liste nach Beta

  • hi arnadil ich wollte dich fragen ob du in letzter zeit mal wieder deine Hochelfen in die Schlacht geführt hast und ob du etwas Schreiben magst oder zumindest

    deine Aktuelle Liste Postest

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • Gerne. Ich hatte gestern das letzte Spiel der Onlineliga gegen Jones . Insofern kann ich jetzt auch ein paar Erfahrungen teilen. Ich schreibe erst etwas zu dem spiel gestern und der Liste, die ich da getestet habe, und dann zu meiner aktuellen Lieblingsliste und meinen Gedanken dazu.


    Also gestern ging es gegen Jones' Dämonen mit Scourge, Omen, Blazing Glory und zwei Streitwagen, von denen einer gegen meine Monster 11 Zoll Grundangriffsreichweite und multiple Wunden hatte. :O

    Ich habe diese Liste hier gespielt:

    Leider war das Szenario, dass man Einheiten des Gegners töten musste. Dafür sind die kleinen Schwertmeister natürlich einfach nur ein Nachteil und ich habe sie versteckt. Schade, weil ich die gerne mal getestet hätte. Wir haben diagonal gespielt.

    Das Spielfeld war zweigeteilt durch ein unpassierbares Gelädenstück in der Mitte und Jones hatte einen Hügel, von dem aus sein Anti-Monster-Streitwagen eine unfassbare Raumabdeckung hatte. Also habe ich mich auf dieser Seite eher defensiv verhalten und habe mit Magie den Streitwagen verwundet und mit Beschuss die Myrmidoneneinheit, in der das Omen stand, geschwächt. Damit war ich sehr zufrieden. Auf der anderen Seite war es deutlich schwieriger, weil der Scourge, die Blazing Glory und der eine Streitwagen so schnell und beweglich sind, dass meine Ritter und mein alter Drache eigentlich kaum sinnvoll manövrieren konnten. Ich dachte, der alte Drache mit Reiter mit Heiligen Attacken könnte es vielleicht mit dem Scourge aufnehmen, immerhin kostet er deutlich mehr und beide sind reine Kämpfer... Also habe ich ihn einfach aggressiv nach vorne geschoben und die anderen Truppen dahinter belassen. Die Adler kamen über die Flanke, um die Imps zu bedrohen. Lektion: Ein Scourge verprügelt einen Prinzen auf altem Drachen ohne Probleme. Ich habe 2 Wunden gemacht, er vier, in der nächsten Runde habe ich mit sehr viel Glück 4 Wunden gemacht (er hat 7 insgesamt) und er 8! Also konnte er sich in meiner Runde umformieren und den Scourge für den Rest des Spiels retten. Er greift dann meine Speerträger mit allem auf dieser Flanke an und schafft mit der Blazing Glory die Überrennbewegung auf die 11 in die Ritter. Die Flanke war also völlig kollabiert und das Szenario verloren, weil er nun problemlos die Schwertmeister holen konnte.

    Auf der anderen Flanke lief es besser. Die Seegarde und de Drache haben die Myrmidonen und das Omen nach einer allzu aggressiven Bewegung von denen getötet. (Das war ein verrückter Kampf, weil ich erst knapp unter Schnitt würfel und er deshalb auf die 3 einen Moralwerttest machen darf und den steht, sodass ds Omen nicht wegbröselt, er dann aber, als das Omen im Duell mit meinem Magier ist, selbst verwürfelt und in der zweiten Runde zerbröselt. Insgesamt das richtige Ergebnis, aber mit sehr merkwürdigen Würfelwürfen zustandegekommen.) Danach holen die beiden auch noch die Lemuren und den Hope Harvester.

    An Punkten gewinne ich 11-9, aber das Szenario geht an Jones.


    Was habe ich daraus mitgenommen? Feuermagie auf einem Drachen war gegen die Dämonen sehr stark. Ohne Rüstung waren die sehr anfällig dafür und die Mobilität des Drachen und das Zaubern in Nahkämpfe haben mir sehr gut gefallen. Der Prinz auf altem Drachen scheint mir zu teuer für das, was er kann. Der ist gut, aber der Scourge ist in jeder Hinsicht besser und deutlich günstiger. Retter ist besser als Rüster, die Attacken sind besser etc. Und das große Base des Drachen konterkariert die Beweglichkeit ein wenig, weil er sich kaum aus Sichtlinien herausbewegen kann. Also ich verstehe, warum der Prinz meisten eher auf Greif gespielt wird.

