Micky's Schlachtberichte

  • ich hatte es gegen den Berti, dass da ein einzelner Holzfäller vor der Flinte von seinen Musketen stand. Er legt dann mit denen an um tatsächlich am Ende nur eine wunde zu verursachen. Da ist klar, dass der Wurf schnulli war. Allerdings hat er mit der Einheit sein Ziel erreicht. Somit war der Wurf krass unterdurchschnittlich, aber mehr als die eine wunde war eh nicht drin. Oder andere, die sich aufregen, dass man beim Angriffswurf zwei Sechsen gewürfelt hat, obwohl ich eigentlich nur die 5 gebraucht hab.


    Was ich damit sagen will, ist, dass es im Spiel immer wieder zu krassen würfen kommt, aber nur wenige davon wirklich interessant sind.


    Das schmälert die Argumentation pro Würfelglück nochmal

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Ich glaube einfach, dass das Würfelglück nur dann wichtig ist, wenn man spielerisch nicht der Beste ist. Ich merke immer wieder, das ich mich über Würfelwürfe aufrege, aber eigentlich mich über meinen völlig bekloppten Angriff oder Aufstellung ärger. Der werte @Arthurius kann mir da beipflichten, denn das letzte mal als ich Minos aufstellte, parkte ich sie so, das sie beim ersten Aufeinandertreffen flohen - direkt von der Platte. Vieles beginnt bei der Armeekomposition und dem taktisch schlauen Aufstellen / Ausnutzen von Gelände. Würfelpech ist eine Ausrede eigener Unfähigkeit, wie ich immer wieder gerne beweise ( bei meinem Spiel )

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • Dem kann ich so nicht zustimmen. Gerade bei 40k ist es wichtig, bestimmte Ziele aus dem Spiel zu nehmen, schafft man das nicht, ist man meistens sofort extrem im Nachteil. Für Fantasy trifft das so nicht zu, da ganz andere Komponenten wichtig sind, Taktik und Strategie spielen eine viel größere Rolle. In 40k gehts leider sehr darum, wer "den Größten" hat.

    Warhammer Fantasy 8., 7., 6. Edition: Orks und Goblins, Imperium, Oger, Vampirfürsten

    Kriegerbanden: Waldelfen, Tiermenschen, Zwerge und siehe Fantasy

    Spaßprojekt: Erstes Imperiales Himmelsschlachtschiff


    Warhammer 40k: Orks, Imperial Fists, Eldar, Exoditen


    Herr der Ringe: Gondor und Dol Amroth, alles andere ein bisschen


    Necromunda: neu: Orlock, alt: Arbites Selbstbauprojekt


    Nicht GW-Systeme: keine, weil nur GW-Fanboys als Mitspieler :(

  • Mhm aber das, wer hat den Grössten wird doch eher durch die Armeekomposition bestimmt als durch das Würfelglück bzw bedingt das damit,oder?! Also wenn ich die richtigen Truppen nehme, habe ich auch die "richtigen" Würfel. So zumindest in der Theorie

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • sicher gewinnt meistens der besser Spieler ( ausnahme ist wenn man ein Schlechtes Math ub hat ) ich habe aber auch schon spiele gesehen bei denen die würfel endschieden haben ich erinere mich an ein spiel gegen Elo bei dem ich 6 wunden auf die 6 gebraucht hätte ( mit 10 angriffs würfeln die auf die 4 Treffen )

    10 Treffer danach 9 Wunden und sein geeral war tot. der eine Wurf hat das ganze spiel Endschieden

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • ich bin euch noch dass Ergebnis schuldig. Wurde gestern veröffentlicht


    1. Subspace 71
    2. Almentro 62
    3. Micky 54
    4. Kyrys 52
    5. Gonzo 52
    6. LastKnight 52
    7. Harkunash 48
    8. DrNorten 41
    9. Sperber 39
    10. sterotony 39
    11. Nighti 36
    12. Muffin 34
    13. Berti 32
    14. Clef 32
    15. JustFlo 28
    16. Pharao 28
    17. Klatschi 16
    18. Raphi 3


    Aus der Wertung raus: Massimo (37) und YeahGucciFrisur (45), weil wir andere Listen gespielt haben.



    Somit hab ich's tatsächlich noch aufs Treppchen geschafft nach dem schlechten Start. Eigentlich war es nicht mehr realistisch. Im letzten Spiel haben die Leute bissel für mich gespielt.


    War sehr cool

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Super Ergebnis,


    Und würdest du ein/das online Turnier weiter empfehlen? Nach den Erfahrungen?

    Also ich fand es super. Meine Gegner 1,3,4 waren super. Durch das deutschsprachige war es eigentlich nix anderes wie ein Turnier bei uns. Atmosphäre war chillig. Meine Gegner waren , ohne das schlecht zu meinen, keine Powergamer. Man fragt halt häufiger nach, ob der Gegner damit einverstanden ist, hab ich das Gefühl.

    Glückwunsch zum Guten Abschneiden und danke für die ganzen Berichte dazu! :)


    Was für Armeen haben die ersten beiden gespielt? Und waren alle Armee vorhanden oder einige gar nicht?

