Beast Herds 2.0 Beta Listenideen

  • Das ist megaoffensiv, könnte aber funktionieren. In der ersten Runde 11 Razortusks, 10 Centauren und 2 Riesen vor der Nase sowie drei Einheiten im Rücken zu haben, bereitet sicherlich einigen Gegnern Kopfzerbrechen.

    Auf jeden Fall! :) Die Liste klingt echt witzig.

    Falls der Gegner das Konzept allerdings versteht, kann es sein, dass er seine komplette Armee hinten an der Plattenkante lässt, dann bringt der Hinterhalt nicht mehr ganz so viel. Aber Gors finden ja immer eine Lücke! 8o

  • So was ähnliches habe ich auch schon mal gesehen. Ein guter deutscher Turnierspieler hatte sowas auf einer ETC dabei. Ich glaube vor 2 Jahren oder so.

    Da hatte er 3 Riesen und hat den Wald einem Centauren helden gegeben. Dadurch dass der erst nach der Vorhut Bewegung platziert wird konnte er den direkt vor den Gegner legen. Dann hatte er noch 3 Briar Beasts dabei die dann in seiner ersten Runde aus dem Wals raus gekommen sind. Da stand dann alles sofort vor der Haustür :-)

    Dämonen des Chaos 6000 Punkte
    Tiermenschen im Aufbau

  • Centaurenhelden sind natürlich auch eine Idee, auch allgemein. Ich halte die für sehr unterschätzt. Leider können die halt kein Hunting Call nehmen. Die anderen Chars ersetzen, kann man dadurch also nur schlecht. Man müsste also sehen, wo man die Punkte hernimmt. Die Briar Beasts sind natürlich wirklich eine gute Option dann. Darauf bin ich gar nicht gekommen. Danke für den Tipp!

  • Es gibt keine einzige BH-Liste bei der ETC. Das ist mal ein Offenbarungseid. Woran mag das liegen? Was im Meta hat sich gegen uns verschworen? So schlecht sind wir doch nicht.



    Das reizt mich ja gerade, mein Hochelfen-Lernen etwas nach hinten zu schieben und meine geliebten Tiermenschen wieder ins Feld zu führen. Ich suche also nach einer Liste, die vielfältig genug ist. Kein bloßes Nachvorneschieben, sondern mit flexiblen Werkzeugen. Aktuell schwebt mir diese hier vor, wobei ich eigentlich immer eher mit Beastlord gespielt habe und ungern ohne echte Umlenker aus dem Haus gehe.


    Beast Herds

    655 - Minotaur Warlord, General, Light Armour (Destiny's Call), Paired Weapons (Blessed Inscriptions)

    595 - Soothsayer, Raiding Chariot, Wizard Master, Shamanism, Light Armour (Trickster's Cunning), Hand Weapon (Ancestral Carvings), Talisman of Shielding, Obsidian Rock

    430 - Centaur Chieftain, Greater Totem Bearer, Shield (Willow's Ward), Battle Standard Bearer, Heavy Armour, Hand Weapon (Hawthorne Curse)

    325 - 3 Raiding Chariots

    300 - 20 Wildhorn Herd, Paired Weapons and Throwing Weapons, Ambush, Musician, Champion (Totem Bearer (Blooded Horn Totem))

    275 - 20 Wildhorn Herd, Paired Weapons and Throwing Weapons, Ambush, Musician

    550 - 5 Minotaurs, Shield, Standard Bearer (Banner of Speed), Musician, Champion (Totem Bearer (Black Wing Totem))

    386 - 9 Centaurs, Lance, Throwing Weapons, Musician, Champion

    490 - Gortach

    490 - Gortach

    4496

  • Ich glaube, dass das jetzt eher Zufall war, ist ja auch eine kleinere ETC, in der auch andere Völker teilweise wenig vertreten sind. Ich habe die PTG Liste mit 3 Vorhutt-Riesen und zwei Ghortachs und 2 mal 3 Chariots plus Zentauren ins Herz geschlossen:saint:

  • Ja, Vorhut-Riesen finde ich auch sehr gut, v.a. mit Baumstämmen, wobei Lucky Sixes die Liste zu oft nicht gut gespielt hat.


