegeben, das is kein Championsleage-Niveau. Aber dafür, dass die vorher echt hässlich waren, kann es sich eigentlich sehen lassen.


    13473-abc6e793-large.jpg



    Ich bin gespannt, ob die sich in der nächsten Schlacht bewähren. Ich werde wahrscheinlich einfach mal noch 23 "normale" klankrieger dahinter stellen und sie als 40er-Horde aufstellen. Hab Ihr sowas in der Art schon mal ausprobiert?


    Möge der Hammer mit Euich sein.

    Hallo allerseits, vielen Dank für euer Feedback!

    Demnach ist der Grudge Buster also die 350 Punkte tatsächlich wert. (wobei für mich immer noch mit einem kleinem "?" )


    Er hat 3W3 Grind Attacks mit S5. Das sind im Schnitt 6 Treffer mit S5.

    Die 3W3 Grind Attacks können natürlich fappen, aber er muss bis dahin erstmal noch am leben sein - in der ersten NK-Runde kann man sie schon mal gar nicht einsetzen (wegen Impact Hits). Das bedeutet, er muss erst zwei mal Dresche einstecken und überleben, bevor die Grind Attacks überhaupt zum Eeinsatz kommen.


    Außerdem kann er sich dank der Grindingattacks auch Mal angreifen lassen

    Achja, DAS hatte ich noch nicht bedacht! Und er kann dann gelegentlich sogar den Forge Repeater einsetzte, wenn der Angreifer weit genug weg ist.


    ...der nicht umgelenkt werden kann

    Da ich normalerweise gerade mit Zwergen defensiv spiele weiß ich nicht, ob das für mich von so großer Bedeutung ist. Meistens geht es dann ab der 3ten Runde an meiner Front richtig eng zu, was ich normalerweise auch so haben will ( wegen AST & General). Da der GB ja ein großes Base hat muss er an sein Ziel ja auch dranpassen. Wenn da die Umlenker richtig stehen blockieren sie ja trotzem, einfach weil das Base vom GB nicht an die feindlichen Truppen ranpasst. Oder habe ich hier einen Denkfehler?


    Ich werde ihn aber wie gesagt auf jeden fall mal einsetzten, einfach wegen dem coolen Zeppelin modell mit miniguns. Das ist einfach cool! :)


    @Arnandil , diese Wood-Axe Balons sehen auch echt abgefahren aus! ;)

    Hallo liebe Zwergenkönige, Maschinisten und Schmiede,


    ich möchte mal Eure Meinungen zu unserem Grudge Buster erfragen! Es gibt dafür ja so Zeppelin-Modelle Titan-Forge, die ich einfach nur extrem cool finde! Muss ich haben!! :] [Edit: konkret meine ich diesen hier: http://titan-forge.com/home/207-ancestral-zeppelins ]


    Nur spielerisch bzw. vom Preis-/Leistungs-Verhältnis scheint mir das Ding leider der pure Müll zu sein. :/


    Was kann er? Eigentlich ist er nur ein Streitwagen. Er kann Fliegen, was nett ist, aber halt auch nur lachhafte 8 Zoll weit... Und er hat einen Forge Repeater - auch nett, aber ganz bestimmt kein Game-Maker. Forge Repeater haben die Steamcopter auch, und für deutlich weniger Punkte (ca. 300) gibt's sogar gleich zwei davon.

    Sonst kann der Grudge Buster... nunja, nichts?


    Für das, was er kann, scheint er mir mit 350 Punkten viel zu teuer (und damit meine ich wirklich VIIIIEL zu teuer!!!).


    So zum Vergleich:

    - UD bekommen für deutlich weniger punkte (290) gleich 3 Streitwägen, sogar mit 10 Zoll und die zählen als Core.

    - BH haben den Razortusk Charriot für 230 Punkte, der im Angriff ordentlich reinhaut (Devestating Charge und dann noch das Schwein...). Er kann nicht fliegen, hat aber Strider (Forest), was meistens völlig ausreicht und er kostet auch einfach mal nur 2/3tel so viel.



    Also, wie beurteilt ihr den Grudgebuster?

    Mir fehlt da das Argument, weswegen der satte 350 Punkte wert sein soll. Unterschätze ich ihn im Nahkampf?

    Wenn er billiger wäre oder noch irgend etwas anderes hätte (z.B. zweiten Forge Repeater) sähe das für mich anders aus.

    ... der König in einer Einheit stand, die nicht mit Count Fapula, sondern einem anderen Regiment im Basekontakt war?

    So habe ich es auch in Erinnerung. Der König hätte die Herausforderung von Fappula nicht annehmen dürfen. War also tatsächlich ein Fehler. Wobei das vermutlich keinen Unterschied gemacht hätte, Count Fappula wäre durch das Kampfergebnis sowieso zerfallen.

    Kannst Du den Punkt mit den Herausforderungen nochmal erläutern? Ich dachte solange die Einheit des Charakters im Kontakt ist geht es?

    Das hat mich anfangs auch erst gewundert, aber es steht tatsächlich genau so im Regelbuch:


    "The model that accepts the Duel must be in a unit that is in base contact with the unit of the model that issued the Duel."

    Hallo Allerseits, um den ursprünglichen Gedanken dieses Threats mal wieder in den Fokus zu rücken, will ich jetzt mal meine bisherigen Erfahrungen mit euch teilen - ich denke das alle interessierten den Bericht ja jetzt gesehen haben sollten.



    Rune of Resonance: Nein. Einfach nein.


    Wenn man Battle Runes nutzen will, dann muss wohl das Anvil of Power mit, wegen Reichweite und Channel 2. (Wird demnächst mal getestet)

    Beim Runenschmied finde ich 3 BRs für nur 60 Punkte sehr nice, wobei die 12" Reichweite gewisse Einschränkungen mit sich bringt. Außerdem bringt der RS es NUR, wenn dann noch mehr Ballte-Runes dabei sind (durch das Anvil of Power).


    In Zukunft würde ich die wichtigen Runen doppelt mitnehmen.


    Standard of Wisdom: eigentlich nur, wenn eine große & teure Einheit weit weg vom Hauptgeschehen unterwegs ist. Ansonten eher nicht. Sie ist teuer, unflexibel und man darf nur eine einzige davon haben (warum eigentlich?). Daher eher uninteressant.


    Mein Fazit zu Magie bei Zwergen:


    Entweder: RS + Anvil of Power. Damit hat man insgesamt Channel = 3, was nice ist. Die wichtigsten Spüche würde ich doppelt nehmen. Das alles kostet aber auch satte 420 Punkte, ohne Ausrüstung für den RS.


    Oder: Magie weglassen, für die Punkte lieber Kanonen und Copter kaufen. Wie sich das für Zwerge gehört. ;)



    Was meint ihr?

    Hi Traumdieb, auf Turnieren eigentlich gar nicht. Wir sind bei Faphammer eine Gruppe von 4 Leuten und treffen uns immer privat in einer unserer Faphöhlen. Normalerweise geht es dort sehr entspannt zu und unsere nicht immer ganz nüchterne Art wäre auf Turnieren vielleicht auch nicht immer so gerne gesehen ^^. Auch ist uns der Fun-Faktor viel wichtiger als das kompetitive.