Erfahrungen mit Waldelfen bei AOS

  • Hey Pixi's und Baumschmuser
    Ich bin bekennender We- Fan seit 1995 und dachte mir hier mal nen paar Ideen zu Buche zu bringen welche Armeekompositionen es bei den Welfen so gibt.
    Natürlich mit reger Beteiligung von euch ?
    Ich habe mir mal die gesamten Scrolls aller Armeen durchgeschaut und wir haben , wenn ich richtig gesehen habe , als einziges Volk eine Armeestandarte mit einem Rettungswurf von 4+ beim in den Boden rammen im Umkreis von 18" supergeil .
    In meinem ersten Spiel habe ich die Erfahrung gemacht das es wichtig ist einen Baummenschen immer in der Nähe von 3" von einem Wald zu halten um Gegner anzulocken und nach der ersten Nahkampfphase aus diesem dann rauszuporten .

  • ich hoffe für dich das sich einige daran Beteiligen aber ich denke es werden wenige sein,hier bei den Woodis gibt es Divinus-Dante,Micky90,mich ein paar andere schauen gelegentlich rein.Micky wie ich und glaube auch Dante lehnen eher Aos ab d.h viel glück und vieleicht bekommst du ja etwas Resonanz.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Ich hab mir die Grundbox geholt und werde die Imperialen sicherlich abgeben. Mich interessieren nur die Chaoten dort drin. Die sind nützlich. Wenn das Spiel blöd ist, werdens 8te Edi- Chaoten. Hab aber noch kein Testspiel weg. Ich muss erstmal probespielen und dann sehen. Die Warscroll der Woodies hab ich nur überflogen bisher.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Hi Woody :)


    Find ich ja freundlich von den anderen, dass sie dir erstmal in deinem post ausführlich erklärt haben, dass dein Post wahrscheinlich eh nix wird. Es KÖNNTE sein, dass viele das Forum einfach nicht mehr beachten, weil hier einfach so viele AoS Hater rumgammeln. But just my 2 Cents...


    Ich spiele AoS unwahrscheinlich gerne und konnte mit den Waldelfen ein bisschen rumtesten.
    Zum anderen muss ich sagen, dass ich schon immer ein riesen Waldgeist-Fan war...




    Baummenschen sind die absolute Wucht. Ehrlich. Je nach Größe der Armee frage ich meinen Gegner schon immer, ob es ok ist wenn ich den zweiten hinstelle, denn hackt wirklich vieles klein. Das einzige, wo man aufpassen muss, sind Gegner mit mehr als 2 Wunden pro Attacke. Treeman vs Treeman zB. würde ich zB nur eingehen, wenn du vor ihm zuschlagen kannst und ihn dabei mit Sicherheit tötest. Denn potentielle 5 Attacken á W6 Wunden können einen Baummenschen schneller töten als du glaubst.
    Auch von der neuen Armee - Stormcast Eternals - nimm dich vor dem Boss in Acht. Ess muss nicht sein, aber mit Würfelpech stirbt dir der Baummensch schneller weg durch seine W3 wunden, als dir lieb ist
    Gegen alles andere, kannst du den Baummenschen reinpreschen lassen wie nichts anderes. Statistisch brauchen nämlich attacken mit folgendem Profil:


    Hit 4+ / Wound 4+ / Rend - / Dmg 1


    100 (!) Attacken um dich zu töten. Zugegben viele Modelle sind besser, aber das senkt den statistischen Schnitt nicht sehr weit runter. Bisschen ausprobieren und freuen :)