    Zufall, weiß ich nicht. Ob 0 oder 1 oder 2 vielleicht. Aber andere Völker sind 11 mal vertreten. Das scheint mir schon nicht zufällig verteilt zu sein.

  • Kein einziges mal vertreten, finde ich auch eher überraschend. Wie viele Armeen sind denn angemeldet? Und welches Volk wird 11 mal gespielt?


    Da sind ja gar keine Zyklopen mehr in deiner Liste?

    Die Gortachen mag ich sehr, aber als die beim letzten Update noch teurer gemacht wurde, fand ich das schon unverschämt. Klar können die ordentlich reinhauen, aber die Sterben auch mal sehr schnell. Die haben nur ihren Widerstand von 6. Sehr viel Kleinkaliberbeschuss wirft schnell mal 6er. Dazu die Divination Magie. Oder Kriegsmaschinen...

    Den Minolord find ich eine Bank. Du weißt ja, dass ich den immer am Liebsten gespielt habe.

    Was ist aus deinem drei Streitwagenhelden-Konzept geworden? Das hab ich auch immer als sehr stark empfunden.

  • Kein einziges mal vertreten, finde ich auch eher überraschend. Wie viele Armeen sind denn angemeldet? Und welches Volk wird 11 mal gespielt?

    Insgesamt deutlich weniger als bei anderen ETC ohne Corona und mit mehr Vorlauf.

    11 ist die häufigste Anzahl, allerdings sind KOE zum Beispiel nur 3mal vertreten und UD sogar nur 2mal.

    Beide sind gerade nicht besonders schwach auf der Brust. Wie das mit der Eignung für Teamturniere auf dem Niveau ist, das kann ich nicht wirklich beurteilen.

  • Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Wahl der Armeen (im Allgemeinen und auf breiter Ebene) im Jahr 2021 noch immer etwas über deren relative Spielstärke (bzw. deren Vorteile gegenüber den anderen Armeen) aussagen soll.


    Ist das nicht vielmehr nur noch eine gewohnheitsmäßige Annahme?


    Sind nicht mittlerweile vielmehr Unterhaltungsfaktor, Verfügbarkeit und allgemeine Vorlieben viel eher Gründe dafür warum man einige Armeen öfter sieht als andere?

  • Ist das nicht vielmehr nur noch eine gewohnheitsmäßige Annahme?


    Sind nicht mittlerweile vielmehr Unterhaltungsfaktor, Verfügbarkeit und allgemeine Vorlieben viel eher Gründe dafür warum man einige Armeen öfter sieht als andere?

    Auf der Hobbyebene ist das sicher so. Vielleicht auch noch bei lokalen Turnieren und der Mehrzahl der deutschen Spieler bei 9th Age.

    Die ETC ist ja aber quasi die Weltmeisterschaft des Fantasy-Tabletops(vor 9th Age war eben WHFB das relevante System dort)

    und viele Teams überlegen sich da schon, wie sie auf jede Herausforderung der gegnerischen Armeen eine Antwort im 8- Mann-Turnier finden.

    Und wenn mal eine Armee aufgrund eines updates doch mal etwas stärker dasteht, wird sie sicher umso lieber eingepackt.

    Und arnadil hat den Verdacht, dass einige Team-Captains oder ihre Spieler die Beast Herds nicht "maximal kompetitiv" einschätzen.

    Da die ETC in Novi Sad eine aufwendige und auch kostspielige Angelegenheit ist und da auch noch Prestige dazukommt

    (Deutschland hat dieses Jahr den Weltmeistertitel zu verteidigen und Polen will ihn wenn möglich jedes Jahr holen),

    möchte man keine Chance "verschenken". Man will also Spaß dort haben, nimmt die Angelegenheit aber auch ein bisschen ernst.

