Infernal Dwarfs Legendäres Armeebuch

  • Sowas liest man auch selten. Bleibst Du erstmal beim alten/vorläufigen Buch?


    Wann wäre denn frühestens eine Änderung am Armeebuch zu erwarten?

    Gute Frage. Habe ja drei andere Armeen und grade Vampire sind sehr neu. So dass ich vermutlich die etstmal zocken werde. Des alte Buch zu spielen, fühlt sich auch wie verschwendete Zeit an, aber gut möglich.


    Habe keine Ahnung, wann das Buch generfed wird. Wird wohl einige Zeit dauern, da es nicht reicht, dass x Leute schreiben, dass des Buch zu hart ist. Schlimmer als mit den Bloatflies. Nicht, dass mir die Armeekonzepte keinen Spass machen würden, aber die sind halt in so vielen Punkten zu gut.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Das Infernal Dwarves Armeebuch ist ja in der Testphase, der sogenannten beta.

    Ein paar Monate wird das sicher so gespielt werden können und auf Turnieren müssen da die Gegenspieler dann durch.

    Sonst bekommt man ja nie belastbare Ergebnisse.

    Wenn die Truppen zu stark oder überteuert sind, wird vermutlich nach gut einem halben Jahr nachgesteuert(ähnlich wie bei den UD).

  • Was genau ist denn zu hart an dem Buch? Würde mich einfach mal interessieren?

    Du kriegst mit so ziemlich allem brennbar. Egal ob Nahkampf und auch sehr gut brennbar. Dazu Divine, wenn zweimal Flammenangriff (Stichwort flamming swords bubble).


    Die Bastion ist eine einzige Frechheit vor allem mit der Mask of Ages (8 Lebenspunkte, die nur auf die 4+ verwunden). Des Ding killt dir jedes vierte Mal im Nahkampf zusätzlich eine


    Citadel Guards sind besser als viele Spezialeinheiten (die mit Speeren und unflame auf Agi 7 kommen und in vier Reihen kämpfen können). Dazu noch Pistolen, mit denen die Marschieren und schiessen können.


    Mit den Raketenwerfern räumst leicht alle grosse Sachen auf, wobei ein Engineer sogar den Engine boosten kann.


    Immortals sind noch besser geworden.

    Lugars und Taurukh Enforcers sind zu gut für die Punkte.


    Prophet of Ashuruk ist im Prinzip besser als das Icon (des ist aber ansich allein ok).


    In Summe des Buch hat Powercreeps überall. Du kannst so viele Synergien heben.


    Stell dir im Prinzip den Damageoutput meiner alten Armee vor und dazu kann ich alles brennbar machen und damit zusätzliche Synergien heben und dazu den neuen Hereditary.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Das Infernal Dwarves Armeebuch ist ja in der Testphase, der sogenannten beta.

    Ein paar Monate wird das sicher so gespielt werden können und auf Turnieren müssen da die Gegenspieler dann durch.

    Sonst bekommt man ja nie belastbare Ergebnisse.

    Wenn die Truppen zu stark oder überteuert sind, wird vermutlich nach gut einem halben Jahr nachgesteuert(ähnlich wie bei den UD).

    Genau das ist wahrscheinlich auch der Grundgedanke bei den Verantwortlichen. Einfach mal raushauen und die Spieler als Versuchskaninchen nutzen. Das Problem dabei ist mMn folgendes: viele Spieler denken wahrscheinlich folgendermaßen: ich bin Berufstätig und muss mir meine Freizeit gut einteilen. Habe ich Lust auf ein Turnier zu fahren und gegen sowas zu spielen. Oder sie waren auf einem Turnier und mussten gegen sowas spielen und sind anschließend total frustriert. Ich bekomme über meine Chats genau diese Meinungen mit und merke die auch durchaus bei mir selbst. Dabei geht es nicht darum, dass man nicht verlieren kann. Sondern darum, als Versuchskaninchen für ein völlig unausgereiftes Produkt zu dienen, welches durchaus basierend auf bisherigen Erfahrungen anders hätte gestaltet werden können. Es ist ja nicht so, dass die ganzen Sachen, die total drüber sind, nicht zu erkennen gewesen wären.

    Im Endeffekt schwingt bei mir einfach die Sorge mit, dass man durch sowas weitere Spieler an Konkurrenzsysteme verliert.

  • Starspieler


    Kann ich unterschreiben. Finde des Buch kaputter als die Bloatflies. Des Buch führt dazu, dass du die Leute, die du ohnehin hoch schlägst noch mehr und schneller verlegst. Macht auch für einen selbst keinen Spass.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • ... und wenn dann die große (Be-)Schneideschere kommt, wird gern auch mal in die andere Richtung überreagiert (als müsste man etwas wieder gutmachen). Das freut dann auch wieder keinen und die Armee verschwindet bis auf weiteres in den Vitrinen/Schränken/Kisten. (Kann man bei den Wüstenskeletten teilweise so beobachten.) Folgeproblem ist dann wiederum, dass nur unzureichend Daten generiert werden welche darauf hindeuten, dass die Armee unterhalb der allgemeinen Augenhöhe operiert. Im Umkehrschluss ändert sich erstmal nicht viel, bis dann hier und da an Schrauben gedreht wird um die Armee wieder allgemein beliebter zu machen. Nur dadurch, dass es zu wenig Daten zu den einzelnen Schwachstellen gibt wird dann wie so oft auch an den falschen Stellen ver(schlimm)bessert und so dreht sich das Ganze weiter und weiter um sich selbst ohne deutlich besser ins Gesamtbild zu passen.

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    "Why is everything in this new reality so worthless?" - G. Gurnisson (Age of Sigmar - The Bone Desert)

  • Na. ID war in der letzten Edition mit am schwächsten und des ging schon auch.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Tatsächlich wird ja auch schon vor der beta getestet, von den sogenannten playtestern.

    Diese Phase hat das ID-Buch offenbar überstanden, ohne dass es als völlig OP dastand.

    Letztlich stößt das Projekt da aber auch an seine Grenzen, weil es nur begrenzt viele Tester

    und Kontrollmechanismen gibt.

    Sicher hätte man es vor der beta noch intensiver testen können,

    aber es gab einen...wie soll ich das diplomatisch formulieren..nicht unerheblichen Druck der Community,

    dass das lang ersehnte neue ID-Buch jetzt endlich rauskommt.

    Ob man jetzt die richtige Entscheidung mit dem release getroffen hat, kann ich nicht sagen.

    Aber sicher bin ich mir darin, dass man mit einer Verschiebung für mindestens genauso viel Unzufriedenheit gesorgt hätte

    (nur nicht bei den gleichen Personen).

    Bei den Warriors und den DL hat das mit dem playtesting und der anschließenden beta-Phase nicht so schlecht funktioniert,

    bei UD und ID vielleicht nicht. Dann müsste man den Prozess anpasssen, um solche Frusterlebnisse in der Zukunft zu vermeiden.

    Ich glaub das natürlich alles erst, wenn ich selbst von den neuen ID zerschossen wurde.

    Vorher kann man mir immer viel erzählen:tongue: Aber bei den UD war es vorübergehend halt auch so..

  • Naja Playtesting muss halt da alles testen und sind nicht auf die jeweilige Armee spezialisiert. Hatte mich für Playtesting ID beworben, da hieß es von Shako nur, ist schon zu weit fortgeschrittenen für Id lol.


    Aber die gröbsten Sachen sind schon eher als Systemfehler zu werten.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads