Mini-Turnier: Warhammer am See 2021

  • Es sind sogar nur 40 Punkte...Meine "einfachen" Ritter haben die Ehre!

    :king:

    Bei Sven bin ich mir manchmal nicht sicher, ob er einfach noch nicht den Überblick über alle seine Möglichkeiten bei der Zusammenstellung seiner Truppe hat oder ob er gewitzte Pläne hat und die umzusetzen sucht...Ich bin gespannt!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • So, heute in einer Woche geht´s los...Bin schon jetzt gespannt wie ein Flitzebogen!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Leute, was looos...?

    So: Jetzt ist das Wettbüro und die Laberbox eröffnet!
    Wie findet Ihr die Match-Ups?

    Gibt´s keine weiteren Einschätzungen, welches Volk wohl wie abschneiden wird?!

    Ich hoffe natürlich, dass meine Ritter glorreich aus diesem Turnier hervorgehen und mit erhobenen Bannern und unter lieblichen Fanfarenklängen dem Sonnenuntergang entgegenreiten werden, hege aber insgeheim die Befürchtung, dass ein anderes Volk mir den Sieg streitig machen wird...Ich werde aber als Beteiligter erst nach dem Turnier verkünden, ob ich mit meiner Einschätzung richtig lag oder nicht; Ihr hingegen seid jetzt gefragt!

    :]

    Bei den hochmütigen Elflein steht übrigens inzwischen fest, dass es die Ausweichliste sein soll...Es stehen nun also alle vier Listen endgültig fest und (begründete) Prognosen machen das Ganze doch nur noch spannender für uns alle!

    Werden meine Ritter weitere Trophäen ansammeln oder sich die Blutsauger in einer bunten Orgie verlieren, wird der elfische Stolz gebrochen oder werden neue Groll-Einträge verzeichnet, was meint Ihr...?

    :winki:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Danke Dir, werden wir haben...Bist ein ziemlicher Nacht-Mensch, kann das sein?!

    :alien:

    Damit sind einmal die gierigen Blutsauger und einmal die schlanken Spitzohren zum Favoriten auf den Sieg gekürt!

    Weitere Einschätzungen...?

    Toll wäre übrigens auch eine knappe Begründung für Euren jeweiligen Favoriten:

    Liegt´s am Spieler, am Volk, an der jeweiligen Armee-Liste, an einer speziellen Einheit oder oder oder...Macht das Ganze nur noch etwas spannender, finde ich!

    :]

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Ich setzte auf die Flug Überlegenheit der Bretonen.


    Wünsche euch viel Spaß

    Die hol ich vom Himmel! :] Und für die Spitzohren habe ich schon Platz an meiner Ohrenkette gemacht (wer erinnert sich an Diablo LOD? :love:) Und das Untote Gelumpe, joa, da fällt mir auch noch was ein. zur Not Knoblauch. :D

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Yeah...!

    Ich setzte auf die Flug Überlegenheit der Bretonen.

    Wenigstens einer hier hat den Durchblick...That´s my man!

    :tongue: :nummer1: :winki:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Meine Zwerge hämmern schon mit ihren Äxten und Hämmern auf ihre Schilde. Drachenmusmeten Drachenmusketen sind geladen! :]

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

    Einmal editiert, zuletzt von codenascher ()

  • Oha...?

    Drachenmusmeten

    Was´n das, eine neue Waffe im Arsenal?!

    :tongue:

    Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein; es ist noch trauriger, keine zu sein...!


    :bear:


    Gerade gelesen und genau mein Ding:

    "Do more things that make you forget to check your phone"


    :winki:


    Eine Auflistung der von mir gespielten Tabletop-Systeme und Fraktionen befindet sich auf meinem Profil hier unter dem Punkt:

    "Über mich"

  • Das Miniturnier "Warhammer am See 2021" ist vorüber!

    Die Schlachten sind geschlagen, die Armeen triumphieren oder ziehen sich zurück um ihre Wunden zu lecken. Es gab glorreiche Momente und kathastrophale Fehlschläge. Freud und Leid, Konzentration und Ablenkung, Lachen und Fluchen.


    Für mich als Gastgeber kann ich schon jetzt sagen, dass das Wochenende ein schönes und sehr intensives Tabletop-Erlebnis war. Und es wird schwer sein, dies im laufenden Jahr noch zu übertreffen.


    Aber - was quatsche ich hier herum, wo Ihr doch sicher alle Bilder sehen wollt!?

