Beiträge von Arthurius2020

    Yeah...!

    Hm, sich selbst erledigende Chaosmagier, Anführer, die nach kurzer Zeit zur Chaosbrut "aufsteigen" und natürlich Matschgor? Ich bin gerne wieder mit dabei!

    Das waren doch schöne Momente...Und auch schön, dass Du wieder mit auf meiner Route dabei bist!

    :hihi:

    Sehr schöne Impressionen, die Lust machen mit dabei zu sein.

    Finde ich echt toll, dass du noch einmal dem Ruf der Herrin folgst und mit Schild und Lanze durch die Landen ziehst.

    Danke Dir...Auf jeden Fall, das war schon ein cooler Trip im letzten Jahr; kann ich nur empfehlen, so etwas mal selbst anzugehen!

    :winki:

    Ich wäre gerne mit dabei, kann aber jetzt noch keine verbindliche Aussage treffen, da ich Ende Mai Papa werde und sich ja dadurch die Lebenssituation und auch ev. (wieder mal) die Wohnsituation ändert.

    Kein Stress...Wir bleiben (von nun an hoffentlich) in Verbindung und werden sehen, wie wir das gebacken kriegen!

    :knot:

    Ich präferiere derzeit den September/Oktober, schließe aber generell andere Zeiträume nicht aus.

    Oktober ist mir etwas zu spät, aber September wäre noch möglich, falls sich August nicht einrichten lässt...Mal schauen, wie es mehrheitlich dann aussieht!

    Spielen würde ich gerne nach Regeln der 7. Edition (und den Hausregeln meiner Gruppe, die ich dir dann gerne zukommen lasse) mit meinen Chaoten oder Orks und Goblins.

    Nach der siebten Edition habe ich noch nie gespielt, aber ich bin gespannt, sie kennenzulernen...Die fünfte Edition habe ich schließlich auch erst im letzten Jahr erstmalig gespielt, eben auf dem Kreuzzug; insofern immer gerne und auch gerne mit Euren eigenen Regeln verfeinert!

    Habe mal irgendwo aufgeschnappt, die siebte Edition wäre die "Plänkler-Edition" gewesen...Könnte meinen Rittern auf Pegasus also nur entgegenkommen!

    Und ich trete gerne gegen beide Deiner Völker an (wir sollten schließlich ausreichend Zeit dafür dann haben)..."Viel Feind, viel Ehr"; oder so ähnlich!

    :tongue:

    Schön, dass Du wieder hier im Forum mitmischst...Und echt schicke Truppe, die Du Dir da aufstellst!

    Freue mich darauf, sie mal persönlich betrachten zu dürfen...Und mit meiner Lanze dann leider niederreiten zu müssen!

    :xD:

    Für den König, für die Herrin, für Bretonia!!!

    Es ist soweit...Ich rufe zu einem neuen Kreuzzug aus, lasse die Lanzenspitzen und Rüstungen polieren und den edlen Rössern meiner Männer eine zusätzliche Portion an nährreichem Futter bringen!

    Ich schätze, den Meisten hier im Forum wird geläufig sein, worum es in diesem Thema hier geht...Ich breche mit einer gerüsteten Hand voll schicker Figuren auf und klopfe bei jedem entschlossen an die Pforte, der mir in Deutschland oder auch darüber hinaus Rast gewährt, und messe mich mit meinen Rittern gegen die Truppen des Gastgebers auf der Platte!

    Im vergangenen Jahr war ich über zwei Wochen lang unterwegs und meine Stationen waren Quickborn bei Hamburg ( Pinguinbaer ), Marburg ( Graf Chlodwig III ), Sulzemoos bei München ( Gazak ) und im Luzerner Kanton in der Schweiz ( Serotonin ); und es war ein wirklich tolles Abenteuer...Und ich bin gespannt, wem ich in diesem Jahr (wieder) begegnen werde!

    NörgelNöcker , Mortarion , Gervin ...?

