Trolle, Trolle, Trolle - nur welche?

  • Waaagghhh! ihr Waaaghbosse,


    beim stöbern in verschiedenen Threads der Orks und Goblins, bin ich auf das Koncept der Troll-Horde gesoßen und fand die Idé recht ansprechend.
    Da ich eine solche Horde gerne mal ausprobieren würde, nutze ich jetzt die Gelegenheit euch zu fragen, welche Trolle ihr am liebsten spielt, wieso ihr diese gerne spielt und welche Trolle ihr für eine Horde empfehlen würdet.


    Ich mach einfach mal den bescheidenen Anfang (da ich noch sehr wenig Erfahrung habe, werde ich nicht alzu viel zu sagen haben);
    bisher habe ich in zwei Spielen beide male die Steintrolle eingesetzt und bin recht zufrieden. Durch den 5+ rüster und 5+ retter gegen magische Attacken und den normal Regenerations-wurf sind sie mMn. gut geschützt und auch zumindest gegen magische Flammenattacken.
    Dies ist mMn. ein großer Vorteil gegenüber den normalen Trollen, kostet aber dann 10pkt. mehr - lohnt sich das? (Bei mir bisherher schon, konnte die Schwestern der Hochelfen gut abwehren :D )
    Die Flusstrolle sind mMn. ihre 10pkt. mehr aber nicht wert, schlechtere Trefferwürfe gegen sie und Gelände-erfahren sind ganz nett aber nicht so mega toll, was meint ihr dazu und welche Erfarhungen habt ihr bisher gemacht?


    Also meine endgültige Frage; welche Trolle?
    Welche Erfarhungen habt ihr gemacht und was möchtet ihr hier teilen?


    LG. Selkin

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)

  • das -1 aufs treffen ist durchaus auch sehr gut, ebenfalls die punkte wert.
    Für eine Horde würde ich aber normale Trolle nehmen, da...
    1. Elitesektion, so ist Platz für die coolen seltenen Einheiten wie Arachnarok, KKK und Kettensquig
    2. Elite hat sowieso mehr Platz mit 50%
    3. Wären bei 18 Trollen das zusätzliche 180 Punkte, wenn man die Unterarten spielen würde... find ich echt ne ganze Menge, die kann man woanders besser benutzen (z.B. in der seltenen Sektion... 2KKK und ein Squig)

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • @DickerOrk, das scheint mir einleuchtend. Wie würdest du den Moralwert der Trolle sichern?
    Einen Boss und AST in die Trolle (geht das überhaupt?)?


    Bei den Flusstrollen denke ich nur das ich hier den 5+ rüster und 5+ retter der Steintrolle dem ´-1 aufs treffen´ der Flusstrolle vorziehen würde, da ich die lieber auf deise Weise geschützt habe.


    Waaaagh! Selkin

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)

  • naja, gegen viele Gegner bringt die Rüstung nichts mehr und Feuermagie hat auch kaum jemand dabei, weshalb die Regenaration eh besser ist als die Magieresistenz (man hat nur Rettung oder Regeneration, zumindest laut Regelbuch).
    Das -1 aufs Treffen ist dann eben gegen Monster, Schwere Kav. und Elfen super.


    Boss und AST könnte man in die Einheit stellen, würde die aber lieber in einer Einheit Moschaz sehen, dann hat man 2 sehr gefährliche Nahkampflöcke und im Normalfall sollte mindestens einer davon ankommen. (Wobei bei 40 Orks und 18 Trollen gute Chancen auf beide Einheiten bestehen)

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • moin,

    Meine Spielerfahrungen sind da zwar etwas älter, aber die Punkte für die Unterart haben sich bei mir nie wirklich eingespielt.
    Natülich hier und da was gebracht, aber nicht über eine Vielzahl von Spielen.


