Bleibt The 9th Age ausschließlich turnierorientert?

  • The 9th Age ist ja ein Fanprojekt als Nachfolger des eingestellten Warhammer Fantasy Battle, des Vorgängers von AoS. Daher bestehen die allermeisten T9A-Armeen zum großen Teil aus GW-Modellen... Weil die Armeen ursprünglich für Warhammer Fantasy eingesetzt wurden. T9A ist schließlich keine Firma wie GW. Leider sind aber einige Einheiten und Völker von Fantasy bei GW nicht mehr verfügbar, weswegen man sich, um 9th Age zu spielen, her nach Volk bei anderen Herstellern umsehen muss. Was allerdings die Variation und Vielfalt nur erhöht! :)


    Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers

  • @Cocked Ich glaube Du stellst Dir etwas völlig falsches unter dem Projekt vor. The 9th Age ist (noch) kein kommerzielles Produkt. Es ist bisher lediglich ein Regelwerk, welches das Konzept von Warhammer da aufgegriffen hat wo GW es damals hat fallen lassen. Über die Jahre ist daraus etwas Eigenes entstanden und einige Miniaturenhersteller entwickeln im Moment Miniaturen (oder bieten bereits welche an), die für dieses Spielsystem gedacht sind. T9A hat sich zudem verpflichtet gegenüber dem Kommitee der Europäischen Tabletop Meisterschaften ein stimmiges, ausgewogenes Regelwerk abzuliefern, um die Lücke zu schließen, welche der Wegfall von Warhammer hinterlassen hat. Was Du Dir durchgelesen hast, ist der work-in-progress Status, auf dem Weg zu diesem Ziel.


    Wenn GW nicht unlängst einer Unmenge von Menschen eine schallende Ohrfeige verpasst hätte, dann gäbe es kein T9A. Das Projekt ist die Summe an Möglichkeiten und Chancen, welche GW nie mit Warhammer genutzt hat. Da die Aktiengesellschaft sagte, "So, Ihr könnt uns mal gernhaben." hat sich die Spielergemeinde eben aufgerafft und ihr Schicksal selbst in die Hand genommen.


    Das Ganze ist noch nicht sehr lange her. Und wenn man bedenkt, dass Warhammer in seinen Kinderschuhen etwa 4 Jahre mit Pappfigürchen gespielt wurde, da hat es so ein non-profit Projekt schon weit gebracht.

    'I thought the beasts were simply mutants, human exiles devolved into man-beasts, altered by the power of warpstone. Certain of our learned professors claim as much.' Gotrek shook his head as if despairing at the folly of mankind. - Blood & Darkness (S.167)


    #MakeGorsGreatAgain

    31896-21-png

  • da verstehst du was falsch....
    The 9th Age ist einfach nur eine von Fans "verbesserte" Version von GW´s Warhammer Fantasy-System, welches von GW gekillt wurde um AoS rauszuwerfen. Die Modelle die da ursprünglich dazu gehören sind nun mal einfach die GW-Modelle! Natürlich gibt es mittlerweile auch alternative Hersteller, aber das ändert nichts daran das man NICHT einfach sagen kann, dieser Stormcast-Vollhorst ist jetzt mein Orkboss, das hat schon alles seine Regelung und spätestens mit der Fertigstellung des Fluffs geht sowas erst recht nicht mehr.

    8000 Punkte O&G verschiedenster Stämme
    4000 Punkte Imperium, Drakenwaldmiliz und Löwenburger Soldaten
    2500 Punkte Oger des Titanenmampfer-Stammes


    2000 Punkte Dosen Alpha Legion
    3500 Punkte Orkse
    3000 Punkte Eldar, Exoditen und Geister


    Mortheim: Orks, Waldgoblins, Zwerge
    Necromunda: Orks, Polizisten of Doom

  • @Merrhok Danke dir, habe das scheinbar wirklich falsch verstanden dachte das ist ein komplett eigenständiges System welches auch selbst eigene T9A Figuren hat. ^^


    @DickerOrk dir ebenfalls danke. Der kleine aber feine Unterton, den ich da raus gelesen habe, nur weil ich einen Menschen in dicker Rüstung von einem System als Menschen in dicker Rüstung für T9A spielen wollte, bringt mich dann doch wirklich zum nachdenken. Wenn hier schon so darauf reagiert wird möchte ich nicht wirklich wissen/erfahren wie denn andere darauf reagieren. Denke auch nicht dass ich da dann meinen Spaß dran haben kann. Da bleibe ich dann lieber bei einem System mit dem ich schon viel Spaß hatte und in Zukunft auch garantiert haben werde.

  • @Cocked also eigentlich braucht man da keine Angst zu haben mit den Modellen, die Basegröße muss nur passen und man sollte erkännen was es darstellt. Vorteil ist einfach das man verschiedene Hersteller von Modellen benutzen kann, viele wurden schon genannt.
    Zu den Regeln, am anfang reichen die 6Seiten Zusammenfassung um zu Spielen. Damit bekommt man einen eindruck vom Spiel. Wenn man dann Spaß hat lesen sich die 150 Seiten von allein und das spiel bekommt mehr tiefe.


    Wenn du die Möglichkeit hast mal zu Spielen dann würde ich es Wahrnehmen bevor du dir Modelle Kaufst.

  • In welcher Region wohnst du? Es findet sich sicher jemand der dir das erstmal zeigt. Erst dann kannst du dein Urteil fällen. Es ist vollkommen normal, dass dir erstmal der kopf glüht. Das Regelwerk ist umfangreicher als das von AOS, aber mMn auch besser.