    An Euch denke ich, aber ich bin auch für jeden anderen mutigen Herausforderer offen, der mir in einer Edition von Warhammer Fantasy, Age of Sigmar oder Kings of War die Stirn bieten mag...Ich peile dafür den kommenden August an, also in einem knappen halben Jahr, möchte aber natürlich mit Euch gemeinsam ausloten, welcher Zeit-Raum für alle der wohl günstigste ist!

    Zur Erinnerung oder wer noch nichts davon aufgeschnappt hat, hier mal der Faden zum Kreuzzug im vergangenen Jahr:

    Bretonischer Roadtrip - Kreuzzug durch die Bundesländer:

    Schreibt hier einfach erstmal, wer grundsätzlich Interesse hat, mir Gastgeber sein zu wollen; gerne auch schon mit ein paar präferierten Zeit-Fenstern...Ich schaue dann, wie sich daraus eine Route entwickeln lässt und entwerfe die Grob-Planung; die Detail-Planung läuft dann wieder per Konversation!

    Hier noch ein paar Impressionen vom letzten Road-Trip...Und ich bin auf die Bilder gespannt, die in diesem Jahr entstehen werden!

    Meine Ritter in Quickborn nach der fünften Edition von Warhammer Fantasy:



    Und hier in einem Gefecht nach Kings of War:



    In Marburg wurde ausschließlich die achte Edition Warhammer Fantasy gezockt:



    Und in Sulzemoos ausschließlich Age of Sigmar:



    Eines der coolsten Spiele war dieses hier:



    So viel erstmal von mir...Ich bin gespannt; und falls sich niemand melden sollte, ziehe ich eben doch einfach nur durch Berlin und haue dort alles und jeden um, der mir vor die Lanze kommt!

    :]

    Sehr coole Bilder...Da kommt schon Lust zum (Mit-)Spielen auf!

    :]

    es gab allerdings ein Artwork, was ein ähnliches Farbschema wie unseres zeigte.

    Na das war nun nicht irgendein Artwork, sondern das Cover vom Grundspiel (weshalb mir das Farbschema eben auch so bekannt vorkommt):

    https://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Datei:Gothic-2.gif

    :winki:

    Ich kenn das. Dann werf ich dir noch schnell an den Kopf, dass man mit 750p (~3 Kreuzer & 3 Eskorten, bzw 4 Kreuzer) schon wunderbar spielen kann und das blitzschnell angemalt ist, und dann lass ich dich in Ruhe.

    Args...Und führe mich nicht in Versuchung...!

    :hihi:

    Das Ding ist eher, dass man wohl irgendwann mit den Regeln durcheinanderkommt, wenn man zu viele Systeme zockt!

    Und ein Weltraum-Spiel suchte ich bereits, aber dazu zu einem anderen Zeitpunkt mehr...Und außerdem wüsste ich nicht wirklich, welches Volk ich spielen wollte, weil mich (leider) kein Design so wirklich aus den Socken haut!

    Sinnvoll wären Völker, die ich auch bei Warhammer 40.000 spiele, wie zum Beispiel Eldar, Imperium oder Space Marines, um mal eine geile Kampagne vom Gefecht im Orbit runter auf den Planeten zu spielen oder so; oder mal ein Volk, dass ich sonst überhaupt gar nicht spiele (die orkigen Fisch-Schiffe sind schon irgendwie witzig)...Aber so richtig bin ich einfach von keinem Schiff-Design angetan!

    Ich finde zwar schon, dass das Spiel grundsätzlich seinen Reiz hat, aber ich habe nicht so den Wunsch wie bei anderen Systemen, dass ich unbedingt einsteigen möchte...Aber vielleicht ändert sich das bei meinem diesjährigen Kreuzzug (den ich endlich mal ausrufen sollte), wenn ich bei Dir einkehre und wir ein paar Runden zusammen im All herumballern!

    :alien:

    Spielst Du denn auch irgendeine Edition von Warhammer Fantasy oder Age of Sigmar oder Kings of War zufällig?!

    Ich glaube ihr habt mit dem Thread nen schlafenden Riesen geweckt.

    Dieser Riese bist Du selber, kann das sein...?