    Grüß

    .................................
    ich hab nix zu malen .... ein ganzes Zimmer voll nix ....


    http://broncolaineswargamingsite.blogspot.com/


    .................................


    aktuelle Systeme:

    Lion Rampant / EDEN / FUBAR / Steinhagel / Kugelhagel / KoW 2.0

  • bei wie viel Punkten würdest du sowas überhaupt stellen?
    18 Trolle wären 630 Punkte, also locker bei 1500P drin... ich stell mir da bloß das Gesicht des Gegners vor :D

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • 18 Trolle wären 630 Punkte, also locker bei 1500P drin... ich stell mir da bloß das Gesicht des Gegners vor

    Der Kanadier Mr Malorian ist zum größten Turnier in den USA(100 Leute, 3.000 Punkte pro Nase)
    deshalb auch einfach mal mit dreimal 18 Trollen gefahren :tongue:
    Irgendwo dahinter versteckten sich in einem kleinen Goblinbunker der AST und der General ^^

  • Der Kanadier Mr Malorian ist zum größten Turnier in den USA(100 Leute, 3.000 Punkte pro Nase)
    deshalb auch einfach mal mit dreimal 18 Trollen gefahren
    Irgendwo dahinter versteckten sich in einem kleinen Goblinbunker der AST und der General

    Ach du schreck... und wie erfolgreich war er damit?


    18 Trolle finde ich doch recht viel. Solche Blöcke werden gerne mal von schnellen Einheiten komplett umgangen. Und wenn dann mal der AST zu weit weg ist (oder tot), dann laufen die nur blöd rum... Man muss halt die richtige gegnerische Einheit für die finden.


    Persönlich setzte ich auf 6 normale Trolle. Zu den anderen wurde ja schon gesagt, dass sie die seltenen Einheiten antasten und da ist ein großes Problem, denn es gibt so schöne Alternativen bei den Orks und Goblins! ^^
    Wenn ich mich allerdings zwischen Fluss- und Steintrollen entscheiden müsste, dann würde ich Flusstrolle nehmen. Einmal finde ich die Figuren echt cool! Und das -1 zum Treffen ist super. Ist wie das Mal des Nurgle! Wenn der Gegner nur auf die 5+ triffst, dann ist das gegen die meisten Gegner besser als wenn du noch einen 5+ Rüstungswurf hast, denn wenn jemand meine Trolle angreift, dann mindestens mit Stärke 4. Also vom Rüstungswurf hat man meist nichts mehr. (Nur gegen Magiestarke Armeen mit Feuermagie könnten sich die Steintrolle lohnen)

  • Ach du schreck... und wie erfolgreich war er damit?

    Sieh es Dir selbst an :D
    https://www.youtube.com/user/M…h?query=brawler+bash+2014


    Ein kleiner Spoiler vorab: Das Turnier verlief recht wechselhaft. Wenn man bedenkt, dass er mit seinen 3 Orkhorden + 1 Trollhorde
    oder den 200 Nachtgoblins zuvor auch einige Turniere gewonnen hat, dann lief es hier nicht ganz so glatt.
    Er ist das Risiko der Abhängigkeit vom General bewusst eingegangen und der wurde dann auch gejagt.


    Aber bei ihm gibts immer nur ganz oder gar nicht :tongue:




    Zum Thread zurück-meine Rangliste:
    1.Normale Trolle
    2.Flusstrolle
    3.Steintrolle

  • Huhu,


    ich hab letztens 2500 Punkte mit 12 Flusstrollen gespielt und war recht überzeugt.
    Flusstrolle halten durch die -1 Trefferwurfmodifikation auch gerne mal gegen nen Gegnerischen Nahkampfgeneral stand, kloppen ordendlich gegen die Standardinfanterie und kotzen auch gerne stark gerüstete Gegner zu Tode.
    Für 10 Punkte mehr bekommt man hier super Sustain und und ne Menge Aufmerksamkeit vom Gegner die anderswo abgezogen werden muss.


    Würde ich bei diesen Punktzahlen in der Einheitengröße immer wieder spielen!
    Fazit: bis 2000-2500 normale Trolle (je nach Spielstil) Ab 2500 ist ein großer Block Flusstrolle definitiv ne gleichwertige Option zu ner Spinne ect.!



