Plattenbau "The Swamp"

  • Die Frage zielte eher darauf ab, ob grundsätzlich ein Tisch jemals "fertig" ist, oder, ob man nicht immer etwas hier und da optimiert...weil man seine Sachen selbstkritisch betrachtet. So oder so freue ich mich das Ergebnis deiner Arbeit anschauen zu dürfen.


    Die Ideen mit den Ranken und den Herbstteilen finde ich super. Je lebendiger (die Seuche) der Spieltisch wird umso besser. Und ich finde gerade die individuellen Details eines Tischs spannend und Atmosphäre erzeugend.


    @Thema Ultraschallvernebler: Wir hatten damals einen nur mit Wasser. Über das Problem Feuchtigkeit habe ich auch schon nachgedacht, allerdings glaube ich das sollte bei versiegelten Minis eigentlich kein Problem sein, oder? Bei Do-it-yourself Pappgelände ist die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung am größten (meiner Einschätzung nach). Müsste man mal an einem Teststück bemalt/ unbemalt/ bemalt versiegelt vorher testen.

    Einmal editiert, zuletzt von winterwolf ()

  • Ja... vermutlich nicht @winterwolf ... fertig ist man voll NIE (wobei mir auch schon andere Platten Projekte im Kopf Rumschwirren....(Lavaplatten, oder auch eine fliegende Wolkenstadt.... :rolleyes::rolleyes: )
    Was ich auf jedenfall noch haben möchte sind:
    Hobbit Seestadt Haus (wird auf Alt-und bioschen Verlassen gemacht)
    2 AoS Gates
    1-2 MangrovenSumpfheine (ich stell mit das entweder so vor das ich das selbst machen kann ... oder die Mangrovensümpfe von GW nehme obwohl die leider recht teuer sind...)


    zum Fortschritt:


    Ja die Schädel sind viel zu hell ich bin gerade dabei die dunkler brauener zu machen
    Außerdem hab ich im "ich-kauf-alles"-Laden tolle Schwamm und Blüten/Pilz/Holz Dekoteile gefunden und an die ersten meiner Teile geklebt......
    Ich sag mal vielleicht komm ich am Samstag/Sonntag mal dazu meine Platte im Wohnzimmer aufzubauen und zu zeigen :thumbup:


    EDIT: Das mit dem Nebel war übrigens nur so gesagt... bei der Menge Echt und Totholz + Tee auf meiner Platte halte ich das für keine gute/praktikable Idee

  • Das Problem mit dem Nebel ist ja auch, dass man eine echte Wasserquelle oder zumindest einen kleinen Tank braucht. Trotzdem finde ich diese "Gedankenspiele" inspirierend. Eine Wolkenstadt fänd ich auch voll super allerdings schwer optisch umsetzbar (Bespin lässt grüßen).


    Ja die Hobbit-Seestadt finde ich auch voll super, aber für eine Seeplatte hab ich einfach keinen Platz. Aber eine Sumpfplatte mit ein zwei Seehäuschen klingt super :thumbsup:


    Ich glaube über Preise brauchen wir gar nicht reden, oder? Sonst artet das aus :D

  • Tja ja.....

    Ich glaube über Preise brauchen wir gar nicht reden, oder? Sonst artet das aus

    Aber hier liegt ja die Crux.... für 7-800 € kann sich fast jeder nen fertige Spieltisch/Matte zusammenkaufen, für 2-300 € wird's da schon kniffeliger.


    Und

    Ja die Hobbit-Seestadt finde ich auch voll super, aber für eine Seeplatte hab ich einfach keinen Platz. Aber eine Sumpfplatte mit ein zwei Seehäuschen klingt super

    ja hole ich mir auf jedenfall als nächstes, brauch LOS-Blocker auf der Platte !!



    Eine Wolkenstadt fänd ich auch voll super allerdings schwer optisch umsetzbar (Bespin lässt grüßen).

    Da kommen wir dann mal wann anders zu (ich denke hier an eine Platte praktisch nur aus Teilen (9-12 Stück) mit jeweils 1-3 Zoll Watte Drumherum die dann über Brücken verbunden werden (oder eben nicht). Hier wären fliegende Einheiten natürlich mehr als Gold Wert oder man baut auf 2-3 PLatten Portale aka RealGates dann wird's richtig Freaky ---> aber lasst uns das hier beenden mehr dazu wenn es mal soweit sein sollte (vielleicht nächsten Sommer oder so :thumbup: )

  • Eine Wolkenstadt fänd ich auch voll super allerdings schwer optisch umsetzbar (Bespin lässt grüßen).

    Das wäre mal was, wenn meine Vorbestellung von Star Wars - Legion kommt :-)

    Aktuelle Systeme - Age of Sigmar - Stormcast Eternals / WarHammer 40K - Ultramarines/Necrons / Infinity - Yu Jing/Haqqislam / Terminator Genisys - Skynet
    Demnächst - Star Wars - Legion - Imperiale Armee / Fallout - Wasteland Warfare - Brotterhood of Steel

  • Sooo hier ein Beispiel wie sich die "Schwammel" ins Gelände eingefügt haben:



    Hab noch ein Paket da sind ein paar Neongrüne zwischen, die sehen bestimmt auch cool aus....