    Dryaden haben mir schon immer gut gefallen, aber es war in der letzten Edition nicht allzuleicht sie zu spielen. Nimm einfach ca. 15-20 pro Trupp mit (je nachdem wie viel Beschuss der Gegener hat), sodass auf jeden Fall nach der ersten Nahkampfrunde noch 12 Leben. Es ist ein riesen unterschied, ob man ein Drittel oder die Hälfte alle Wunden saved :)
    Und wichtig: Wenn die Dryaden nicht klar überlegen sind (also den Gegner nicht vorraussichtlich aufputzen), dann immer die Kommandofähigkeit des Generals auf sie, dass sie keinen Battleshocktest machen müssen!
    Das gilt (denke ich) für die meisten Infantierie-Einheiten, aber gerade bei den Waldelfen hast du ja nicht unendlich viele infantierie Trupps, die in den Nahkampf wollen. Die Dryaden sterben trotz ihres 4+(/5+) Saves schneller als man denkt und man verschenkt SEHR viele Attacken, wenn man die Truppstärke in der Battleschockphase halbiert.
    Ich habe übrigens beste Erfahrungen gemacht, wenn man sie gegen andere 0815 Infantierie oder kleine leichte Kavallerie Trupps schickt.
    Oder gegen Monster, die schon angeschossen wurden - aber dann nur mit Battleschockresistenz und 4+ Save.



    Wild Riders - Pow... Mehr kann man nicht sagen. Die fetzen so unglaublich. Ich jage oft Generäle mit Ihnen, denn die Menge an Attacken, der nach einem Angriff rauskommt ist heftig. Aber achte darauf, dass DU angreifst und nicht angegriffen wirst. Gerade durch den zufälligen Spielzugwechsel ist das nicht sooo einfach zu timen. Aber wenn man einen Gladelord auf Greatstag mitnimmt machbar (+4 auf Angriffsreichweite). Aber im Zweifelsfall auch hier immer auf Nummer sicher gehen und lieber die Battleschockresistenz des Generals nutzen, anstatt zu viel zu wollen.



    Glade Lord auf Great Stag ist die perfekte Ergänzung zu den Wild Riders. Wenn du die zwei Einheiten miteinander laufen lässt, kannst du damit eigentlich alles jagen, was du willst - recht sicher wird es sterben. Nur bei Monstern wäre ich relativ vorsichtig. Es läuft nur sehr stark nach dem Glaskanonenprinzip: Du haust gut Schaden raus, aber Einstecken ist nicht das erste Stichwort. Zur not lieber aus dem Kampf zurück ziehen anstatt einen Kampf einzugehen, der eng werden könnte...



    Spellweaver waren für mich zu den oben genannten Einheiten immer die Pefekte Ergänzung. Denn der/die Treeman hat/(/haben) immer als Tank fungiert und die Kritter des Gegners angezogen. Die restliche Armee (Glaskanonen und alle hohe Reichweite) haben dann angefangen stück für Stück die Einheiten des Gegners aufzurauchen. Du wirst aber irgendwo stecken bleiben und Modelle verlieren. Umso besser ist es dann, wenn du mit einem Spellweaver wieder Modelle herstellen kannst!



    Waywatcher mit ggf. einem Waywatcherlord sind meine erste Ergänzung.ca. 7 mann (je nach Armeegröße +-2) können die gefährlichen Kritter des Gegners entweder Schwächen oder ganz rausnehmen. Ich habe 2x gegen die Stormcast eternals gespielt und damit als erstes die Retributors gejagt - die Verkörpern unsere absoluten Angstgegner. 3 Wunden je modell (das heißt im Schnitt 19 Attacken von Dryaden um einen zu töten...) und teilen auch noch 2 Wunden aus. Autsch, autsch, autsch. Und der doppelschuss der Waywatcher ist in der Regel kräftiger habe ich festgestellt :)

  • Wildwood Rangers: Sind bei mir 22+ gesetzt, da sie einfach eine Super Bedrohung gegen feindliche Monster sind.
    Treffen +3, Verwunden +3, Rent -1 DMG 1 (gegen Monster W3), 2 Attacken
    Können aber auch gut gegen normale Infrantrie was anrichten.


    Wardancer: Sind auch nicht zu verachten durch die Tänze. Die will ich selbst nochmal Morgen Testen. Hatte die im letzten Spiel nur 5 Modelle groß waren aber ein bisschen wenig. Werde die auf 10 Aufstocken.
    Wobei 5 Modelle in einer Runde fast einen Demonenprinz auseinander genommen haben.


    Gruss

  • Erst mal schön zu hören das es noch Leute gibt die nicht nur nörgeln ,ohne jetzt auf Namen Bezug zu nehmen a la Nörgling , sondern einfach nur Spaß haben wollen !!!
    Was ich beim durchlesen unserer Skrolls sehen kann ist das durch einsetzen eines speziellen Lords oftmals nur bestimmte Einheiten gepuscht werden und zwar dadurch sehr stark spezialisierte Armeeaufstellungen entstehen , wo ich mich dann Frage ob eine "normale " Mischung überhaupt bestehen kann ?
    Könnt ihr denn auch mal ein zwei Armeeaufstellungen und die Gegner benennen um trotz geringer Spielzeit das Feeling eines Kampfes miterleben zu können ?
    Würde gern nen Spiel machen komme aber leider zu selten dazu und finde AOS sehr interessant !

  • Ich habe als Gegner schlechte Erfahrung mit einem Baummenschen gemacht,

  • Ich spiele auch woodies, kann aber leider nichts beitragen. Sorry dafür. Warum ich trotzdem hier was schreibe, möchte ich gerne erklären, weil ich es total bedauerlich finde, dass sich die communty grad in hater und fanboys zu spalten droht.


    Ich möchte gar kein hater sein, aber ich habe ein Problem damit, an AoS-Listen zu feilen, mir die besten Combos und stärksten Taktiken zu überlegen, wenn ich einfach eins machen kann: ich stelle einfach noch 100 weitere Modelle auf. :mauer:


    Das als Erklärung, warum ich (und vermutlich viele andere auch) nichts sinnvolles beitragen. Und ich hoffe jetzt nicht als hater zu gelten.

  • Doppeleinser: Ich finde deine Kritik sehr viel konstruktiver und angenehmer als so manch andere Beiträge in diesem Forum :D


    Ich sehe mich aber grundsätzlich nicht der Möglichkeit beraubt, an Listen zu feilen. immerhin könnte es ja sein, dass man gerade gegen Massearmeen auf ein sudden death spekuliert oder einfach bestimmte Konzepte herausarbeiten möchte. Ich gebe zu, dass all das wesentlich "weicher" als in der 8. Edition ist aber ganz ohne Grund ist es nicht.


    mich stört dann eher die Formulierung, dass man bestimmte Kombos oder Einheiten "auf jeden Fall aufstellen MUSS" - aber das ist wohl meine Wahrnehmung, dass ich da etwas empfindlich bin.
    freu mich immer über Erfahrungsberichte, auch wenn sie manchmal etwas einseitig sind. :)


    Gruß Julius

  • Ich finde die Kombination aus Durthu, Treeman und Branchwraith auch sehr interessant. Durthu lässt in jeder Heldenphase einen weiteren Wald wachsen in den dann die Baummenschen teleportieren können und die Branchwraiths können dann jedesmal versuchen 2W6 Dryaden zu beschwören.


    Und die Sylvan-Wälder selbst haben ja auch noch ihre Sonderregeln.

    Im Krieg gewinnt der, der schneller schießt und besser trifft.

  • Doppeleinser - So einfach finde ich das keineswegs. Das Listen Diskutieren hat sich nur geändert, denn: man muss meines Erachtens versuchen die maximale Symergie zu erzeugen und die nicht die maximale modellzahl. Denn gegen Sudden Death ist einfach wesentlich schneller verloren als man denkt.
    Und es gehört jetzt zum Listen schreiben dazu, ob man vermutlich sudden Death eingehen will oder nicht.


    Welfe - darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Das ist in der Tat der Hammer!