    Aber grundsätzlich hat mir diese mobile Liste sehr gefallen. Die Adler sind super für den Preis. Die bedrohen Fernkämpfer, sind super mobil und können günstig umlenken. Mit den Rittern komme ich hingegen einfach nicht klar. Die haben in allen meinen Spielen versagt. Entweder weil sie verwürfeln, was bei so wenigen Würfeln ja leicht passieren kann, oder weil sie den Gegner nicht in einer Runde brechen und danach gar nichts mehr können (1 Attacke im Profil) oder weil der Gegner mobiler ist und ich nicht verhindern kann, dass sie angegriffen werden und sich dann nicht richtig wehren können. Ich verstehe einfach nicht, warum die so beliebt sind, habe sie aber zugegebenerweise auch gegen sehr mobile Gegner einsetzen müssen. Als Raumabdeckung für defensive Listen sehe ich ihren Nutzen, bin aber nicht sicher, ob Streitwagen und Greifen das dann nicht ähnlich gut können. Seegarde und Speerträger im Kern finde ich hervorragend. In einer offensiven Liste mir dem KRiegsbanner von Ryma, in einer defensiven oder ausgewogeneren Liste bei der Seegarde lieber das Navigator's Banner.


    So viel zur Auswertung dieser Liste.


    Allgemein tendiere ich stark zu einer Liste wie diser hier:

    DIe Flame Warden und die Seegarde sind so gut defensiv, dass meine Gegner häufig Probleme hatten, meine Punkte zu holen. Es ist aber genug Beschuss da, um die Gegner in die Offensive zu zwingen. Die Sky Sloops sind hervorragend mit ihrer Beweglichkeit und ihren Schüssen. Das ist nämlich die eine krasse Schwachstelle dieser Liste: Es gibt kaum etwas mit hoher Stärke. Meine Einheiten sterben also nicht so schnell, aber Gegner leider auch nicht. :) Das konnte ich oft zu meinem Vorteil nutzen, aber ich hätte sehr gerne noch etwas mit mehr Wums.

    Das Charaktersetup ist natürlich nicht sehr innovativ, aber damit bin ich dennoch nicht zufrieden. Der Prinz ist super. Das ist er aber in sehr vielen Varianten, also auch als Magier, auf Löwenstreitwagen oder auf Greif. Divinationmagie passt im Prinzip perfekt in mein defensives Setup, ist aber so teuer geworden, dass sie gemeinsam mit dem H-Spruch zu wenig Spruchversuche pro Runde hat. Sie hilft aber gegen Monster. Der Magier ist so auch sehr teuer. Also in Bezug auf das Magiesetup bin ich nicht zufrieden bisher. Ich habe einfach noch nichts gefunden, das mich wirklich überzeugt. Der Magier auf Drache könnte aber eine Richtung sein.

    Ich könnte mir beispielsweise durchaus vorstellen, eine Pyromagier auf Drachen, Queen's Guard, Seegarde und Sloops zu spielen und mit Prinzen der Commandern auf Greif oder Streitwagen den Raum abzusichern.


    Das sind also die Dinge, die ich in Erwägung ziehe. Aussortiert habe ich eine große Einheit Schwertmeister, die ich eigentlich sehr gerne spielen würde. Die wurden im Spiel gegen Micky. und seine Waldelfen so schnell zerschossen, dass das echt nicht feierlich war. Die sind zur Zeit meiner Meinung nach (jedenfalls außerhalb von Teamturnieren) kaum spielbar. Ich würde gerne die extrem günstigen 5er Einheiten mal testen. Da muss der Gegner drauf schießen oder die schlagen irgendwann fies zu. Wenn sie umlenken, sind sie oft vor dem Gegner dran und tun mächtig weh. Aber in den letzten beiden Spielen habe ich Capture the Flag als Szenario erwürfelt und da sind die zerbrechlichen Einheiten einfach grober Mist. Man kann sie dann natürlich verstecken, aber jede leichte Kavallerie oder jeder Schadenszauber zerpflückt die ohne Probleme.