    Du bist bereits seit 2012 hier im Forum angemeldet und hast jetzt erst in diesem Thema hier Deinen ersten Beitrag überhaupt verfasst; wie krass ist das denn bitte?!

    :tongue:

    Ist das Farbschema aber nicht eh das damals von GW offiziell genutzte und somit quasi vorgegebene...?

    Ich meine, deren Schiffe waren alle so grau oder silber-farbig und hatten rote Spitzen, oder nicht?!

    Dake Khan :

    Wie viele Punkte umfasst denn eigentlich Deine gezeigte Flotte da...?

    oberKGBler :

    Na mal schauen...Ich habe so viele Spiel-Systeme am Laufen (so acht bis zehn) und zu fast allen auch erste Einkäufe getätigt; da will ich auch mit denen erstmal etwas auf die Beine stellen, bevor ich noch in ein weiteres Spiel eintauche!

    :winki:

    Richtig, die Halle der zwergischen Raufbolde (das "R" darf hier auch getrost durch ein "S" ersetzt werden) liegt deutlich in südlicheren Gefilden, während der herzogliche Herdenstein eher zentral zu finden ist...Der Dritte, welchen ich meinte, ist der Wüstenkrieger Dake Khan , dessen sandige Ruinen sich ebenfalls in unserem ruhmreichen Spandau befinden!

    :winki:

    Wenn man ganz Berlin nimmt, könnte man ja fast schon einen Verein aufmachen.

    Na das auf jeden Fall...!

    :bear:

    Sven und Sven:

    Eure E-Mails sind übrigens jeweils angekommen und werden auch demnächst beantwortet...Ihr wisst, dass ich wenn dann keine Dreizeiler schreibe; also kann es sich nur mal wieder um Jahre handeln, bis ich das gebacken kriege!

    :O

    codenascher :

    Danke Dir...Mache das und grüße mir die Susi herzlich!

    :bear:

    Pinguinbaer :

    Auch Dir vielen Dank...Schaust Du eigentlich auch mal in Deine Mails, mein Guter (da sind bereits zwei unbeantwortet)…?

    :winki:

    r1d3 :

    Danke!

    :sekt:

    Herzog Chessussys :

    Auch Dir danke ich...Na ob es "viel von mir zu lesen" geben wird, kann ich noch nicht garantieren, weil ich immer noch ein Zeit-Problem habe und ich nicht genau weiß, wann der zweite stationäre Aufenthalt beginnen wird!

    Aber Stück für Stück und spätestens im Anschluss wird es mehr von mir hier zu lesen und zu sehen geben...Und dann können wir sicher auch mal wieder die Klingen kreuzen!

    :hihi:

    schmom :

    Bitte was, Du bist Spandauer?!

    Ich hatte noch nicht mal auf´m Schirm, dass Du Berliner bist...Na dann will ich doch Deinen elfischen Schleuderern mal die Stirn bieten und ihnen lehren, dass es nicht ausreicht, gut schießen zu können, um meine von der Herrin gesegneten Ritter aufhalten zu können!

    Ich weiß noch nicht, wann ich es werde einrichten können, aber ab Mitte Februar könnte sich eine Gelegenheit bieten...Wo in Spandau wohnst Du denn (und hast Du eine Platte zum Zocken daheim)…?

    :]

    Trotz meiner Abwesenheit hier in den letzten Monaten habe ich doch immer mal wieder ein wenig im Forum gestöbert, wenn es sich einrichten ließ...Und dieses Projekt hier war eines meiner Lieblingsthemen und ist es bis heute!

    Ich finde die Modelle sehen richtig toll aus und mir gefällt der gesamte Ansatz...Ganz großes Kino hier, starke Bilder schöner Figuren!

    Gervin :

    Meine letzte Mail wartet noch auf Beantwortung...Du Schuft!

    :winki:

    Sehr geil und nostalgisch, das hier zu sehen...Ich hatte auch mal überlegt, bei dem Spiel einzusteigen, aber mich haben andere Spiel-Systeme dann doch mehr gereizt und auf zu vielen Hochzeiten sollte man einfach nicht tanzen!

