Warhammer 40 000 in den nächsten Monaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marines sind nicht so meines. Da aber gerade die immer das Zugpferd sind (und daher auch Fantasy-Space-Marines eingeführt wurden), blicke ich mit Sorge auf die anderen Fraktionen. Imps? Xenos? Was wird hier passieren? Wer fliegt raus?
      Bemalcounter:
      5 Rubric Marines - 1 Rhino - 2 Blue Horrors - 1 Gaunt Summoner - 8 Kairic Acolytes

      Cadia wird niemals fallen - alles andere ist FAKE NEWS!

      Standart - die Kunst des Stehens
    • Ich würde das Augenmerk gern hierdrauf lenken (neues Brettspiel, im Prinzip ein Necromunda revíve). Vor allem das Gelände, das zwar eindeutig Mechanicum Symbole hat, aber mMn auch irgend wie... neuartig aussiegt.
      You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
      Yet have little of account, to show for your efforts.
      Order. Unity. Obediance.
      We taught the Galaxy these Things.
      And shall do so again.
      XV XII XIV VI XII I
    • Auf der offiziellen Communityseite gibt es dazu auch schon was: Link


      Community Seite schrieb:

      Right now we don’t have a huge amount of detail on this set (though we will, very soon), but what we do know is that it is a squad-level game set in the Warhammer 40,000 universe. The specific setting is the hive cities of War Zone: Armageddon, and the two forces pitted against each other are Space Marines Scouts from the Blood Angels Chapter and ferocious Ork Boyz.
      Mein Hobbythread: Indy's Schatzkammer



      Schaut auch mal im Blog vorbei: Einserpasch
    • Shurion schrieb:

      Vor allem das Gelände, das zwar eindeutig Mechanicum Symbole hat, aber mMn auch irgend wie... neuartig aussiegt.
      Sieht schon ganz cool aus das Gelände.. Mhmm was meint ihr: Pappe oder Plastik ?! (bei Plastik könnte man fast mal schwach werden..)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Shurion schrieb:

      Plastik. Kommt separat. Und es gibt mehr davon.
      Cool, Mhmm separat klingt auch nicht schlecht und nein danke mehr als 1x bräuchte ich das nicht...

      Preislich was bekannt ? (vermutlich wird die Box, die Minis sind ja nicht so dolle zwischen 60 - 85 € liegen?!)
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.


    • Hier in dem Video wird gezeigt, dass das Gelände voll modular ist. Viele Umbaumöglichkeiten finde ich super.
      Spielt sich das Spiel denn dann wie Kill Teams oder wie Necromunda?

      Wird es sowas auch für AoS geben? Oder was ist das?


      Edit: Habe gerade gesehen, dass über das Warhammer Underworlds schon wo anders diskutiert wird. Also hier lieber bei dem 40k Spiel blieben. ^^
      Mein Hobbythread: Indy's Schatzkammer



      Schaut auch mal im Blog vorbei: Einserpasch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jones ()

    • Tyraz schrieb:

      Ich hab doch kein Geld mehr
      Ich auch nicht.... :help: :help:

      Aber ich brauchs... sofort... :hechel: :hechel:

      EDIT: Ähm hast du dich vertippt... du meinst doch das hier oder warhammer-community.com/2017/0…s-from-the-plague-planet/ :devil: :devil:
      Nurgel`s Seuchenzug... oder "die FliegenRotte wieder allen Lebens(und Unlebens) - Armeeaufbau-
      (Statistik: 5.340 Punkte Nurgle-AoS 100% aufgebaut 99% grundiert 89 % bemalt 88 % gebased)

      Tageszitat: Glück ist die Zufriedenheit des Herzens.
    • Neu

      Nee tut mir leid. Das macht meine Thousand Sons deutlich zu schlecht. Ich bin ja quasi gezwungen, viele Psyker aufzustellen und der Preis dafür ist auch hoch: Ich glaube, es gibt kaum eine Armee mit weniger Modellen auf der Platte (jetzt mal sowas wie Imperial Knights ausgenommen, die nur aus Riesenviechern bestehen) und die Punktekosten für (im Grunde) einfache Space Marine-Squads sind sehr hoch.
      Das macht sich mit den Stratgems ja jetzt schon doppelt bemerkbar: Während andere Armeen kein Problem haben, bei 2000 Punkten eine Brigade aufzustellen, muss ich schon quetschen, um irgendwie neben dem Battalion noch ein weiteres Detachment in die Liste zu kriegen um auf 7CP zu kommen.
      Dann steht es nach Befehlspunkten 12 zu 7 und ich bekomme noch einen Drauf, indem Smite geschwächt wird. Finde ich ehrlich gesagt sehr einseitig und dumm.
      Wenn dann ein Smite-Nerf kommt, wird den TS eine der wenigen zuverlässigen Optionen genommen, um dem Gegner Schaden zuzufügen.
      Solange es Beta-Regeln sind, werde ich sie also ignorieren und wenn sie dann irgendwann zu richtigen Regeln werden, gibt es hoffentlich einen Codex, der das für die TS korrigiert.


