Enfant perdu - Ein bretonischer Hofstaat auf dem Weg zum letzten Gefecht

  • wieviel Geld hast du denn gespart?

    Der höchstbietende hat ein bisschen mehr als 55,- EUR gelöhnt. Wie hoch seine Schmerzgrenze gewesen wäre, wenn ich hätte dagegenhalten wollen, das kann ich natürlich nicht sagen.

  • mein lieber merrhok ich wusste bezüglich der bretonen gar nicht das es das also schon vorher gab. Ist echt ne Überraschung für mich. Scheint so als hätte die 3 Edition viele dinge noch in peto was ich nicht oder unter anderem namen erst später in anderen Editionen kennengelernt habe. Sehr erfrischend finde ich

    alea iacta est

  • Danke für den interessanten Post. Der Kriegsaltar sieht ja super aus! Kannte das Modell gar nicht. Sehr sozial von dir, dass du das Modell nicht nur zu Vitrinenzwecken gekauft hast. Wobei, wenn du das schön bemalst, hier auch noch ein Bildchen reinstellst, und dich dann wiederholt freust, wenn du ihn siehst, und ihn vielleicht irgendwann doch einsetzen kannst, wäre das meiner Meinung nach auch eine gute Verwendung.

    :ahahaha:

  • Der Kriegsaltar sieht ja super aus! Kannte das Modell gar nicht.

    Ich finde ihn auch klasse. Fast 1-zu-1 wie aus dem Armeenbuch. Der Grund warum das Modell selbst nicht so bekannt sein dürfte ist, dass es sich um eine (von Citadel) unabhängige Auftragsarbeit handelt, die auf den Oldhammer Markt abzielt. Es gibt wohl nur 150 Stück davon. Aber ob nun Citadel oder nicht, das Modell hat mich echt gepackt. Ich mag es sehr.


    Und wer weiß, vielleicht besorg ich es ja doch noch irgendwann. Ab und an wird es schon noch angeboten.

  • It's 3rd-Edition-Thursday...
    (Donnerstag und die Dritte, wenn das mal nicht richtig klingt?)

    :hihi:



    Heute schauen wir in die Kategorie der Verbündeten und Söldner für die Bretonen. Generell schauen unsere Optionen wie folgt aus:


    Verbündete:

    • Halblinge
    • Altweltler
    • Waldelfen

    Söldner:

    • Zwerge
    • Halborks
    • Norse
    • Oger
    • Altweltler


    Spannende Optionen, ich weiß. Aber für heute wollen wir es erstmal bei etwas konventionellerem und hintergrundmäßig naheliegenden belassen.


    Der Eremit und die tileanischen Söldner

    (Bis zu 500 Punkte, um unsere 1,500 Punkte an Bretonen zu verstärken...)




    Ermite de Malmont
    B KG BF S W LP I A MW Int Cl WP RW
    Level 20 Held
    (3,5)
    6 4 (5) 4 4 (5) 4 10+3 7 8+1 8+1 (5+)

    (1x) Menschlicher Held (107) Level 20 (Handwaffe, leichte Rüstung)

    (1x) schwere Rüstung (1) RW 5+ (B -1/2“)

    (1x) Zweihandwaffe (2) S +1, I -1

    110 Punkte



    Tileanische Armbrustschützen B KG BF S W LP I A MW Int Cl WP RW
    +2 Fernkampf Elite (3,5) 3 4 3 3 1 4 1 7 7 7 7 (5+)
    Level 5 Held (3,5) 4 4 4 3 1 4 2 7 7 7 7 (5+)

    (17x) Tileanische Armbrustschützen (170) (Armbrust, Handwaffe)

    (1x) Champion (33) (Armbrust, Handwaffe)

    (18x) leichte Rüstung (36) RW 6+

    (18x) Schild (18) RW 6+ (B -1/2“)

    (1x) Musiker + (1x) Standartentr. (26)

    283 Punkte



    Freiforstjaeger B KG BF S W LP I A MW Int Cl WP RW
    Foerster 4 3 3 3 3 1 3 1 7 7 7 7 -

    (10x) Freiforstjaeger (100) (Langbogen, Handwaffe)

    100 Punkte


    Total: 493 Punkte

  • Boah, die Armbrustschützen sehen echt super aus! Mit welchen Farben hast du die Rüstungen bemalt?


    Tut mir leid, wenn ich jetzt nur aufs Äußere gehe, aber mit der 3.Edi habe ich einfach null Erfahrung.

    Kein Problem. In Ermangelung an Spielkameraden ist die 3. Edition für mich auch nur eine Trockenübung. ;)

    Bei den Listen geht es mir auch weniger (bzw. gar nicht) um Effizienz, sondern in erster Linie um die passende Darstellung meiner Modelle im Kontext.


    Was die Rüstung angeht, so muss ich Dich leider enttäuschen. Die hab ich nicht selbst bemalt. (Die Modelle waren ein quasi fertiges Weihnachtsgeschenk an mich. Ich wollte die Belagerer schon seit jeher haben.) Ich habe nur hier und da ein paar Dinge verfeinert und verbessert. Vor Allem bei den Gesichtern und an den Augen.


