Anfänger/ 20.jahre her Hilfe!

  • Moin,


    Also boah ich habe schon echt viel gelesen und gefragt und war auch im GW und habe da nachgefragt und es geht darum das ich verdammt lust habe wieder neu anzufangen, ist sehr lange her kaum Erinnerung aber jede Erinnerung sorgt für Gänsehaut.


    Es ist ja schon hart, sich was auszusuchen zum Start, ich hatte seiner Zeit die CSM einzelne Truppen weiß ich nicht mehr was sind die thousands sons kann ich die auch spielen wenn ich mich für csm entscheide oder die berzerks mit ins Boot holen? Sorry bissl verwirrte fragen.


    Kollege hatte die Eldar aber die sagen mir nicht zu so wie die space marins

    Mein anderer buddy hatte die Tau das mir wie so gefühlt fc Bayern oder?


    Naja im Grunde habe ich jetzt soviel gelesen das die csm ziemlich schlecht gemacht wurden von Stärke her Mittelfeld

    Kann mir jemand helfen Tipps geben das starter Set GW collecting csm damut anfangen oder das starter set elite edition? Was mir im Shop empfohlen wurde aber wie gesagt mag die Mariens nicht und mit dem anderen Volk kann ich auch nichts anfangen blood angels oder dark elder? Sorry so viel text aber habe so viel Fragen welchen codex welches buch für den start. Danke danke danke

  • Joa hi erstmal, ja das sind viele fragen aber auch die bekommen wir gelöst.

    1. Worum gehts dir im Spiel? Dtarke Truppen aber wenig Miniaturen?

    Oder aber welche mit sehr speziellen aber dennoch möchtigen Regeln?

    2. Bist du ja wieder Einsteiger, welches setting von den Armee spricht dich an?

    3. Weist du in etwa wie sehr sich 40k verändert hat? D.h auch welche finanziellen aufwendungen du jetzt in kauf nehmen musst je nach der art deines Spielens betrachtet.

    4. Wieviel Miniaturen kannst und möchtest du bemalen, bzw wievielhast du quasi vor am Anfang ins hobby zu investieren?

    Das sind alles wichtige Entscheidungen und entscheidende Fragen die du dir selbst auch stellen solltest. Dann helfen wir dir gerne weiter, ich denke da spreche ich für alle aus der community.

    alea iacta est

  • Moin danke erstmal


    Also um starke Truppen geht es mir gar nicht deshalb die Antipathie gegenüber Tau. Geld spielt keine rolle für den Start würde ich mit 200/300euro anfangen muss mir eh alles wieder anschaffen bastelwerkzeug und ecke ist schon eingerichtet

    Mein Herz schlägt einfach für die Chaos space marines da man da auch Dämonen Truppen hatte aber nachdem ganzen recherchieren wirken die recht schwach und das mit den thousands sons habe ich nicht verstanden ist das eine eigene gruppe oder gehören die zu CSM habe ja auch keine lust immer zu verlieren wenn ich spiele aber als erstes geht's mir ums bemalen und zusammensetzen. An sowas wie psistärke kann ich mich gar nicht erinnern ja hat sich schon einiges getan in der Welt von 40k, 20jahre ist es her musste auch erstmal schlucken haha

  • Ok,klingt schon mal ganz vernünftig.

    Du solltest wissen das Tau eher ne Beschuss als ne Nahkampfarmee sind es kommt aldo drauf an ob du auch Nahkämpfe gerne spielst.

    Ka verändert hat sich vieles aber da was sich im einzelnen verändert hat überlasse ich den 40k aktiv spielen das Feld.

    alea iacta est

  • Kurz mal den Senf hier gelassen: willkommen zurück in dieser wunderbaren Hobbywelt. Also die Thousand Sons sind ein CSM "Orden" der von Magnus dem Roten geführt wird und Trupps aus belebten Rüstungen mit einem Hexer als Anführer haben. Starke Psi/ Magiephase, ganz gutes 4er Profil bzw jetzt trifft auf die 3+, 3+ Rüstung und hat halt Zugriff auf die CSM Fahrzeuge und auch dämonische Unterstützungstruppen. Ich sehe sie nicht unbedingt schwach, denke aber das zeigt sich erst wenn der neue Codex raus kommt. Auf jeden Fall eine sehr ikonische Armee und geile Farben, zudem einen Dämonenprimarchen, was will man mehr ( sagte er und schickte seine Death Guard gegen die Hunde des falschen Impertors.)

    So mehr kriege ich gerade nicht zusammen, viel Spass damit.

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • Ja mega, danke! macht halt nur bock auf die CSM und ich bleibe auch bei den Chaos passt zu mir und meiner Welt ^^ Danke hast du ne buch Empfehlung was ich neben den CSM Kodex brauche vielleicht muss ich einfach mal erstmal lesen

  • Wen es um einen Einfachen Grundstock geht, CSM SC + Rhino + Havoc + einen Zusatz einkauf von Kronblech für die fehlenden 3 Gatlings für die Havoc.


    Aktuell leiden nur die CSM unter den Mangel des +1 LP, da GW gerade alle Dosen, egal ob Gut oder Böse auf 2 LP anhebt. ( wen der Codex dann mal erscheinen sollte)

    Privat ist das oft er keine große Sache, einfach mit den Zusatz LP spielen und +3p rechnen, bis der Codex da ist. Nur GW hat gerade so starke Probleme mit der Produktion + Auslieferungen + Coronia ^^ das vieles einfach nicht da ist und wen nur in extrem minimalen mengen rausgeht. Aktuell verschieben die auch munter mit 1-2 tagen Vorankündigung neu Erscheinungen.

