Alternativen für unser Hobby aus dem 3D Drucker

  • Hallo zusammen,

    Bin seit ca. 6 Wochen Besitzer eines 3D Resindruckers und muss sagen, ich werde mir nie wieder gegossene Figuren für mein Hobby kaufen.

    Die Anschaffung hat mich auch wieder motiviert, mich um meine alten WHFB Lieblingsarmeen zu kümmern. Im Moment baue ich mir Hochelfen und Orks aus dem Drucker auf, gefolgt von Gruftkönigen...

    Wenn es interessiert, kann ich mal paar Bilder posten. Die Minis sehen aus meiner Sicht sehr gw-mässig aus.


    Es gibt so viele 3D Files für unser Hobby da draussen (umsonst oder für wenig Geld), um ganze Armeen auszudrucken und in die Schlacht zu führen.

    Bin daher etwas erstaunt, dass dieses Thema bisher so unterrepräsentiert in diesem Forum zu sein scheint. Ich würde gerne anregen, hierzu vielleicht einen eigenen Bereich zum Austausch für 3D Druck und StL Anbieter einzurichten.

    Was meint Ihr?


    Und hier mal ein paar Anbieter von alternativen Fantasy - stl files zum Einsatz bei KoW / WHFB / Age of Fantasy Regiment von OPR oder T9A

    Volk Anbieter kostenpflichtig Link Bemerkungen
    Hochelfen Ilhadiel ja https://www.patreon.com/ilhadiel komplette HE Range im Stil der GW HE, Dunkelelfen im Aufbau
    Gruftkönige One Page rules ja Bsp: 3D Printable Mummified Undead - Army Bundle by onepagerules (myminifactory.com)
    Echsen One Page Rule ja Bsp : Download Saurian Raptor Riders von onepagerules (myminifactory.com) viele unterschiedliche Einheiten
    Echsen Lost Kingdom ja Bsp: Saurian Ancients (Cuetzpal) (lostkingdomminiatures.com) Range müsste vollständig sein, dank an DAMUH für den Hinweis
    Chaoszwerge Lost kingdom ja Bsp: Infernal Dwarves (Magmhorin) (lostkingdomminiatures.com) komplett bis auf Streitwagen, schönes Generalsmodell zu Fuß, DAMUH für den Hinweis
    Chaoszwerge Titan Forge ja Bsp: 3D Printable Sons of Kashan Vra Gunners by Titan Forge Miniatures (myminifactory.com)
    Gruftkönige Lost kingdom ja Bsp: Undying Dynasties (lostkingdomminiatures.com) Range müsste vollständig sein, dank an DAMUH für den Hinweis
    Skaven EMANG nein Bsp:Download free 3MF file Gangsta Rats • 3D printer model ・ Cults (cults3d.com) fast komplett, Warpblitzkanone fehlt, gibt es aber bei Thiniverse
    Orks und Goblins EMANG nein Bsp: Download free 3MF file Night Shift Gobboz • 3D printer model ・ Cults (cults3d.com) komplette OnG Range
    Imperium Reptilian Overlords ja Bsp: Mercenaries and Militia STL set 1 (reptilianoverlords.com) schöne imperiale Sets...und coole WH40K Minis
    Bretonen Lost Kingdom ja Kingdom of Mercia (pack) (lostkingdomminiatures.com)


    TBC:


    Ihr könnt Euch gerne beteiligen---ich ergänze dann gerne bei Bedarf

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)

    3 Mal editiert, zuletzt von Sir Bhaal ()

  • Wäre eine gute Idee.
    Ich persönlich hab z.B. einfach nie das Geld über, mir einen vernünftigen Drucker zu kaufen, weshalb ich mich auch noch nicht so viel damit beschäftigt habe. Für die meisten Systeme sehe ich auch bis jetzt keinen Sinn, bei den GW-Preisen allerdings schon :D

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • na ja, ich spiele bzw. sammel auch ww2 und Cold war Zeug.

    Die Anbieter sitzen mit Masse in UK, dank Brexit ein Horror dort zu bestellen. Aber es gibt coole 3D Alternativen...

    PS: gute Drucker gibt es schon für um die 200 €. Dazu braucht man noch (für Resindrucker) Reinigungsalkohol und natürlich das Resin.

    Die Dinger härten in UV Licht aus, eine Cure Station ist noch hilfreich, aber kein Must have..notfalls einfach in die Sonne legen.