  • Hi @arnadil

    vielen dank für den ausfürlichen Bericht ich muss dir recht geben der Große Drache ist seine Punkte nicht wert der Comander als Queen's Cavalier auf Drache kostet etwas mehr als die Helfte und kann aber in etwa die gleichen ziele angehen das man aber dann keine Helden zu Fuß oder auf Pferd spielen kann macht ihn fast schon wieder unintresant für einen Starken Schnellen Helden ist für mich der Greifen Held die Beste Wahl


    deine Zweite liste gefällt mir deutlich besser.

    zum Divinations Magier da bin ich auch sehr unsicher er kostet eine Menge Punkte und bekommt nur wenig Zauber durch ( im gegenzatz zum Feuer Magier mit Book of Meladys der so gut wie Alle Zauber mit 2 Würfel Sprechen kann )


    zum Kern die Seegarde Spiele ich lieber mit Rüstungsbrechendem Banner.

    es wehre auch nicht schlecht ein Paar Grenzer mitzunehmen ( Kosten einspaaren bei den Speerträgern )


    die Flame Wardens haben mich in noch keinem Spiel Entäuscht (mit Rüstungs Brechenden Banner ) Trotzdem sind mir die Ryma Ritter Lieber aber das ist wohl eine frage der Persönlichen spielweisse in deiner Liste würde ich die 5wer Ritter+ 1nen Adler gegen 2weitern Streitwagen Tauschen den wie du oben schon sagtest zum Kontern ist ein Streitwagen nicht schlechter als 5 Ritter


    der 2te Adler ist Luxus braucht man nicht ist aber auch nicht schlecht


    die Sky Sloop Spielen einige top Spielern ich Persönlich finde sie aber in so einer Passiven Liste wie deiner nicht so Stark wie Die Speerschleudern

    ( da bin ich auf deine Zukümftigen Erfahrungen gespannt )


    danke noch mal für deinen Bericht und deine Erfahrungen

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • Danke für deine Ideen und dein Feedback. Defensiv ist eine der besten Listen, die ich bisher hinbekomme, diese hier:


    Highborn Elves

    505 - High Prince, General, Longbow, Light Armour (Destiny's Call), Spear (Sliver of the Blazing Dawn), Obsidian Rock, Queen’s Companion (Moonlight Arrows)

    815 - Mage, Young Dragon, Wizard Master, Pyromancy, Shield, Dragonforged Armour (Alchemist's Alloy), Diadem of Protection, Order of the Fiery Heart

    465 - Commander, Longbow (Elu's Heartwood), Battle Standard Bearer (Aether Icon, Aether Icon), Dragonforged Armour, Great Weapon, Master of Canreig Tower

    674 - 27 Sea Guard, Standard Bearer (Navigator's Banner), Musician, Champion

    458 - 27 Citizen Spears, Standard Bearer (War Banner of Ryma), Musician, Champion

    340 - 5 Knights of Ryma

    205 - Lion Chariot

    205 - Lion Chariot

    100 - Giant Eagles

    100 - Giant Eagles

    450 - 15 Queen's Guard, Spear, Musician

    180 - Sea Guard Reaper

    4497


    Das ist eine Menge Beschuss und Fernkampfmagie, aber auch vernünftige Raumabdeckung und zwei Umlenker, um den Beschusseinheiten Zeit zu erkaufen, und akzeptable Nahkampfpower.

  • Um mal deine Bedenken bezüglich der Ryma Knights aufzugreifen:


    als ich angefangen habe, Hochelfen zu spielen (ist ja noch nicht so lange her) war ich auch erstmal nicht so überzeugt von ihnen, da man halt recht viele Punkte für recht wenig Lebenspunkte bezahlt. Umgekehrt war es aber immer so, dass ich gerade die Ryma Knights immer besonders gefürchtet habe, wenn ich gegen Hochelfen gespielt habe.


    Anfangs habe ich daher keine Knights, dafür aber die Flame Wardens gespielt. Die sehen auf dem papier ja auch sehr gut aus. Allein der 4er Retter ist natürlich beeindruckend. Ein Wendepunkt war das Warhammer Liga Spiel gegen Groudon. Da habe ich gemerkt, dass mir die Knights fehlen und die Flame Wards nicht das bringen, was ich brauche. Seitdem spiele ich 7-8 Knights und bin mit ihnen immer sehr zufrieden. Das liegt daran, dass:


    - Bewegung 9 ist einfach gegen fast alles eine Ansage. Du bekommst sehr oft den Charge und hast dann erstmal 2 Attacken Stärke 6


    - durch den Flammenretter sind sie sehr stabil gegen Metall und Feuermagie.