    Warhammer 40K Armeen:

    4700 Space Marine, 2000p Crustodes, 2500 Orcs, 1000 Death Gurad

  • Also um starke Truppen geht es mir gar nicht deshalb die Antipathie gegenüber Tau.

    Tau sind momentan eine der schwächsten Armeen im Spiel, absolutes D-Tier, zusammen mit Eldar. Also wenn nur das dein Argument dagegen ist, brauchst du keine Angst haben. Sind auch echt geniale Modelle.


    Chaos Marines sind sehr solide, kann man was mit anfangen.
    Mittlerweile hast du die Möglichkeit, Nurgle und Tzeentch (Death Guard und Thousand Sons) als eigenständige Armeen zu spielen. Wenn du die Jungs also geil findest, bräuchtest du da den entsprechenden Codex. Wenn du als "Chaos Space Marines" spielst, bleiben dir sehr viele Optionen dieser Unterfraktionen verwehrt. Dafür bieten dir "Chaos Space Marines" aber auch mehr Optionen in andere Richtungen, z.B. ein schönes Mutanten-Schema.


    Du solltest dir erstmal ein paar Einheiten raussuchen, bei denen du dir denkst "WILL HABEN", danach kann man dir besser Tipps geben.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Ich werde aufjedenfall Richtung CSM gehen das starter kit dafür holen dachte ich erstmal ne gute Basis plus havoc und Terminators, vex machin sieht auch übel aus. Death guard ist nicht meine Welt aber Dämonen feier ich in Kombi mit CSM.

    Meinst noch warten mit codex kaufen oder schonmal das holen was da ist?

  • Wann der neue Codex kommt kann man nur raten von ende Januar 2021 bis 2023 kann alles sein.

    Für den groben überblick kann man auch die Seite Wahapedia anraten, ist zwar auf Englisch, hat aber alles recht übersichtlich geordnet. dazu stehen noch viele zusätzliche regeln drin von Kampagnen Büchern, die jetzt auch bei GW wieder auslaufen.


    Sonnst kauf dir was dir gefällt und schaue mal ob man den Codex eventuell über den gebraucht Markt bekommen kann, ( achte aber wen auf das MK2 Buch, da CSM in der 8te 2 Bücher bekommen hat)

    Warhammer 40K Armeen:

    4700 Space Marine, 2000p Crustodes, 2500 Orcs, 1000 Death Gurad

  • Für die Regeln kann man z.B. auch das Programm Battlescribe nutzen, wenn man kein Problem mit Englisch hat.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Nochmal ne kurze frage wenn ich aufs tabletop meine CSM Armee mitbring kann ich dann zur Unterstützung death guard, thousand sons, Chaos Demon aufstellen oder sind das alles eigene Fraktionen/orden sagen wir mal so ein auf schwarzer Kreuzzug? Oder macht es einfach sinn sich mit 2000pkt. Auf eine Armee zu konzentrieren.


    Andere Frage da ich mich für CSM entschieden habe macht das starter Pack Sinn für den Start oder die Imperium Box die aber nur death guard beinhaltet???

  • In 40k wird alles in Kontingente aufgestellt, und solange alles das Fraktionswort Chaos / Imperium oder eines der Xenos haben kann man die zusammen aufstellen.

    Kontingente sind sowas wie deine Armee Organisation und man kann mehrere dabei haben bis 1000p 2 und dann pro 1000p ein zusätzliches.

    Habe auch eine Zeit lang gerne Astra Militarum mit Crustodes zusammen gespielt ^^



    DG und CSM sind 2 verschiedene Völker, wen dir die DG gefallen kann man den Anteil aus der Dark Imperiums Box gut verwenden, besonders die Drohne hat viele Hasser :D


    DG haben halt einen Wiederstand von 5 bei deren Marine und die Chance auf die 5+ jede zugefügte Wunde zu ignorieren, was die absurd Zäh werden lässt.

    In der Theorie braucht man ab den neuen Codex wen man Astra Militarum spielt nur 36 Taschenlampen um 1 DG umzuhauen, wen das nicht mal fies ist :D

    Für einen Terminator sind es nur knapp 180 Schüsse mit der Infanterie um 1 niederzuknüppeln. W5, 3 LP, 2+ Rüstung und den 5++ Zäh Wurf. dafür sind die mit die teuersten Modelle ( außer crustodes)

    Warhammer 40K Armeen:

    4700 Space Marine, 2000p Crustodes, 2500 Orcs, 1000 Death Gurad

  • Haha danke dir ja ich weiß das mit den DG deshalb sind die schon übel aber OK gut zu wissen dachte alles was im Chaos lebt wäre mit den CSM zu spielen. Ich lese immoment xenos Eisenhorn und den codex für die CSM geh ich morgen holen also da bekomme ich noch paar Infos denke ich

  • DG haben halt einen Wiederstand von 5 bei deren Marine und die Chance auf die 5+ jede zugefügte Wunde zu ignorieren, was die absurd Zäh werden lässt.

    Ist inzwischen out of date. : D

    https://www.warhammer-communit…4-disgustingly-resilient/

  • Jup leider, wobei der -1 Schaden auch sehr fies werden kann, auf der anderen Seite könnte man so die Punkte etwas nach unten schrauben.

    Aber Abseits davon sind jetzt Fäuste, Plasmawaffen und Meisterhaffen gegen DG fast wertlos :D Auch weine ich wegen meinen geliebten Autokanonen bei den SM :D

    Einen Hammer macht dann auch weniger gegen 3+ Leben.

    Nur die Proxys machen mir da sorgen

    Warhammer 40K Armeen:

    4700 Space Marine, 2000p Crustodes, 2500 Orcs, 1000 Death Gurad

    Einmal editiert, zuletzt von Der Sigmarpriester ()