      Abgesehen davon finde ich die beschriebene Vorgehensweise gut. Ab und zu 'n FAQ und einmal im Jahr ein Chapter Approved, um zu versuchen, die Codizes in Balance zu halten. Es wird sicherlich nicht 100%ig klappen, ist ein bisschen auch die Quadratur des Kreises, aber wenn jedenfalls hin und wieder mal an den Stellschrauben gedreht wird, kann wohl vermieden werden, dass es ganz starke Ausreißer gibt.
      Keep Your Cool 8)
    • Neu

      ibelknibel schrieb:

      Jo der smite Nerv und auch oder vor allem der Charakter Nerv. Alles super :thumbsup:
      Wenn sie jetzt noch dafür sorgen, dass:

      1.) Gebäude u.ä, tatsächlich DECKUNG geben (-1/-2 aufs Treffen)
      2.) das Fahrzeuge nur VORN heraus feuern können und dass auch diese Deckung bekommen (was sie momentan nicht bekommen, sobald auch nru ein nanometer des Modells aus der Deckung guckt)
      3.) Befehlspunkte (d.h. Wdh. Würfe) auf 6 gemaxed werden
      4.) Flamer tatsächlich treffen müssen (abwehrfeuer)
      5.) Space Märines 90% weniger rerolls erhalten
      6.) Man nicht einfach durch kommandopunkte Nahkampfrunden klauen kann
      7.) Man nur ziele chargen kann die man sieht
      8.) Man auch ohne Psioniker dem "ich brauche kein Sichtfeld" quatsch widerstehen kann
      9.) Gleichmäßige Verteilung von schweren Waffen und Multi-HP-Verlusten in ALLEN Völkern
      10.) Man nicht einfach eine ganze Etage besetzen kann und man somit nicht mehr im Nahkampf angegangen werden kann
      11.) Endlich alle Codices draussen sind

      Dann, aber auch nur dann erhält das spiel wenigstens einen Funken Taktik und wird spielbar. Das ist mit Abstand das minderwertigste Regelsystem, dass ich je gespielt habe (da ist SOGAR AoS besser)...
    • Neu

      JackStreicher schrieb:

      ibelknibel schrieb:

      Jo der smite Nerv und auch oder vor allem der Charakter Nerv. Alles super :thumbsup:
      Wenn sie jetzt noch dafür sorgen, dass:
      1.) Gebäude u.ä, tatsächlich DECKUNG geben (-1/-2 aufs Treffen)
      2.) das Fahrzeuge nur VORN heraus feuern können und dass auch diese Deckung bekommen (was sie momentan nicht bekommen, sobald auch nru ein nanometer des Modells aus der Deckung guckt)
      3.) Befehlspunkte (d.h. Wdh. Würfe) auf 6 gemaxed werden
      4.) Flamer tatsächlich treffen müssen (abwehrfeuer)
      5.) Space Märines 90% weniger rerolls erhalten
      6.) Man nicht einfach durch kommandopunkte Nahkampfrunden klauen kann
      7.) Man nur ziele chargen kann die man sieht
      8.) Man auch ohne Psioniker dem "ich brauche kein Sichtfeld" quatsch widerstehen kann
      9.) Gleichmäßige Verteilung von schweren Waffen und Multi-HP-Verlusten in ALLEN Völkern
      10.) Man nicht einfach eine ganze Etage besetzen kann und man somit nicht mehr im Nahkampf angegangen werden kann
      11.) Endlich alle Codices draussen sind

      Dann, aber auch nur dann erhält das spiel wenigstens einen Funken Taktik und wird spielbar. Das ist mit Abstand das minderwertigste Regelsystem, dass ich je gespielt habe (da ist SOGAR AoS besser)...
      Meinungen sind wie Religionen oder ein Penis. Es ist klasse eine zu haben. Wenn sie gut entwickelt ist, darf man stolz drauf sein. Man kann ein gewisses Maß an Selbstsicherheit daraus ziehen. Was man nicht machen sollte ist sie unüberlegt in der Öffentlichkeit rausholen und damit angeben, vor allem wenn sie unterentwickelt ist. Und man sollte nie versuchen sie anderen Leuten ungebeten in den Rachen zu schieben.

      Wenn dir das Spiel nicht gefällt, gut. Zwei der Punkte machen sogar Sinn. Das meiste ist aber, was man allgemein mimimi nennt.
      You have ruled this Galaxy for ten thousand years.
      Yet have little of account, to show for your efforts.
      Order. Unity. Obediance.
      We taught the Galaxy these Things.
      And shall do so again.
      XV XII XIV VI XII I
    • Neu

      Shurion schrieb:

      JackStreicher schrieb:

      ibelknibel schrieb:

      Jo der smite Nerv und auch oder vor allem der Charakter Nerv. Alles super :thumbsup:
      Wenn sie jetzt noch dafür sorgen, dass:1.) Gebäude u.ä, tatsächlich DECKUNG geben (-1/-2 aufs Treffen)
      2.) das Fahrzeuge nur VORN heraus feuern können und dass auch diese Deckung bekommen (was sie momentan nicht bekommen, sobald auch nru ein nanometer des Modells aus der Deckung guckt)
      3.) Befehlspunkte (d.h. Wdh. Würfe) auf 6 gemaxed werden
      4.) Flamer tatsächlich treffen müssen (abwehrfeuer)
      5.) Space Märines 90% weniger rerolls erhalten
      6.) Man nicht einfach durch kommandopunkte Nahkampfrunden klauen kann
      7.) Man nur ziele chargen kann die man sieht
      8.) Man auch ohne Psioniker dem "ich brauche kein Sichtfeld" quatsch widerstehen kann
      9.) Gleichmäßige Verteilung von schweren Waffen und Multi-HP-Verlusten in ALLEN Völkern
      10.) Man nicht einfach eine ganze Etage besetzen kann und man somit nicht mehr im Nahkampf angegangen werden kann
      11.) Endlich alle Codices draussen sind

      Dann, aber auch nur dann erhält das spiel wenigstens einen Funken Taktik und wird spielbar. Das ist mit Abstand das minderwertigste Regelsystem, dass ich je gespielt habe (da ist SOGAR AoS besser)...
      Meinungen sind wie Religionen oder ein Penis. Es ist klasse eine zu haben. Wenn sie gut entwickelt ist, darf man stolz drauf sein. Man kann ein gewisses Maß an Selbstsicherheit daraus ziehen. Was man nicht machen sollte ist sie unüberlegt in der Öffentlichkeit rausholen und damit angeben, vor allem wenn sie unterentwickelt ist. Und man sollte nie versuchen sie anderen Leuten ungebeten in den Rachen zu schieben.
      Wenn dir das Spiel nicht gefällt, gut. Zwei der Punkte machen sogar Sinn. Das meiste ist aber, was man allgemein mimimi nennt.

      Es ist ein Jammer, daß die Besserwisser zwar alles besser wissen, aber nichts besser machen.
      © Ernst Ferstl (*1955),


      :rolleyes: Werd erwachsen.

      Diese Edition vermeidet taktische Tiefe - leider.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von JackStreicher () aus folgendem Grund: Spelling - Tippen am Handy -_-

    • Neu

      Ehe das hier ausartet.

      Ja es ist schön, Meinunrgen zu haben. Und es ist noch schöner sie am passenden Ort zu teilen und darüber zu diskutieren.

      Und nur weil man die Meinung nicht teilt ist das keine Aufforderung für unpassende Vergleiche. Das ist dann zwar kein mimimi, aber dafür unterschwellige Pöbelei. Was auch nicht besser ist.

      Also, weniger mimimi. Weniger unsachliche Reaktionen. Mehr Diskussionen. Da haben wir alle dann was von.

      (P.S. Und gerade was unterentwickelte Meinungen und Überzeugungen sind ist doch eine Frage, die sehr individuell zu beantworten ist...)

      In diesem Sinne,
      Gute Nacht.
    • Neu

      JackStreicher schrieb:

      ibelknibel schrieb:

      Jo der smite Nerv und auch oder vor allem der Charakter Nerv. Alles super :thumbsup:
      Wenn sie jetzt noch dafür sorgen, dass:
      1.) Gebäude u.ä, tatsächlich DECKUNG geben (-1/-2 aufs Treffen) Naja, fände ich nicht gut, würde die Spielbalance noch mehr in Richtung gut geschützte Völker schieben und ich hätte noch weniger Grund bei Orks überhaupt Schusswaffen zu kaufen, man trifft mit BF 5+ sowieso schon oft genug nur auf 6 oder garnicht, ein IMMER brauch ich da nicht auch noch -_-



      2.) das Fahrzeuge nur VORN heraus feuern können und dass auch diese Deckung bekommen (was sie momentan nicht bekommen, sobald auch nru ein nanometer des Modells aus der Deckung guckt) Hier stimme ich dir eigentlich vollkommen zu.