    Waren das alles erfahrende Turnierspieler, die teilgenommen haben, oder auch Neulinge?

    also Platz eins und zwei haben WDG gespielt


    Prinzipiell sind hier die Listen

    https://docs.google.com/docume…IMGFPvbY/edit?usp=sharing


    Es waren nicht alle Völker dabei. Die Listen gingen von schlecht bis wirklich stark. Die Leute haben um Zweifel gespielt worauf sie bock hatten.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Zweites UB Turnier - Austria goes Online 2



    Nach dem ersten hatte ich mich gleich für das zweite Turnier angemeldet. Diesmal wurde auf das Punkteupdate gewartet, was zwei Tage vor Listenabgabe kam. In meiner Liste sind ~140 Punkte frei geworden. Bissel gebastelt habe ich zwar, aber zufrieden war ich damit nicht. Als mir dann die Zeit weggerannt war, habe ich folgende Liste abgeschickt:



    - Kampftänzerlord, Sylvan Blades (Titanic Might), Glyph of Amryl

    - Kampftänzer-AST, Speer (Hunter's Honour), 2x Aether icon

    - Druidenmaster, Bogen, Zepter

    - Schamanenmaster, Bogen

    - Wandler-Held, GW, Destiny's Call

    - 21 Bogis, MSC, Diszibanner

    - 10 Heath Rider, MSC, Predatorbanner

    - 5 Heathhunter

    - 11 Tänzer, SC, Speed

    - 3 Kestrels, Shield

    - 10 Ranger, MC

    - Adler

    - 10 + 5 Schwestern



    Ich fand den Wandler wenig inspirierend, aber wollte nicht auf seine Störerqualitäten verzichten. Dazu war es ein UB Turnier um das mal zu probieren. Die Magie ist nahe am Minimum. Ohne Rolle fühlt es sich schon blöd an. Ich will mal nicht vorwegblicken, aber diese Zusammenstellung wird es nach dem Turnier nicht wieder geben. Das wusste noch vor dem ersten Spiel.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Spiel 1 gegen Jan 'GabbaGandalf' Ranau mit Vampiren



    Als ich Jan auf der Anmeldeliste gesehen habe, habe ich ihn direkt gefragt, ob wir Spiel 1 machen wollen. Er war einverstanden. Es war ja vor dem Punkteupdate und wir haben uns lediglich auf die Völker festgelegt. Meine Liste habt ihr ja im Vorpost. Jan hat so was gespielt:





    Die Liste ist schon hart für mich, weil mich nicht endlos in der Nähe aufhalten kann solange die Altäre leben. Die Flederbestie deckt auch einen sehr großen Raum ab. Vor dem Occumaster hatte ich schon Respekt. Eine böse Magiephase und die Tänzer sind dahin.


    Aufgrund der Einheiten war also ein Umzingeln nur bedingt möglich. Meine Gefühl war, dass 10 Punkte gut sind bei gemäßigtem Tempo meinerseits. Wenn ich voll rein will, muss ichs von Anfang an tun. Sonst sind die Altäre zu schlimm.



    Aufstellung: Marching Columns


    Mission: Capture the Flags



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Warum ist die Magie nah am Minimum? Du hast ja zwei Master dabei, also würdest du nie ohne die beiden aus dem Haus gehen?

    Du hast es erfasst. Ich grüble bissel über den Shamanism-Adepten nach. Je länger ich grüble, desto mehr Schwachpunkte finde ich. Ich stehe einfach auf starke Magiephasen. Man könnte noch Druidenmeister, Shama-Adept und Maidenchamp machen.

    Ja solche Turniere gibt es, bin trotzudem gespannt was so passiert :)

    Hast du schon Ideen was dü ändern möchtest ?

    Der Wandlerheld ist wenig eindrucksvoll für ~350 Punkte. Ich meine die Punktzahl ist nicht wirklich entscheidend, ob ich ne Einheit toll finde oder nicht. DIe Bogis kosten ja 550 Punkte. Für so viele Punkte kriegt man ganz andere Sachen, aber ich brauche ihre Rolle auf dem Schlachtfeld.


    Ich hab eine sehr experimentelle Liste ohne Tänzer oder so was klassisches wo ich die freien Punkte in gute Ausrüstung der Helden und die Aufwertung des Wandler zum Elchlord ausgegeben habe. der ist ja zweifelsfrei stark. Allerdings ganz schön mainstream^^

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Spiel 2 gegen Moritz 'RocknRoll' Hummel mit Ratten



    Moritz und ich hatten auch noch nie das Vergnügen. Er hatte Ratten dabei und zwar ne ziemlich coole Liste, vor der ich ganz schön Angst hatte.





    Die Liste war wie gemacht um meine armen Elfen zu grillen. Nur die typische böse Ballermagie wwar mir erspart geblieben. Ich erwartete die ganzen Helden in einer Einheit Disciples. Vor den Bannern hatte ich dolle Angst. 15" laufen und 8" um sämtliche Waffen nutzen zu können, darunter drei flammende Atemwaffen. Die armen Tänzer. Ich hab mir das ganz böse ausgemalt xD



    Aufstellung: schräg


    Mission: Mitte



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)