Kampagne - Die verborgene Festung

  • Hallo Zusammen,


    Nach dem Isarkreuzzug 2013 und den Gezeiten des Krieges 2014 ist es nun - Jahre später - endlich wieder so weit und eine neue Kampagne startet! Um die Fehler der 2. Kampagne nicht zu wiederholen (man ist ja lernfähig), ist die Mechanik nun wieder deutlich einfacher gehalten und es gibt ein klares Ziel: die verborgene Festung...



    Runde 1 beginnt, sobald alle Spieler ihr Startgebiet besetzt haben.


    Ich wünsche allen Teilnehmern und allen, die die Kampange mitverfolgen wollen, viel Spaß!


    Beste Grüße-Grüße,

    Gazak

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

    4 Mal editiert, zuletzt von Gazak ()

  • Ein Ort der Macht?


    Das klingt doch nach einem vernünftigen grund für ein comeback^^

    Wirklich gestellte fragen im Restaurant:


    -Ist das Schnitzel Wiener art vom Kalb vom Schwein?
    -Du Meister, das Bier in meinen Glas wird immer weniger, sicher das du richtig eingeschenkt hast?
    -(Nachdem ich ein Holzfass vor den Augen des Gastes auf den Ganter gehoben und angeschlagen habe ) Das ist aber schon eine atrappe, oder? Da unten verläuft ne leitung, gell?
    - Hach ja, das waren noch zeiten als wirklich aus dem Holzfass ausgeschenkt wurde

  • Beginn Runde 1:


    Legende:


    Damien - Stormcasts - Lila

    Elendtod - Skaven - Gelb

    Gazak - Khains Töchter - Blaugrau

    Imperialer - Freie Menschen - Hellblau

    Kuroyi - Slaves to Darkness - Grau

    Schädlquetscha - Gloomspite Git - Rot

    Welfe - Sylvaneth - Grün


    Machtpunkte:

    alle 0


    Ressoucen:

    alle 300

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

    2 Mal editiert, zuletzt von Gazak ()

  • Und etwas Fluff zu den Töchtern Khains.

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Gazak kannst du mir verraten, woher du diese Kartendarstellung hast? :woot:

    Die Karte ist mit dem Tool erstellt, dass ich für die letzte Kampagne geschrieben hatte. Die meisten Grafiken stammen von Civ V und der Rest aus anderen Funden im Netz... Das Tool hat halt nie wirklich den Beta-Status erreicht, aber für die Kartendarstellung reichen die Möglichkeiten alle mal.

    Gazak hast du hier im Forum die Kampagne regeln?

    Machtpunkte und Ressourcen hört sich interessant an.

    Ist jetzt im ersten Post hinzugefügt. Die Regeln sind nicht in Stein gemeißelt und wenn irgendwas davon nicht so funktioniert, wie gedacht, dann wird halt nachgearbeitet.

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Aktuell angesagte Angriffe:


    Gloomspite Git vs. Stormcasts

    Sylvaneth vs. Skaven

    Khains Töchter vs. Freie Menschen

    Freie Menschen vs. Sklaven der Dunkelheit


    Ich vermute, mehr Schlachten wird es in dieser Runde nicht geben, was bedeutet, dass bereits in der 2ten Februarhälfe die nächste Runde starten könnte. :-)

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Kurze anmerkung (Ich weis, von mir ist man mehr gewohnt, aber aus gegebenen anlass muss ich mich damit begnügen ):


    Meiner einer spielt in dieser Kampagne eine Armee der 13!

    Ausgesandt von den Herrschern des Zerfalls und angeführt von Schnellkratz, einen hoch angesehenen Kriegsherr aus dem Klan Skryre.


    Auf Elendtod werdet ihr diese Kampagne leider verzichten müssen. Nachdem er Etienne einige Schätze geklaut und den König unterm Berg halbiert hat, hat sich dieser aus dem Staub gemacht. Jetzt bereitet er die vor- vorletzte phase seines Genialen Welt-eroberungs-plan vor :]

    Wirklich gestellte fragen im Restaurant:


    -Ist das Schnitzel Wiener art vom Kalb vom Schwein?
    -Du Meister, das Bier in meinen Glas wird immer weniger, sicher das du richtig eingeschenkt hast?
    -(Nachdem ich ein Holzfass vor den Augen des Gastes auf den Ganter gehoben und angeschlagen habe ) Das ist aber schon eine atrappe, oder? Da unten verläuft ne leitung, gell?
    - Hach ja, das waren noch zeiten als wirklich aus dem Holzfass ausgeschenkt wurde

  • Mini-Update:


    Ergebnis der Schlacht "Gloomspite Gitz vs. Stormcasts":


    Stormcasts: 6 = 2 (Sieg) + 4 (100% Gegnerauslöschung) + 0 ( <25% Einheiten mit Mindestgröße)

    Gloomspite Gitz: 2 = 0 (Niederlage) + 2 ( >50% Gegnerauslöschung) + 0 ( <25% Einheiten mit Mindestgröße)


    Die Stormcasts haben die Gitz unter schweren Verlusten komplett ausgelöscht und sich so mit einem 6-2 Sieg erstmal eine gemütlichen Thron für die erste Runde erschaffen.


