Sylvan Elves - Waldelfen im 9ten Zeitalter

  • Hier soll es künftig um die einzelnen Armeebucheinträge, Items, Sippen und die Möglichkeiten der Waldelfen bei 9th Age gehen. Den Hut setze ich mir jetzt einfach mal auf, weil sich a ) noch kein anderer gekümmert hat und b ) ich die Waldelfen schon ziemlich lange und gerne spiele. Ich fange einfach mal an, indem sämtliche Regeln und Dinge, die im 1.0er Buch vorkommen der Reihe nach diskutiert werden. Da ist mir im 9th-Age-Forum eine coole Möglichkeit aufgefallen, wie man hier die Diskussion über nen längeren Zeitraum am Leben hält und den Zeitaufwand für Einzelne, die hier wirklich zu allem was zu sagen haben, in Grenzen hält. Das funktioniert wie folgt. Ich gebe in gewissen Zeiträumen (mal schauen, ob ne Woche oder zwei) ein Thema vor und gestalte sozusagen jeweils einen Eröffnungspost. Das Thema kann heißen "Kommandanten", "Items" oder "Sippen" und dann hat jeder die Möglichkeit nach bestem Wissen und Gewissen zu kommentieren oder gegensätzliche Meinungen zu äußern. Sozusagen wird über die Dauer das ganze Armeebuch durchdiskutiert und bleibt etwas in der Ordnung. Ich würde das einfach mal probieren wollen. Hoffentlich habt ihr Bock.


    Meine Meinung soll aber keineswegs stilprägend sein. Ehrlich gesagt, habe ich schon gemerkt, dass die Art und Weise wie ich meine Waldelfen sehe und spiele unterscheidet sich von den meisten Waldelfenspielern, die ich auf meinen Turnierbesuchen treffe. Also lasst euch nicht reinreden, wenn ihr denkt, dass ihrs besser wisst/anders wollt. Genau so hab ichs auch über die Dauer gemacht und meinen Stil entwickelt. Ihr packt das schon ;)

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Mir wäre es zu schnöde das Buch von vorne bis hinten einfach durchzugehen. Also fangen wir mit dem Hauptteil unserer Armee an:


    Thema 1: Kernsektion


    In der Kernsektion haben wir 4 Auswahlen.
    - Ewige Wache
    - Bogenschützen
    - Waldreiter
    - Dryaden


    Bei uns Waldelfen ist das eine sehr spannende Sektion. Wie sonst soll unsere Armee die Aufgabe des Punktens erfüllen, die nach 9th-Age coolerweise dazugekommen ist. Wir brauchen also eine (besser mehrere) Einheit, die die Missionsziele halten/erfüllen kann. Dazu benötigt es Einheiten, die eine Standarte haben und nicht als leichte Truppen (leichte Kavallerie, Flieger, Plänkler) zählen.


    1) Bogenschützen
    Die wohl waldelfischste Einheit die wir haben. Vom Profil her ganz simple Elfenschützen. Für 8 Punkte sind die auch recht preiswert zumal wir die Möglichkeit auf Volleyfire haben (Einheiten zwischen Ziel und Schützen zählen nicht für Deckung). Also wer einfach punktende Einheiten will, die von hinten bissel ballern wollen, ist hier gut beraten. Allerdings gibt es auch die Möglichkeit die Jungs zu dem zu machen, was sie sein sollten. Die besten Schützen der Warhammer.. äh... 9th-Age-Welt. Dazu gibts Black Arrows. Das sind magische Pfeile für 4 Pkt.p.M. Das ist zwar recht teuer, aber nach einigen Tests sind sie mit Pfeilen mE nach deutlich besser. Dadurch schießen wir auf kurze Reichweite mit Stärke 4 und auf lange Reichweite immerhin noch mit AP(1) = rüstungsbrechend. Außerdem gibt es keine Abzüge für Bewegen und Schießen. So wie damals in der 7ten Edition. Dieser Bonus ist gar nicht wichtig genug einzuschätzen, weil wir mit unseren wenigen punktenden Einheiten beweglich sein müssen. Außerdem ist es eine punktende Einheit, die sicher noch am Spiel teilnehmen kann. Diese Bemerkung zielte schon auf die nächste Einheit "Waldreiter" hin.