      3.) Befehlspunkte (d.h. Wdh. Würfe) auf 6 gemaxed werden Hm, das sehe ich anders, gerade durch die Möglichkeiten der Codices gibt es sehr viele Möglichkeiten, die auch mal Dynamik ins Spiel bringen. Lediglich den Einfluss und die Kombinationsmöglichkeiten mancher Fähigkeiten sollte man noch mal überdenken.





      4.) Flamer tatsächlich treffen müssen (abwehrfeuer) Wie meinst du das? Und wenn, dann warum nur im Abwehrfeuer?



      5.) Space Märines 90% weniger rerolls erhalten Gilt nicht nur für SM, aber ja, diese 30000 Rerolls nerven extrem mMn, vor allem weil es so oft Modelle mit 2+ Treffen betrifft, macht doch gleich automatische Treffer draus :arghs:

      6.) Man nicht einfach durch kommandopunkte Nahkampfrunden klauen kann MMn die beste Fähigkeit überhaupt, dadurch hat man gegen manche Nahkampflisten überhaupt eine Chance.

      7.) Man nur ziele chargen kann die man sieht Würde ich erweitern auf "Man nur Modelle anvisieren, angreifen und töten kann die man sieht, als auch nicht sichtbare Einheiten nicht den Beschuss auf Charaktermodelle verhindern.



      8.) Man auch ohne Psioniker dem "ich brauche kein Sichtfeld" quatsch widerstehen kann Was meinst du damit?



      9.) Gleichmäßige Verteilung von schweren Waffen und Multi-HP-Verlusten in ALLEN Völkern Balancing ist bekanntermaßen ja ein Fremdwort für GW, aber immerhin ist es bisher besser als die 7te und AoS, trotzdem gibt es sehr viele Kleinigkeiten, die gehäuft doch schon einen unangenehmen Klotz am Spielbein bedeuten.



      10.) Man nicht einfach eine ganze Etage besetzen kann und man somit nicht mehr im Nahkampf angegangen werden kann Jap, solche Regeln sind einfach nur komplett scheiße und zeigen eigentlich wie wenig Wert GW auf die Regeln legt ... oder, ganz ohne Wertung, die Gamedesigner sind einfach strohdoof, nett ausgedrückt.



      11.) Endlich alle Codices draussen sind Das wäre natürlich wünschenswert, aber wenn die längere Wartezeit bedeuten würde, das die Regeln besser sind, hätte ich kein Problem damit... aber da sie das wohl nicht sein werden.


      Dann, aber auch nur dann erhält das spiel wenigstens einen Funken Taktik und wird spielbar. Das ist mit Abstand das minderwertigste Regelsystem, dass ich je gespielt habe (da ist SOGAR AoS besser)... Naja, nicht wirklich, 40k wurde ver-AoS´t, das ist das eigentlich Probleme. Das man Komplexität raus nimmt finde ich ja ok, aber im Moment besteht 40k fast nur aus mehr Re-Rolls und wer die zuerst dran ist. Da helfen auch keine ach so tollen Erweiterungsbücher was, wenn die Grundregeln immer gleich stupide bleiben.
      8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
      4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
      2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes

      2000 Punkte Dosen Alpha Legion
      3500 Punkte Orkse
      3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister

      Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
      Necromunda: Orks, Polizisten of Doom
    • Neu

      Zum Thema:


      1.) Gebäude u.ä, tatsächlich DECKUNG geben (-1/-2 aufs Treffen)
      Gebäude würden dadurch deutlich schlechter. Momentan kannst du in einem Gebäude schlicht nicht beschossen werden, so als ob es ein Transporter währe
      Spielerisch betrachtet macht diese Forderung also eher keinen Sinn

      Und eine Deckung macht es im Regelfall nun mal nicht schwieriger, dich zu treffen, sondern schwieriger, dich so zu treffen, dass du kampfunfähig wirst. Das ist also in der aktuellen Variante eine recht gut gelungene Umsetzung.
      Mal davon abgesehen, dass mit einem BF-Malus bestimmte Völker unspielbar würden. Was ja wohl kaum der Sinn des Spiels sein kann.