    Ob noch ein Schlachtbericht kommt, kann ich nicht sagen... *zu Damien schiel*...


    Die nächsten Schlachten finden voraussichtlich in 2 Wochen statt.

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Schlachtbericht kommt im Laufe dieser Woche zeitgleich mit dem Fluff der Stormcasts😊

    10.000 Punkte Zwerge 8. Edition

    8.000 Punkte Untote 8. Edition

    2.000 Punkte Nighthaunt AoS

    1.500 Punkte Flesheater AoS

    4.500 Puntke Stormcast Eternals AoS

  • Schlachtbericht kommt im Laufe dieser Woche zeitgleich mit dem Fluff der Stormcasts😊

    *anstubs* ... :knot:

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Lord Naj las die Befehle die ihm von Lord Neimad erteilt worden.

    "Die Omen im Zusammenhang mit der schwebenden Festung sind gesichtet worden. Unser Orden wurde mit der Untersuchung dieses Phänomens beauftragt.

    Eure Aufträge lauten wie folgt: Aufspüren und Sichern!

    Im Zuge dessen schicke ich euch mit der Vanguard-Kammer als Vorhut. Macht was ihr am besten könnt Lord Naj,

    erkundet das Land und erstattet Bericht.


    Neimad, Lord Celestant der Astral Templars

    Möge die Jagd erfolgreich sein."


    Leichter gesagt als getan dachte sich Naj.

    Als Lord Aquilor der Vanguard-Kammer im Orden wusste er genau was zu tun war. Er suchte seine Offiziere und verteilte nur einen Befehl.

    "Wir rücken aus!"

    Mehr war nicht nötig für sein Gefolge. Als Ranger waren sie Nichts anderes gewohnt, als ständig unterwegs zu sein. Sie verstanden ihr Handwerk darin asl Vorhut des Ordens Schlachtgebiete auszukuntschaften. Dazu verbringen Die Hunters den Großteil ihres Lebens in der Wildnis der verschiedenen Reiche. Sie werden als Meister des Guerrilla-Krieges gesehen. Zahlenmäßig meist weit unterlegen liegt ihre stärke in der Überfallartigen Kampfkunst. Sie greifen unerwartet aus mehreren Richtungen an und erwischen den Feind so unerwartet, das dieser Teils nicht einmal mitbekommt was eigentlich passiert ist, bis er merkt das ein Teil seiner Streitmacht fehlt.


    Kaum war der Marschbefehl gegeben Rückte auch schon die erste Einheit Hunters unter der Führung von Knight Zephiros Xela aus um das Gebiet zu erkunden an welchem die Suche nach der Festung beginnen sollte. Die Kundschafter begaben sich direkt in das Zentrum des Gebiets in dem die Festung vermutet wird.

    Keine Stunde nach Befehlsausgabe rückte auch schon der Rest der Rangers aus.

    Als Naj ankam Hatte die Einheit von Xela auch schon eine Verfallene Stadt besetzt, welche als Operationsbasis dienen sollte.

    "Gute Arbeit Xela! Nichts anderes habe ich von euch erwartet.

    Alocin! Knarf! Sammelt eure Einheiten hier und sichert das Gebiet!

    Lecram! Xela! Ihr kommt mit Mir! Lasst eure Einheiten erstmal hier. Doch gebt ihnen Einen Astralkompass. Falls es zwischenfälle gibt möchte ich das sie sofort aufschließen können!

    Ich will mir von dem Gebirge im Südwesten einen besseren Überblick über die Gegend verschaffen. Ihr habt 2 Minuten für die Vorbereitungen. Wir müssen uns beeilen. Sicher sind wir nicht die einzigen die die Omen deuten konnten"

    "Sehr wohl Lord Naj!" ertönte ihr Chor.

    2 Minuten später brachen Lord Naj, Xela und Lecram zusammen mit einer Einheit Raptors und einer Einheit Palladors ins Gebirge auf.

    Zur Dämmerung dort angekommen trafen sie ein seltsam Mondförmiges Steingebilde. Als sie sich der Szenerie näherten sahen sie eine Höhlenöffnung unter dieser Mondformation. Ein grünliches Schimmern kam aus der Öffnung fast wie von den Kristallen die sie vom Reich Azyr her kannten. Nur schien dieses Leuchten von Pilzen aus zu gehen. Plötzlich wurde es auf einen Schlag dunkel und ein unnatürlich großer gelber Mond ging hinter den Berspizen auf. Lecram meldete sich zu Wort:

    "Lord Naj, wir sind hier nicht allein. Ich habe ein solches Szenario schon einmal erlebt. Wir sollten uns auf Gitz vorbereiten."