    :winki:

    Ein Kumpel von mir ( Dake Khan ) besitzt allerdings ebenfalls ein paar Schiffe (bemalt und einsatzfähig) und ist sicher mal zu einem Gefecht zwischen den Sternen mit Dir bereit (wenn er zwischen Beruf und Familie die Möglichkeit dazu findet und Ihr das mit der räumlichen Distanz regelt)...Habe ihm Dein Thema hier bereits geschickt und mal schauen, was sich ergibt!

    :alien:

    Es ist nun über ein Jahr her, dass ich hier einmal geschrieben habe, wie klasse ich diese Projekt finde...Und ich kann es nur wieder bestätigen und mit anderen Worten beschreiben:

    Bei den meisten Armeen freue ich mich über tolle Bilder und bin damit begnügt; aber diese buschige Truppe hier und das fantastische Gelände dazu muss ich doch irgendwann einmal live gesehen haben!

    Dieses Bedürfnis wecken nicht viele in mir...Mein aufrichtiges Kompliment!

    Guten Abend...Nach dem längsten Krankenhaus-Aufenthalt meines bisherigen Lebens (acht Wochen) melde ich mich endlich mal wieder (nach über drei Monaten meiner Abwesenheit hier) digital zu Worte!

    Ich bin aber noch immer täglich (also werktags) in der Klinik und voraussichtlich ab Ende Februar oder Anfang März wird ein weiterer, mehrwöchiger und stationärer Aufenthalt in einer spezialisierteren Klinik folgen...Aber dennoch lasse ich es mir nicht nehmen, meinem Lieblingshobby ab und an in irgendeiner Form nachzugehen!

    Ich habe zudem hier viel vor:

    Demnächst möchte ich mein Profil hier komplett überarbeiten...Es sollen alle von mir gespielten oder fest vorgesehenen Spiel-Systeme mit sämtlichen gesammelten Fraktionen und Modellen aufgelistet werden; und da wird es sicher auch (für Leute, die mich näher kennen) die eine oder andere Überraschung geben!

    Weiterhin will ich bald endlich meinen diesjährigen "Kreuzzug durch die Bundesländer (und darüber hinaus)" in Angriff nehmen...Viel zu spät eigentlich, wollte damit bereits letzten November gestartet haben, aber manchmal läuft´s eben nicht wie geplant!

    Auch möchte ich mein Hauptthema hier etwas "entschlacken":

    Ich habe das bisher quasi als Sammelfaden für alles Mögliche benutzt, aber es soll doch wieder ein Thema zu weitestgehend rein Warhammer Fantasy (in welcher Version auch immer) werden und für Age of Sigmar, Kings of War und was sich hier sonst noch so tummelt wird es eigene Themen geben; zudem auch neue Themen zu ganz anderen Systemen, die ich hier noch gar nicht bisher erwähnt habe...Fotos sind für alles vorhanden und warten auf ihren Einsatz hier zum Beschauen!

    Und natürlich juckt es mir in den Fingern, zu vielen Eurer Themen etwas zu schreiben...Ich werde die kommenden Wochen versuchen, mich hier immer mal wieder blicken zu lassen und in die Tasten zu hauen!

    Danke für Eure Glück- und Genesungswünsche...Ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht und genießt das Hobby und das Leben!

    Bis bald...

    Danke für Deine Kommentare...Auch etwas später erfreut Resonanz doch immer noch!

    Schöne Fotos, und alles (?) bemalt, so weit ich das erkennen kann.

    Nicht ganz...Einige der Kurzbeinigen waren nicht vollständig bemalt und bei den Wanstlingen gab´s ein paar Kollegen, die bisher lediglich grundiert sind, aber in der Masse war´s schön bunt und schick anzusehen!

    Falls es erwünscht ist, möchte ich zu der Aufstellung und so gern etwas sagen

    Gerne doch...Zum Teil genau dafür habe ich es geschrieben!

