ETC 2019

  • arnadil meinst du die -5 Punkte? Spanien hat die auch bekommen.


    Durch die Diskussionen am Ende über die richtigen Punkte kann es dazu gekommen sein, dass die Ergebnisse zu spät eingetragen worden sind. Jede Minuten Verzögerung sind ein Strafpunkt für beide Teams

  • Die 5 Strafpunkte haben beides Teams für das verspätete Ergebnis erhalten.


    Lag nicht an der Lego Armee von Yannik

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • ja richtig cool, dass das sop gekappt hat wir waren ziemlich eingeschüchtert von Spanien :) die penalties gab es für das späte ein reichen der Ergebnisse ( es wurde viel diskutiert) aber meine spiele waren alle super fair, egal ob gegen Polen Frankreich Spanien oder Irland alles hat Spaß gemacht :)


    Yannics Armee ist aus lego Figuren, sollte man aber live gesehen haben bevor man sich da festlegt die blöd oder gut zu finden, gab da auch viel Diskussionen ich finde sie ziemlich cool. Es steckt da auch einfach viel Zeit Geld und Arbeit drin, auch wenn es nicht AO wirkt.

    Into Battle we ride with gods by our side,
    we are strong and not afraid to die!
    -Ensiferum

  • Grundsätzlich sieht man auf jeden Fall das die beiden Armeen in der Spielerwertung (SA/UD) bzw Armeewertung (UD) gut abgeschnitten haben.


    Wie aussagekräftig das ist hab ich gestern auch überlegt. Es sind auf jeden Fall Indizien, die aber einzeln nicht überbewertet werden dürfen.


    Ich glaube da gibt es noch ein paar Punkte, die bedacht werden müssen.


    Zum einen wie gut die Spieler, die mit den Armeen gut performt haben, mit anderen Armeen oder in anderen Turnieren abgeschnürten haben.


    Zum anderen gibt es recht viele (80+) Spieler, die ihre Fraktion nicht bei Tourneyceeper angegeben haben. Die würden die Statistik sicher noch verändern.


    Darüber hinaus ist der team Turnier Modus (wie wir wissen) sehr speziell.


    Aber spannend finde ich auch den Blick darauf, wie oft welche Armee generell ihren Weg in die Aufstellung der Teams gefunden hat.


    Als Beispiel:

    Beim durchschauen würde ich sagen UD hat sicher einige vorzüge/ steht sehr gut da. Zum einen sprechen sowohl Team, als auch Einzelwertungen dafür. Die meisten mäßigen Ergebnisse fallen auf Spieler zurück, die generell die Tabellen nicht anführen.

    Und in rund 2/3 der Teams ist die Fraktion vertreten



    Bei SA Punkten da vorallem, glaube ich, die drei Spieler mit fantastischer Einzelwertung, das reicht für mich allein nicht um zum gleichen Ergebnis wie bei UD zu kommen.



    Aber was erzähle ich, ich hab eh keine Ahnung ;)

  • Groudon

    Glückwunsch, hoffe man sich demnächst mal wieder.


    Ich finde die Idee von Yannik super auch wenn ich die Armee nicht live gesehen habe.


    Es passt alles super zusammen und sieht wie aus einem Guss aus

    Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Wällen. Ich bin das Feuer das in der Kälte wärmt, das Licht das den Morgen bringt, das Horn das die Schlafenden weckt, der Schild der das Reich der Menschen schützt. Ich weihe mein Leben und meine Ehre der Nachtwache, für diese Nacht und alle Nächte die kommen werden

  • Beim durchschauen würde ich sagen UD hat sicher einige vorzüge/ steht sehr gut da. Zum einen sprechen sowohl Team, als auch Einzelwertungen dafür. Die meisten mäßigen Ergebnisse fallen auf Spieler zurück, die generell die Tabellen nicht anführen.

    Und in rund 2/3 der Teams ist die Fraktion vertreten

    Bei SA Punkten da vorallem, glaube ich, die drei Spieler mit fantastischer Einzelwertung, das reicht für mich allein nicht um zum gleichen Ergebnis wie bei UD zu kommen.

    Genau. Das sieht man auch an der Völkerwertung(bei tourney keeper sicher mit Vorsicht zu genießen).

    Da liegen UD deutlich an der Spitze, relativ weit weg schon vom statistischen Mittel.

    Die Echsen dagegen haben zwar zwei Spieler unter den Top Ten, aber auch einige im unteren Zehntel.

    und liegen in der Völkerwertung völlig im statistischen Schnitt.

    Tatsächlich sind die UD der einzige krasse Ausreißer nach oben, während die ID als einzige sehr deutlich hinter

    dem Punkteschnitt liegen. Die Highborn Elves haben auch erheblich unter Schnitt abgeschnitten.

    Alle anderen 14 Völker liegen nicht so weit weg vom Schnitt von 60 Punkten, dass es nicht im Rahmen der natürlichen Abweichung wäre.

    Flo wird dazu sicher bald mehr sagen können, wenn die Daten bereinigt sind.


    Auf jeden Fall hat er jetzt schon Recht behalten, dass das Kingdom of Equitainne keineswegs

    den restlichen Völkern unterlegen ist. Zugegeben, mit 9 mal fast der gleichen Armeeliste. Aber die scheint zu funktionieren

    und konnte sicher nicht immer gegen UD gepaart werden.