    Frage: Meint ihr ich sollte die noch anmalen? Vertragen die das überhaput (kommt mir so vor als wenn die aus einer Art Papmache oder so sind)? Manche bischen dunkler getuscht oder Orangene/dunkelLila Spitzen bürsten hätte bischen was oder :rolleyes:

  • Etwas mehr Geduld. ;)


    Die Schwämme passen gut, weil du viel natürliches Material verwendet hast. Sie wirken nur momentan etwas aufgesetzt. Man muss versuchen, sie noch mehr in das Geländestück zu integrieren. Z.B. dass das Streu die Materialien mehr verbindet.


    Anmalen ist dann so ne Sache. Normalerweise würde ich sagen, dass das auf jeden Fall besser wirkt. Aber bei deinen Geländestücken ist alles so natürlich geblieben, dann würde es vielleicht nicht passen, wenn dann nur ein Teil bemalt ist. Wenn du genug von denen hast, dann probiere das mit einem Shade mal aus, ob die Farbe dran haftet und wie es wirkt.


    Denke, real sehen die Stücke noch besser aus. Das Streu und das Moos glänzt auf Fotos immer etwas und verfälschen etwas den Gesamteindruck.

  • Stimmt. Hab auch schon gesehen dass es irgendwie organischer aus den Materialien "herauswachsen" müsste....


    .. mal gucken was ich mir das einfallen lassen will. Das mit dem Vorweg bemalen ist ne gute Idee danke werde ich mal probieren und


    ja, natürlich sieht das in Natura besser aus, ich hab immer entweder Zuwenig oder Zuviel licht und verkleiner die Qualitäüt auch um das per datentransfer besser von a nach b schieben zu können usw usw....


    Trotzdem danke für die Anregung. Wie gesagt mal gucken ggf schaff ich es am Samstag abend mal 2-3 Fotos vom ganzen Tisch zu machen :thumbup: Schönes Wochenende noch :thumbsup:

  • So... 2. Versuch )


    Zuerst die Draufsichten und Quersichten bei "Licht"



    Jetz im Dunkel und mit näherer Betrachtung für die Einzelnen Bereiche:



    Ausblick:
    In der Mitte wo die erste Wasserflasche steht soll noch die Hobbit Fischerhütte hin, dieses Seestadt Haus und hinten möchte ich noch eine Art MangrovenPilzWald hinsetzten....

  • Aktualisiert.....


    Ausblick, To-Do-Liste:


    Dinge ohne Geld auszugeben:
    - Den einen größten Krater noch etwas dunkler machen
    - mehr Moos auf Steine und ins Dorf
    - Mehr Pilze an die Ruine
    - Alle Pilz Übergänge "natürlicher" gestalten


    Mit "Ausgaben"
    - Fischerhaus Seestadt kaufen
    - Mangrovenwald bauen
    - Erhöhung für den Schädelhügel aus Styropor und Bastelleim.... damit der noch so 3-4 (5) cm höher wir und ein "echter" Losblocker wird auch mal für einen Streitwagen und/oder Dämonenprinz.


    Was meint ihr sonst noch Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge ?

  • Meinst du sowas....


    https://www.fantasywelt.de/Gelaendestueck-grosse-Turmruine


    Oder diesen ehemaligen FantasyTurm den es nicht mehr gibt von GW... (wie hieß der noch... Hexenturm oder so?! (Auf jedenfall zum Reinstellen mit großem Rondel...)


    Was ich gerne noch hätte wäre so ein altes Schiff... fast im Moor versunken.... sowas (in der Art aber in gut)
    https://www.cmc-versand.de/Kri…-Baukasten-arnr-19-800755
    aber halt i billiger und bischen kleiner und dann würde ich das auf Kaputt und Moorig und so machen also... ich guck mal vielleicht finde ich was schickes ;)


    Edit: Oder son fisch Walskelett in einer Passenden Größe.. soo ... 30 cm lang 12-17 breit und 12-13 hoch.... Mhmm da müsste ich mal gucken
    EDIT EDIT: Vielleicht das Ding hier.... https://de.aliexpress.com/item…bd-4f10-98c0-97cd156b2a2b

  • Okay....

    AUch der alte Ruine von GW wäre klasse.

    Also die die cih meine ist mir Mittlerweilöe defintiv zu teuer, die kostet teilweise 3 stellig. Das ist mir defintiv Zuviel,


    Es gab auch einen Turm mit so einem Skelettkonstrukt oben drauf. Habe den Zuhause.

    Kenn ich gar nicht....Skelett oben drauf ?! :huh:


    mhmm möchte eigentlich nicht Zuviel feste Strukturen bauen, die halten normalerweis ein einem Sumpf gar nicht so gut...


    Was sagste zum Fischskelett... ?! Ohne Augen, unten 1/3 weggesägt und in den "schlamm abgetaucht" Mit Moos und Co dazwischen... mal gucken, und kostet nicht die Welt (auch immer wichtig :O )

  • Was sagste zum Fischskelett... ?! Ohne Augen, unten 1/3 weggesägt und in den "schlamm abgetaucht" Mit Moos und Co dazwischen... mal gucken, und kostet nicht die Welt (auch immer wichtig :O )

    hm wie kommt so ein großer Fisch in den Sumpf? Dann eher ein Skelett von einem Tier oder Reptil. Das ergibt mehr Sinn finde ich. Am besten halb im Tümpel eingetaucht und zur Hälfte an Land. So das es andeutet es ist steckengeblieben und verendet.


    Diesen hier http://www.brueckenkopf-online…r-fantasy-totenruf-warte/ meinte ich