Schlachtberichte aus einer altbekannten Welt

  • Auweia, da hattest du aber Pech in der 2. Runde! in Runde 2 und 3! :huh: Weiß auch nicht, wie weit man da mit Planung dagegen helfen kann (dafür hab ich zu wenig Ahnung).

    Ach so! Was hat das jetzt für ne Auswirkung auf deine Geschichte? :alien:

  • Tatsächlich habe ich auch ein paar Ideen, was ich strategisch falsch gemacht habe bzw. besser machen muss:

    1. Fluff-Liste: die Liste ist wohl nicht kompetitiv, aber das ist bei uns meist egal. Auf jeden Fall wird es wieder ein richtiger Waaghboss mit MW 9 werden, wenn ich Trolle nochmal spiele. Mir ist zudem aufgefallen, dass 50 Gobbos als Horde ne schlechte Größe ist. Entweder man packt noch 10 weitere Gobbos dazu oder verringert sie um 10 und stellt sie dann schmaler auf. Was mich zum nächsten Punkt führt.

    2. Schlechte Aufstellung: Die beiden Gobbo Regimenter blockieren sich und sind viel zu unbeweglich.

    3. Umlenker-Fail: Ich hatte keine Idee für meine Umlenker, sodass ich sie quasi gar nicht eingesetzt habe.

    4. Pussy-Riese: Den Riesen hätte ich von Anfang an viel agressiver gegen die Schwertkämpfer schicken müssen, sodass er in den späteren Runden dem Gegner in den Rücken fällt.



    Zur Geschichte: Ob Goblin-Anführer Sknirsch unter der Hellebarde des Armeestandartenträgers gefallen ist oder durch eine Gobbo-List seinen Hals aus der Schlinge ziehen konnte, habe ich noch nicht entschieden. Eine mögliche Gobbo-Invasion Umbriens scheint dennoch vorerst gescheitert und es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis die Truppen unter Friedrich von Wienersbach nach Gartkirch zurückkehren werden. Wir werden sehen :D

    Bretonia: 3000 Punkte, Krieger des Chaos: 4500 Punkte, Orks und Goblins: 3700 Punkte


    Blood Angels: 4200 Punkte, Imperiale Armee: 2200 Punkte, Tyraniden: 1500 Punkte


    Erebor: 1800 Punkte

    Einmal editiert, zuletzt von Der König unterm Berg ()

  • Immer wieder schön, Imperium gegen OnG:hihi:

    Lief natürlich hier recht unglücklich für die Grünhäute, passt irgendwie gerade zum dem anderen thread "warum gehen Spiele verloren":winki:

    Sechs Demigreifen auf der Punktegröße sind auch schon eine Ansage, vier breit hätten die die Gnasher aber wohl noch schneller zerlegt.

    Schöner Fluff-part übrigens auch:thumbup:

  • zur Aufstellung:


    Zwei Einheiten hintereinander klingt immer erstmal falsch. Bei zwei Kampfeinheiten, die sich blockieren / mehrere runden zum entknoten brauchen, ist das fatal.

    Die linke Flanke finde ich ok. Du hast Gnasher und Trolle + Umlenker gegen die Demis gestellt. Vermutlich sind 6 Demis aber zu viel für die trolle und der Gegner hat Feuermagie dabei. Vllt hättest du einfach gesagt 'ok, dagegen möchte ich nicht spielen' und schickst immer nur Umlenker hin bzw pinnst die Einheit mit Goblins in tief gestaffelter Formation. So kriegst du zwar die Punkte für die Jungs nicht, der Gegner holt allerdings auch nur wenige Punkte und zwei KampfEinheiten sind frei für andre Zwecke.

    In Version 1.0 war es außerdem extrem gut Speere auf solchen Horden wie den gobbos zu spielen. Die stellst du dann tatsächlich in Hordenformation einfach vor die Demis und die können nix machen. Auch lassen sich mit den Fanatics ganz viele Spielereien tun: du stellst die Gobbos vor die Demis, lässt beim Angriff die Fanatics raus und zwar so, dass du sie hinter dir platzierst und durch deine Einheit schickst. So verlierst du zwar ein paar Modelle, aber es wird dazu kommen, dass die Fanatics so nah sind, dass sich die Demis drauf stellen müssen um den Angriff zu vollenden. So kriegen die doppelte so viel schaden von den verrückten und werden recht handlebar.


    Weiter bin ich mit lesen noch nicht

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Meine Gobbos sind übrigens alle mit Speeren ausgerüstet. :)

    Wenn ich mir deine produktiven Ratschläge anhöre - Danke, schonmal dafür - merke ich das mir deutlich die Spielpraxis fehlt. Auf die Idee Gobbos mit Fanatics gegen die Demis zu stellen, bin ich noch nicht gekommen, obwohl .... Naja Fanatics plus Reiter gleich Tod - die Gleichung lauten müsste.


    Ich bin auf jeden Fall wieder motiviert es nochmals mit einer ähnlichen Liste zu probieren :D


    Edit: Auch wenn in der nächsten Zeit wohl erstmal wieder 40k auf dem Speiseplan steht.

    Bretonia: 3000 Punkte, Krieger des Chaos: 4500 Punkte, Orks und Goblins: 3700 Punkte


    Blood Angels: 4200 Punkte, Imperiale Armee: 2200 Punkte, Tyraniden: 1500 Punkte


    Erebor: 1800 Punkte

  • kannst du vorher nochmal eine volle Liste von dir geben? Also wo die Ausrüstung und Optionen mit drin sind

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)