    - sie interagieren super mit dem H-Spell. Gerade der ist nämlich bei den Flame Wards ziemlich nutzlos aber bei den Knights natürlich Bombe. Auch das Druidism Attribut des Commanders ist super mit den Knights. Da lohnt es sich definitiv, ein Modell aufstehen zu lassen.


    - Durch den günstigen Stärkezauber des Commanders, kann man ihnen in Runde 2 zumindest Stärke 5 spendieren. ist zwar nicht super aber reicht eben doch oft.


    - Fast das wichtigste: Sie tragen das Banner of Becalming. Auf Flame Wardens muss man eigentlich immer das Rending Banner spielen.


    Fazit: Für ihre Punkte bringen sie sehr viel mit.


    Meinen großen Magier spiele ich aktuell mit Feuer, dem Asfad Scholar und dem Buch von Meladys. Finde ich extrem stark, da man so fast jeden zauber mit 2 Würfeln machen kann und über eine sehr große Reichweite verfügt. Mit dem H-Spell, den Flaming Swords und dem 1er Spruch der Schamanismus lehre hat man auch sehr gute Buffspells dabei.

  • ich stimme mit Starspieler in allen punkten überein

    deine liste arnadil ist gut ich würde sie ein bischen anders Spielen aber das ist Geschmacksache bei den Hochelfen gibts Keine Einheiten die nicht Spielbar sind

    oder die Man unbedingt mitnehmen muss Einziege ausnahme ist meiner Meinug nach der AST als Moct den hätte ich immer dabei

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • Jetzt folgen folgen einige Bilder, die ich von der letzten Schlacht von heiner 's Hochelfen gegen meine Dämonen gemacht habe. Heiner, du kannst dir dann wieder rauskopieren, was du für deine Spielanalyse brauchst.

    Ich sag schonmal Danke für das tolle Spiel. Will aber nichts vorwegnehmen, da Heiner den Spielbericht schreiben wollte.


  • Ich sehe keinen Phönix, aber dafür fünf Goblin-Spinnenreiter?!

    :alien:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:

  • Ich sag schonmal Danke für das tolle Spiel. Will aber nichts vorwegnehmen

    Danke für die Bilder schon mal, sieht nach einigen spektakulären Counter-Charges aus.

    Und die Streitwagen müssen mal wieder die Kohlen aus dem Feuer holen...

  • Schlacht Gegen Dämonen

    Gestern ging es gegen Johns Dämonen mit folgender Liste



    general : High Prince 240 Queen’s Companion 40 pts

    Moonlight Arrows 15 Bogen 5

    Spear 5 Sliver of the Blazing Dawn 105 pts Destiny’s Call 70 480


    Mage 225 erz 150 Divination Asfad Scholar 95 595

    Book of Meladys 100 pts Obsidian Rock 25 pts

    Comander 135 ast 50 master of Canrei tower 150

    Zweihandwaffe 10 Elu’s Heartwood 75 pts Aether Icon 10 bogen 5


    435

    1510


    5 Grenzreiter 185 + bogen 185

    21 Speere 254 +m 20 274

    28 Seegarde 561 +ko 60 +Rending Banner 50 671

    1130

    10 Drachenprinzen 565 +ko 60 ++Banner of Becalming 75 675

    3 Löwenstreitwagen 205 615

    3 Speerschleudern 540

    1855



    4495

    Aufstellung 3: Counterthrust Mission Mitte Halten


    ich möchte den ersten zug und Stelle nach der 3ten Einheit alles


    48326-img-3366-jpg


    mir war Klar das ich gegen die gebalte Kampfkraft der Dämonen nicht das Missins ziel bekommen kann und das ich nach Möglichkeit nicht Alle Einheiten auf einmal Ankommen dürfen also wollte ich die Linke Flanke verweigern ( von mir aus gesehen ) und Prinzen und Speere nacjh Rechts um das Unpassierbar herum


    Rund1 auf der Rechten seite Kommen 2 Streitwagen und die Grenzer Leicht nach vorn rechts Machen sich Streitwagen Prinzen Und Speere auf den weg in die Ecke

    Magie Macht weit über Durchschnit schaden an der Einheit mit der Orgel Kanone der Leichte Beschuss auch noch ein wenig Speerschleudern verfehlen alle


    Runde 1 Dämonen Links voll nach vorn ( von mir aus gesehen Rechts nur leicht nach vorn

    Magie 2 Seegardisten tot Beschuss Orgel kanone hat Fehlfunktion und darf nicht mehr Schießen



    48328-img-3369-jpg


    Runde 2 die Genzer Gehen in die Flanke der Beschuss Einheit und Löschen sie aus beim Überrennen stirbt 1ner am Gelände und sie schaffen ihren Panik Test nicht

    Magie Löscht die w5 Einheit zusammen mit der Orgelkannone aus

    Speerschleudern verfehlen alle

    48330-img-3372-jpg


    Runde 2 Dämonen alles Rückt nach vorn Leichte Reiter Blocken die Streitwagen

    Komet wird gebannt der Sniper Spruch nimt dem Magier 3 le der Überlebt dank Volksspruch mit 1le




    48332-img-3374-jpg


    Runde 3 2 Streitwagen Greifen die Umlenker an und löschen sie aus Links geht der Streitwagen aus dem Blickfeld des Blutldämonens eine Speerschleuder geht auf

    den Bluter zu und bietet sich als opfer an die andere weicht 5 zoll zurück ausser Reichweite die Grenzer sammeln sich

    Magie der beweguns Zauber auf die Seegarde wird gebannt nur der Treffer wiederholen auf die Seegarde kommt Beschuss tötet die Halbe zerfleischer Einheit

    Speerschleuder verfehlt


    48333-img-3375-jpg


    Runde 3 Dämonen die Zerfleischer + Ohmen und die Dreier Einheit Bestien ( die mit 4 lebens Punkten ) sagen Angriffe auf die Seegarde an nur Die Zerfleischer

    Kommen an nach Stehen und Schiessen waren es noch 3 + Ohmen das Ohmen fordert und Tötet dem Cahmpion die Zerfleischer verlieren den Kampf

    aber schaffen ihren test und Ploppen nicht

    der Blutdämon Greift die Speerschleuder nicht an und macht sich auf dem weg zum Hauptkampf



    48336-img-3378-jpg


    Runde 4 Streitwagen in den Quadratesch Streitwagen und Löscht ihn Aus Prinzen und ein Streitwagen (Flanke ) gehen in die 3er Bestien und Löschen sie aus

    Steitwagen in die Flanke der Zerfleischer das Ohmen Fordert und Nimt dem Elfen General 2 Le danach Ploppt die Einheit Übers Kampfergebnis

    die 3 Speerschleudern schießen auf den Bluter Treffen nicht

    48337-img-3379-jpg

    nach Runde 4 der Elfen


    48338-img-3380-jpg

    Runde 4 Dämonen das biest in die Prinzen da vordert der Cahmpieon und der Gegner kann nicht Ablehnen Prinzen verlieren Bleiben Standhaft

    Streitwagen In Linken LöwenStreitwagen und Löscht ihn aus ( riesen Fehler von mir das ich den Streitwagen nicht fliehen lasse so kam sein Letzter

    Streitwagen mit dem Löwen Streiwagen als Sprung Brett doch noch in den Kampf)

    Bluter in die Seegarde ( Auf der Lag Treffer Würfe wiederholen + Heilige Attacken ) mein General hat nur noch ein Leben und Fordert er Stibt und macht am Bluter

    nichts Seegarde ist Standhaft und Formiert sich neu


    48339-img-3381-jpg


    Runde 5

    Die Speere In die Flanke des Bluters der Löwenstreitwagen Unterstützt die Prinzen und geht in die Flanke derder Bestie

    Magie Stärke +1 auf dem Streitwagen und der Volksspruch kommen durch

    der Magier fordert den Blut Dämon der Magier hat nur noch 1le und so bekommt der Bluter mit Overkill nur +4 durch Angriff und pasive boni bekomme ich

    +8 leider schafft der Blutter den test prinzen und Streitwagen gewinnen ihren Kampf

    Alle Speerschleudern verfehlen


    Runde 5 Dämonen der Streitwagen Geht in die Speere Sein Bluter tötet meine Ast Seegarde Und Speere sind Standhaft


