Echte Träume in Resin

  • Ich habe bei DeadRabbit einen Drachen gekauft und zumindest in unserer Konversation hat Nikos geschrieben, das mein Druck aus "meiner" Datei stammt. Hier also explizit eine Lizenz mit erworben wurde.

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Und genau so machen wir es. Ich drucke nur Files, welche die Leute besitzen oder wenn ich was von einem Designer habe und es für mich gedruckt habe und es verkaufen mag, schreibe ich mit ihm und er sagt mir ob das OK ist oder ob ich ihm nochmal was dafür bezahle. Bisher waren die Designer damit einverstanden und meistens wurde die Datei einfach nochmal gekauft.


    Es geht ja darum, des Designern auch den Respekt zu zollen den sie verdient haben für ihre Arbeit.


    Alternativ kann man mir natürlich auch Daten zukommen lassen die man gedruckt haben möchte.

    Es klingt manchmal so, als ob ich das hier gewerblich mache. Dem ist nicht so, es ist eine Liebhaberei und eine Hilfe für Freunde. Das man das nicht zum Materialpreis machen kann, sollte jedem klar sein (Verschleiß, Strom, Verbrauchsmaterial und der Faktor das man ne Menge Dämpfe schnüffelt...da sollte ein Essen mit der Frau drin sein).

    ja, es gibt auch Etsy. Da bekommt ihr bestimmt auch Miniaturen. Das ist aber ein recht wildes Roulette. Es kann was gutes bei rauskommen, es kann aber auch Müll sein. Die wenigsten verwenden Flexresin und so sind auch Abbrüche garantiert. Naja, kann man ja seine Erfahrungen mit machen, vielleicht hat man ja auch Glück.

    Übrigens: 90% der Files, die ich drucke, sind for free als download verfügbar oder werden von mir selber erstellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von DeadRabbit ()

  • Danke für die Klarstellung. Ich stimme dir absolut zu und auch, dass für den Aufwand ein Essen mit der Frau drin sein sollte. Zum Thema Liebhaberei soltest du dir aber bewusst sein, dass Liebhaberei nur bis zu einem Gewinn von etwa 410€ im Jahr zählt. Darüber bist du schon ein Kleinunternehmer (Bis zu einem Umsatz von 17500€ im Jahr. Wichtig: Umsatz, nicht Gewinn). Solltest du also im Jahr diese 410€ knacken, wäre es eine Überlegung, ein Kleingewerbe anzumelden. Als Kleinunternehmer musst du keine Umsatzsteuer abführen, so dass sich für dich erstmal nicht viel ändert, außer, dass dir das Finanz-/Gewerbeamt nicht mal kräftig ans Bein pinkeln kann. ;-)

    Normalerweise läuft es zwar eher andersrum, sprich, einem Kleinunternehmer wird vom Finanzamt Liebhaberei vorgeworfen, weil die Gewinne zu gering sind ("fehlende Gewinnabsicht"), was nach den letzten 2 Jahren einige erwischt hat, aber Gewerbeamt oder im schlimmsten Fall irgendwelche zwielichtigen Anwaltskanzleien können da sehr lästig werden, wenn sie ein nicht angemeldetes Gewerbe vermuten/unterstellen.

    Alles nur gut gemeinte Ratschläge und Gedankenanstöße. ;-)


    Beste Grüße,

    Gazak

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Danke für die Hinweise.


    Ehrlich gesagt, brauchen die Zwillinge so viel Zeit, dass ich meine Unterstützung vermutlich demnächst nicht mehr anbieten kann. Ist mir auch Alles zu viel Heckmeck für die paar Kröten die dabei abspringen und mir den ganzen Keller vollmüffeln. Für den privaten Gebrauch super, aber um anderen einen Gefallen zu tun ist das es einfach nicht wert.


    Zum Thema ich mache viel Werbung: im Endeffekt wird meine leidenschaftliche Arbeit von den Leuten geschätzt und die bringen das zum Ausdruck.

  • ...

    Zum Thema ich mache viel Werbung: im Endeffekt wird meine leidenschaftliche Arbeit von den Leuten geschätzt und die bringen das zum Ausdruck.

    Diese Doppeldeutigkeit. ;-)

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Manche Leute halten sich an dass Gesetz. Ich möchte nicht, dass diese die "Dummen" sind.

    Dieser Account dient alleinig der Vermittlung von Informationen über Entwicklungen und Facetten von Fantasy Battles: The ninth Age (http://www.the-ninth-age.com) und seiner Ableger sowie der Möglichkeit der Kontaktaufnahme zum T9A Team.

  • Beitrag von DeadRabbit ()

    Dieser Beitrag wurde von Merrhok gelöscht ().
  • OK, das war eine emotional komprimierter Beitrag meinerseits. Tut mir leid, den editiere ich gleich.


    Also, schaffen wir nochmal Fakten:

    1. Ich drucke Miniaturen für andere und das nicht zum Selbstkostenpreis


    2. Mein Jahresumsatz ist deutlich unter der genannten Gewerbepflicht von 14.500€


    3. Mein Jahresgewinn liegt unter 400€


    4. Ich werde trotzdem ein Gewerbe anmelden um dann vielleicht doch nochmal durchstarten zu können.

  • hier entsteht etwas großartiges! Das sind 2 Armeen für unsere One Page Rules Mini Format. Dafür bauen wir eine Testspielplatte für unsere Jugendarbeit (unser Verein) und natürlich wollen wir das selber auch leidenschaftlich spielen. Schon bei draufschmeißen der Modelle auf die Platte bekomme ich direkt Bock :)

  • Mega...Mit Kavallerie kann man mich immer abholen!

    :winki:

    Bin gespannt, wie ein ganzer Trupp davon dann in Farbe ausschaut...Das wird sicher richtig schick!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Ergibt Sinn...Bei mir ist das zwar nicht weiter nötig, wie ich bereits offengelegt habe, da ich mir meine Figuren in dem Maßstab bereits geordert habe; aber ich hoffe, dass so noch zahlreiche andere Interessierte auf den Zug aufspringen werden!

    :sgenau:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Für das System OPR bin ich super offen. 10 mm als Maßstab fängt mich leider überhaupt nicht. Wir hatten mal 15 mm für SAGA (Age Of Hannibal) ausprobiert und auch wenn das Ergebnis am Ende cool war (ziemlich viele bemalte Minis in relativ kurzer Zeit), so war der "Malweg" dahin leider nicht so spaßig. Ich male aber gern und möchte das auch mal gerne sehr gut können, daher schau ich mir "die ganz Kleinen" gerne an - mehr aber auch nicht.

    Für das Projekt hier habe ich jedoch Liebe. Also schön weiter machen :-D

  • Für das System OPR bin ich super offen. 10 mm als Maßstab fängt mich leider überhaupt nicht. Wir hatten mal 15 mm für SAGA (Age Of Hannibal) ausprobiert und auch wenn das Ergebnis am Ende cool war (ziemlich viele bemalte Minis in relativ kurzer Zeit), so war der "Malweg" dahin leider nicht so spaßig. Ich male aber gern und möchte das auch mal gerne sehr gut können, daher schau ich mir "die ganz Kleinen" gerne an - mehr aber auch nicht.

    Für das Projekt hier habe ich jedoch Liebe. Also schön weiter machen :-D

    hast du denn Lust eine kleine Armee für unsere Jugendarbeit zu brmalen?