    Grüße

  • So, dann werde ich mich auch nochmal zu Wort melden.


    Vor einigen Wochen hatte ich das "Vergnügen" mit KdC zu spielen, die bekanntlich auch ein paar Chaostrolle zur Auswahl haben, also wieso nicht davon eine Horde stellen. Zudem haben KdC ja auch den Trollhelden Throgg, der praktischerweise sinen Moralwert an die Trolle weitergibt.


    Da wir nur zu dritt waren und Uneinigkeit herschte wer mit wem gegen wen Spielen sollte meldete ich mich Freiwellig und stockte meine Liste nochmal mit 2000pkt. auf und netterweise habe ich meinem einen Gegner gestattet seine Liste noch etwas zu ändern - war ein großer Fehler.


    Also spielte ich mit 4000Pkt. KdC gegen 2000pkt. Imperium und 2000pkt. Delfen. An sich war mir meine Niederlage schon bewusst, dennoch wollten wir ja ein bisschen Spaß am Spiel haben :)


    Lange rede kurzer Sinn, mein Imperiums-gegner (der seine Liste nochmal ändern durfte und wusste dass ich eine Trollhorde und Throgg dabei hatte) hatte rafinierter weise nachträglich ekstra einen Hexenjäger eingebaut um Throgg aus dem Spiel zu nehmen, zudem hat er bei der Armeevorstellung seine Helden nur als Helden benannt und nicht erklärt welche Helden es genau waren, womit ich voll in die Falle gegen seine 40-50 Hellebadiere mit dem Hexenjäger gelaufen bin. In diesem Kampf wurde die Horde dann doch recht schnell auseinander genommen, besonders weil Throgg gegen den Hexenjäger keine Chance hatte und die Trolle laufen mussten :(


    Somit wurde die Trollhorde recht schnell aus den Latschen gehauen, was jedoch (mMn.) eher an der unfairen spielweise meines Gegners lag, der dummerweise von mir, so zu sagen, die Erlaubnis bekam seine Lsite nochmal zu ändern :D Alles in allem war der kampf also nicht besonder Amüsant, jedoch denke ich weiterhin, dass eine Trollhorde - besonders wenn der Gegner nicht damit rechnet - bestimmt eine recht schlagkräftige Truppe ist.


    Mit einem Freundlichen Waaaagh!
    Selkin

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)

  • wie hat der hexenjäger bitte throgg besiegt o.O und wie haben die trolle gegen die hellebarden verloren o.O

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Also was die Trolle angeht habe ich wohl taktisch ein wenig unklug gehandelt, da ich sie habe Kotzen lassen um die Helden in der Einheit zu eliminieren, zudem hatten sie Standarten und andere dinge die Boni auf das Kampfergebnis gegeben haben, was meine Trolle letztendlich in die Flucht schlug.


    Was Trogg angeht; der Hexenjäger tauscht (soweit ich weis) das KG., A., W., Ini. und S. mit seinem Gegner und da Troggs stärke seine Profilwerte sind, konnte er nur Kotzen um schaden anzurichten -.-


    Zu dem wurde die ganze Einheit zuvor mit einem Fluch belegt, der an sich nicht schlimm gewesen wäre, wenn Trogg im Kampf gegen die Hellebadiere mitgekämpft hätte.

    Wer anderen ein Grube gräbt sollte nicht mit Steinen werfen.
    Ne man, das kommt nie gut.
    - Gandalf, The Journey


    WHF & T9A
    Echsen: ca. 3000pkt.
    Orks und Goblins: ca. 4000pkt. (im Aufbau)

  • Das ist nicht der Hexenjäger sondern das Speculum :)
    Trolle gegen Hellebardiere kotzen lassen ist suboptimal :P einfach in die Einheit schlagen da sollten einige drauf gehen (bei einer Horde Trolle ohne Trogg 22 etwa)

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum