Zurück zu den Wurzeln - Eine gemeinsame Reise in die Alte Welt


  • Hallo liebes Forum, schön dass ihr euch hier reingeklickt habt. Ihr habt damit den Weg zu einem Testballon gefunden, mit dem wir (also meine Wenigkeit und PrinzKaos) unsere Hobbyzeit während der Pandemie etwas besser nutzen wollen.

    Denn auch wenn nicht gespielt werden kann ist die Zeit ja malerisch gut zu nutzen! Das hat zwar auch ohne so ein Thema gut funktioniert, aber ein Ziel kann doch immer wieder hilfreich sein!


    Deswegen Willkommen zu unserem Aufbauthread!


    Was erwartet euch hier?

    Ein Weg in die Vergangenheit, zumindest teilweise, denn es geht zu unseren Wurzeln. Wir haben uns vor 7(?) Jahren über die 8te Edition kennen gelernt und wollen genau diese Nostalgie und das schöne Anfangsgefühl wieder haben. Wir werden dazu beide Armeen aufbauen, diese bei bemalen und hier unser vorangehen dokumentieren.


    Wie gehen wir vor?

    Die Pläne im Detail gibts später von jedem von uns individuell vorgestellt. Aber grundsätzlich ist ein Ziel die stehen 2500 Punkte Armee. Diese soll mit den damaligen Combat 8.1 Beschränkungen konform sein.

    Als Etappenziel haben wir uns aber erstmal 1250 Punkte Listen zum Ziel gesetzt. Da die aktuelle Situation so aussieht, das spielen auch weiterhin nicht möglich sein wird, ist zwar fraglich ob die mal aufs Feld dürfen... aber auch Zwischenziele motivieren!


    Bis wann soll das passieren?

    Spannende Frage die ihr da stellt. Ganz genau können und wollen wir das nicht sagen. Durch volle Berufstätigkeit sind wir beide nicht so flexible, wie wir es gerne hätten. (Und da Weihnachten kommt habe ich mir doch die vollste Zeit für das Projekt ausgesucht :) )

    Aber wir können sagen, dass wir gerne stetig vorankommen wollen und hier versuchen wollen unsere Erfolge mit euch zu teilen.


    Wir freuen uns über jeden, der unsere kleine Reise begleiten will und sind offen für Anregungen, Feedback, Lob und Kritik.




  • Divinus-Dante

    Hat den Titel des Themas von „Zurück zu den Wurzeln - gemeinsame Reise in die Alte Welt“ zu „Zurück zu den Wurzeln - Eine gemeinsame Reise in die Alte Welt“ geändert.
  • Hallo liebes Forum,

    dann fange ich direkt mal an..


    Ich habe vor meine alte Lieblingsarmee, nämlich die Krieger des Chaos, wieder aufzubauen und spielbereit zu machen. Der Gedanke dazu kam mir ziemlich spontan und wurde dann im Gespräch mit Dante zu einer großartigen Idee! :tongue: Dabei stürze ich mich zunächst auf noch vorhandene Figuren, die ich teilweise in mein Etappenziel einfließen lasse. Mein Ziel sieht demnach viel folgt aus:



    Mein großes Problem bei unserem Armeeaufbau sind meine doch eher bescheidenen Bemalkünste und daher auch meine Motivation zu malen. Ich erhoffe mir aus unserem Thread vor allem eine konstante Motivation um mich auch zum malen und bauen zu begeistern. Um mich selbst dabei noch etwas herauszufordern, haben ich mich für ein etwas unkonventionelleres Bemalschema meiner Chaoten entschieden. Alle Rüstungsteile werden komplett in hellem gelb und die Haut im Kontrast dazu in einem kränklichen grau gehalten. Ich fand das schon immer eine coole Kombination und werde euch auch direkt im Anschluss die ersten fertigen Ergebnisse zeigen! Ich hoffe sie sind mir einigermaßen gut gelungen ...

    Da ich beruflich recht eingebunden bin, versuche ich aktuell pro Woche 2-3 Modelle fertig zu bekommen, deswegen wird es sich bei mir zumindest eher etwas ziehen, bis ich neue Ergebnisse präsentieren kann. Ich habe mir mal vorsichtig vorgenommen 2-3 Posts im Laufe der Woche hochzuladen und euch auch an meinem Malprozess teilhaben zu lassen.


    Ich freue mich wie Dante schon geschrieben hat über eure Anregungen, sowie über Lob und Kritik!

    Einmal editiert, zuletzt von PrinzKaos ()

  • So, dann wollen wir mal etwas konkreter werden. Na, was denkt ihr? Welcher Armee werde ich mich wohl annehmen?


    Ich gebe es zu, es ist wenig überraschend: Waldelfen haben es mir einfach angetan. Und wenn es schon heißt "Zurück zu den Wurzeln", dann geht es einfach nicht anders.


