Namensfindung für künftige Treffen:

  • Ich grüße Euch...

    Wie in der Vergangenheit hier (Warhammer-Board-Treffen 2018:) schon zu lesen war, wollen Lurk Spitzelzunge und ich in den kommenden Jahren versuchen, unsere Treffen mehr Spielerinnen und Spielern zugängig zu machen!

    Nicht nur, weil wir unserer Phantastelei noch hinterherhinken, irgendwann eine Art "Wacken" für´s Tabletop auf die Beine zu stellen, sondern auch weil wir zur Rettung von Warhammer Fantasy immer gerne neue Leute willkommen heißen; und weil es so einfach auch mehr Schnittstellen von spielerischem Interesse gibt...Und weil wir einfach Lust darauf haben!

    :winki:

    Deshalb werden wir im kommenden Jahr auch in mehreren anderen Foren aktiv werden, um mehr auf uns aufmerksam zu machen und mehr und neue Leute zu kontaktieren und kennenzulernen...Das aber wiederum bedeutet auch, dass der Name "Warhammer-Board-Treffen" dann nicht mehr repräsentativ wäre und wir uns schweren Herzens davon trennen werden!

    Fünf Jahre lang hat uns der Name gute Dienste geleistet, doch nun gilt es einen Namen zu finden, der alle (Foren) anspricht und sich über unser Forum hinaus erhebt...Clemens und ich haben uns dazu Gedanken gemacht und die möchten wir mit Euch teilen:


    Mir persönlich wäre ein deutsch-sprachiges Wort lieber, aber der Begriff "Tabletop" ist zu gut und zu "bekannt", um dieses Wort nicht im Namen zu tragen!

    Der erste Gedanke von mir war deshalb schlicht:

    "Tabletop - Treffen"

    Der Name ist so tatsächlich ziemlich schlicht, würde aber ergänzt werden mit entweder einer Nummerierung (6. Tabletop-Treffen) oder der Jahreszahl (Tabletop-Treffen 2019)...Es könnte auch jeweils noch der Ort hinzugefügt werden, also zum Beispiel "Friedländer Tabletop-Treffen 2019" oder "6. Tabletop-Treffen in Friedland", was das Ganze nicht aufregender macht, aber ich stehe auf solche Bezeichnungen; und außerdem ist somit wenigstens ein Teil des Namens noch vorhanden und erinnert nostalgisch an das "Warhammer-Board-Treffen" aus vergangenen Zeiten!

    Eine weitere Idee war:

    "Tabletop - Event"

    Kann man nehmen, aber für mich geht dadurch die "Begegnung zwischen Menschen" etwas verloren...Finde da das Wort "Treffen" einfach immer noch schön!

    Clemens hatte vorgeschlagen:

    "Tabletop - Mania"

    Macht es ein bißchen lebendiger und wilder...Gefällt mir auch besser als "Event", aber "Treffen" ist für mich bisher noch top...!

    Ein weiterer Vorschlag von ihm:

    "Warzone - irgendwas"

    Also der zweite Teil müsste noch gefunden werden, aber geht hierbei um eine Alternative zum Begriff "Tabletop"...Ich persönlich finde das Wort "Warzone" zwar reißerisch und hip, aber auch leicht irreführend, weil darunter auch Computer-Spiele oder LARP verstanden werden kann!

    Wir haben ja die Hoffnung noch nicht verloren, auch mal Unwissende für unsere Treffen zu begeistern, die von der Materie noch keine Ahnung haben, und da sollte der Name der Veranstaltung lieber nicht Vorstellungen zulassen, die wir (noch) nicht anbieten...Zugegeben ist "Tabletop" auch nicht komplett zutreffend, da wir auch Brettspiele wie "HeroQuest" oder "BattleTech" und Karten-Spiele wie etwa "Magic" zocken, aber in dem Begriff sehe ich zumindest den größten gemeinsamen Nenner für unsere Spiele!

    Meine letzte Idee war dann:

    "Tabletop - Gemosche"

    Wieder in Kombination möglich mit einer Nummerierung, der Jahreszahl und dem Ort...Klar, für Eingeweihte ist der Begriff so meiner Meinung echt ganz cool, aber mein Bruder zum Beispiel, der sich bisher nur für "normale" Brettspiele begeistern kann, könnte mit "Moschen" oder "Gemosche" rein gar nichts anfangen!


    Doch wollen wir nun gerne Eure Meinung wissen...Findet Ihr einen der Vorschläge für die Zukunft unserer Treffen besonders passend oder habt Ihr gar eigene schicke Ideen...?

    Wir freuen uns auf Eure Vorschläge und Kommentare!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    8)

  • Oh, spannendes Thema!!!!


    Den Weg weg von Warhammer zu einem systemübergreifenden Namen finde ich sehr gut. Das Problem: Warhammer ist für Viele eine Art pars pro toto und damit in sich schon werbewirksam. Tabletop ist ein sehr sperriges Wort.


    Das Wort Treffen finde ich perfekt und sollte so behalten werden. Grund: Treffen ist sowohl militärisch verwendet als auch gesellschaftlich. Die Abgrenzung zum "normalen" Turnier-Event ist auch wichtig, weil ja eben auch ein gesellschaftlicher Rahmen entstehen soll und nicht nur der Akt des Spieles im Zentrum steht. Deinen Vorschlag mit der Zahl ist auch gut.


    das jährliche Friedland-Treffen XI

    Tabletop - TCG - Boardgames


    Ist doch super. Die römische Zahl ist so als Idee, obwohl die arabische auch gut ist.

    Wacken heisst ja auch nicht Metal Treff, sondern der Name ist eine Marke geworden.

  • Also wenn's drum geht Warhammer Spieler zu treffen und kennen zu lernen, würde ich Warhammer im Namen lassen.
    Wenn es drum geht potentiell infizierbare für spätere gemeinsame Warhammer Abenteuer zu finden, dann könnte es Worte wie "Fantasy", "Tabletop", "Nerds" ( :tongue: ) enthalten.

    Von Vorteil wäre natürlich, wenn man schon wegen der Bezeichnung Interesse entwickelt (und dann das Thema im jeweiligen Forum überhaupt erst liest, in dem dann die Beschreibung 'eines gemütlichen Treffen von Fantasy- /SiFi- & Tabletop Gleichgesinnten' zu lesen bekommt).

  • Tabletop-Mania find ich ganz gut,da ja mehr als nur warhammer gespielt wird ist das denke ich passend.


    Vieleicht ergänzend in der überschrifft wäre.


    Tabletop-Mania-Spieletreff

    Damit die leute mit der überschrifft schon halbwegs wissen um was es geht.Wenn sich das mal eingebürgert hat kann man klar den Spieletreff weg lassen.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!