    Kaum hatte der Geflügelte Knight Venator die Worte ausgesprochen, ertönte irres Gelächter. Dank ihrer von Sigmar gegebenen Fähigkeiten konnten die Raiders verstehen was ihre Widersacher sprachen. Naj konnte zwischen dem ganzen Gelächter noch raushören:

    "Ich bin da Boss! Jetzt stecht se ab!!"


    "Formation!" Schrie Naj. Und die Raider Teilten sich auf.

    "Lecram! Hast du das auch gehört?"

    "Ja Lord! werde versuchen den Anführer zu finden!"

    "Sehr gut. Xela! Geh auf der rechten Flanke mit den Palladors mit! lockt sie erst eine wenig weg von Ihrer Höhle, dann ruft eure Einheiten. Sie sollten hinter dem Feind ankommen. Nehmt sie in die Zange!"

    "Was habt Ihr vor Lord Naj?!" fragte Xela noch.

    "Tut was ich gesagt habe! ich selbst werde Sie direkt angehen damit ihr um sie herum kommt."

    "Lord, das sind zu viele. Selbst für euch!"

    "Ich dulde keine Widerworte! Macht was ich gesagt habe. Manchmal müssen eben Opfer gebracht werden!"


    Dies gesagt nahmen die Dinge ihren Lauf.

    Völlig unerwartet warf ein Kapuzentragender Git mit einem Squig wie einen Hund führend einen viel zu groß wirkenden Speer auf die Raptors. Diese waren von der Aktion so überrascht das es nur der Anführer der Einheit schaffte sich so weg zu drehen, das er zwar verwundet wurde, aber nicht ins Reich Azyr zurück kehrte wie seine zwei Kameraden. Lecram sah das und dachte sich: "das muss der Anführer sein".

    Er nahm seinen Pfeil des Sternenschicksals und legte auf den Speerwerfer mit seinem "Hund" an. Durch die Massen der Gitz (er zählte auf die Schnelle ca. 80 Kapuzen) wurde ihm das Zielen erschwert. Zudem lenkte eine Plötzlich auftauchende Sporenwolke seinen Blick zusätzlich ab. Ein kurzes Stoßgebet an Sigmar schien jedoch seine Wirkung zu tun. Wie vom Gottkönig selbst Gelenkt fand der Pfeil sein Ziel und Traf den Git mit Solcher Wucht das auch sein Begleiter mit aufgespießt worden ist. Beide sackten leblos zu Boden.

    Lord Naj indessen ritt auf seinem treuen Gryph-Charger Alleb einen Bogen links herum und Versuchte so die Gitz dazu zu bringen seinen Palladors und Xela den Rücken zu zukehren, welche einen Bogen rechts herum durch die Aetherwinde machten. Dabei sah er den Anführer durchbohrt von einem Pfeil mit blau schimmernder Kristallspitze zu Boden gehen. "Gut gemacht Lecram" dachte er sich. Doch durch den plötlichen Tod ihres Anführers beachtete der Großteil der Gitz Naj nicht einmal. Plötzlich tauchten rechts von den Gitz die Palladors und Xela auf. "zu früh" Dachte Naj. Um doch noch die Aufmerksamkeit zu bekommen änderte er seine Richtung und hielt nur direkt auf die Gitz zu. Plötzlich brachen 5 von ihnen aus ihren Linien aus und wirbelten mit an Ketten befestigten Kugeln herum wie Fanatiker. Mit Feuerschutz des einzig verbliebenen Raptors konnte er die 5 jedoch überwinden und fand sich inmitten von Kapuzen wieder. Links von ihm stachen sie mit Speeren auf ihn ein, rechts von ihm wurde mit Bögen auf ihn geschossen und direkt vor sich war ein einzelner mit einem Stab welcher wohl eine Art Magier sein musste.