    Zu meinem Glück hab ich noch einen soliden Fundus an Waldelfen in verschiedenen Boxen verstaut. Überraschenderweise kann ich meine Pläne sogar umsetzen, ohne nennetswertes Entfärben.... Nur an unbemalten Waldreitern (Glade Ride) fehlt es mir, vielleicht findet sich ja noch ne passende Box in der Bucht. (oder jemand von euch kann Abhilfe schaffen ;) )


    Wie bereits im Vorangehenden angedeutet habe ich mir zwei Listen überlegt, die ich für dieses Projekt erstmal realisieren möchte:



    und



    Beide Listen sind vor allem daran orientiert, was ich an Modellen da habe und bemalen möchte. Darüber hinaus möchte ich einfach eine optisch schöne und vielseitige Truppe stellen und nicht direkt wieder drölfzig Wilde Jäger und berittene Magier raushauen. (Das kommt dann wenn mein Gegenspieler mir zu sehr auf den Schirm geht ;) ) Ein netter Bonus: Alles lässt sich natürlich auch für 9th Age nutzen, auch wenn das wohl erstmal uninteressant bliebt.


    Die für mich schwierigste Frage war die nach dem Bemalschema. Ich habe mich für die Farben von Tirsyth entschiedenem, dem ewigen Herbst. Eigentlich wollte ich das früher schon, habe mich aber verunsichern lassen - es gab zu viele Stimmen, die mich von dem Herbstlook abgebracht haben. Ich bleibe erstmal bei einem gedeckten Rot, etwas orange-braun und Beige als Stoffarben und wir schauen einfach wie weit uns das bringt. Das schöne ist ja: Der Herbst ist bunt! Selbst wenn ich Bock auf dunkles Grün, oder Gelb oder Grau bekomme wird mir das keinen Strich durch die Pläne machen :)

    Dabei versuche ich möglichst zügig voranzukommen. Das bedeutet für mich:


    1. weniger Schichten

    2. nicht alles ausbessern, was mir unter den Pinsel kommt

    3. gutes Gesamtbild ist das Ziel, nicht das perfekte Einzelmodell

    4. Basegestaung einfach, aber effektiv umsetzen

    5. immer nur zwei! Modelle parallel. Sonst verzettel ich mich (und ich hasse es vor einer Zeit angefangene Modelle wieder anzufangen)


    Ich habe unglaublich viel Spaß am malen, aber ich scheitere bei solchen Projekten immer an meinem Anspruch. Den muss ich einfach bei solchen Armeen runterschrauben, als Skrimish-Spieler bin ich halt einfach verwöhnt. Von daher stellt das Projekt einen Kampf gegen meine Gewohnheiten dar :)

    Denn hier muss ich fleißig vorankommen, denn das Projket hat eigentlich nur einen Hintergrund: PrinzKaos mal zum malen zu bewegen ;)



    Hier mal ein (schlechtes) Beispielbild, wo die Reise hingehen wird ;)

  • Aufbauthread zweier interessanter Armeen mit ungewöhnlichen aber sehr schicken Farbthemen - das gefällt mir. Ganz ehrlich, bei "Zurück zu den Wurzeln" habe ich zuerst an die fünfte Edition oder so gedacht. Aber eigentlich ist mir die Edition egal, hauptsache ihr postet viele Bilder eurer Minis :)

    :ahahaha:

  • Also erstmal, danke euch Beiden für die Mühen. Ich selber arbeite auch voll, habe aktuell die Herausforderung 40k zu bemalen und schaffe nicht einen Strich, noch dazu das dann hier zu posten. Echt toll, bleibt dran. Die Bilder sind ja schonmal knackig, wobei ich die " Yellowten " einen ticken besser finde, schön Kontrastreich. Bei den Woodies würde ich nochmal über die Hautfarbe nachdenken, die geht komplett unter. ABER , das wirklich nur im positivsten Kritiksinn,denn du musst zufrieden sein. Und falls du Divinus-Dante herausfindest, wie man seine Ansprüche runterschrauben kann, gib mir Bescheid, BITTE!!!

    Freue mich auf mehr Inhalt,

    Euer Herzog

    Hobby Leidenschaft, die Leiden schafft!

  • Aufbauthread zweier interessanter Armeen mit ungewöhnlichen aber sehr schicken Farbthemen - das gefällt mir. Ganz ehrlich, bei "Zurück zu den Wurzeln" habe ich zuerst an die fünfte Edition oder so gedacht. Aber eigentlich ist mir die Edition egal, hauptsache ihr postet viele Bilder eurer Minis :)

    Freut mich, dass Dir die Farbschemata gefallen!

    Den Gedanken an die 5te kann ich nachvollziehen, dafür sind wir beide dann aber doch zu jung :tongue:

    Ich für meinen Teil hab mein erstes Spiel mit meinem Bruder ungefähr im Wechsel der 6ten auf die 7te gehabt. Zu der Zeit war aber Mortheim eher im Fokus.

    Eingestiegen mit der ersten eigenen Armee bin ich am Ende der 7ten.


    Also erstmal, danke euch Beiden für die Mühen. Ich selber arbeite auch voll, habe aktuell die Herausforderung 40k zu bemalen und schaffe nicht einen Strich, noch dazu das dann hier zu posten. Echt toll, bleibt dran. Die Bilder sind ja schonmal knackig, wobei ich die " Yellowten " einen ticken besser finde, schön Kontrastreich. Bei den Woodies würde ich nochmal über die Hautfarbe nachdenken, die geht komplett unter. ABER , das wirklich nur im positivsten Kritiksinn,denn du musst zufrieden sein. Und falls du Divinus-Dante herausfindest, wie man seine Ansprüche runterschrauben kann, gib mir Bescheid, BITTE!!!

    Freue mich auf mehr Inhalt,

    Euer Herzog

    Glaube das Leiden von zu viel Arbeitszeit im Vergleich zur Hobbyzeit kennen hier viele :O

    Schön dass Dir unser Plan gefällt. Bei der Haut erwischst du mich, da könnte noch ein Highlight drauf, glaube aber das geht in Reih und Glied unter. Mal schauen was da noch kommt. (Das rotzige Foto führt aber auch dazu das bei der Haut alles aus einem Guss zu sein scheint :mauer:)

    Freut mich besonders für unseren kleinen Prinzen, dass Dir die Gelbeflut gefällt. Das zeigt: einfach und effektiv kann großartige Wirkung erzielen.



    Zum Thema Ansprüche: ich machen das jetzt wie bei der Arbeit - einfach machen, bzw. Hier eher einfach (so) lassen :]

  • (Schlagt mich ruhig, aber...) Ich finde die Haut der Elfen ziemlich gut so. An dem Schema würde ich nichts ändern. :thumbup:


    (Wenn überhaupt, dann könnte man vom Gräulichen noch etwas mehr ins Milchige gehen. Denn auch wenn sich das nicht viele trauen, so sehen Elfen nun mal aus.)

  • Toller Aufbaufaden, die Gelben Chaoten sind ja der Hammer. Wirklich tolles Farbthema. :]<3

    Es buckeln und huckeln die Gnomen vom Berge,

    mit Kiepen und Körben die Wichtel und Zwerge,

    von Klippen und Klüften hinunter zur Klause,

    zu bergen die Schätze im schützenden Hause.

  • Gerade mal ne kurze Pause gemacht und eine Schicht gepinselt.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich gestern zu faul war die benutzten Farben zurück zu räumen.


    Da kam mir die Idee euch mal zu zeigen, welche/wie viele Farben ich für die Waldelfen benutze :)


    (Edit: mindestens eine hellere Hautfarbe und ein hellerer Grünton fehlen)


    Und dann ein passendes (schlecht fotografiertes) WIP

    WIP
  • hey tolles thema bei den Armeen auch wenn mich aufgrund des herbstlichen bemalschemas die Waldelfen mehr ansprechen.

    Zwar ist eure liste bzw Edition nicht für mich und unsere Spielergemeinschaft brauchbar aber dennoch schöne minis schau ich mir auch an.

    Ich frage mich wie es aussehen würde wenn man die elfen in palid which flesh grundiert vom hautton her und dann einmal sehr dünn mit grau leicht antuscht, sowie dann einmal washed mit dem Reiklandflesh?

    alea iacta est

    Einmal editiert, zuletzt von Masterpainter ()

  • sehr cool!!!


    Da Wald Elfen meine erste Armee waren damals, fieber ich da natürlich besonders mit.


    Und die achte ist die, mit der wir nach vielen Jahren der Abstinenz wieder eingestiegen sind und sie weiterhin sehr mögen.

    Von daher noch geiler!


    Und dann ist das Farbschema der Chaoten auch noch sehr außergewöhnlich und ich bin da mega gespannt auf mehr, insbesondere den Gesamteindruck.

    Von daher: Jackpot auf ganzer Linie.



    Freue mich wirklich sehr über diesen Thread.


    Wünsche euch und uns, dass ihr möglichst lange mit viel viel Begeisterung beim Projekt seid!

  • Was ich bei den Chaoten gut finde ist, dass (so wie es im Moment zumindest aussieht) nicht die 08/15-Farbschemata der Götter-Male bedient werden, sondern dass es ein davon unabhängiges Armeeschema gibt.


    (Wobei ich das blaue Zaumzeug nicht übersehen habe. ;) Aber das ist subtil genug, finde ich.)