    Okay! Ich fange mal mit dem Ausklang an. Gestern, am Sonntag, hatten wir ein Triumph und Treuebruch-Spiel mit vier Parteien:

    - Arthurius (Bretonen)

    - codenascher (Zwerge)

    - nobrainer (Hochelfen)

    - antraker (Skaven anstelle von Vampiren - auf besonderen Wunsch der Zwerge, die gern erstmals gegen Ihre Todfeinde antreten wollten)



    Die Mission:

    In der Mitte des Schlachtfeldes liegt ein Artefakt, dessen Besitz am Ende der Schlacht 500 Siegmarken wert sein wird.

    Allerdings besitzen ausschließlich die Generäle den Mut und die Kraft, einen solchen Schatz in der Bewegungsphase in Besitz zu nehmen und abzutransportieren.


    Die Generäle waren:

    - Bretonen - Paladin auf Königspegasus

    - Zwerge - Runenschmied

    - Hochelfen - Feuermagier Stufe 2

    - Skaven - Seuchenpriester Stufe 2


    Als fliegendes Einzel-Modell ist der Bretonische Paladin da natürlich eine Trumphkarte, die keiner von uns anderen toppen konnte.

    Allerdings müsste er dann aber auch massiv beschützt werden um bis zum Ende der Schlacht durchzuhalten.



    Die Skaven des Warpsäulen-Clans stürzen mit Hast auf den Kampfplatz und vergessen, dass die Riesenratten als Umlenker ja eigentlich nach vorn gehören. :-)


    --



    Die Armeen stehen und die besonderen Regeln von T&T werden noch einmal durchgesprochen.


    --



    Die Bretonen eröffnen, bilden einen Korridor zur Schlachtfeldmitte ...



    ... und der Paladin schleppt mit seinem Pegasus unverzüglich das Artefakt weg.



    Was den gegen schnöden Mammon gedungenen Waldelfenmagier der Himmelslehre veranlasst, einen Kometen herabzubeschwören um die Bretonen unter Druck zu setzen.



    --


    Die Auswirkungen des Kometen sind im Folgenden deutlich:



    Die zentrale Ritterlanze wurde zum Großteil zerschmetter. Der allein reitende Paladin sowie der General sind verletzt. Zudem rücken die Zwerge sehr gefährlich in die Flanke vor und die Echsenreiter-Söldner gehen frontal auf die Bretonen los.



    Währenddessen kämpfen die Skaven an zwei Fronten: Gegen die Zwerge mit den Seuchenmönchen sowie gegen die Hochelfen, deren Flanke sie mit Todesrad und Sklavenfliese bedrohen. In letzterer wartet Chockitt Chorch, der durchgeknallte Warlocktechniker auf einen Moment, seine Verdammnisrakete zu zünden.



    Schon viel später in der Schlacht: Die Seuchenmönche hatten die Langbärte mit Runenschmied in der Flanke gepackt und mithilfe des Seuchenbanners vernichtet. Oben sieht man, dass die Bretonischen Gralsritter - durch die leicht zu besiegenden Grenzreiter rausgelockt - nun ihrerseits die Schwertmeister im Rücken haben. Bei einem Überrennen-Wurf von Triple-1 kann sowas halt leider passieren. :(


    Der bretonische Paladin-General liegt auch längst kampfunfähig auf dem Schlachtfeld - somit bleibt das Artefakt ohne neuen Besitzer auf dem Schlachtfeld. Denn sowohl der Skaven General als auch der Anführer der Zwerge sind tot. Und der Feuermagier-General der Hochelfen traut sich nicht aus der Kapelle von deren Dachstuhl aus der das Schlachtfeld seit Runde 1 gemeinsam mit seinen Bigenschützen beballert.



    Der Ausgang der Schlacht am Ende von Runde 5.


    Großartiger Ausklang aus meiner persönlichen Sicht:
    Schöne, klassische Spielplatte mit feinen bemalten Armeen, Höhen und Tiefen sowie Verratskarten, die ein ums andere mal die Pläne der Spieler zunichte machen.


    Bilder von den "Turnier"-Partien folgen auch noch. Bitte Geduld!

    "Machen" ist eigentlich wie "Wollen" - nur krasser!

    3 Mal editiert, zuletzt von antraker ()

  • Best Painted


    Leider hab ich versäumt, vor Ort eine Best-Painted Abstimmung zu organisieren. Hatte zu viel um die Ohren und bitte um Verzeihung!

    Sehr gern äußern sich die Teilnehmer hier, wie sie hier die Rangfolge sehen.