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)
  • Moin,


    so einige Beiträge zum 3D Druck gab es hier ja schon.

    Aber ich habe nichts dagegen wenn wir uns hier rumtummeln und etwas Austauschen. :-)


    Ich selbst habe nun seid knapp einem Jahr nen Anycubic Photon S mit Cure Station und habe schon so einiges gedruckt.

    Wie Du schon geschrieben hast gibt es Unmengen an Druckbaren Dateien mit hervorragenden Ergebnissen (für€ oder umsonst).

    Momentan werden bei mir Chaoszwerge von LostKingdom gedruckt. Die sind echt klasse und von der Design-Qualität sehr nah dran an GW.

  • Mal so als 3D Druck Noob: Was kostest so ein Paket wie der Kickstarter hier als Aufrtagsarbeit?


    Bei meiner Generalin zuhause komplett ausgeschlossen, einen 3D Drucker hinzustellen. Dann landet mein ganzer Hobbykram auf der Straße, wenn ich mit sowas ankomme ^^

  • oh...schwer zu sagen...

    Man müsste eine Merchandising Lizenz kaufen, damit man diese vertreiben darf.

    In diesem Fall ca. 300 € für eine Lifetime Lizenz.

    Der Aufwand ist nicht unerheblich. Ich würde so um die 8 € für ein Modell verlangen. Für Monster 15 €.

    Und der Kunde müsste Geduld haben.

    Das Ausdrucken dauert halt...print to order.

    Ich glaube nicht, dass sich das wirklich lohnt...

    Mehr zu print Services hier https://m.all3dp.com/de/1/onli…eister-3d-drucken-lassen/


    DAMUH...

    lass uns gerne mal eine Übersicht pflegen...

    Ich fange mal an

    Orks | free, aus meiner Sicht vollständiges Angebot | https://cults3d.com/en/users/EmanG/creations

    Skaven | free, aus meiner Sicht bis auf Warpblitzkanone komplett | https://cults3d.com/en/users/EmanG/creations


    More to come


    Hier mal ein paar Bilder meiner 3 D Minis....

    Es geht hier nicht um die Bemalung, einzig um die gute Qualität der Figuren zu zeigen :-)

  • Die Modelle gefallen mir (vom Druck her) recht gut...Bin gespannt, was Du Dir noch so "erschaffst" und wie dann eine größere Truppe in der Gesamt-Schau aussieht!

    :king:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Ach...das wird noch dauern...immer mal so ein Sideprojekt...


    Danke das Du extra nochmals erwähnst, dass Du die Modelle von Druck her gut findest...

    Mit gefällt meine Bemalung, für meine Bedürfnisse reicht es.

    Memo an mich, nur noch unbehandelte Minis fotografieren:)

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)
  • Hier mal ein paar Bilder meiner 3 D Minis....

    Es geht hier nicht um die Bemalung, einzig um die gute Qualität der Figuren zu zeigen :-)

    deine Bilder sind so hart komprimiert, oder verwackelt, dass ich es hier ehrlich gesagt nicht wage die Qualität zu beurteilen.


    Das größte Problem was ich bisher beim 3d Druck hatte, ist leider die Strichstärke oder wie auch immer das heißt. Vieles ist feiner geworden, aber nichts was ich bisher gesehen oder in den Händen gehalten habe, kommt an gescheiten Guss ran.

    Faktor Zeit /Geld, deine veranschlagten 8€ pro Mini können preiswert, oder auch teuer sein. Kommt halt drauf an. Einzelmodel 8€ passt, 0815 Kerneinheit 8€ passt nicht. Nur will ich auch diese in vernünftiger Qualität auf der Platte stehen haben.

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Tatsächlich gefällt mir Deine Bemalung auch, aber die Bilder sind halt leider nur begrenzt scharf...Doch das Orange finde ich scharf, das gefällt mir sehr gut!

    :hihi:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Ja das Bild ist mit der Kamera vom Handy gemacht und war über 8 MB gross....

    Bei den heutigen Resindruckern sieht man kaum noch die Layers, so heißen die Striche ;)

    Ob man 3d Minus mag, muss jeder für sich entscheiden.

    Ich bin glücklich, dass es 3d files für Hochelfen und Orks (und viele andere Armeen) gibt, da mir die AoS Modelle nicht gefallen und klassische Modelle nur noch für viel Geld zu haben sind.

    Ich meine, bevor ich 50 € für 16 HE Bogenschützen OVP ausgebe, investiere ich paar Euros in ein 3d File und kann mir soviel Regimenter wie möglich ausdrucken.

    Weiterhin erlebt gerade z.b. Warmaster dank 3d ein Revival dank vieler begnadeter Sculptor.

    Aus meiner Sicht wird das die Zukunft sein...


    Tatsächlich gefällt mir Deine Bemalung auch, aber die Bilder sind halt leider nur begrenzt scharf...Doch das Orange finde ich scharf, das gefällt mir sehr gut!

    :hihi:

    Oh...falsch interpretiert...sorry.

    war mit der Handykamera und musste daher das Bild nochmals grössenmässig anpassen

    Ich versuche mal mit uploadlinks zu arbeiten...

    Bin aber auch nur ein max. Standard TT Maler.


    deine Bilder sind so hart komprimiert, oder verwackelt, dass ich es hier ehrlich gesagt nicht wage die Qualität zu beurteilen.


    Das größte Problem was ich bisher beim 3d Druck hatte, ist leider die Strichstärke oder wie auch immer das heißt. Vieles ist feiner geworden, aber nichts was ich bisher gesehen oder in den Händen gehalten habe, kommt an gescheiten Guss ran.

    Faktor Zeit /Geld, deine veranschlagten 8€ pro Mini können preiswert, oder auch teuer sein. Kommt halt drauf an. Einzelmodel 8€ passt, 0815 Kerneinheit 8€ passt nicht. Nur will ich auch diese in vernünftiger Qualität auf der Platte stehen haben.

    Noch zu 0815 Minis...das ist für den 3d Print egal... Aufwand ist halt der gleiche. Daher auch meine These, dass sich so was als Bestellservice für den Endkunden nur für max. Ausgewählte Modelle eignet.


    Für Vitrinenmodelle ist sicherlich noch der klassische Guss besser, für Tabletoparmeen zum Gamen reicht der 3d Printer von der Qualität allemal, zumal man seine Regimenter aus ausreichender Entfernung betrachtet

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)
  • naja, aber einer der Gründe weshalb 3d Druck (hier) unterpräsentiert ist, wird eben auch die Druckqualität sein. Mich hält diese zb. davon ab, weitere Modelle oder gar Gelände 3d gedruckt zu kaufen.

    Ich habe bisher erst drei 3d gedruckte Modelle in den Händen gehalten. Zwei Stück für mich gedruckt, ein drittes habe ich geschenkt bekommen (bei ebay gekauft). Die Qualität der Modelle ist OK. Geländestücke das muss meiner Meinung nach noch einiges passieren, oder aber der Drucker druckt eben drei Tage. ;-)


    Aber generell kann fest gehalten werden, dass die Anschaffungskosten sensationell gesunken sind und die Qualität des Drucks deutlich gesteigert werden konnte. Ich mag dir den Faden gar nicht madig machen und lese immer interessiert mit.

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Ich bin halt ein Resin 3D Druckfanboy. Ich kaufe mir nie wieder Miniaturen...

    Resindrucker sind halt durch ihre Buildplatform beschränkt, daher kommen bei Geländedrucken wohl die Filamentdrucker zum Einsatz.

    Aber hier soll es auch schon gute geben.

    Werde mir zu. Jahreswechsel auch einen FLA Drucker besorgen


    ein weiterer Vorteil ist die Skalierbarkeit...

    Ich spiele zum Beispiel FoW in 10mm

    Und BA in 20mm. Windach entsprechend gute Datei besorgen und skalieren und fertig

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)
  • Sooo unterrepäsentiert ist das Druck-Thema im Forum auch gar nicht, finde ich; mir fallen spontan (mit Dir) fünf Leute hier ein...Und die Dunkel-Ziffer ist sicher höher, Ihr Ganoven!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Woher stammen denn die Hochelfen ?


    Und bezüglich des Preises für den Endkunden halte ich 8€ für deutlich übertrieben. Wenn ich das „geschäftlich“ mache kann ich meinen Prozess ja optimieren.

    Ich kann beispielsweise 5 Multi-Part-Skelette locker auf ein Mal auf meinem MonoSE drucken. Die Materialkosten liegen pro Skelett dann, je nach Hersteller und Eigenschaften, bei maximal 0,50€ bis 1€. Dazu kommen dann natürlich noch die Energiekosten (die verschwindend gering sind wenn man bedenkt, dass so ein Drucker eine geringe Leistung hat. Bei meinem sind es maximal 55W. Der kann mit einer kWh für ca 0,30€ mal locker 18 Stunden laufen wenn man annimmt, dass er dauerhaft mit maximaler Leistung betrieben wird…).