      2.) das Fahrzeuge nur VORN heraus feuern können und dass auch diese Deckung bekommen (was sie momentan nicht bekommen, sobald auch nru ein nanometer des Modells aus der Deckung guckt)

      das ist eine komplett fehlerhafte Wiedergabe der tatsächlichen Spielmechanik bezüglich Fahrzeugdeckung zum einen...und was das Feuern von VORN angeht, wäre das auch jetzt alles andere als sinnvoll, betrachtet man die Tatsache, dass Fahrzeuge an allen möglichen Stellen Waffen haben, nicht nur vorne UND sie, wenn ihre Waffen grade wo nicht hinschießen können, sich einfach passend bewegen würden...so wie wir das Regeltechnisch für Infanterie seit der 3. Edition annehmen


      3.) Befehlspunkte (d.h. Wdh. Würfe) auf 6 gemaxed werden
      mit welcher Begründung? Und was genau meinst du mit gemaxt?

      4.) Flamer tatsächlich treffen müssen (abwehrfeuer)
      mit welcher Begründung? Nachdem Flamer ja schon seit jeher automatisch getroffen haben. Spielerisch betrachtet wären Flamerwaffen dann absolut nutzlos.

      5.) Space Märines 90% weniger rerolls erhalten
      Mit welcher Begründung, nachdem jede Fraktion mit Codex ja ebenfalls über die selbe Anzahl von Wiederholmöglichkeiten verfügt, wenn nicht gar über mehr?

      6.) Man nicht einfach durch kommandopunkte Nahkampfrunden klauen kann
      Was keine korrekte Wiedergabe der eigentlichen Spielmechanik ist. Man kann nicht eine einzige Runde "klauen". Man kann exakt eine (1!) eigene Einheit zwischenschieben. Kostet 2 CP und ist damit A teuer und ermöglicht B somit ein dynamischeres Spielerlebnis und verhindert, einfach immer nur überrollt zu werden.
      Was genau ist daran falsch in deinen Augen?

      7.) Man nur ziele chargen kann die man sieht
      Weil? Ist ja nicht so, dass es nicht unzählige technische Möglichkeiten (Auspex, Scanner, Motion-Scanner, etc.) gibt, um Einheiten "außer Sicht" zu entdecken. Vom Gehör- und Geruchsinn, über den die meisten Beteiligten einer gängigen 40K-Schlacht verfügen, mal ganz abgesehen. Im Gegensatz zu den meisten Kugeln kann ich um ein sichtblockierendes Hindernis meistens rumlaufen und dem dahinter versuchen aufs Maul zu geben.
      Wem das nicht passt, nutzt halt Artillerie zum Ausgleich.
      Sehe da keinerlei Sinn hinter der Forderung, weder spielerisch, noch erzählerisch. Also weil?

      8.) Man auch ohne Psioniker dem "ich brauche kein Sichtfeld" quatsch widerstehen kann
      Was genau soll das bitte bedeuten? Der Satz macht ohne Erklärung für mich keinerlei Sinn.

      9.) Gleichmäßige Verteilung von schweren Waffen und Multi-HP-Verlusten in ALLEN Völkern
      Was genau soll das bedeuten? Macht ebenfalls keinerlei Sinn so, diese Aussage/Forderung.

      10.) Man nicht einfach eine ganze Etage besetzen kann und man somit nicht mehr im Nahkampf angegangen werden kann
      Dass ich dir mein Schwert nicht in den Fuß stechen kann, weil du halt 2m über mir stehst, macht also keinen Sinn? Und dass du nicht zu mir rauf kommst, weil bei mir oben einfach kein Platz ist und ich dir einfach die Hände abhacke, wenn du versuchst rauf zu kommen, macht keinen Sinn? Oder wie muss ich das verstehen?
      Denn es gibt nun mal Situationen, wo Nahkampf unmöglich ist. Dafür sucht man sich ja solche Positionen, damit man vor sowas sicher ist. Aus dem selben Grund versteckt man sich vor Beschuß hinter einem Sichtblocker.

      In ersterem Fall nutzt man als Gegner dann eben Beschuß. In letzterem Artillerie oder eben Nahkämpfer.

      Wo genau ist das Problem?


      11.) Endlich alle Codices draussen sind
      Das ist der einzige Punkt, der in meinen Augen Sinn macht und dem ich sogar zustimme. Allerdings hab ich gehört, daran arbeiten sie bei GW mit einer seit 30 Jahren ungekannten Geschwindigkeit...insofern ist das ein wenig Jammern auf allerhöchstem Niveau.

      So überzogen Shurions Reaktion war, ich kann sie schon ein Stück weit nachvollziehen. Hab mich bemüht, es möglichst neutral zu halten. Hoffe es passt so und hoffentlich hast du ein paar Erklärungen parat...die würden mich jetzt schon interessieren.

      Gruß

      Sam

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Good-o-Sam ()