    Wenn du in meiner region wohnst, dann zeig ich dir das gern. Armeen sind genug da. :)

  • Ich denke so wie 'Cocked' wird es vielen Einsteigern gehen:
    Sie sind von den Regeln erschlagen und müssen auch noch heraus finden welche Figuren sie für ihre Armee brauchen.
    Dann noch die Menge an Figuren.
    Das alles schreckt ab. T9A müsste ein Einsteiger Regelwerk haben und eine Starterbox (oder zumindest kauf dies und jenes, dann hat man quasi eine Startbox mit ausgewogenen Armeen)

  • Sirgen hat schon recht für einsteiger sollte man sich etwas einfallen lassen.Die alten hasen kommen damit ganz gut klar weil sie eben schon sehr lang dabei sind.


    @tiny


    Ist denn in absehbarer zukunft sowas in der richtung geplant oder gibt es vieleicht schon?.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • ich glaube keiner von uns wäre hier, wenn ihm das Spiel nicht jemand in der Praxis gezeigt hätte. Regeln selber lesen ist deutlich öder^^

    Wer Lust hat, findet hier Schlachtberichte von mir:
    (Hauptsächlich Waldelfen, Vampire, Tiermenschen)

  • @Cocked


    Ich kann dir eigentlich nur raten fahr einfach mal zum turnier in deiner nähe und guck den leuten etwas zu.Somit bekommst du ein feeling für das game und kannst dann entscheiden ob du lust hast darauf.


    Turniere werden immer auf T3 angekündigt.


    @Micky.


    Klar ich hab mir auch nichts durchgelesen kumpel hatte es mir gezeigt dann probiert war wesentlich besser.

    7k Kdc
    6k Woodis


    Hossa Baby!

  • Das alles schreckt ab. T9A müsste ein Einsteiger Regelwerk haben und eine Starterbox

    Ist denn in absehbarer zukunft sowas in der richtung geplant oder gibt es vieleicht schon?.

    Beides ist geplant. Das wurde nur zunächst hintangestellt(gibts das Wort?), weil man erstmal ein stabiles Regelwerk
    präsentieren wollte. Es gibt auch schon konkrete Miniaturenhersteller, die zugesagt haben.


    Offiziell gibt es für T9A keinen Hersteller für Figuren, ergo auch keine Figuren.

    So nicht ganz richtig. Bisher produzieren 7 Miniaturenhersteller speziell Miniaturenreihen für das 9th Age Projekt,
    die bekannteren darunter Avatars of War und FireForge.
    Die Leute von 9th Age haben sich die MÜhe gemacht,
    eine Übersicht für jedes Volk zu erstellen, welche Figuren man nehmen könnte.
    Beispiel Orks:
    http://www.the-ninth-age.com/l…472-orcs-and-goblins-o-g/



    Davon abgesehen gilt: Solange die Basegröße passt, kannst Du praktisch alles nehmen.
    Aus AOS sowieso, aber auch aus anderen Minitaturenreihen. Das ist ja das Praktische ^^ .


    Denke auch nicht dass ich da dann meinen Spaß dran haben kann. Da bleibe ich dann lieber bei einem System mit dem ich schon viel Spaß hatte und in Zukunft auch garantiert haben werde.

    Dass erklärt, warum Du auf die Vorschläge hier nicht eingehst, einfach mal nach Mitspielern Ausschau zu halten.


    Wenn Du Dir ohnehin schon sicher bist, dass es Dir keinen Spass macht- wäre das tatsächlich Zeitverschwendung.
    Jeder wie er´s mag. Dann schau Dich halt nach anderen um.
    Es gibt jede Menge gute Tabletopspiele auf dem Markt :) .

  • Wenn es dir um Regimenter geht, dann ist Kings of war wahrscheinlich das bessere :) hat leicht zu lernende regeln und ein Einsteiger set

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum

  • Sirgen hat schon recht für einsteiger sollte man sich etwas einfallen lassen.Die alten hasen kommen damit ganz gut klar weil sie eben schon sehr lang dabei sind.


    @tiny


    Ist denn in absehbarer zukunft sowas in der richtung geplant oder gibt es vieleicht schon?.

    Du meinst den Quickstarter?


    Ja, den gibts schon - wir haben ihn nur noch nicht veröffentlicht. Das lag mit unter daran dass er auch Highlevel den Fluff abreisst und wir daher erst das Haupt Regelwerk mit Fluff veröffentlichen wollten bevor wir die Kurzfassung veröffentlichen. Ich geh davon aus dass "The 9th Age: Quickstarter" zeitnah (innerhalb der nächsten 1-2 Monate) veröffentlicht wird.

    Tinys Malkasten
    HE: ~20.000 Punkte .. (bin noch immer am Malen)
    O&G: ~10.000 Punkte .. (im Umbau)
    DL: ...~20.000 Punkte .. (im Aufbau)
    Bemalte Modelle (seit Oktober 2013): 503 (58.55%)

    Auf der Suche nach einer Zukunft für deine Miniaturen?
    Fantasy Battles: The 9th Age

  • Man kann nicht alles haben! :D


    Das also sind diese Tage, an denen man zuhause sitzt, Bier direkt aus der kaputten Kaffeemaschine trinkt und wartet, dass es regnet, damit man endlich raus kann. - Horst Evers