Neuheiten für Kings of War und Vanguard

  • Ich dachte, dass ich ein Neuigkeitenthread für Kings of War und Vanguard aufmache, da so etwas anscheinend noch nicht vorhanden ist.

    Gerade beim Brückenkopf gesehen: http://www.brueckenkopf-online…lker-shadow-hulk-preview/

    Das Modell ist groß, es teilt sich den Körper mir dem Riesen von Vanguard und der ist groß. Ich bin begeistert von dem Teil, wenn ich die Night Stalker spielen würde, würde ich den auf jeden Fall kaufen. Da ich die aber nicht spiele, suche ich nun nach einer Rechtfertigung ihn dennoch zu kaufen..., vielleicht als Ghorgon...?:/:O

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Bei Mantic ist Clash of Kings 2019 vorbestellbar. Es werden in diesem Buch unter anderem die Belagerungsregeln und die dazugehörigen Szenarien eingeführt.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Das Manticforum wird zum 17.12. geschlossen. Als Begründung wird angegeben, dass das Forum kaum noch genutzt wird. Erreichbar werden Mantic Games aber über socialmedia bleiben.

    Ich finde den Schritt sehr schade, kann ihn aber nachvollziehen, da selbst zu den besseren Zeiten die Nutzerzahl "überschaubar" war. In den letzten Monaten wurde es immer stiller und stiller. Insofern ist es die logische Konsequenz, trotzdem ist es schade da, nach meinem Empfinden, dort ein sehr angenehmes Klima herrschte.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • das hat mantic aber selber fociert, da sie selber dort immer inaktiver wurden und news nur noch ia FB und Co brachten und nicht mehr im eigenen Forum....

  • Kann sein, darauf hab ich nicht so geachtet, ich war meistens in den Völkerforen unterwegs und da war leider ein gewaltiger Schwund zu spüren. Aber ich habe auch gehört, dass es auf den anderen Kanälen lebendiger zugehen soll.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • ja, dem ist ja auch so, die frequenzierung des Mantic Forum ist stark zurück gegangen.

    liegt aber mMn mit stark daran, das Mantic sein eigenes Forum nicht nutzt und dort viele news so gar nicht wiederfindet. der Blog zB wird zwar recht gut gepflegt, aber im Forum???

    Würde Mantic seine News erst auf den eigenen Medien posten und dann bewußt mit Verzögerung erst auf den anderen Medien wäre das Forum lebendiger.

  • Ich gebe ja zu, dass ich im Forum nie nach Neuigkeiten gesucht habe. Deshalb ist mir das nicht aufgefallen. ^^

    Wie Du schon sagst, dann ist es selbst verschuldet oder bewusst herbeigeführt.

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Ich hatte damals den Eindruck, dass das Mantic-Forum mit dem Ende von WHFB eine Zeit lang recht munter und belebt war.

    Viele probierten das System aus(ich eingeschlossen) und suchten nach einem Ersatz/einer Alternative.

    Inzwischen sind aber auch AOS und 9th Age je nach Region gut vertreten und KOW ist so ein bisschen auf seine "Stammkunden"

    zurückgefallen. Vielleicht sind aber auch die Gründe ausschlaggebend, die Ihr angegeben habt.

    Der Riese wird trotzdem irgendwann gekauft:tongue:

  • Viele probierten das System aus(ich eingeschlossen) und suchten nach einem Ersatz/einer Alternative.

    Ja? Wie fandest Du es? hattest Du Dich dazu hier im Forum geäußert? (Ich war in dieser Phase je mehr mit Babyfläschchen beschäftigt und mag das verpasst haben). Oder - falls nicht - magst Du zun dem System jetzt noch etwas sagen?

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • KoW ist ein cooles System, man merkt, dass es die alten Regel Schreiber von GW sind.

    Ich bin seid 2.1 endgültig der Meinung KoW ist das was WHFB immer vorgab sein zu wollen.


    Nebenbei bemerkt ist KoW das mMn einzige ernstzunehmende Fantasy R&F System am Markt.

  • Ja? Wie fandest Du es? hattest Du Dich dazu hier im Forum geäußert? (Ich war in dieser Phase je mehr mit Babyfläschchen beschäftigt und mag das verpasst haben). Oder - falls nicht - magst Du zun dem System jetzt noch etwas sagen?

    Es war völlig okay genau wie meine ein oder zwei 40k-Testspiele.

    An der Regelmechanik gabs Nichts auszusetzen- aber die Begeisterung fehlte irgendwo.

    Das dürfte eher Kopfsache sein, für meine Spielgruppe fühlte sich 9th Age mehr wie WHFB an.

    Wer es weniger emotional angeht, liegt mit KoW sicher richtig.