    Ich sehe das wie folgt:

    1. Platz Best-Painted: Hochelfen, sauber vollständig bemalte Armee mit passendem Farbschema. Nix zu meckern.

    2. Platz Best Painted: Bretonen. Der Maler hat einen sehr konsistenten guten Paintjob gemacht. Die Armee wirkt stimmig und stimmungsvoll.

    3. Platz Best-Painted: Vampire. Die Massen einheiten meiner Vampire sind alle 'schnell bemalt'. Sehen zwar auf der Platte passabel aus, wenn man jedoch genauer schaut, sieht man, welche Abkürzungen ich da gegangen bin, um die vielen Zombies und Skellette fertig zu bekommen. Die Vargheister aber vor allem der neue Hexenthron (Fotos davon an anderer Stelle) sind mir mMn wirklich sehr gut gelungen, reichen aber allein dann doch nicht für eine höhere Platzierung.

    4. Platz Best-ainted: Zwerge. Die könnten durchaus auch auf Platz 1 gewertet werden, waren aber eben nicht ganz vollständig bemalt. Also: Schwing den Pinsel, codenascher und hol Dir den Pokal beim nächsten Durchgang!

    "Machen" ist eigentlich wie "Wollen" - nur krasser!

  • Spiel 1a:

    Die Zwerge verteidigen die "Große Halle von Thorhelms Hof" - eine Pilzwaldverseuchte Kaverne - gegen die Streitmacht vom Witwenhag



    Mission: Angriff bei Dämmerung



    Das heißt, dass die Einheiten würfeln müssen, ob sie zentral oder auf einer bestimmten Flanke aufmarschieren.



    Während die Zwerge sich fast komplett zentral positionieren können, sind die anmarschierenden Vampire von der ungewohnten Tunnelei durcheinander geraten und stehen verstreut.



    Die rechte Flanke der Vamire ist vollgestopft...



    ... während die Skellette und der Hexenthron sich durch den Pilzwald kämpfen müssen.



    Die Vorhut aus Todeswölfen ...



    ... bekommt gleich Ärger vom Gyrokopter ...



    ... kann aber weiter ihr untotes Geheul in der Halle erklingen lassen.



    Die Vampire sind immer noch dabei, sich zu ordnen.



    Die Feuerdrachen ballern die Gruftschrecken Runde um Runde zusammen ...



    ... Flammentreffer nimmt diesen die Regi und ST5-Treffer mögen sie ebenfalls nicht.


    Die Zwergen-Langbärte bekommen ihre schlechte Positionierung nun zu spüren: Die Skellette in die Flanke und den Hexenthron in die Front ...



    ... während die Umlenker-Wölfe und der Geisterschwarm ebenfalls ihren Job erledigen: Die zwerge daran zu hindern, den entbrannten Nahkampf zu verstärken oder zu entsetzen.



    Die Geister-Schwärme halten die Eisenbrecher 3 Runden lang fest ...


    Allein der Gyrokopter vebleibt auf dem Schlachtfeld.


    ... während ein Langbart nach dem anderen den wütenden Vapirinnen und Zofen zum Opfer fällt.



    Danach sind die Klankrieger an der Reihe, denen das Gleiche Schiksal vorbestimmt ist.



    Allein der Runenschmied überlebt und schafft es durch die Felsen zu entkommen.



    Endlich kommen die Vargheister hinzu und gehen die Eisenbrecher an.



    Auch diese letzte Bastion der Zwerge fällt.



    Zu guter letzt räumt der Hexenhron dann doch noch den Runenschmied und die Feuerdrachen ab.



    Allein der Gyrokopter vebleibt auf dem Schlachtfeld.


    --


    17:3 für die Vampire vom Witwenhag


    Einheit des Spiels: Verenska vom Witwenhag und ihre Fahlen Zofen auf dem Hexenthron!


    Vielen Dank an codenascher für das prima Spiel!

    Und die Moral von der Geschicht:
    Zwerg, geh niemals ohne Kanone nicht!

    "Machen" ist eigentlich wie "Wollen" - nur krasser!

    Einmal editiert, zuletzt von antraker ()

  • Tolle Platte, schön bemalte Armeen und dann habt Ihr auch noch Bombenwetter dazu gehabt, mehr geht nicht8)

    Danke für die spektakulären Bilder.

    Glückwunsch zum Auftaktsieg an Deine Knochenhaufen, ein vielversprechender untoter Auftakt:hihi: