MiRu malt...

  • Hatte dieses Wochenende ein bisschen Zeit zum Malen und hatte Lust mal wieder meine Wölfe weiter zu spinnen.
    Ich hatte in der Zwischenzeit jede Box gekauft, die raus kam und noch keine einzelne Mini auch nur zusammengebaut...


    Da ich 2 kleine Squads in 2 Tagen gemacht habe, kann man für mich durchaus schon von "Speedpainting" sprechen.


    Ich hab ganz viele Schritte weggelassen um Zeit zu sparen. z.B. das von mir hardcore verhasste und massiv zeitintensive Edge- und Panelhighlighting.
    Oder das Highlighting jeder Metallfläche mit 3-4 verschiedenen Metallfarben.
    Sieht man das am Ende? - Ja, klar.

    Bin ich trotzdem happy mit dem Ergebnis? - Auf jeden Fall :-D


    Bedenkt: Das hier sind keine HQ sondern Rank und File Modelle.

    Ich glaube durch das Batch-Highlighten mit der Airbrush und das Washen mit Ölfarben könnte ich so viel Kontrast schaffen, dass die fehlenden Edge-Highligts im Ersten Moment gar nicht so negativ ins Auge fallen. Denke, ich werde das für non-HQ weiter so durchziehen, weil es mir massiv zeit spart.
    Der Zeitintensivste Punkt ist jetzt eigentlich die Oil-Wash.


    C&C Wilkommen.



    Hoffe, sie gefallen euch, freue mich auf Rückmeldung.


    VG

    MiRu

  • Ich finde die richtig stark! Das fehlende Edge-Highlight stört gar nicht, weil es eben im Gesamtbild nicht auffällt, dass du etwas ausgespart hast. Ich gebe offen zu: ich wäre heilfroh, wenn meine Marines dieses Ergebnis erzielen können.

    Ich weiß, dass du da noch eine Schippe drauf legen könntest, aber ich finde es auch sinnvoll, sich die Zeit vor allem für die Hohhlight-Modelle zu nehmen :)


    Wie lange hat denn ein Trupp jetzt gedauert (in Stunden) ? Wenn alle mal eben in wenigen Stunden am Wochenende fertig geworden sind, dann bin ich noch etwas stärker beeindruckt und fordere ein Tutorial! ;)

  • Hmmm... den 5er Trupp hab ich am Freitag Abend 2-3 Stunden angefangen und am Samstag über den Tag fertig gemacht.
    Den 3er Trupp hab ich am Sonntag fertig gemacht.

    Kann dir die Stunden nicht wirklich sagen. Aaaaber... Entgegen meiner bisherigen Wölfe definitiv einstellig.

    Habe hier noch 7 Blood Claws stehen, die ich über die Woche stundenweise fertig machen möchte. Könnte versuchen da mal bisschen drauf zu achten.
    Die brauchen aber wieder länger, weil sie mehr Details haben.

  • Total gut, dass du so zeiteffizient voran kommst. Du musst auch bcht zwingend drauf achten, mich interessiert nur immer wie fix andere sind, um vielleicht mal die Motivation zu finden, auch manche Projekte zügiger realisieren zu können :)


    Ich bin sehr auf ein Gesamtbild deiner Armee gespannt... gerade weil ich die Wölfe schon immer schön fand :)

  • Ich hatte in der Zwischenzeit jede Box gekauft, die raus kam und noch keine einzelne Mini auch nur zusammengebaut...

    Wenn's dich beruhigt, ich hab hier jeweils ganze Armeen von Chaos Marines, Tyraniden, Space Marines, T'au, Hoch-, Dunkel- und Waldelfen, Zwerge, Imperialen Soldaten und Vampir Fürsten ungebaut herumliegen.



    Und ich finde auch, dass die super aussehen. Würde ich an deiner Stelle auch nicht mehr anders machen. :thumbup:


    Und ne Airbrush brauch ich auch mal, das sieht einfach so schön glatt aus. :D


    Ich finde auch die Bases gelungen. Die meisten Leute haben ja so komische Anwandlungen nur klecksartig Schnee auf die bases zu tun und dann haben die Figuren selbst meist auch keinen drauf. Da freue ich mich über den Realismus deiner bases (nicht, dass ich von dir was anderes erwartet hätte ;-) ).

  • Und ne Airbrush brauch ich auch mal, das sieht einfach so schön glatt aus. :D

    Das geile ist: Man kann das auch mit dem Pinsel so schön glatt.
    Irgendwo hier hab ich mal meinen SW Chaplain hochgeladen. Der wurde ohne AB gemacht. Nur Glazes und mehr glazes. Der sieht eigentlich auch so schön glatt aus.
    Der Unterschied zwischen dem Chaplain und den Bois hier, also zwischen Airbrush und Pinsel ist:

    - Alleine an den Highlightglazes des Chaplain auf Brust und beinen habe ich 1-2 Tage gesessen und nix anderes gemacht.
    - Für das Priming, auftragen der Base farbe und Highlighting mit 2 highlightfarben von 3 Primaris, 6 Reivern, 6 Bloodclaws 1 HQ und 3 Agressors habe ich insgesammt wahrscheinlich irgendwas zwischen 30 und 45 minuten gebraucht. Inklusive AB aufbauen, farben anmischen und danach reinigen.

    TL;DR:
    Der Luftpinsel ist ein unfassbar vielseitiges und wichtiges Werkzeug für uns Hobbymaler.
    Kein Zauberstab, wie viele immer jammern (vgl: "Airbrush is cheating") aber ein Werkzeug, dass ich nciht mehr missen möchte.


    Wer sagt Airbrush is Cheating muss auch konsequenter weise sagen, dass Schraubenzieher Cheating sind und schrauben mit der Hand in die Wand oder das Holz drehen. ;-P

  • Ich finde auch die Bases gelungen. Die meisten Leute haben ja so komische Anwandlungen nur klecksartig Schnee auf die bases zu tun und dann haben die Figuren selbst meist auch keinen drauf. Da freue ich mich über den Realismus deiner bases (nicht, dass ich von dir was anderes erwartet hätte ;-) ).

    Vielen Dank. Ich bin immer sehr unsicher/selbstkritisch bei meiner Basegestaltung :tongue:
    Die ist nämlich immer das letzte, was ich mache und insoweit das, worauf ich am wenigsten Bock habe.

    Warum? Ganz einfach... Bie Basegestaltung ist regelmäßig das letzte, was zwischen mir und dem abschließen der Mini steht.
    Und realistisch gesehen bin ich zu dem Zeitpunkt, wo ich die Bases machen muss auch immer an dem Punkt, wo ich die Mini nicht mehr sehen kann und eigentlich lieber was ganz anderes anfangen möchte :tongue: Hobby-ADS.

    Ist jedesmal ein Akt des Willens die Bases noch fertig zu machen...

  • Sind echt klasse geworden! Auch das Gesicht bei dem einen sieht super aus! Die vollen Details sollte man sich schon für die Charaktermodelle vorbehalten. Dann strahlen die nochmal extra und man wird vielleicht irgendwann mal fertig!


    Drazk Das is ja schon ne ganze Menge. Meinst du du kriegst das in einem Leben noch fertig bemalt? Belastet dich die Menge? Du erwähnst es ja schon öfters. Ich kann von mir persönlich sagen, dass ich auch ne Zeit lang meinen Hobbyhunger durch Konsum gestillt habe, und mich jetzt noch sehr oft selbst fragen muss: "Sag mal, brauchst du das wirklich? Willst du nicht zumindest eine Armee erstmal abschließen, bevor du mit der nächsten beginnst?" Funktioniert gut für mich. "Heilend wirkt in Kauflustmomenten aber auch ein Blick in den OVP-Schrank :D Aber so bin halt ich. Jeder ist anders. Obwohl das ja schon ein verbreitertes Problem ist. Man liest ja auch oft auf Brückenkopf "Ohje, da muss ich schon wieder zuschlagen." usw.

    :ahahaha:

  • Das geile ist: Man kann das auch mit dem Pinsel so schön glatt.

    Ja, natürlich. Aber das macht man nicht bei hunderten und tausenden Figuren, wenn man es vermeiden kann. *g*

    Und realistisch gesehen bin ich zu dem Zeitpunkt, wo ich die Bases machen muss auch immer an dem Punkt, wo ich die Mini nicht mehr sehen kann und eigentlich lieber was ganz anderes anfangen möchte :tongue: Hobby-ADS.

    Das kenn ich nur zu gut. :tongue:

    Das is ja schon ne ganze Menge. Meinst du du kriegst das in einem Leben noch fertig bemalt?