    Die "Magie des Metalls" ist meiner Meinung nach in den verwendeten Washes begründet. Ich bin mir sicher, dass Du den gleichen Effekt mit einer gut deckenden Goldfarbe hinbekommst. (Ich benutze Retributor Armour dafür. So auch beim Modell des Eremiten, oben drüber.) Dann Reikland Fleshshade flächendeckend und ebenso Agrax Earthshade, sowie Letzteres ein weitere Mal gezielter in Rillen und an Kanten anbringen. Am Ende noch einmal mit dem Gold Kantenakzente setzen. Das Finish wirkt so matt (und dadurch schon wieder fast bronzen), wegen des matten Schutzlackes.


    Beim Eremiten habe ich ebenfalls mit diesen beiden Washes gearbeitet. Da allerdings deutlich gezielter in Rillen und an Kanten, um den glamorösen Gesamteindruck eines (eventuell eitlen) Helden beizubehalten.

  • Hast du die dritte Edition denn schon mal gespielt? [...]

    Nope, bisher hab ich noch niemanden ausfindig machen können den das Regelwerk in seiner Komplexität angesprochen hätte. (Ich warte jedoch geduldig. Oder ich fliege eines Tages einfach rüber zum Bring-out-your-Lead, solange Ansell und die Bande noch bei guter Gesundheit sind.)


    [...] War das nicht die Herohammer-Zeit?

    Man kann die 3. Edition durchaus heldenschwer spielen, ja. Durch die vom Rollenspiel inspirierten Erfahrungsstufen und die Optionen Einheiten nach Wahl zu Elite Einheiten unterschiedlicher Stärke aufzuwerten, fühlt es sich auch so an als wären die Helden stark im Mittelpunkt des Ganzen. Wenn es aber um Über-Helden und die Möglichkeit auf brutale Ausrüstungskombinationen geht, dann kam diese Zeit erst danach, in der 4. und 5. Edition.

  • (Ich warte jedoch geduldig. Oder ich fliege eines Tages einfach rüber zum Bring-out-your-Lead, solange Ansell und die Bande noch bei guter Gesundheit sind.)

    Das Event ist ja der Knaller, hatte ich Null auf dem Schirm.

    Und wer da von den Alten Hasen so am Start ist, Wahnsinn.

    Viele der Namen habe ich in meiner Kindheit kennen gelernt, damals habe ich mich immer gefragt, was das wohl für coole Typen sind:O


    Und den Bildern nach zu urteilen, scheint da eine sehr angenehme Atmosphäre zu herrschen.

  • ich hätte am liebsten mal mit nigel stillman mal geplaudert. Der hat tolles bewegt was das hobby angeht. Ich frag mich was der heutzutage so macht.

    Nigel war 2019 auch auf dem Event. (Siehe Bilder.) Da hätten wir seine Bretonen mal vor Ort bewundern können.

  • Ich musste die Söldner Liste gerade noch etwas angleichen, da ich übersehen hatte, dass der Söldner Anführer maximial eine Magische Waffe mit einem einzelnen Magischen Attribut haben darf. In Folge dessen hab ich die Punkte für magischen Kram komplett aus dem Fenster geworfen, ihm normale Ausrüstung (passend zum Modell) gekauft und die übrigen Punkte in ein paar Förster von jenseits des Grauen Gebirges investiert.


    Mehr Feuerkraft für gleiche Bezahlung? Wer kann da Nein sagen? ;)

  • Bring-out-your-Lead

    Krass, das kannte ich noch nicht. Und dabei bin ich dauernd auf der Foundry-Seite.

    Tolle Sache, stellt wahrscheinlich sogar die Tactica in den Schatten:alien:

  • Boah, die Armbrustschützen sehen echt super aus! Mit welchen Farben hast du die Rüstungen bemalt?


    Tut mir leid, wenn ich jetzt nur aufs Äußere gehe, aber mit der 3.Edi habe ich einfach null Erfahrung.

    Ich mische mich mal in dieses (für mich ziemlich abwegige) Thema kurz ein, weil ich Hinweise geben kann, wie man schöne Bronze-Rüstungen hinbekommt:


    1.) Grundfarbe Vallejo Hammered Copper (leider gibt es bzw. weiß ich keine Alternative dazu)

    2.) (eventuell) verdünntes schwarzes Wash (Army-Painter Dark-Tone)

    3.) Bürsten mit Kupferfarbe (ich nehme Vallejo Brassy Brass)

    4.) Washen mit braunem Wash (Army-Painter Strong Tone)

    5.) Bürsten mit heller Kupferfarbe (ich nehme Vallejo Bright Bronze)

    6.) Lasieren/Washen mit Honig-Wash (Army-Painter Light Tone = gelblicher oder Soft Tone = rötlicher)

    7.) den Rest des Models bemalen

    8a.) wer es unbedingt braucht: Kantenakzente mit Goldfarbe (Scale75 Glorious Gold)

    8b.) nach Belieben (Halb-)Glanzlack für die Rüstung alternativ zur Kontrastverstärkung Nuln-Oil-Glossy(!)
    8c.) ODER nach belieben Grünspan (im einfachsten Falle Nihilakh Oxyde) hinzufügen (hier aber bitte: VORSICHT!)



    Mag jetzt nach ziemlich viel Aufwand klingen, aber da fast alle Farbdurchgänge Bürsten oder Washen sind, geht es doch schnell von der Hand.
    Falls dringendes Interesse an einem bebilderten Tutorial besteht: Ich hätte gerade Bock (und vielleicht sogar heute Abend/Nacht eine Stunde Zeit dafür...)

    "Machen" ist eigentlich wie "Wollen" - nur krasser!