    48340-img-3382-jpg


    Runde 6 der Löwenstreitwagen geht in die Flanke des Bluters der gewinnt den Kampf Seegarde Flieht ( und gibt Halbe Punkte ab Speere und Löwenstreitwagen Bleiben


    Rund 6 Dömonen der Löwenstreitwagen Stirbt die lesten 4 Speertäger Fliehen und geben volle Punkte



    es war ein Tolles Spiel danke an Johns ( und danke Für die Bilder ) bis runde 4 Hatten die Elfen keine Punkte abgegeben ich denke

    das es genau die richtige Taktik war nach punkten 12-8 die Dämonen hatten das Misionziel und haben somit 9-11 Gewonnen


    es war ein Spannendes Spiel das ich es nicht geschafft habe den Cahmpieon der Seegarde wieder zu Beleben noch dem Bluter mehr als 4 Leben zu nehmen

    konnte ist Schade somit hat der Bluter in den Letzten 2 Runden 2900 Punkte bekommen und ganz allein das Spiel Endschieden


    Nimt der Bluter das Geschenk der Speerschleuder an Verlieren Die Dämonen das Spiel somit hat Johns richtig Endschieden und Verdient gewonnen.

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • aber dafür fünf Goblin-Spinnenreiter?!

    Ja, ich habe noch keine Slaanesh Dämonen, daher hab ich den Streitwagen und die Slaanesh Pferdereiter durch was anderes dargestellt. Finde es immer wichtig, auch mal andere Dinge auszuprobieren.


    Danke, für den tollen Spielbericht. Es war ein wirklich verrücktes Spiel. Zuerst spiele ich quasi ohne Rettungswurf und meine Seuchenhüter und Hope Harvester versagen auf ganzer Linie, aber am Ende kommen mir die niedrigen Würfe beim Moralwert vom Blutdämonen zugute, denn werfe ich nicht so niedrig, dann verliert der gegen die ganzen Elfen den Nahkampf und das Spiel ist vorbei. Wie du schon schreibst, haut nur er alleine die ganzen Punkte für mich raus. Aus meiner Sicht natürlich der Gewinner des Spiels. ... und gut, dass deine Speerschleudern (außer beim Hope Harvester) kein Zielwasser getrunken haben...


    Streitwagen In Linken LöwenStreitwagen und Löscht ihn aus ( riesen Fehler von mir das ich den Streitwagen nicht fliehen lasse so kam sein Letzter

    Streitwagen mit dem Löwen Streiwagen als Sprung Brett doch noch in den Kampf)

    Wir haben gestern ja schon überlegt, wo der Fehler lag. Ich denke im Nachhinaus auch, dass er hier lag. Wenn du ihn fliehen lässt, dann ist er vielleicht weg, aber ich hätte später nicht mehr den Weg in die Speerträger geschafft. Vielleicht hätte ich mir noch eine Speerschleuder geholt, aber wichtig war die Unterstützung beim Hauptkampf mit dem Blutdämon, nur so konnte ich die Nahkämpfe gewinnen.


    Auf jeden Fall ein cooles Spiel und ich freu mich auf das nächste Match! :)

  • Schöner Bericht, ein spektakulärer Schlagabtausch:thumbup:

    Der Bluter ist irgendwie ähnlich wie ein Drache. Stirbt er, kostet das so viele Punkte, dass das Spiel kaum noch zu gewinnen ist.

    Wenn er aber überlebt, haut er alles in Stücke:tongue:

    Kann es sein, dass die Elfenspeerschleudern und der Hope Harvester in Sachen Beschuss einfach komplett versagt haben?

    Erinnert mich stark an meine equitannischen Skorpione, nur kosten die wenigstens nicht so viele Punkte...

  • Kann es sein, dass die Elfenspeerschleudern und der Hope Harvester in Sachen Beschuss einfach komplett versagt haben?

    ja der Hope Harvester hatte in Runde 1 eine Fehlfunktion die Speerschleudern hatten insgesamt 4 Schuss auf die 4 und 6 Schuss auf die 3 auf den Bluter ich vermute stark das sich Dunkel Elfen eingeschlichen haben und meine Speerschleudern im Endscheidenden Moment Sabotasche verübt haben:tongue::tongue:

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.