Micky's Schlachtberichte

  • das Hellmaw-Spiel war komplett anders als vorher eingeschätzt. So viel kann ich schon mal verraten.


    Gegen Hellmaw oder ohne es sind zwei verschiedene Arten von Warhammer.

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • ich habe schon gegen den neuen Totbringer gespielt ( zum Glück hatte mein Gegner auch sein erstes Spiel mit dem Totbringer ) der ist einfach nur Furchtbar die Portale sind wie Kleine Kometen und der Gegner ist überall wenn mein Gegenspieler ihn nicht so weit vorn gespielt hätte und ich ihn nicht so früh erschossen hätte

    wehre es noch schlimmer geworden.

    Hallo tut mir leid wenn ich eine schlechte Grammatik habe bin Legastheniker.

  • Spiel 1 gegen Marius "Masterchief" Maertens mit Dämonen



    Hierzu gibts ne erzählenswerte Geschichte. Zum Einen war Marius mein Mitfahrer (bzw. andersrum) zum Fratzenknacken. Auf dem Rückweg war er mit seinen Dämonen nicht ganz zufrieden. Ich hab ihm dann von der Dämonenliste vom Elo erzählt mit Bernie und Ert (Divination-Vogel und Tzeentchprinz mit ewiger Klinge und Iron Hide, dazu viele Fiends und ne Tallymen Fliese). Die Idee fand er so toll, dass er doch gerne eine Abwandlung davon spielen wollte. So weit so gut. Nun war in Roßwein noch ohne Fahrschein was Herausforderungen betrifft. Ich frage also Marius, ob wir nicht ein Spielchen wagen sollen. Immerhin hatten wir noch nie das Vergnügen. Ich hab es ihm aber freigestellt, weil ich mich in dem Spiel schon im Vorteil sehe. Marius lehnt ab. Wie es so ist, gibt's dann gleich die Retourkutsche und wir werden in Runde 1 gepaart



    Bernie (Vogel, Regi, Divination)

    Ert (Tzeentchprinz mit Klinge und Iron Hide)

    3x Furien

    4 Crusher

    5 Slaaneshbestien

    2x Tallymen

    15 Sirenen



    Mission: Einheiten töten


    Aufstellung: Diagonal



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Jap glaube auch, nach vorne laufen und möglichst viel mitnehmen ist oft der bessere Weg, am besten irgendwie 3 Scorer töten um 3 Punkte mit zu nehmen für das Szenario

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum

  • defensiv mit der liste geht halt gar nicht.Entweder volle möhre ohne rücksicht auf verluste oder pack die püppis ein und geh heim.So kommt das in dem spiel,wenn die beiden typen da hinter dem berg stehen nutzt das null.Früher oder später werden die halt erschossen.Dann lieber was mit nehmen,wenn es gut läuft und regi+retter halten nehmen die eben auch ordentlich was mit bevor sie dann vieleicht tot sind.Aber jo wir haben das schon durchgekaut,hier in dem spiel wären halt horros gold wert gewesen.Warum?,1.) nimmt Bernie dann das große geschoss,die Horrors haben das kleine und die atemwaffe.Der Gegner möchte wenn das geschoss von bernie bannen ((Z.b auf die Sentinels die potentiel am gefährlichsten sind für die dicken typen)).Dann kommt das Horror geschoss aber je nach dem kann auch die atemwaffe auf Ert oder Bernie kommen die dann irgendwo rein pusten wo es dolle weh tut.In so spielen ggn Avoidance Armys,bin ich heilfroh das die Horrors im gepäck sind.Die 10 Schuss sind meistens total wurst aber die 2 spells sind gold wert+das sie nochmal reichweiten bonus geben.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Spiel 2 gegen René 'Wendi' Wendland mit Dämonen



