MiRu malt...

  • Sehr cool! Viel Erfolg und Spaß dabei! Und danke für das detaillierte Mini Tutorial. :thumbup:


    (Ich bin zur Zeit erst mal dabei, mich an ein ordentliches highlighten zu gewöhnen und bisschen mehr mit meiner Nasspalette zu arbeiten. Bisher eher mau. Aber ich finde auch, man sollte sich schon weiter entwickeln, wenn man noch Motivation hat. Neues zu lernen und daran zu wachsen macht ja auch Spaß und ist befriedigender, als nur Masse fertig zu stellen.)

  • Auch von mir ein dickes Danke für das tolle Tutorial <3 Werde mir den exakten Link zur Seite hier abspeichern, wenn mein PC wieder Zugang hat.

    40k ca. 2.500 Punkte Space Wolves, Freebooters Fate 755 Dublonen Bruderschaft, 85 Dublonen Söldner, 1 Dublone Straßenmusiker

  • Nach nunmehr längerer, arbeitsbedingter Abstinenz hier und heute ein schnelles und dreckiges Update:


    Ich konnte mich noch nicht überwinden den letzten Survivor fertig zu machen. Er fristet per heute ein unfertiges Dasein im halbschatten. Allistair ist allerdings fertig...Hab ich den hier schon vorgestellt seit er re-bemalt wurde?


    Nach all den halbnackten Minis hatte ich, wie es halt immer ist, Lust was anderes zu malen.
    Rüstung sollte es sein.


    Was hab ich zuhause mit viel Rütung, was nicht im 40. Jahrtausend lebt?
    Orks. Shadespire Orks um genau zu sein.
    Die bauchen Farbe? Die kriegen Farbe!


    Gedanken:
    Orks sind Pilze.
    Insoweit fand ich die Idee ganz schick ihnen eine Chitin-artige Rüstung zu verpassen, quasi den schillernden Effekt, den manche Käfer haben.


    Ich habe seit kurzem die Greenstuffworld Chamäleon Paints zuhause und dachte, dass das ja passt, wie die Faust aufs Auge.


    Leider muss ich sagen, dass die Farbe nicht mal ansatzweise so rausgekommen ist, wie ich mir das gewünscht hatte. Kann natürllich dran liegen, dass ich die Farben mit dem Pinsel auftragen musste (Gründe!). Jedenfalls war ich ziemlich unzufrisden, aber nachdem ich jedem Ork ca. 5-8 Layer gegeben hatte, war hobby-Bilanzmäßig der Point of No Return erreicht. Ich musste also da durch...


    Der FArbwechseleffeckt war von einem Emperor'S Children'esquen Lila ins Goldene ins Grüne. Am Anfang sah das so aus, als ob die Hautfarbe der Orks durch schimmert. Klingt cool? Nee, sah de fakto aus, als hätte die Farbe nicht gedeckt (war aber schwarz grundiert!).


    Wie gesagt musste ich da halt durch und hab versucht das beste draus zu machen und die restlichen Farben irgendwie so anzupassen, dass das Bild an sich funktioniert. Am Ende ist der Farbwechseleffeckt, vermuttlich wegen der Mattierung des Matt-Coats, etwas zurück gegangen und ist nun nur ncoh eher leicht erkennbar, wenn man genau hin schaut. Nicht so der BÄM Effekt, den ich wollte.


    Dennoch bin ich dann letzten Endes doch ganz zufrieden mit den Boys.
    Totz der lila/rosa Grundfarbe finde ich, dass sie immer noch, vielleicht auf mehr oder weniger irritierende Weise, diesen aggressiven, gefährlichen Vibe rüber bringend, den Orks eben haben sollte. Sind zwar keine Pilzkäfer geworden, aber ich hab was neues über Effektfarben gelernt und die Orks sind auf jeden Fall eines: Anders.



    Der Color-Shift Effekt ist hier vielleicht ein wenig besser zu sehen, insgesamt aber ganz schwer per Foto festzuhalten:



    Was sagt ihr? ISt euer erster Eindruck auch ein Kopfschütteln?
    Wenn ja? Wird es mit der Zeit besser?


    @DickerOrk, was sagst du zu deinen Brüdern?


    C&C wie immer wilkommen und erwünscht.