    Beich Euch steht sie mMn viel zu weit hinten und zu wenig zentral. Stellt sie auf den Boden ganz nach vorn in die Mitte.

    Das ist etwas, was Du vermutlich überlesen hast, denn diesen Fehler haben wir bereits erkannt...Es war speziell mein Fehler, nicht weiter drüber nachgedacht zu haben und meinem Alliierten den Hügel zu deuten; ich hatte auf der anderen Seite aber auch bereits geschrieben gehabt, weshalb ich das so tat!

    hatte die Zwergenlicte irgendwie nicht gedunden

    Das liegt daran, dass er sie bisher auch nicht eingestellt hat...Die Typen sind eben langsam, nicht nur beim Laufen!

    :winki:

    Pegasus-Einheiten können doch prima auch über Gebäude angreifen (und sind vor Beschuss und Kontern erstmal sicher). Also: Gelände nutzen!

    Auch um über Gelände angreifen zu können, müssen sie die anvisierte Einheit wenigstens teilweise sehen können...Aber das (auch wenn es im Bericht vielleicht nicht ausreichend beschrieben war) habe ich auch so gemacht; ich setze meine Luft-Kavallerie immer sehr bedacht ein und nutze Gelände, wo immer es geht!

    Wo ist/war eigentlich der Gyrokopter? Sehe den gar nicht...

    Auf dem Foto, das Du beschriftet hast, ist er genau über dem "G" von dem Wort "Gralsritter" zu sehen...Er hat sich teilweise auch direkt hinter der Mühle versteckt gehalten, was definitiv zu übervorsichtig war; hatte ich aber auch bereits ausführlich an uns kritisiert gehabt!

    Vielleicht sollte man (in diesem Matchup zumindest) den Kopter nicht als Einheite verstehen, die Schaden macht! Beide Waffen sind nämlich gegen Oger eher mäh!

    Jap, das hatte ich auch versucht, zu beschreiben, dass sein Nutzen primär woanders liegt...Aber da die Waffenwahl dennoch so oder so ansteht, sollte schon diejenige gewählt werden, die weniger "mäh" ist; und deshalb meine Ausführung dazu!

    Allerdings ist die (one-use) Bombe gegen den Riesen einfach 'bombe'=sehr gut!

    Hatte ich noch gar nicht drüber nachgedacht...Als ungerüstetes Ziel sicher nicht schlecht, statistisch gesehen wirst Du ihn jedoch mit der Bombe selbst bei maximalen zehn Treffern nicht aus den Latschen hauen; aber eine sehr wertvolle Schwächung kann definitiv eintreten und insofern stimme ich Dir zu!

    Es ist meiner Erinnerung nach so, dass Riesen (und andere große Ziele) nicht von Deckung durch "obstacles" profitieren (= Mauern und Zäune).
    Wenn ein Riese hinter einem Wald steht oder mehr als 50% verdeckt hinter anderem Gelände, profitiert er durchaus von Deckung!

    Auch hier stimme ich zu...Habe gerade nicht die Regeln in Reichweite, aber ich meine, dass das so richtig ist, wie Du es schreibst!

    Insgesamt fällt mir auf, dass beide Armeen bzw. Fraktionen OHNE Umlenker spielen. Ich glaube ja Deinen Ansatz zu verstehen ("berittene Helden in Strahlenden Rüstungen..." und so) aber ein paar berittene Knappen könnten ja auch trotzdem rein, oder?

    Klar könnten sie rein und ich habe sogar endlich vor ein paar Wochen fünf Stück davon relativ preiswert erwerben können; doch vorher hatte ich eben einfach keine Modelle dafür...Allerdings habe ich ein "moralisches" Problem mit "Umlenkern"; mir gefällt es einfach nicht, meine eigenen Einheiten auf Opfer-Mission zu schicken und dass dadurch ein ganzes Regiment aufgehalten werden soll!

    Muss man nicht verstehen...Aber ich finde es auf die Weise unrealistisch, die mir nicht gefällt; in diesem sonst so durch und durch unrealistischem Spiel!