    Ich konnte mir das nach dem miesen Abschneiden bei der letzten ETC, der WTC und einigen großen Einzelturnieren nicht vorstellen,

    aber jetzt bin ich bekehrt:saint:

  • Wenn man sich die Statistik so anguckt bei der ETC sind SA und UD Spieler am stärksten oder.


    bei den SA bin ich etwas überrascht, sind sie im Teamturnier so gut zum paaren?

    Des stimmt so nicht, zumindest bei SA. SA haben im Schnitt 59 Punkte gemacht und sollten somit für Teamturniere gebalanced sein.


    Shiny war beim letzten Mal schon vorne UND beide TopSA sind in eher schwachen Teams (Platz 20 und 25), so dass die beiden auch eher schwache Gegner hatten. Hier wird auch sicher vom Team versucht, diesen Spielern im letzten Spiel ein sehr vorteilhaftes Match zukommen zu lassen. Weshalb eine Einzelwertung bei einem Teamturnier weniger aussagt. Ein Spieler der bspw. in einem Topteam gegen starke Spieler / unvorteilhafte Listen über Erwartung Punkte holt, mag real ein besseres Ergebnis macheb als 100 Punkte in einem schwachen Team, vor allem wenn sein Team damit in ungecappten Runden mehr Punkte holt. Dies soll nicht heissen, dass die beiden SA Spieler schlechte Spieler sind, aber des macht sie nicht zu Weltklassespielern.


    Die wirklich stärksten Spieler sind vermutlich eher Scrub , Miguel Calderon, Olli Katilla, Frederick und Jerzy von den Polen. Da insbesondere Scrub, Jerzy und Miguel eher härtere Gegner aus besseren Teams hatten.


    Anbei noch die AVGs der Etc gepostet von dem ACS der Infernal Dwarves, die glaube ich gebuffed werden (wohl dem der bereits jetzt viele Spiele mit ID gewinnt ;)) .

    Bilder

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads

  • Sind die averages den schon mit den korrekten Völkern? Ich bin erst halb durch mit dem Völker korrigieren. Besonders mag ich die Länder, die Völker zwischen den Spielern hin und her geschoben haben. Ob dann die Gegner einfach bei der Paarung auf Tourneykeeper das Volk (mit dem falschen Spieler) eingestellt haben oder korrekterweise den richtigen Spieler (mit dem falschen Volk) ist mir ein Misterium.


    Aber um gleich mal Hoffnungen zu zerschlagen, kein einzelnes Turnier, egal wie groß, ob ETC oder WTC ist alleine für Buffs oder Nerfs verantwortlich. Da kommen immer sehr viele Turniere zusammen. Natürlich haben bei den Teamturnieren ETC und WTC einen sehr großen Anteil, aber sie sind nicht alleine entscheidend. Apropos Teamturniere, das Balancing findet primär nach den Einzelturnieren statt, wobei Teamturniere natürlich nicht ganz ignoriert werden.


    Bis auf bei sehr wenigen Völkern kann noch niemand seriös sagen wo die Reise beim nächsten Update hingeht. Apropos Update, wenn ihr in den Armeelisten Analyse Threads in den Armyboards mithilft, dann kommt das Update früher.

  • Sind die averages den schon mit den korrekten Völkern? Ich bin erst halb durch mit dem Völker korrigieren. Besonders mag ich die Länder, die Völker zwischen den Spielern hin und her geschoben haben. Ob dann die Gegner einfach bei der Paarung auf Tourneykeeper das Volk (mit dem falschen Spieler) eingestellt haben oder korrekterweise den richtigen Spieler (mit dem falschen Volk) ist mir ein Misterium.


    Aber um gleich mal Hoffnungen zu zerschlagen, kein einzelnes Turnier, egal wie groß, ob ETC oder WTC ist alleine für Buffs oder Nerfs verantwortlich. Da kommen immer sehr viele Turniere zusammen. Natürlich haben bei den Teamturnieren ETC und WTC einen sehr großen Anteil, aber sie sind nicht alleine entscheidend. Apropos Teamturniere, das Balancing findet primär nach den Einzelturnieren statt, wobei Teamturniere natürlich nicht ganz ignoriert werden.


    Bis auf bei sehr wenigen Völkern kann noch niemand seriös sagen wo die Reise beim nächsten Update hingeht. Apropos Update, wenn ihr in den Armeelisten Analyse Threads in den Armyboards mithilft, dann kommt das Update früher.

    Kenne die Basisdaten nicht.

    9th Age: Dwarven Holdings, Infernal Dwarves, Orks and Goblins sowie Saurian Ancients (alle 4.500 Punkte +)

    Mordheim: Besessene, Hexenjäger, Pit Fighter, Reiklander, Tiermenschen sowie Carnival of Chaos

    Custom: Middenheimer, Orcs, Skaven, Strigoi und Untote

    Lustria: Chaos Marauders, Dunkelelfen, Norse und Tileaner (Warbands von 500 Punkte bis 3.400 Punkte im Strategenrating)

    Gorkamorka: Orcs und Grots Infinity: Nomads