    PS: Auf den Bildern sieht man Nieten und Schmuck, der unbemalt ist. Ist mir auf den Bildern auch erst aufgefallen. Wurde mittlerweile behoben. Neue Bilder war mir die minimale Änderung dann aber nicht mehr wert. ;-)


    VG

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt - MiRu bastelt

  • effektlacke bzw paints in dieser art so wie ich sie im Automobilbereich nutze kommen nuf auf größeren geschwungenen flächen gut.
    Da ist mdhr Fläche wo da licht unterschiedlich bricht und den jeweiligen gewünschten Effekt erzielt.

    alea iacta est

  • Also erstmal insgesamt wieder eine sehr tolle Arbeit, die du hier vorzeigst.


    Der Effekt ist eigentlich ziemlich gut gelungen, allerdings ist er relativ "schwach", wodurch sich im Gesamtbild für mich zwei kleinere Probleme ergeben (in Hinblick auf seine Wirkung).


    1. Der helle, kräftige Blauton der Hosen zieht von hinten die Aufmerksamkeit auf sich. Ein dunklerer/matter Farbton würde die Rüstung mehr hervorheben denke ich. Könnte aber auch nur an der Belichtung liegen.


    2. Vielleicht geht das nur mir so, aber die Bluteffekte (die sehr gut gemacht sind) lenken ebenfalls ab. Rote Punkte springen einen einfach mehr an. als sanfte, lilane Übergänge, wodurch man diese eher fixiert.


    Natürlich ist das meckern auf hohen Niveau und ich bin, was das Bemalen angeht, ein elender Amateur :D

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • ad 1:
    Ich gebe dir recht. Wenngleich mir das bis heben ob "Betriebsblindheit" kein Stück aufgefallen ist. Die Hosen waren schon fertig. Die Orks sollten eigentlich ne ganz andere kräftigere "normale" Rüstung bekommen. Außerdem hatte ich beim Auftragen gehofft, dass die Farbe knalliger, satter und tiefer ist. Dann würde das schon wieder ganz anders aussehen.
    Aber ja, du hast Recht und ich an der Stelle nur Ausreden :D


    ad 2:
    Das mag wirklich sein, aber ich muss dir aber ganz ehrlich sagen, dass die Splattereffekte einer der Punkte waren, die die Mini am Ende für mich "gerettet" hatten.
    Wie Master oben schon schreibt ist die Farbe vielleicht nicht ganz Optimal für minis und die großen glatten Rüstungsflächen der Orks sahen irgendwie falsch aus. Halt auch einfach zu sauber. Orks müssen versaut sein, blutig. Aber dein Punkt ist gut. Hab ich so nie wahrgenommen / im Hinterkopf gehabt.

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt - MiRu bastelt

  • "blacklining" war und ist das Erste, Zweite und Dritte was mir in den Sinn kommt, wenn ich die guten Jungs anschaue. Allein dadurch würden schon neue Kontraste geschaffen und die einzelnen Komponenten besser zur Geltung kommen. Auf diese Weise "verschwimmt" dann nicht mehr alles (wenn Du verstehst was ich meine).


    (Other than that, great so far! But you knew that. ... I still need you to try harder!) :P

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • Ja stimmt schon, Orks sind einfach nicht für sowas schönes wie Chitinpanzer gemacht. Die brauchen Blut, Dreck, Rost und/oder Waffenfett. 8o

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • Also vielen Dank wieder für die einleitenden Worte und die Entstehungsgeschichte. Ich müsst die Modelle wahrscheinlich in Echt sehen. So wirkt es ein wenig so nach dem Sprichwort: "der Arzt begräbt seine Fehler mit Erde, der Koch mit Sauce" und man müsste ergänzen: und MiRu mit Blut. Masterpainter hat sicher Recht, wenn er die Flächen als zu klein für den Effekt beschreibt.


    Aber jetzt mal den Finger in die Wunde: warum hast Du die Modelle mit Pinsel bemalt? Du erwähnst es extra. Nadel abgebogen?

  • Wenn ich auf hohem Niveau kritisieren darf. *g* So im Nachhinein bin ich erschrocken wie viel ich zu bemäkeln habe. :saint:



    Aber wie gesagt, das ist auf hohem Niveau (und die Waffen gefallen mir seeehr gut). ^^

  • Aber jetzt mal den Finger in die Wunde: warum hast Du die Modelle mit Pinsel bemalt? Du erwähnst es extra. Nadel abgebogen?

    Der Grund is einfach, benötigt aber viele Worte und begründet sich wie folgt:


    Die Boys standen schon ne ganze Weile halb fertig in der Gegend rum. Es war schon ziemlich viel fertig. Hosen, waffen etc. Die Rüstung war schwarz, weil ich noch hin und her überlegte eine schwarze, Knochenfarbene oder Knallig rote / gelbe Rüstung zu machen.


    Die Entscheidung den Effektlack zu nehmen kam mir am Samstag quasi beim hinsetzen. Es stellte sich heraus, dass ich die Farbe nicht durch meine 0,15 Evo pusten konnte, da die Perlteilchen wahrscheinlich zu groß sind. Eine größere Düse hätte die Farbe aber überall hin gepustet, wo sie nicht hin gehört.


    Dazu muss man wissen, ich befolge bei mir im Hobbyraum ein gewisses Credo der Hobbyökonomie. Dazu gehört:


    Male nie etwas 2x an.


    Oder anders: Ich halte es mit der Farbe auf der Mini wie der Schachspieler beim Ziehen --> Finger Dran, Zug begonnen. Punkt a.k.a. Farbe dran, Farbe drauf. Punkt.


    Ich bin von diesem Credo in meiner Hobby Zeit erst 2x abgewichen: Bei den Beiden Starting Survivors weiter oben, die ich entfärbt hatte. Und ich hatte mich danach drüber geärgert...


    So. Wie gesagt: Ich hatte beschlossen den Effektlack zu versuchen. AB ging nicht? Gut, versuch ich Pinsel.
    Das war der Grund :-)





    (1) Sound. Ich hatte ihn gestern schon mal stärker gedrybrushed weil er mir zu fad schien. Für MICH war das dann n riesen Unterschied. So mit Abstand betrachtet... naja.. da geht wirklich mehr.


    (2) Hehe, als ich die Bilder hier hochgeladen habe, dachte ich genau das selbe... "Hmm.. Mist... da fehlt einfach n Edge highlight" ^^


    (3) Notiert.


    (4) Hmmm... Ich stimme zu. Muss aber gleichzeitig zugeben, dass mich Comichafter stil nciht stört. Konsequenterweise muss man dann aber sagen, dass der Stiel besser gekommen wäre, wenn ich Merrhok's Hinweis mit den Blacklining umgesetzt hätte.
    Das Orange, allerdings, nehme ich komplett auf meine Kappe. Ich habe das Orange bewusst als Komplementäre Schmuckfarbe zu dem Lila der Rüstung gewählt. Farbtheorie.. muss ich ncoh lernen. Aber meine Versuche es zu lernen, sehen dann so aus wie oben :rolleyes:


    (5) Ja, die grünen Baseränder :tongue:
    Das Grün ist bewusst gewählt worden. Lustigerweise hab ich ja erst laaaange nach der "90erJahre-Baserand=grün" Zeit mit dem Hobby angefangen und kenne grüne Baseränder daher selbst nur aus alten White Dwarfes, die man immer mal wieder im Netz findet.
    Bei meinen Shadespire Warbands ist es so, dass ich die Baseränder IMMER in der eigentlichen Armeefarbe lasse

    • Stormcast = Imperial Blue
    • Khorne-Boys = Khorne Red
    • Skele-Bros = Ushabti Bone
    • Orks = Grün

    Wie früher beim Mensch ärgere dich nicht:
    "Ey, welche Farbe willst du? Blau, rot, weiß oder grün?"
    Sprich, das ist durchaus so gewollt und wird auch so bleiben. In Verbindung mit den Orks und der 90er Jahre Base-Mode... ja unglücklich. Muss ich aber durch :tongue:
    Ich selbst hatte diesen Vergleich erst vor ein paar Stunden geschnallt, als ich das erste mal genau auf den Punkt angesprochen wurde.


    Hey, Elfenbein is auch schön! Und erstens wetzen die Boys ihre Hauer regelmäßig an den Knochen von Sqishy things und 2. darfst du nciht vergessen, das Zähne der Orks Kapital sind (buchstäblich)!



    Danke für die viele hilfreiche und interessante Kritik. Ich weiß, dass die Boys nciht meine Beste Arbeit sind. Ich mag sie aber trotzdem :-)


    Keep it comming, das macht doch Spaß :D

    AoS: Sigmarines ✠ Aelfs HighbornWarriors ✠ Deamons ✠ Skaven ✠


    40k: ✠ Vlka Fenryka ✠ Death Watch ✠ Adeptus Custodes ✠


    MiRu malt - MiRu bastelt