    2) Waldreiter
    Waldreiter haben eine Vielzahl von Optionen bekommen. Bis auf magische Pfeile/Standarten ist eigentlich alles möglich. Von bogenschießenden Reitern, die per Hinterhalt aufs Feld kommen bis "schwere" Kavallerie mit 3+Rüstung. Für Waldelfen ist das schon enorm. Das Gute ist, dass wir jetzt die Auswahlmöglichkeit selber haben. Im 8ten Buch mussten die Reiter immer per Hinterhalt kommen, was verdammt nervig war. Jetzt stellt man sich die Einheit so zusammen wie man braucht. Die Bögen würde ich aber immer gegen Schilde tauschen. Die 5 Pfeile (nicht magisch) bewirken nix. Dafür ist ein 4+ RüW ziemlich gut für 90 Punkte, zumal wir auch rüstungsbrechende Attacken haben. Umlenker gegen Umlenker brauchen wir uns damit nicht verstecken.
    Möchte man ein punktende Einheit haben, lässt man einfach die leichte Kavallerie weg und erhöht dafür den Rüster um 1. So verlieren wir die Regel "Free Reform" und können mit einer Standarte Missionsziele halten. Für 120 Punkte und Bewegung 9 eigentlich unschlagbar. Man muss sich nur bewusst sein, dass diese Punkte halt nicht an der Schlacht teilnehmen. Mit einer Einheit mag das schleichen, aber 3x5 Reiter sind 360 Punkte, die nur hinten warten. Man könnte die Einheit größer und durch Charaktersupport kampffähig machen, aber da wären wir wieder bei den vielen Möglichkeiten.


    Festhalten kann ich, dass diese beiden Einheitstypen die wohl beste Möglichkeit zum Scoren sind, die wir haben.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

    2 Mal editiert, zuletzt von Micky. ()

  • 3) Ewige Wache
    Eines der größten Sorgenkinder des Armeebuchkommitees. Extrem fluffig und cool, aber doch in der Endabrechnung nutzlos. Es sind gute Speerträger für recht wenig Punkte, aber sie sind nicht für Boxlisten geeignet. Damit meine ich Listenkonzepte, wo einzelne Teile der Liste austauschbar sind. Zum einen sind sie Infantrie (langsam), dann alleine zu schwach (brauchen Charaktere) und sind unmobil (passen nicht so recht zu den ganzen Plänklern und leichten Reitern). Also muss man sie als Kern in die Liste stecken und den Rest darum aufbauen. So als Horde mit dem richtigen Char drinnen, können die sich schon durch einige lustige Sachen durchfräsen. Besonders interessant ist die Variante mit den Sylvan Blades. So gibts zwar nicht mehr das zuschlagen aus nem Zusatzglied, aber trotzdem die gleiche Anzahl an Attacken. Und viel wichtiger Ini6, was in Kombination mit den vielen Attacken auf 20er Base schon ne richtige Ansage ist. Da die Jungs eher langsam sind, bietet sich auch unsere langsame Unterstützung durch Bäume und Schrate an. Das Konzept ist aber ein komplett anderes.


    4) Dryaden
    Der Gewinner unter 9th Age. Das liegt nicht daran, dass diese Jungs jetzt völlig imba sind (sie waren es in der Beta-version, aber das ist Geschichte), sondern weil sie in der 8ten einfach nur schlecht waren. Endlich wieder die Dryaden der 7ten Edition oder halt ein richtiger Block aus garstigem Unterholz. Großer Unterschied ist die Ini von "nur" noch 5. Das reicht aber auch. Besonders interessant ist die Plänklerversion, weil sie so viele Aufgaben übernehmen können. Beschussschirm, Flankeneinheit oder sogar Blocker in einem Wald im Zentrum des Feldes (Unnachgiebig). Alles ist möglich. An den Typen kommt man eigentlich nicht vorbei. Damit man punkten kann, brauchts aber leider einen geopferten Aspektslot beim General. Hier kann ich mal folgendes empfehlen: Die Erinnye (Dryade in Heldenversion) hat MW9 und damit genauso viel wie die Baumkommandanten. Spielt man bspw einen Wandler (darf kein General sein), einen Baumlord und die Tante kann man die Erinnye zum General machen und somit den Aspektslot beim Baumlord sparen. Dazu aber später mehr an geeigneter Stelle.





    Was denkt ihr von den einzelnen Einträgen in Bezug auf das Waldelfenspiel und die Missionen? Wie füllt ihr euren Kern am liebsten?

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

    Einmal editiert, zuletzt von Micky. ()

  • wie kommst du denn darauf? Find die Regel irgendwie nicht im AB. Die Forest Ranger haben doch nur die Bodyguard Regel.