    Nix geht über einen 23 Punkte Säbelzahntiger. Außer: Zwei davon!

    Jap, er hatte zwei davon dabei...Und einer kostet sogar nur 21 Punkte!

    bei 2 vs. 1 ist der, der allein spielt im Vorteil.

    War mir vorher so gar nicht bewusst...Wieder etwas dazugelernt!

    Warum eigentlich? Die Zwerge, die daneben stehen, laufen der OK doch nicht vor die Kimme, weil sie eh stehen bleiben oder ein paar Schritte rückwärts machen, oder?

    Wie bereits geschrieben, darauf bin ich bereits eingegangen...Ebenfalls etwas, dass ich (oder wir) dazugelernt habe(n)!

    auch wenn das Schema in erster Linie deshalb treffend erscheint, weil die Positionierung der Oger gesetzt scheint. (Oftmals ist die Aufstellungsphase ja aber ein Tanz und damit die Endaufstellung des Gegners nicht ganz so gut vorherzusehen.)

    Sehr richtig...Man weiß doch gar nicht, wie der Gegner stellt!

    Man kann es zwar vermuten, aber die eigene Aufstellung zu ersinnen, wenn die des Gegners bereits komplett steht, ist im Spiel so nicht gegeben...Er hätte zum Beispiel ebenfalls eine Flanke verweigern und damit den von Dir gedachten starken Flügel erstmal ins Leere laufen lassen können, während seine Kanone und sein weiterer Beschuss meine Ritter durchsiebt!

    Ich freu mich auf mehr.

    Wird´s erstmal nicht geben...Aber danke für Eure nachträglichen Kommentare!

    Alles klar...

    Ich habe die Einheit günstig gehalten und nur mit Eisenfaust ausgerüstet. Sie füllen so meinen Kernbereich und können zum Einnehmen von Missionszielen, Umlenken und für Nahkampfhilfe verwendet werden.

    Zu dritt nebeneinander nehmen sie viel Platz ein. Wenn ich also mit zwei Einheiten gleichzeitig angreife und nur auf das erste Glied geschaut wird, nehme ich mir beim zweiten tieferen Trupp viele Attacken weg, die dann verdrängt werden. Nebeneinander haben sie drei Aufpralltreffer, potenziell 12 Attacken und 3 Niedertrampelattacken. Die meisten Gegner hauen allerdings früher zu. In der Formation haut also erstmal die ganze Einheit auf mich ein. Dadurch wird es eh nichts mit 12 Attacken und dem Niedertrampeln. Wenn sie mit Eisenfaust nun drei Tief stehen, können sie mit nicht mehr so vielen Modellen angegriffen werden. Durch das parieren der Eisenfäuste, kann es also gut sein, dass dann nur noch einer stirbt. Dann habe ich noch 7 Attacken und einmal Niedertrampeln, was ich nicht hätte, wenn mir in der breiten Formation mindestens 2 rausgeschlagen werden. ... so meine Theorie ...

    Danke für die Ausführung!

    Ich schätze, ich werde dennoch nie so spielen, schon alleine der Optik wegen, kann aber nun gut nachvollziehen, weshalb Du es gemacht hast...!

    Na aber, hallo...

    Und danke, dass du die Unterhose zum Weltkulturerbe erklärst :tongue:

    Mindestens!

    :tongue:

    Übrigens hier mal ein Foto meiner Box, auf dem sie zufällig im Hintergrund aufgezeichnet wurde:



    Ist nun seit über drei Jahren im dauerhaften Einsatz...Und wird natürlich, wenn sie irgendwann mal ausgedient hat, fachgerecht und getrennt von der Polster-Folie in ihrem Inneren entsorgt!

    :winki:

    Hmmm…!

    Oder das Weiße neben den beiden ist eine Riesenladung Vogelschaise und die beiden sind jetzt auf der Suche nach dem Phönix (sollte von der Größe her hinkommen), welcher gerade auf sie defäkieren wollte und nur knapp verfehlt hat...

    Ich denke, das wird´s sein...Ganz gewiss!