    Deshalb veranstalten ja auch einige Teams vorher wochenlange "bootcamps". Auf der anderen Seite nehmen einige

    Spieler einfach ihre Lieblingsarmee mit, auf die sie am meisten Lust haben -und der Teamcaptain findet (trotzdem) das gut.

    Dass sind aber alles nur die Eindrücke, die ich von außen oder durch kurze Gespräche mit Peter Folle, Groudon oder Borgio aufgeschnappt habe

    oder in den You Tube Videos des amerikanischen ETC-Teams. Ich war also nie dabei.


    Trotzdem verstehe ich, was Arnadil meint. Ich wünsche mir natürlich, dass er sich irrt-

    ich sehe die Beast Herds gerne auf der Platte und habe subjektiv auch nicht den Eindruck, dass sie wieder am Ende der Nahrungskette stehen.

    Hast Du selbst den Eindruck arnadil ?

  • Ja, ich habe sie selten gespielt, aber derzeit habe ich auch keine Listenideen, die ich für stark halte. Kleinkaliberbeschuss wird z.B. gefühlt immer extremer und mehr genommen. Diese 3 Schüsse pro Modell mit Gift (?) von den DE sind ja sogar noch einmal eine neue Spitze der Anti-Beastherds-Ausrüstung. Also fast jede Armee hat viel Beschuss mit, es werden viele HE und DE gespielt, die uns einfach zu Brei schießen - und die Armeen, die nicht so viel schießen wie OK, WDG oder DL sind oft schneller (OK, DL), haben günstigere Umlenker (OK) und/oder sind auch noch besser oder gleich gut im Nahkampf (OK, WDG). Und gegen gegnerische Monster hat man BH halt auch fast nur die Gortachs, die aber leider selten überleben. Man braucht sie, wenn man nicht neben Beschussarmeen auch noch Monsterarmeen als Minus haben will, aber sie machen viele andere Matchups tendenziell schlechter, weil man dem Gegner 500 bis 1000 Punkte "schenkt".

    Gefühlt gibt es derzeit mit BH sehr wenige Matchups, bei denen ich mich im Vorteil sehe, aber viele wirklich schlechte Matchups. Aber ich spiele sie gerade auch wenig und bin mir da nicht sicher.


    Warum keine Zyklopen mehr?

    Sie waren mir zu unzuverlässig, auch wenn meine Spiele mit ihnen oft ganz gut liefen. Ich würde mit BH lieber wieder eine Liste für meine bisherige Spielweise finden, mit der ich serh vertraut bin, nämlich kontrollierte Offensive. Mal schauen, ob das das letzte Wort ist.


    Die Streitwagenhelden finde ich nach wie vor super, vor allem den Schamanen. Der ist eines der coolsten Modelle und macht riesig viel Spaß - und ich freue mich, dass die Idee, die ich damals selbst entwickelt habe, mittlerweile fast Standard ist. Die anderen beiden scheinen mir entbehrlicher in dem Konzept, aber sie sind immer noch eine Option. Ich finde halt keine Armee, die ansonsten dazu passt. Vielleicht doch wieder ein Block Mongrels statt der Kernstreitwagen (mit denen kann ich auch nicht s gut spielen) und also eine kompaktere Armee. Dann würde man die Zentauren rauswerfen, auch wenn ich die super finde. Im Gegenzug eher Gargoyles oder kleine Zentaureneinheiten oder Minodarts.



    Hier die Verteilung der Armeen bei der ETC:

  • Wenn man bedenkt, dass teilweise einzelne Länder ihre Teams zusammen gelegt haben, ist dieses Jahr nicht wirklich Aussage kräftig.


    Letztlich hat jedes Land die Leute dabei, die unter den aktuellen Bedingungen auf die ETC gehen.

    Das sind überwiegend Notteams.



    Ich beispielsweise werde nicht da sein und keine Vorortberichterstattung machen.

    Dieser Account dient alleinig der Vermittlung von Informationen über Entwicklungen und Facetten von Fantasy Battles: The ninth Age (http://www.the-ninth-age.com) und seiner Ableger sowie der Möglichkeit der Kontaktaufnahme zum T9A Team.