    Auf mich warteten jetzt René's Slaaneshdämonen. Bin selber ein großer Fan davon, denke aber dass das Spiel recht gut für mich ist. Hab alles dabei um jedes Modell der Armee zu töten. Wenn ich Fehler mache, ists aber auch schnell vorbei. So sollen doch Spiele sein. Im Hinterkopf spielte aber noch die höchst schmerzvolle Niederlage vom Fluffbunnyturnier mit. Da hat mich der Wendi schön aufgewischt. Naja, hier die Liste:



    - Mutti, Lvl4 Divination, Ewige Klinge und Regi


    - Harbinger, Lvl2 Evo, auf Slaaneshpferd mit barbed Claws und Dance of Death


    - 3x15 Sirenen (1x Rendingbanner)


    - 2x6 Fiends


    - 2x5 Furien



    Mission: Spoils of War


    Aufstellung: Flankenangriff



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Die Bewegungsfreiheit ist teuer erkauft. So ein echtes Drüber-Rutsch-Konzept ist es halt nicht.

    :) Das ist genau das was mich meist so an dieser Art zu spielen gestört hat, aber es ist eben die effektive Art, die Turnier-Art, die das ganze zum Sport macht, da sie durchkalkuliert und - auf den Erkenntnissen basierend - durchgezogen ist. Mittlerweile reib ich mich nicht mehr daran auf. Es ist eben das was man tun muss, wenn man die Schlacht gewinnen will. Gewisse Truppen muss man als Opfer-Einheiten kathegorisieren und sie eben dann auch so einsetzen. (Auch wenn sie sich im realen Leben nie so behandeln lassen und wohl eher den Befehl verweigern würden.) ;)


    Du machst das schon echt gut... oder sollte man lieber sagen "effizient"? :)

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • ich stelle mir immer vor, dass meine vernichteten Einheiten nicht tot sind, sondern bloß den Feind abgelenkt haben und dann vom Feld entkommen sind. Nach der Schlacht würden sie wieder zur Streitmacht finden

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Da bin ich dann wieder voll dabei. :) Und gerade bei schnellen Einheiten, mit vielen Optionen zur Flucht, wie Raubvögeln oder leichter Kavallerie, ist das auch keineswegs abwegig.


    Abgebrüht müssen sie für einige Manöver aber dann dennoch sein. ;)

    Bei Fragen & Problemen rund ums Forum: Hier melden!


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • so viele neue Rekruten für meine Waldreiter kann es im Wald gar nicht geben. Die gehen ja in 90% meiner Spiele drauf.

    Der Adler fliegt weg, nur die Dryaden werden kaputt gemacht. Allerdings verlassen die Geister das tote Holz und suchen sich neues Träger Material.


    Es sind schon immer wieder die selben Individuen.

    Wenn ich meinem Lord gut zurede, trifft der auch mal überdurchschnittlich ;)

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Spiel 3 gegen Rolf Henrik "Jobst" Viehstädt Mit Skaven




    Wer bei T³ geguckt hat, wird feststellen, dass Jobst gar nicht angemeldet war. Der Grund für seinen Erscheinen war, dass er nur Samstag Zeit hatte und Zwase nur Sonntag. Angemeldet waren beide als Zwase. Nun sind Ratten nicht gerade das angenehmste Match, aber was will man machen. Wir hatten schnell unsere Armeen platziert, dann kam Flenz und meinte, dass wir doch eigentlich an nem anderen Tisch wären. Da das Wetter aber geil war, haben wir Flenz vertrieben und trotzdem an der frischen Luft gespielt. Hier mal Jobst's Liste


    Rattendämon

    Typ auf Pendel in ungefähr 40 Seuchenmönchen

    AST mit Sturmbanner

    2x Rattenschwärme

    3x Footpads

    30 Klanratten

    1 Tretmühle

    1 Kanone

    1 Seuchenkatapult

    4 Thunderhulks mit Flammenwerfer (Das Ding was gut gegen Waldelfen ist, ohne Deckung blabla...)



    Aufstellung: Diagonal


    Mission: 2 Marker



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

    Einmal editiert, zuletzt von Micky. ()

  • Lustig ist der schluss,Erstmal sicher...klar das gewinne ich.Oh der sagt er gewinnt...ehh wo ist der Haken?:D.Schön die ratten tot gemacht gut so,diese Flammenwerfer und so können richtig eklig werden.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Da das Wetter aber geil war, haben wir Flenz vertrieben

    Oh, das hätte ich sehr gern geshen. Flenz vertreiben. :D


    Jobst ist ja ein alter Skaven Weggefährte und noch dazu mMn ein super Typ, daher habe ich den Schlachtbericht geradezu verschlungen. Schade, da wäre mehr drin gewesen für die Ratten? Oder?