    Wenn ich weiter kaufe wird's knapp. :xD: Noch hab ich keine Kinder, da komm ich schon viel zum Bemalen.

    Belastet dich die Menge?

    Eigentlich nicht. Das Einzige das mich stört ist, dass unweigerlich ganze Armeen jahrelang unangetastet bleiben, wenn ich mal bei einer anderen Armee nen Fortschritt machen will.


    Vll. male ich mal pro Armee so um die 2.000 Punkte fertig, damit ich fertige Armeen zum Zocken hab.

    Andererseits hab ich das Glück, dass ich echt malen kann worauf ich Lust hab, wenn ich mich an nichts halten muss.

    "Heilend wirkt in Kauflustmomenten aber auch ein Blick in den OVP-Schrank

    Glaube ich auch. Nur ist das bei mir in Gussrahmen in Umzugskartons auf dem Dachboden.:tongue: Das ist nicht so einschüchternd.

  • Die Modell sehen hervorragend aus!

    Wie hast du denn den Schnee gemacht? Der gefällt mir auch richtig gut.


    Bei dem Schnee auf den Modellen gibt es immer mehrere Meinungen. Die Stehen halt nicht einfach rum und lassen sich berieseln, sodass sie voller Schnee sind, aber bei einem Schneesturm bleibt natürlich auch mal was hängen. Was ich nicht weiß, ob Space Marine Rüstungen warm/heiß sind? Dann müsste der Schnee schmelzen, zumindest auf den Waffen sollte nicht viel drauf sein... aber am Ende gilt: Schön ist, was einem gefällt und bei deinen Modellen sieht es so gut aus. :)

  • Was ich nicht weiß, ob Space Marine Rüstungen warm/heiß sind? Dann müsste der Schnee schmelzen, zumindest auf den Waffen sollte nicht viel drauf sein... aber am Ende gilt: Schön ist, was einem gefällt und bei deinen Modellen sieht es so gut aus

    Alles richtig.

    Ich sage allerdings: So ne Powerrüstung ist hochentwickelte Technik. Hoch genug, dass sie für Infrarot / Wäremekameras unsichtbar sein sollte.
    Das würde bedeuten, die Rüstungen haben außen immer die Außentemperatur. Also kann Schnee drauf fallen und liegen.

    Waffen macht keinen Sinn, genau wie Arme oder Oberschenkel, weil die immer in Bewegung sind und den Schnee abschütteln würden.
    Zumindest bei Infantriegroßen Modellen. Aber auf den Waffen und Armen ist bei mir auch nichts.

    Bei den Agressoren gehe ich davon aus, dass sie sehr langsam und behäbig unterwegs sind. Deswegen kann da auch mehr schnee z.B. auf dem Helm oder den Schultern liegen bleiben als z.B. bei den flinkeren Jungs. :-)


    So, hatte mal noch 3 ETB Marines rumfliegen, die ich jetzt auch noch schnell weggehauen hatte, damit sie weg vom Tisch sind.
    Weiterer Versuch sehr schnell zu malen. Leider schaffe ich es nicht so eine Mini in 30 Minuten zu malen, wie so mancher YouTuber (Leck mich "MiniatureManiac"! Ich liebe dich) aber naja... geht schon.



    Bases kommen, wenn ich mehr Minis fertig habe, damit ich nicht so viel Schnee verschwende.

  • So, hatte mal noch 3 ETB Marines rumfliegen, die ich jetzt auch noch schnell weggehauen hatte, damit sie weg vom Tisch sind.
    Weiterer Versuch sehr schnell zu malen. Leider schaffe ich es nicht so eine Mini in 30 Minuten zu malen, wie so mancher YouTuber (Leck mich "MiniatureManiac"! Ich liebe dich) aber naja... geht schon.

    Da gibt es im Netz wirklich schnelle Leute zu sehen... in 30 Minuten muss man gut vorbereitet sein und auf einige Details verzichten. Dann lieber 60 Minuten+ malen, entspannt dabei sein, nicht so hetzen und alles dran malen, wo man Lust drauf hat.

    Wenn du noch was machen möchtest an den drei Modellen, dann kannst du noch einen schwarzen Punkt bei der Mündung der Waffe hinmalen. Aufbohren muss ja nicht sein, wenn es schnell bemalte Modelle sind.