Wie nutzt man Zyklopen?

  • Zyklopen sind mittlerweile ja schon sehr günstig und als Fan von vernachlässigten Einheiten und Konzepten frage ich mich, ob ich sie mal teste. Ich weiß, dass Fred sie früher sehr erfolgreich gespielt hat. Kann jemand mehr darüber sagen? Wie geht das? Was sind Grundüberlegungen? Was muss man beachten?

  • Hmm so richtig kann ich mir nicht vorstellen was du willst.


    Das Monster ist halt ein Katapult, das enorm tough ist und auch wehren kann. Fred hat damals drei gespielt. Da hat pro Runde eben immer eins das gegnerische böse Modell getroffen. Die heiligen Attacken helfen da gegen vielerlei Gegner wo ein normales Kata nicht gut wäre.


    Was hat der zyklop für Vorteile gegenüber einem normalen Kata:

    Er ist keine KM, sondern ein Monster. Also fällt das 'beliebig' kontaktieren weg. Er darf sich bewegen und schießen! Mit den maximal 36“ wird er das auch brauchen. Ist ja nicht so viel für ein kata.


    Gegen die typischen KM jäger sind sie auch standhaft, weil eben Monster. Die MR beschützt sie vor zaubern. So wirklich gut kämpfen können se nicht wegen dem niedrigen KG (beachte -kein primal instinct) aber an sich tolle Modelle.


    Ich würde denken, man macht nichts falsch. Sie kämpfen halt mit dem Gortach. Der ist für das typische BH Spiel (sehr viele starke Ziele aggressiv nutzen und zubuffen, dann irgendwas angreifen) halt auch gut.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Danke für eure Antworten!

    Hmm so richtig kann ich mir nicht vorstellen was du willst.

    Dann versuche ich noch einmal genauer zu sein. Als bloße Katapulte sind die Zyklopen ja eher teuer und auch nicht sehr gut im Vergleich zu anderen Katapulten. Wie nutzt man sie also zu ihrem vollen Potenzial? Bewegt man sie, um sie gleichzeitig als Monster/Nahkämpfer/Bedrohung zu verwenden, obwohl sie kein Quick to Fire haben? Oder hält man sie hinten und ist glücklich, dass sie ihre Punkte nicht abgeben und dennoch ab und an was abschießen? Gibt es Einheiten oder Zauber, mit denen sie besonders gut harmonieren, z.B. Jabberwocks? Wenn ja, wie holt man das Maximum an Synergie aus den eigenen Truppen heraus?


    Ich habe Fred einmal auf einem Turnier spielen sehen und es schien mir nicht so, dass er sie einfach als teure und gut geschützte Kriegsmaschinen genutzt hat. Sie haben bei ihm, denke ich, mehr Funktionen. Und ich versuche zu verstehen welche. Mich würde es z.B. reizen, den absehbaren Trend zu mehr Blöcken mit sehr viel Bewegungsfreiheit bei den Tiermenschen zu kontern, um eine gewisse Dominanz in der Bewegungsphase zu bekommen. Das scheint mir auch eine Stärke, die BH haben sollten, weil sie ja schon kaum Beschuss haben. Das kann ich mit 2 Gortachs und 3 Riesen machen oder eben etwas außergewöhnlicher, z.B. mit drei Zyklopen, 2 Jabberwocks, 3 Zentaurenhelden, Zentauren und derlei leichtere Truppen. Die zweite Variante scheint mir viel komplizierter zu sein, aber vielleicht ist sie, wenn man sie meistert, auch besonders befriedigend und schwer zu durchschauen.


    Genau deshalb frage ich und bin dankbar für alle Hinweise, wie so etwas aussehen könnte.

  • Noch mal zu der Liste von Fred,

    sein Haupt ziel war es glaublich den Moralwert mit den Jabberwocks, mit Evo, und dem H Spruch zu senken und dann mit vielen Terror Einheiten den Gegner in einen Massenflucht zu zwingen.


    Deine Grund Idee finde ich gut mit den erhöhten Beweglichkeit, mir ist aber aufgefallen das auch viel mehr größere Rittereinheiten rum laufen. da wird es schwieriger den Gegner auszuweichen. aber vielleicht ist das mit den Rittern nur ein Zufall gewesen.

  • Riesen sind nur auch allseits leichter einzuschätzen (weil deutlich öfter anzutreffen) und versetzen damit Deinen Gegner weniger in die für ihn unangenehme Lage des Zauderns.


    Für das eine oder andere Szenario (und gerade auf die stößt man ja im Rahmen von Turnieren unweigerlich irgendwann mal) sind die Zyklopen ja auch noch gut (bzw. besser geeignet als Riesen).

  • je nach waffenoption kostet der Riese ähnlich viel. Im direkten duell würde ich schon klar den zyklopen bevorzugen.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Gleicht die erhöhte Attacken Anzahl den schlechteren Schutz nicht aus?


    Ist wahrscheinlich Situation abhängig.

    Wenn du es so betrachten möchtest. Dann hat der zyklop aber immer noch die Vorteile MR3 und eben Steine schmeißen. Letzteres ist gut gegen Fließen und Einzelmodelle. Gerade weil Tiere sonst alles im NK umbringen müssen, kann das schon helfen. Und wenn es nur ne andere Bewegung des Gegners ist. Die MR hilft noch zusätzlich gegen die für Tiere unangenehme Feuermagie, weil die Salvo ja beeinträchtigt wird. Das als Gimmick.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • 2x jabber, 2x zyklop, 1x riese sollte auch gehen. Ist auf jeden Fall nicht mainstream.


    Biete mich gleich mal für nen UB Test an ;)

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Ich tendiere aktuell eher dazu, die mal so zu testen:


    Beast Herds

    470 - Soothsayer, Wizard Master, Evocation, Magical Heirloom, Rod of Battle

    295 - Centaur Chieftain, Heavy Armour, Paired Weapons, Seed of the Dark Forest

    295 - Centaur Chieftain, Shield (Willow's Ward), Heavy Armour, Hand Weapon (Hawthorne Curse)

    220 - Beast Chieftain, General (Hunting Call), Ambush, Light Armour (Essence of Mithril), Great Weapon, Dragon Staff

    412 - 22 Wildhorn Herd, Paired Weapons and Throwing Weapons, Ambush, Standard Bearer (Banner of the Wild Herd), Musician, Champion (Totem Bearer (Blooded Horn))

    395 - 25 Wildhorn Herd, Paired Weapons, Ambush, Standard Bearer (Banner of the Wild Herd), Musician, Champion (Totem Bearer (Blooded Horn))

    95 - 10 Mongrel Raiders

    366 - 9 Centaurs, Lance, Throwing Weapons

    160 - 10 Longhorn Herd, Ambush, Halberd

    100 - Briar Beast

    100 - Briar Beast

    300 - Jabberwock

    300 - Jabberwock

    330 - Cyclops

    330 - Cyclops

    330 - Cyclops

    4498


    Am Anfang gibt es kaum Ziele für Gegner, aber dennoch muss sich der Gegner schnell sowohl nach vorne als auch nach hinten orientieren. Ob die Zyklopen hier nicht besser durch Riesen ersetzt werden, muss ich dann einfach mal testen. Vorhut, Bierfass und ein Wald zum Ändern der Waffe finde ich auch ganz reizvoll für das Konzept.


    Was mich noch stört, ist der mangelnde Schutz auf dem einen Zentauren. Aber mir fehlen Punkte.