    "Es gibt nichts Gutes - außer: Man tut es!"

  • Naja. Das ist ein komisches Spiel. Alle Rattenspieler, mit denen ich mal über das Thema gesprochen habe, meinen, dass Waldelfen eklig für Ratten sind (darunter auch Herr Folle unser ETC-Rattenspieler, auch Rolf war pessimistisch was das Spiel betraf). Ich als Waldelfen Spieler finde Ratten eklig. Vllt haben beide Parteien Angst voreinander. Auch lustig. Vllt wirklich ein offenes Spiel. Muss aber sagen, das ich mich jetzt nicht an ne Niederlage gegen Ratten erinnern kann.


    Im blauen Forum schreibt ein Moritz Hummel auch immer berichte von Ratten. Dort kriege ich aber den Eindruck, dass er die mit Kusshand nimmt.


    Vllt muss man differenzieren: Skaven sind unheimlich gut gegen Modelle mit mehreren Lebenspunkten. Hat der Waldelf also Holz dabei, sieht's gut aus. Sonst eher nicht

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Beitrag von GreenTide74 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich habe Jobst ja im Mai nach vielen Jahren wiedergesehen und wurde ziemlich zerschossen.

    Das war aber auch ne andere Liste- ich kann mich an keine Einheit erinnern. die nicht schießen konnte.

    Doch, die Schwärme xp



    Als nächstes würde ich Herby mit seinen Ogern abkriegen. Der tönte am Abend noch, dass er das nicht verlieren kann. Das Selbstvertrauen, mit dem er das gesagt hat, brachte mich zum Nachdenken. Mein Verstand sagte mir, dass ich das Spiel gewinne und trotzdem war ne gewissen Angst da, etwas übersehen zu haben. Dadurch konnte ich auch das CL-Finale nicht genießen und setzte mich eher ans Ogerbuch um Herby's Liste zu studieren

    Schönes Ding:tongue:

    Das Sympathische Großmaul gegen den nachdenklichen Taktiker- ich glaube, das ist recht typisch für Euch beide(sympathisch bist Du natürlich auch;)).

    Ich konnte das Finale nicht genießen, weil der Torwart von Liverpool an dem Tag wie mit 4 Promille gespielt hat:rolleyes:

  • Spiel 4 gegen Daniel 'Herby' Schäfer



    Ich war als erster wach. Konnte noch bissel über das Spiel sinnen und dann kam irgendwann Herby - immer noch überraschend selbstbewusst. Der musste es ernst meinen. Ich müsste nur gucken wie ich mit den haufenweise Gnoblars umgehe. So viel BF-Beschuss ist dann schon wieder zu viel. Den Bus würde ich zuletzt angehen.



    Shamanism Magier

    AST (lighurs Tongue - böse...)

    8 Mercs, Plattenrüstung und noch was NK-mäßiges

    3x50 Gnoblars mit Bögen

    3x Säbelzähne

    2x Kanone

    Frostmammut



    Aufstellung: Abwechselnd aufstellen


    Mission: Secure Target



    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • Na da hat sich Herby ja richtig gewehrt XD

    Hast du aber wieder gut gemacht. Ist der Bus denn nicht knackbar wenn du von allen Seiten kommst?

    Ja, ist er. 18 ohne Risiko bei dem Vorsprung ist aber sehr verlockend. Ich würde den block schon knacken, wenn ich den ligurs tongue Typen von den Tänzern weghalten kann. Jäger und falken tun ihr übriges

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)