    Das aus meiner Sicht teuerste ist dabei die Dienstleistung des Pre- und Postprocessings. Nehmen wir an, dass das pro Miniatur 5 Minuten in Anspruch nimmt und ich dafür einen Stundenlohn von ca. 20 € pro Stunde haben möchte dann veranschlage ich dafür noch mal 1,65€. Inklusive Steuern, kosten für sonstiges Verbrauchsmaterial, Ersatzteile und Verschleiß am Drucker kann man insbesondere bei einfachen Modellen einen Preis von 8€ nie und nimmer argumentieren.

    Gerade wenn ich dann nicht nur 1 oder 2 Minis sondern vielleicht eine ganze Einheit ordere macht es das für den Hersteller noch mal einfacher. Denn idealerweise lässt er einfach dasselbe Programm 4 mal laufen und kann gleichzeitig eine große Menge absetzen.

  • Ich weiß das sie nicht mehr so viel kosten, aber das sind schon ein paar Hunderter die ich persönlich eben nicht mal einfach so über habe.

    Ich finde das Thema an sich sehr interessant und ich habe auch schon echt richtig gute Modelle aus dem 3D-Drucker gesehen, bei denen man quasi keine Layers mehr gesehen hat, aber die Dinger kosten dann entsprechend Geld. Und wenn man nur als Kunde gedruckte Figuren kaufen möchte, ist selbst GW meistens noch günstig. (Charaktere bekommt man noch für vernünftige Preise, da besitze ich auch selbst 3 Stück)

    Auf lange Sicht ist also nur selber drucken eine wirkliche Option. Gerade für Gelände mMn auch eine echt gute, aber die Anschaffungskosten können eben gerade junge Menschen nicht immer so einfach bewältigen und am Ende gehört auch etwas technisches Verständnis dazu.

    Ich denke die Zukunft liegt beim 3D-Druck, aber momentan ist er einfach noch nicht "alltagstauglich". Wenn man dem Spaß noch 5 Jahre gibt, wird das sicher vollkommen anders aussehen.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Danke für die Ausführungen...

    Die Elfen sind von einem Patreonkünstler namens https://www.patreon.com/ilhadiel. 7 € / Monat und du bekommst sofort Zugriff auf seinen Gesamtencontent.

    Elfen komplett, Dunkelelfen im Aufbau und noch einiges mehr.


    Zu Deinem Preisleistungsverhältnis...

    Man muss noch die Händlerlizenz berücksichtigen und ggf. noch die Investkosten für Drucker berücksichtigen.


    Ich halte übrigens 8 € für nicht übertrieben.

    Excellent Miniatures verkauft Druckminis in 28 mm für 9.90 € und Warmaster Heldenmodelle (10mm) so um die 5 €.

    Die werden gekauft, was verrückt ist, da die gesamten Files nur max. 50 € kosten...

    Verrückt ist die Welt

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)

    Einmal editiert, zuletzt von Sir Bhaal ()

  • Unterrepräsentiert ist der 3D Druck hier auf keinen Fall ^^.

    Das das ganze (wie so fast alles) vor und Nachteile hat ist wohl jedem klar.


    Die Preisgestaltung finde ich auch nicht so einfach da das von vielen Faktoren abhängt. Nobrainer hat da glaub ich schon nen ganz guten Ansatz.

    Die Frgae wäre ja auch was SIr Bhaal für eine Minitaur/Minaturenkategorie meinte mit den genannten 8 €.


    Insgesamt finde ich den 3D Druck ne spannende Sache und eine Interessante Erweiterung des Hobbys.


    Im Anhang mal das neuste ausm Drucker.

  • Ja, da ist was wahres dran.

    Anschaffungskosten und dann auch noch die Einarbeitungszeit. Wie oft mir Prints schon fehlschlugen...

    Dazu die Sauerei mit Resin...


    Im Anhang mal das neuste ausm Drucker.

    Sehr nice...

    Kommen die Minis presupported?

    Bemalte Fantasyminiaturen in 2021

    • Hochelfen: Prinz auf Jungdrachen, 5 Bogenschützen, 2 Magier
    • Orks: Riese (WIP)