    Hmm, so ein Mist. Hab das aus dem Kopf gemacht. Die Regel muss beim letzten oder vorletzten Update gestrichen worden sein. Nun gut, nehm ich raus.


    Wenn man das so liest, könnte man schon fast neidisch werden. :) @Micky90 Danke für die Übersicht (und alle Beiträge, die noch folgen werden)!


    Das Design des Armeebuches ist übrigens sehr gut bis großartig!

    Weshalb neidisch?

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Weshalb neidisch?

    Allein Bogenschützen und Waldreiter lesen sich wie bei anderen Völkern die Elite Auswahlen. Und dass sie dabei noch die Qual der Wahl haben, wo genau sie ihre Punkte versenken investieren wollen, ist großes Kino! (Ja, mir ist bewusst, dass viele Armeen solcherlei Optionen haben. Aber so weitgefächert und effizient wie es sich oben liest... da kann man, wie gesagt, eben neidisch werden.) :) (Zum Glück haben sie keine Totems!) :D

  • Schön aufgelistet saubere sache,Bodyguard hat die wache beim 1.0 update verloren.Ist dir und mir warscheinlich nicht aufgefallen weil die eh nie gespielt wird.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Finden eigentlich die Sentinels eine Verwendung? Sind ja jetzt Selten. Find ich irgendwie doof. Kestrel Knights dagegen hören sich Chat interessant an.

    Kannst du dir bitte diese Frage für die seltene Sektion aufheben? (nächste Woche Elite, danach Selten)

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Nehmen wir doch mal die Ewige Wache ein wenig mehr aufs Korn.


    Mich würde interssieren wie man sie wirklich einsetzen kann ohne Char unterstützung.Das frisst einfach zuviel punkte und ist nicht wirklich effektiv.Da die einheit wenn viele Chars drin stehen einfach 6 runden um den turm geschickt wird.


    Ich finde sie auch nicht schlecht und hatte mir gedacht z.b so eine 15-20 mann einheit zum scoren sollte doch wohl relativ save sein.Vieleicht auch um die Magier dort erstmal zu Parken (( können ja später bei bedrohung in die plänkler hüpfen)).


    Was meint ihr?


    Und kommt mir jetzt nicht mit Dryaden sind besser oder die Bogis:D.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

    Einmal editiert, zuletzt von Elo ()

  • 20 Mann für 150 Punkte finde ich nicht schlecht. Man könnte ihnen die Elbenumhänge geben, oder auch nur 15 Modelle für 105 Punkte spielen. Ich denke als Carrier wären die durchaus nützlich, oder eben als Scorcer, sobald das Feld etwas geräumt worden ist.


    Die Speere sichern gegen Kavallerie gut ab. Schade dass die Leibwache weg ist, aber für Kernmodelle versteh ich das schon.


    Es kommt auf das Konzept an, aber ich denke sie können durchaus eine Daseinsberechtigung haben, je nach Aufgabe. Rein statistisch sind sicher die Alternativen flexibler einsetzbar

  • ich sehe die auch als alternativ Scorer rum laufen mit Icon of Relentless und Carrier für Mages.Aber ja muß da micky zustimmen wenn da nicht grad 50 stk stehen jucken sie mich auch nicht wirklich.


    Ich finde jedoch den fluff sehr cool der Ewigen Wache selbst aber mit Bodyguard wurden sie nucht gespielt.Heisst auch wenn sie die Regel behalten hätten würden sie warscheinlich auch nicht auf tauchen.


    • Zu den Dryaden

    Dort Benutze ich mal Scrubs worte 30er einheit und Yolo:D.


    Wie micky das schon sagt klarer gewinner in 9th,auch als Plänkler ziemlich gut.Hatte erst kürzlich ggn Smithfamily gespielt der sie als schiesser aufgewertet hatte.Fand die option wegen der schussreichweite nicht so doll.


    Wie seht ihr das?

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Die Bogis sind nach wie vor gut zwar nicht mehr so wie in der 8th das war ja ein Traum aber sie können für Preiss/Leistung immer noch mit Halten.Ich habe meistens auch welche bei manchmal die billig Variante ohne Schwarzen Pfeilen (( Volley Fire ist auch gut)).


    Glade Rider spiele ich meistens ebenfalls 1 einheit Scorer 1 einheit Umlenker/Vorhut Blocker.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!