    Xela sah mit an wie sich ihr Kommendant in die Mitte der Gegner stürzte. "Das überlebt er nicht" dachte sie noch und trieb die Palladors an in die Gegnerischen Schützen zu stürmen. Aus den Schützen heraus kamen jedoch plötzlich 5 Gitz die wie wild mit schweren Kugeln um sich wirbelten. Starr vor Schreck wirbelten die Gitz inmitten der Palldors und zerschmetterten Reiter und Tier. 2 Palladors mitsamt Gryph-Charger kehrten nach Azyr zurück. Rasend vor Wut stürmten der Pallador-Prime und Xela in die Gitz um zu ihrem Kommandanten durch zu kommen, wurden jedoch mit Netzen beworfen und stockten. Dann endlich trafen Xela´s und Lecram´s Hunter ein. Wie geplant hinter den gegnerischen Reihen. Die feindlichen Schützen wussten gar nicht wie ihnen geschah als sie plötzlich umzingelt waren. Xela wütete in den gengerischen Reihen und brachte den Tod. UNd auch Lecram spießte mit jedem Schuss seines Reichjäger-Bogens mehrere Gitz auf. Dies bemerkend fingen die Schützen plötzlich an panisch zu werden und merkten das sie zu weit von ihrem Höhleneingang entfernt waren. Unterdessen konnten die Gegnerischen Speerträger Lord Naj überwältigen. Es waren einfach zu viele. Doch der feindliche Zauberer lag ebenfalls tot am Booden, sowie viele der Speerträger. Nach erbitterten Schlagwechseln schafften es die Hunter, Lecram, Xela und der verbliebene Raptor jedoch alle Feinde zu vernichten.


    Xela sah sich auf dem Schlachtfeld um. Sie zählte 92 Kapuzen die auf dem blutigen Boden lagen. Eigene Leichen gab es keine. Also hatten alle Verluste es ins Reich Azyr geschafft um neu geschmiedet zu werden. Sogar Alleb, der treue Gryph-Charger von Lord Naj hatte es überlebt.

    "Lord Naj hat sich für uns geopfert... schon wieder" sagte Xela mehr zu sich selbst als zu den umstehen Raiders.

    "Ja er wird es wohl nie lernen" antwortete Lecram. "hoffen wir nur das er nicht als ein 'Anderer' zu uns zurück kehrt. Du weißt wie schmerzhaft und traumatisch die Neuschmiedung ist. Ich hab jedes Mal das Gefühl ein Stück von mir geht dabei verloren."

    "Ja das ist wirklich alles Andere als angenehm." Antwortete Xela.

    "Nun lass uns das tun weshalb Naj hierher wollte. Sehen wir uns um" entgegnete Lecram.

    10.000 Punkte Zwerge 8. Edition

    8.000 Punkte Untote 8. Edition

    2.000 Punkte Nighthaunt AoS

    1.500 Punkte Flesheater AoS

    4.500 Puntke Stormcast Eternals AoS

  • Kurzes Update zum aktuellen Stand:


    Sylvaneth vs. Skaven

    Die Schlacht in den Wäldern der Sylvaneth war kurz und glich einem Massaker. Während die Skaven bis auf die letzte Ratte niedergemacht wurden, kehrten die Sylvaneth fast in voller Zahl zurück in ihre Haine. Nachdem nun (hoffendlich) alle Verräter in den Reihen der Skaven als Dünger für die Wälder dienen, kann der Klan nun eine neue und stärkere Armee ausheben und schmiedet bereits Pläne für die Vernichtung der Baumdinger...

    Ergebnis: 9 - 0 für die Sylvaneth.


    Khains Töchter vs. Freie Menschen

    Ebenfalls ein sehr kurzes und blutiges Gemetzel. Wärend Khain den seinen beistand, schien es als ob Sigmar die seinen verstößen hatte. So standen die Töchter Khains am Ende der Schlacht über den noch warmen Körpern der Menschen und machten sich daran weitere Opfergaben zu sammeln.

    Ergebnis: 7 - 0 für Khains Töchter


    Übersicht (Machtpunkte aus den Schlachten):

    Welfe - Sylvaneth - 9

    Gazak - Khains Töchter - 7

    Damien - Stormcasts - 6

    Schädlquetscha - Gloomspite Git - 2

    Elendtod - Skaven - 0

    Imperialer - Freie Menschen - 0

    Kuroyi - Slaves to Darkness - 0


    Ausstehende Schlachten:

    Freie Menschen vs. Sklaven der Dunkelheit

    Sylvaneth vs. Sklaven der Dunkelheit


    Gruß

    Gazak

    Mein Beruf und die Vorliebe für Skryre haben nix miteinander zu tun... wirklich...
    Skavenfeiertag: Jeder 13. im Monat und der 31.12. als 13ter Feiertag, an dem rituell eine große Glocke zu Ehren der Gehörnten geläutet wird (Unwissende halten das Dröhnen für laute Böller... Narren....)
    Ist es Zufall, dass in "Fullpainted" das Wort "pain" so eine zentrale Position hat? Ich denke, nein...


    Herr über:
    Klan Aviok
    Mondwölfe

    Kult der Kristallherzen
    Astra Skavensis

  • Meine Bäume greifen mit Sichel, Klauen und Bögen 1612 (Kuroyi - Slaves to Darkness) an!

    Im Krieg gewinnt der, der schneller schießt und besser trifft.