Bemalservice - Anbieter und Erfahrungen

  • Hey zusammen,


    ich plane gerade, eine Armee, die ich einfach nicht fertig kriege, gegen Bezahlung bemalen zu lassen. Kennt ihr Bemalservices? Habt ihr Erfahrungen mit welchen gemacht? (Ich habe vor einigen Jahren mal einen englischen Service angeschrieben und wurde da um ca. 100€ geprellt. Bin daher vorsichtig, ohne Empfehlungen ein Studio auszuwählen.)


    Vielleicht können wir diesen Thread auch ganz allgemein nutzen, um Services und Erfahrungsberichte zu sammeln.

  • phantasos studio, habe mir dort ne ganze Armee anmalen lassen. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings würde ich dir raten, den youtubekanal von phantasos studio anzusehen. Dort findest du videos zur bemalqualität (es gibt 4 qualitätsstufen) jede qualitätsstufe hat einen anderen Preis geht mit tabletopstandart los bis zur vitrinenqualität. Guck dir das an und überleg was du willst und mach dann eine angebotsanfrage. Sei aber nicht überrascht, ne ganze Armee kostet eventuell je nach Quali mehrere 1000 Euro.

    Einmal editiert, zuletzt von Cr4ck3m ()

  • Habe bisher keine negativen Erfahrungen gemacht mit Bemalstudios. Fane of Illusion ist auch wirklich gut. Ein Bemalstudio zu beauftragen ist wie einen Fliesenleger zu beauftragen. Die Kosten entsprechen einer handwerklichen Dienstleistung wie man es so kennt in Deutschland.

    2 Mal editiert, zuletzt von Cr4ck3m ()

  • Hey zusammen,


    ich plane gerade, eine Armee, die ich einfach nicht fertig kriege, gegen Bezahlung bemalen zu lassen. Kennt ihr Bemalservices? Habt ihr Erfahrungen mit welchen gemacht? (Ich habe vor einigen Jahren mal einen englischen Service angeschrieben und wurde da um ca. 100€ geprellt. Bin daher vorsichtig, ohne Empfehlungen ein Studio auszuwählen.)


    Vielleicht können wir diesen Thread auch ganz allgemein nutzen, um Services und Erfahrungsberichte zu sammeln.

    Ich kenne die Jungs von TwoWolvesFactory und hab sehr großes Vertrauen in die.
    Leider scheinen die erstmal dicht zu sein, was Aufträge angeht.

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Hi,


    zu ganzen Armeen kann ich leider nicht sagen, aber wenn du/ihr mal einzelne Modelle haben möchtet, kann ich nur Miniatures_Den empfehlen.
    Ich hab mir da einen Abaddon in Displayqualität geordert und preislich ist er noch extrem günstig, da der Preisgewinn für einen Golden Demon/Crystal Brush noch aussteht.
    Hier mal der Link zu seinem Instagramprofil, dem kann man auch per Twitch live beim malen zusehen.


    Ich hab im Spielerkreis jemanden, der hier seine ganze Armee bemalen lassen hat und die sieht schon abartig gut aus, allerdings hat er dafür ordentlich Geld auf den Tisch gelegt.

  • hmm 500 wäre schön leider kommste damit nicht mal in nem polnischen bemalstudioaus und die sind auch wirklich sau gut. für die minis habe ich knapp 1.500,- € bezahlt.

    Bemalqualität war damals Stufe 4 was bei Phantasos jetzt Stufe 2 oder 3 von 5 entspricht. Phantasos hat im Laufe des Jahres die Qualitätsstufen neu definiert jetzt gibt es 1 - 5 und nicht mehr 2 bis 7. Die Helden habe ich auf Qualitätsstufe Charakter kostet je Mini schon ca 120 € dann. Ich schätze mal ein einziger GW-Zombie kostet schon im Low budget bereich ca. 15 Euro und auf hoher Qualität dann bestimmt schon Richtung 50 Euro, wie gesagt ein Zombie:). Wenn du ne Anfrage stellst schicken die dir nen Excelformular da kannste die Miniaturen und die Gewünschte Qualität eintragen und dann siehste direkt was es kostet.

    Einmal editiert, zuletzt von Cr4ck3m ()

  • Oha. Das ist dann aber in der Tat ein sehr teures Studio...aber auch tolle Qualität. Ich kenen ein polnisches Studio, aber da kostet normale Infanterie so 8€ pro Modell. Auch bei dem von Antraker empfohlenen Studio ist das ungefähr der Preisrahmen.


    Ich kalkuliere mit ca. 1.000-1.500€. Aber für T9A-Hochelfen sind das eben doch ca. 100 Infanteristen + ein bisschen was besonderes. Da ist Phantasos dann wohl leider raus. Mal schauen.


    Danke jedenfalls schon einmal für die Tipps! Gerne weitere.