  • Ich weiß, ich stehe mit meiner Meinung ziemlich alleine da, aber nach meiner Meinung unterscheiden sich KoW und WFB sehr voneinander. Dementsprechend mag ich beide gleich gerne. Gekommen bin ich auf KoW nicht, weil ich einen Ersatz für WFB suchte, sondern weil ich was, für mich, neues suchte, da ich die 8. Edition nicht mehr mochte. Ich fand ein Spiel, das den Fokus auf die Einheiten legte und nicht auf die Charaktere / Offiziere, das aufgrund seiner Mechaniken sehr schnell abläuft, das sehr taktisch ist und was einen, wieder nach meiner Meinung, schönen Hintergrund hat, der trotzdem offen für Eigeninterpretationen ist.

    Mit T9A habe ich mich nie so wirklich auseinander gesetzt, da damals ja immer darauf hingewiesen wurde, dass es auf den Regeln der 8. Edition aufbaute und ich die nicht möchte. Inzwischen sollen die aber auch ein eigenes System sein, nur ich bin sehr glücklich im Fantasybereich mit KoW und deshalb habe ich mich nicht wirklich darum gekümmert. Was nicht heißt, dass es schlecht oder schlechter als KoW ist, ich kann bloß nicht alles spielen...

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Pinguinbaer  broncolaine meint mit "Warhammer" auch nicht die 8. Edition (das ist kein Warhammer mehr). KoW hätte z.B. eine bessere Alternative zur 6. Edition darstellen können (und viele KoW Liebhaber sehen es eventuell sogar so). GW wollte damals auch den Fokus von den Charaktermodellen wegnehmen, hat aber dabei doch einen anderen Weg eingeschlagen. So manch einer wollte ihnen da nicht mehr folgen und ich sehe KoW als treffliche Alternative an, um an der Stelle anzuknüpfen.

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Da gebe ich Dir zum Großteil recht, Merrhok. Ob allerdings die 8. Edition noch als Warhammer bezeichnet werden konnte oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde, dass auch das Charakterzentrierte seinen Reiz hat (5. Edition, Chaosheld mit Hydraschwert alleine in eine große gegnerische Einheit, das war Herohammer! :]:]:]). Wie gesagt, ich sehe beide Spielssysteme gleichberechtigt nebeneinander, ohne daß einer besser oder schlechter ist. Nur gibt es von einem immer noch neue Sachen... ;)

    Ich spiele:


    Warhammer Fantasy 5., 6. und 7. Edition


    Kings of War 2. Edition


    und


    Infinity

  • Ob allerdings die 8. Edition noch als Warhammer bezeichnet werden konnte oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Der Kommentar sollte auch nur darauf hinweisen, dass es auch (gute) Zeiten vor der 8. Edition gab. In manchen Konversationen scheint eine solche Selbstverständlichkeit um die 8. Edition zu herrschen, dass ich da einfach eine (zugegebenermaßen nicht unbedingt nötige) Spitze loswerden musste. ;) An sich hab ich nicht wirklich was gegen die 8. Edition.

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Der Kommentar sollte auch nur darauf hinweisen, dass es auch (gute) Zeiten vor der 8. Edition gab. In manchen Konversationen scheint eine solche Selbstverständlichkeit um die 8. Edition zu herrschen,

    Ich muss mich da einschließen. Die Prägung ist einfach da. Ich habe ja sogar noch die 2. Edition ganz früher gespielt

    und dann nochmal die 5. und zuletzt die siebte und achte.

    Nur die 8te eben jahrelang und das jedes Wochenende und die ersten Turnierteilnahmen mit ebenjener Edition.

    Die ist einem dann natürlich irgendwann in Fleisch und Blut übergegangen, egal ob man sie den vorigen Editionen vorzieht oder nicht.

    Deshalb setze ich sie auch gerne mit "Warhammer Fantasy" gleich- was man natürlich nicht tun sollte.

    Das die 8te Edition aber kein Warhammer Fantasy sein soll, ist in meinen Augen auch eine gewagte These:winki:

  • Das die 8te Edition aber kein Warhammer Fantasy sein soll, ist in meinen Augen auch eine gewagte These :winki:

    Da ich hier lieber nicht elaborieren will wie enttäuscht ich vom Kirby-Regime war, welches es tatsächlich geschafft hat das Hobby aus dem Hobby wegzurationalisieren (im Spiel ebenso wie in der Belegschaft und den Medien) und die "Uhr der Dunklem Bedrohung" von fünf vor zwölf ganze fünf Minuten vorzustellen, würd'ich einfach mal sagen...


    Das war wohl meine Art eine Lanze für Kings of War zu brechen. ;) (mea culpa!) :saint:

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png