    @Rest
    Wie haltet ihr das mit Treeman/ Treeman Ancient? Wann setzt ihr welchen ein?

  • @Uhu ich wollte darauf hinweisen das genau das passiert was ich befürchtete,jene die viel hier rein geschaut haben.In meinem Thread Gelesen haben oder Bei Dante,Micky diese gucken sich Aos nicht an.Dennoch haben sich ein paar gefunden freut mich wer an Aos Spaß hat why not.


    Doppeleinser du magst Aos nicht und bist damit nicht allein,gibt genug die es auch nicht mögen.Was solls Gut das es viele verschiedene meinungen gibt ansonnsten hätten wir sehr viel einheitsbrei.


    Ich persönlich kann zum Listen schreiben bei Aos nicht viel bei tragen da ich schlichtweg mit 3 spielen aus diesem system keine großen erfahrungen damit habe.Was ich aber sagen kann es gibt nur noch wenig Finesse beim listen schreiben die sogenannten Synergien die angesprochen wurden sind doch sehr beschränkt im gegensatz zu vorher.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

    Einmal editiert, zuletzt von Elo ()

  • ... Was ich aber sagen kann es gibt nur noch wenig Finesse beim listen schreiben die sogenannten Synergien die angesprochen wurden sind dich sehr beschränkt im gegensatz zu vorher.

    Dafür kannst Du jetzt Dämonen beschwören oder Dir nahkampfstarke Einheiten (anderer Fraktionen und Völker) dazustellen, welche den Feind für Dich binden (während Du sie mit Pfeilen fütterst, ohne die ganze Zeit wegrennen zu müssen). :winki:



    (Pure Waldelfen-Listen wären doch fast schon Verschwendung des möglichen Potentials... zumindest, wenn man effektorientiert ist. Fluffig wäre es natürlich meist eher nicht. Aber man kann ja nicht alles haben.)

  • Wer das möchte mit dem Beschwören,ich will es nicht passt nicht wirklich zu den Baumkuschlern.Grad das hat es ausgemacht Hit/Run,aber egal will das hier nicht auch noch zu einer Diskussion machen gibt schon genug davon.Wer es mag soll es spielen und damit Spaß haben,Synergien erkenne ich nur wenige in dem ganzen was positiv wie negativ ist.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Also wer hier noch reinschaut hier mal noch ne sehr gute Einheiten Kombo die ich gerdae dauerhaft drin habe.


    19 Wildwood Rangers: Treff: 3+, Wunden 3+ Save 5+; Rent -1
    Dahinter ein Spellwaver: Wirkt sein Schid +1 Save auf die Einheit oder kann bei Bedarf W3 Widerbeleben.
    Dahinter 5 Sisters of Throne: Wirken das Dornenschild auf die Einheit: Misslungener Save darf Wiederholt werden. Jede 6 beim Save gibt eine Tödliche Wunde für den Gegner.


    Wer noch einen drauf setzen will der hat noch den General "Glade Lord" in der nähe um mit der Befehlsfähigkeit die 1er beim Treffen Wiederholen zu können.


    Finde ich ne sehr Starke Kombo.


    Gruss

  • Nachdem ich etwa ein halbes Jahr vor dem Tod von Warhammer mit einigen Waldelfen angefangen habe, standen sie bisher unbespielt in der Vitrine.


    Nun spielen wir nächstes Wochenende ein kleines Turnierchen. Wir spielen nach AoS SDK. Jeder 1000 Pkt. Kann mir jemand Tipps oder Unterstützung liefern?
    Ich spiele folgendermaßen:


    1x Spellweaver
    10x Glade Guard
    15x Dryaden
    5x Waywatchers
    5x Sisters of Thorne
    1x Baummensch


    Nach Möglichkeit sollen die Dryaden mit Unterstützung der Sisters und deren Dornenschild und evtl dem magischen Schild der Spellweaver, den Brecherblock spielen.