  • Teuer ist relativ. Ich habe bereits mit mehreren Studios gearbeitet. Die Qualitätsstufen, die jedes Studio für sich definiert kannst du nicht vergleichen, denn Studio A macht auf Bemalstufe Tabletopstandart dies und das und Studio B vielleicht nur das. Vielleicht entspricht Stufe 2 bei A Stufe 1 bei B, verstehste was ich meine. Wenn du etwas bemalen lässt so ca. 100 Miniaturen, dann kannste egal bei welchem Studio mit mehreren 1000 Euro rechnen sofern du nicht nur Grundfarbe und Wash möchtest. Das ist dann auch unabhängig , ob du es in Polen der Indien oder Deutschland machen lässt. Um dir auszurechnen was teuer ist empfehle ich dir mal zu schauen, welche Bemalstufe du selbst hinbekommst und in welcher Zeit du das schaffst. Dann guckste was du in der Stunde verdienst und nimmst das mal deinen Zeitaufwand und dann haste nen Preis. Danach guckste was ein Studio nimmt und ob es dir das wert ist:)

  • :tongue: Ich sollte ein Bemalstudio aufmachen.


    Bei ebay bekommt man für gut bemalte Minis normalerweise nicht den Wert, wenn man den Aufwand nach Stunden berechnet.

    Andererseits bezahlt auch niemand nen halbwegs anständigen Stundenlohn (dachte ich zumindest ^^).


    Vorab: Wenn du Cr4ck3m findest, dass das okay ist ist das natürlich halbwegs ok. Das folgende ist (logischerweise) meine persönliche Meinung. Und v.a. bemale ich selbst gerne.


    1500 € für 26 (?) Modelle die für mich einfach nur sauber und unspektakulär, teilweise sogar faul bemalt worden sind (mir gefallen einfach die Waffen nicht - war nicht böse gemeint)?

    Wenn ich nach Bemalung gehe hätte ich dafür 200€ gezahlt. 300 € maximal.

    Wenn ich mir überlege, dass der zeitliche Aufwand bei 2 Stunden gelegen haben könnte, wären es bei nur 15€ Stundenlohn 26 Minis * 2 Stunden pro Mini * 15€ pro Stunde schon 780€. D.h. nach der Rechnung würden sie 30€ die Stunde bekommen. Was nach Steuern und Materialverbrauch und so auch wieder in Ordnung ist. Verrückt, dass sich jemand das leistet.


    Wenn ich nebenher für andere bemalen würde, würde ich vll. 20€ die Stunde verlangen und ich kann mir einfach nicht vorstellen, wie sich das für jemanden lohnen kann. Da kauf ich mir lieber mehr Minis und bemale selbst. :D Aber gut zu wissen, dass ich meine riesige Sammlung als Altersvorsorge benutzen kann, wenn sie mal fertig ist. :D


  • Drazk dein Cawl sieht echt spitze aus!

    Minatures_Den nimmt für den übrigens mit NMM und Hightabletopquali knapp 150€ (exklusiv Versand und Zusammenbau), ich zahle für meinen Abaddon in Displayquilität, also NMM, Blending usw. 250€, was ich für ein Modell, dass ich eigentlich nur unter Glas auf meinen Schreibtisch stellen will, vollkommen ok finde.

    Mein Spiel-Abaddon bemale ich selbst in der Qualität, die ich dann eben hinbekomme.

  • Ich hab mir gerade überlegt, was wäre, wenn mich ein Kumpel fragen würde, ob ich ihm die Modelle bemalen könnte. Und ich hab tausende für mich selbst zu bemalen, aber für nen Kumpe würde ich ne Ausnahme machen.

    200€ wär schon günstig, aber selbst da hätte ich schon ein schlechtes Gewissen. Natürlich ist das ein Freundschaftsdienst und nicht mit ner Dienstleistung zu vergleichen von der jemand leben können muss. Aber mal um so den Unterschied zwischen Wert und Arbeitsaufwand zu aufzuzeigen.

  • Drazk dein Cawl sieht echt spitze aus!

    Danke. :-) War jetzt aber auch nur Zeitaufwändig und nicht kompliziert oder schwer.

    Minatures_Den nimmt für den übrigens mit NMM und Hightabletopquali knapp 150€ (exklusiv Versand und Zusammenbau), ich zahle für meinen Abaddon in Displayquilität, also NMM, Blending usw. 250€, was ich für ein Modell, dass ich eigentlich nur unter Glas auf meinen Schreibtisch stellen will, vollkommen ok finde.

    Da bin ich echt mal gespannt!

    Das wär's mir niemals wert. Aber das zeigt ja auch wieder sehr schön, wie unterschiedlich man das sehen kann. :):thumbup: Ich habe ja sogar jetzt noch, wo ich's weiß, Probleme mir vorzustellen wie jemandem das wert sein kann. Da kaufe ich lieber mehr Minis dafür.


    Wenn ihr den Cawl jetzt bei nem Bemalstudio im shop gesehen hättest, was hättet du als Preis erwartet?

  • Das haben wir ja schon paar Mal durchgekaut.


    Der Vergleich zu Gebrauchtplattformen hinkt meiner Meinung nach. Denn

    a) die Qualität ist meist eine andere

    b) der Zustand variiert

    c) ich kann nur kaufen was aktuell vorhanden ist

    d) ich habe keinen Einfluss auf die Optik


    (Darüber hinaus finde ich es ohnehin unverschämt, was teilweise für Preise bei Ebay aufgerufen wird. Und zwar in beiden extremen: Ich finde es traurig wenn toll bemalte Modelle für den OP verkauft werden. Ich finde es frech wenn zugeschmierte Modelle deutlich teurer sein sollen)


    Wenn ich einen Handwerker oder Künstler mit einer Auftragsarbeit beauftrage, die auf meine Wünsche, Erwartungen und finanziellen Möglichkeiten angepasst sind, dann kostet dann einen natürlichen Aufpreis.

    Ich staune auch immer, wenn ich sehe, was einige Studios für Preise aufrufen. Aber in der Regel steht es schon im Verhältnis zum Zeitaufwand, den Material- und Betriebskosten.

    Ich sitze an manchen Modellen sicher auch deutlich über 10 Stunden. Bei meinem aktuellen Nebenjob wären das bereits über 160€ an Stundenlohn. Es ist klar das nur wenige bereits sind das zu bezahlen, aber der Wert der Arbeit steht meiner Meinung nach nicht in Frage, wenn man eine solche Qualität fordert.


    Man muss sich dabei aber auch immer vor Augen führen, dass gerade Detailarbeiten die großen Zeitfresser sind, die bei einer Armeebemalung nicht zwingen notwendig sind. (Wen juckt es ob der Speerträger in der dritten Reihe links Augen hat oder nicht? Braucht es wirklich drei Schichten pro Farbe?)

    Dadurch lässt sich denke ich der Preis auf ein erträgliches Maß senken, wird aber trotzdem deutlich im vierstelligen Betrag liegen.


    Aber ja, entscheiden ob es einem persönlich Wert ist, das kann nur der potentielle Auftraggeber entscheiden ;)

  • Ja, pauschalisieren lässt sich das schwer. Der Aufeand hängt zu sehr von den jeweiligen Modellen ab.


    Und vor allem für Leute die selbst nicht bemalen (können) ist es wahrscheinlich fast nicht möglich einzuschätzen, wie viel/ wenig Aufwand so etwas für einen geübten Pinselschwinger ist.


    Ich versuche bei der nächsten Figur mal immer die Zeit zu stoppen. Sonst kann ich nicht mal bei meinen eigenen Figuren sagen, wie lange das wirklich gedauert hat. :D

  • naja wenn du dir dein Wohnzimmer von einer Firma streichen lässt und nicht schwarz kostet ne malerstunde auch 50 Euro und dat ist nur der Stundenlohn.

    Ja, ist halt immer das Abwägen von Aufwand/kann ich das/Zeit und Geld.


    Nur um einen Raum steichen zu lassen würde ich aber auch nicht hunderte oder tausende Euro bezahlen, wenn ich das selbst in ein paar Stunden hinbekomme. Die eigenen Stunden sind eben meist (?) günstiger als die von anderen. Wobei das natürlich auch von Person zu Person unterschiedlich ist.

  • Das wär's mir niemals wert. Aber das zeigt ja auch wieder sehr schön, wie unterschiedlich man das sehen kann. :):thumbup: Ich habe ja sogar jetzt noch, wo ich's weiß, Probleme mir vorzustellen wie jemandem das wert sein kann. Da kaufe ich lieber mehr Minis dafür.


    Wenn ihr den Cawl jetzt bei nem Bemalstudio im shop gesehen hättest, was hättet du als Preis erwartet?

    Preislich würde ich den zwischen 150-200€ erwarten, willst du NMM, Lichteffekte usw. liegst du schnell bei 400-500€.


    Meinen Abaddon habe aus dem Grund in Auftrag gegeben, aus dem manche Leute sich signierte Bälle oder sowas ins Büro stellen, einfach weil ich einen Meilenstein in meiner Karriere erreicht habe und da ich keinen Bezug zu einem signierten Trikot oder signierten Bällen habe, packe ich mir meinen Abaddon und meinen Ox auf den Schreibtisch.

    Aber meinen Abaddon, den ich auch ins Gefecht führe und der vor meiner, von mir bemalten BL steht, bemale ich natürlich selbst, eifnach weil er im selben (nicht)Stil wie der Rest bemalt sein soll.

  • Naja ich lasse bemalen, weil ich selbst keine Zeit und Lust dazu hab und mir ganze Armeen in kurzer Zeit professionell bemalt werden. Teuer finde ich es auch nicht im Vergleich zu Dienstleistungen, die wir für selbstverständlich halten. Für die Preise malen Leute für Mindestlohn? Zu den Minis oben Drazk , ich behaupte du hättest mir die in der Qualität nicht in der Zeit und auch nicht in der Qualität bemalt. Die Bilder sind wip Freehands auf den Fahnen usw sind noch gar nicht zu sehen, Gesichter wurden noch bearbeitet etc. Ich fand 1.500,- € für eine Dienstleistung in Deutschland jetzt nicht viel und auch nicht wenig schlichtweg normal.

    Einmal editiert, zuletzt von Cr4ck3m ()